Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Reisanbau
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Reisanbau
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Reisanbau Antworten mit Zitat
vor ca. einem Monat wurde der Boden dank Regen mit viel Wasser überflutet.
Sofort kamen die Farmer mit dem Einachser und der Egge um die Scholle erneut zu brechen.
Dann endlich konnte der Reis gesät werden.
Immer ein paar Reiskörner miteinander in den Boden gesteckt gibt viel Arbeit.
Dauernd in gebückter Stellung im Wasser stehend, die Sonne auf dem Rücken spürend, das wäre nichts für meines Vaters drittes Kind

Innerhalb zwei Jahren sind die Löhne stark gestiegen, der Ankaufspreis für den Reis jedoch nicht.
Aus diesem Grund und auch weil immer mehr Arbeiter in die Städte ziehen oder einer besser bezahlten Tätigkeit nachrennen wird vermehrt mit Wurftechnik gearbeitet.
Ist einfacher und bedeutend schneller, braucht jedoch mehr Saat.
Von diesen Tätigkeiten habe ich leider keine verwertbaren Bilder.
Da die Körner dabei nicht im Boden verankert werden sondern ins Wasser fallen wird einiges von der Saat durch hungrige Tiere vernichtet.

Nun hatten die "lieben Engelein" wieder hart gearbeitet und viel Wasser vom Himmel heruntergeschüttet.
Der lang erwartete Regen füllte die Felder erneut und Freude herrschte bei den Reisbauern.
Der Reis war zwischenzeitlich gut gewachsen und bereit für den Umzug.

Zuerst musste er aus dem angestammten Platz entfernt, gebündelt, verteilt und danach in grösseren Abständen neu gesteckt werden.




Wieder viel Arbeit.
Hierbei sind die Farmer fleissige Leute.
Morgens zwischen sieben und acht beginnt ihr Tageswerk.
Mittagszeit ist ca. eine Stunde.
Nach fünf Uhr Abends wird der Heimweg angetreten resp mittels Einachser-Taxi (Tuk-Tuk) nach Hause gefahren.






Da die Felder nun für den Reis vorbereitet wurden und die Kühe zur Zeitwenig Gras zum fressen finden wird auch schon mal am Reis geknabbert.
Laut Farmer haben sie zu viel Reis angepflanzt und darum wird die Kuh nicht vertrieben.
Im Gegenteil, ihr wird noch ein Bündel abgeschnittener Ähren angeboten, was die Kuh selbstverständlich nicht verschmäht.



Die übrig gebliebenen Ähren werden aufgeladen und entweder an anderer Stelle gesteckt oder verkauft.



Für Unwissende sei gesagt dass auf einem Rai Land (1600m2) ca. 400 - 600 Kg Reis zu ernten sind.
Das Kilo wird durchschnittlich mit 9 Baht vergütet, abhängig unter Anderem von der enthaltenen Feuchtigkeit und dem Angebot-Nachfrage Verhältnis.
Der Tageslohn betrug vor wenigen Jahren noch 90 - 120 Baht, heute bereits 150 Baht und mehr.
Angaben wie so oft ohne Gewähr auf absolute Genauigkeit der Angaben

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
13.07.2009 12:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
oh ja sehr schöner Bildbericht

mich wundetrt es immer wieder bei solch einer wirklich sehr strengen Arbeit sind sie voll dabei und wie Du schreibst immer in gebückter Stellung

auch weiss ich aus eigenem zusehen dass manche nicht mal Stiefel haben
und immer im Wasser bezw. Schlamm zu stehen ist auch nicht jedermanns/frau ding .

zur Zeit ist es in unserer gegend auch schwer jemanden für andere Arbeiten zu finden ,mein Schwager ist auch vollends mit Reis beschäftigt
ansonsten es kein Problem ist . Er hat immer mehr als genügend anfragen da er als Pflichtbewusst bekannt ist

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
13.07.2009 17:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Somprit
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
ja, ein wirklich schöner bebilderter Bericht über die Aussetzung der Reis-Stecklinge.

Für mich zählte früher draußen auf der Pampas dieser Jahreszeit mit zu den schönsten… wenn so der junge Reis sichtbar heranwächst und alles mit einem sattgrünen Teppich bedeckt…
Leider sind aber auch schon viele der Reis-Farmer zum Verkauf des „grünen Reis“ weit, weit vor der anstrengenden Ernte gezwungen …   

Bei der im Wasser stehenden Steckarbeit hatte ich mich nie beteiligt, dafür um so tatkräftiger bei der späteren Ernte so Ende Nov. Anfangs Dezember…
Damals konnte ich noch sagen…: "unser" kleines Reis-Land, 7 Rai ….

… eine wahre Knochenarbeit, schneiden in gebückter Haltung…


… Trocken-Tage….zusammentragen…


… um dann „ausgeschlagen und in Säcke abgefüllt zu werden….

… bei damals 150 Baht und freie Mittagskost (Wasser, Reis, Fisch) am Tage bzw. in auszugleichender Nachbarschaftshilfe….
13.07.2009 19:13
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag guter Lohn Antworten mit Zitat
Manfred

150 Baht war vor Jahren ein sehr guter Lohn nehme ich an.
Ich hätte diese Arbeit nie machen können, schon wegen den fehlenden Bandscheiben
Warum hast du dich in die Stadt verzogen?
Das Landleben scheint dir nicht schlecht zu bekommen zu sein

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
13.07.2009 21:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Somprit
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
... nun Jack, daaasss ist eine sehr lange Geschichte, weiß dabei nicht, ob ich nun lachen oder weinen soll ... obwohl, heute, rückblickend kann ich nur sagen: Ich habe in der Stadt einen "Sechser im Lotto mit Zusatzzahl" gezogen
Mal sehen, nach Lust & Laune "beichte" ich vielleicht mal.... 10 lange Jahre dort in/auf der Pampa hatten schöne,trübe, aufregende & schlimme Tage.... jeder ist seines Glückes Schmied!

... 150 Baht, nun ja, der Farang, der auch noch mit zugriff, zahlte etwas mehr da er WUSSTE welche Knochenarbeit eine Reis-Ernte bedeutet .... ... heute siehst Du doch nur noch die Alten auf den Reisfeldern, die "junge Generation" denkt ja auch, dass der Reis von alleine in die Säcke läuft....
13.07.2009 21:50
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Oh jeee  was seh ich da unser Somprit gehörte auch zu den Stiefellosen . Uii da wirst Du wohl einigemal
bissli schimpfwote gebraucht haben oder schon dermassen Lederhaut an den Füssen

bei solchen Reidfeldschnecken .

Ist schön wenn man sehen kann dass es auch noch andere gibt ausser Steintischlern

mein gesundheit lassen solche arbeiten auch nicht mehr zu jedoch für Transporte werd ich gerne angefragt

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
14.07.2009 15:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Somprit
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
carabao hat Folgendes geschrieben:
Oh jeee  was seh ich da unser Somprit gehörte auch zu den Stiefellosen . Uii da wirst Du wohl einigemal
bissli schimpfwote gebraucht haben oder schon dermassen Lederhaut an den Füssen ...

… nun, Jürg, meine "Kollegen"-  meist jedoch Kolleginnen -  bei dieser Knochenarbeit schüttelten stets den Kopf wenn ich mit freiem Oberkörper „schuftete“, und mit solchen Schnecken, in dieser Größe hatten wir nicht zu kämpfen ...

tja, „damals“ hatte ich wirklich „abgehärtete“ Fußsohlen… (heute sind es nur noch abgehärtete Nerven ) es waren harte Jahre, welche ich nicht missen … aber nie mehr zurückhaben möchte
14.07.2009 16:29
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag keimen Antworten mit Zitat
habe im ersten Beitrag unvollständige, resp. falsche Informationen eingesetzt.
Vor der Saat wird der Reis zuerst zum keimen gebracht.
Erst wenn das Korn "ausschlägt" wird es in den Boden gesteckt

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
24.07.2009 15:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Habe hier noch 2 Bilder von der Ernte bei meinem Lieblingsschwager





_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
01.12.2009 11:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10548
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Ernte Antworten mit Zitat
Da die Wasserregulierung nicht mehr so funktioniert wie früher, liegt der Reis oft im Wasser und beginnt zu faulen.
Wenn möglich wird das Wasser abgelassen oder abgepumt bevor man sich an die Ernte macht
Der geknickte Reis muss von Hand geschnitten werden wogegen der aufrecht Stehende mittels Maschinen geerntet wird.






_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
22.12.2009 11:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Reisanbau nico arbeiten in Thailand 92 24.12.2011 11:40 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album