Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Ein Wunder: Das Perpetuum mobile läuft!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Ein Wunder: Das Perpetuum mobile läuft!
Autor Nachricht
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag Ein Wunder: Das Perpetuum mobile läuft! Antworten mit Zitat
Am 15.12.2009 begann die öffentliche Dauerdemonstration des ersten Perpetuum mobiles der Welt, das sogar mehr Energie entwickeln soll, als es selbst braucht. Wenn das Experiment gelingt, könnte das die Lösung aller Energieprobleme sein.

Nach langjähriger Entwicklung hat die irische Firma Steorn gestern den Beginn der öffentlichen Dauerdemonstration der sogenannten «Orbo-Technologie» angekündigt. Sechs Wochen lang soll die Apparatur nichts Geringeres beweisen, als dass mit ihr mehr Energie erzeugt werden kann, wie für ihren Betrieb notwendig ist. Sollte sich das Versprechen erfüllen, könnte mit der Technologie die weltweite Energie- und Klimakrise überwunden werden.  


Gestern begann die öffentliche Dauerdemonstrationdes ersten Perpetuum mobiles der Welt, das sogar mehr Energieentwickeln soll, als es selbst braucht. Wenn das Experiment gelingt,könnte das die Lösung aller Energieprobleme sein.


In sechs Jahren sei die Orbo-Technologie entwickelt worden, nachdem sie eher zufällig entdeckt worden war, so Steorn in seiner Pressemitteilung. Die Orbo-Technologie stelle nicht nur freie, sondern auch saubere und konstante Energie zur Verfügung. „Mit dieser Technologie kann jegliche Anwendung betrieben werden, von Mobiltelefon bis zum Kraftfahrzeug.“

Die auf sechs Wochen angesetzte öffentliche Demonstration des Geräts begann gestern  im Waterways Visitor Center, Grand Canal Basin, in Dublin. Zugleich wird die Demonstration auf www.steorn.com/orbo als Stream im Internet übertragen.

«Für uns ist der Beginn der öffentlichen Demonstration ein sehr wichtiger Moment», erklärt der Steorn-Vorsitzende Sean McCarthy. «Es existiert nun eine Technologie, wie sie alles, wirklich alles verändern kann. Am Ende der sechswöchigen Demonstration werden Ingenieure und Entwickler in der Lage sein, mit der Entwicklung von mit Orbo betriebenen Produkten zu beginnen.»

Wissenschaftler halten aber die Behauptung, das Gerät könne mehr Energie produzieren, als für seinen Betrieb benötigt wird, für Humbug, da er einem der physikalischen Grundgesetze widerspreche. Auch der Abbruch einer für Juli 2007 angekündigten öffentlichen Demonstration sorgte für weitere Zweifel an der Wirksamkeit von Orbo.

Spätestens am 31. Januar 2010, wenn die Demonstration in Dublin beendet wird, werden Kritiker und Befürworter mehr wissen.

Quelle: Seite3.ch
http://www.seite3.ch/Ein+Wunder+Das....aeuft+/419866/detail.html

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
20.12.2009 13:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Na ja, dann warten wir's mal ab. Wenn das Ding über den 31.1.2010 hinaus weiter läuft wird's interessant. Sollte es tatsächlich möglich sein, dass die Maschine Überschußenergie erzeugen kann, könnten einige "Mächtige" sehr böse werden.

Wie heißt es so schön: "Ein Erfinder wird so lange für ein Spinner gehalten, bis seine Erfindung funktioniert."
Der Welt wäre es jedenfalls zu wünschen.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
20.12.2009 21:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Paparuau
verstorben


Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Schweiz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Die Schweiz ist ein regelrechtes Eldorado für solche Erfindungen! Ein Beispiel, das ich schon zig Jahre verfolge, ist die Testatika. Sucht einmal unter diesem Namen im Googel oder Wikipedia. Ihr werdet eine wahre Freude daran haben ! Eine Energiemaschine, die von einer Gruppe aus der berner Religionsgemeinschaft, der Methernitaner  http://www.methernitha.com/ unter Leitung eines Herrn Baumanns konstruiert wurde und nach deren Angaben seit langem den Strom für die Gemeinschaft liefert. Nach Ansicht der Gemeinschaft wird aber die Technik nicht frei zugänglich gemacht. Begründung: Die Menschheit sei nicht reif dafür und es wäre zu Ihrem Schaden.  Nach meinen neusten Infos ist die Maschine jetzt auch nicht mehr zu besichtigen. Es gibt auch hier einen weiteren Punkt, der den Zugang zu solch faszinierenden Techniken in den meisten Fällen abblockt. Sobald ein Hinweis auf eine solche Erfindung auftaucht, sind sofort ein paar junge, bestgekleidete Herren Geschäftsleute aus Zürich oder Umgebung mitsammt Anwälten zur Stelle, um mit allen Tricks zu versuchen, an dieses Wissen zu kommen. Dabei wird auch nicht vor Diebstahlsversuchen Halt gemacht.
Zum Beispiel bei Daniel Dingel s Wasserauto ( nicht Wasserstoffauto ) schreckten geldgierige ( schweizer ) Organisationen auch nicht vor Mordversuchen zurück.
Dieses Thema ist so gross, dass damit Bücher gefüllt werden könnten !
22.12.2009 21:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paparuau
verstorben


Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 23
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Schweiz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
tschuldigung, habe beim vorletzten Satz bei (schweizer) vergessen, ein Fragezeichen zu setzen. Es sollte heissen: (schweizer ?)
23.12.2009 04:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wiena



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 767
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: buriram

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Die auf sechs Wochen angesetzte öffentliche Demonstration des Geräts, beginnt am 15. Dezember 2009 im Waterways Visitor Center, Grand Canal Basin in Dublin. Zugleich wird die Demonstration auf "www.steorn.com/orbo" als Stream im Internet übertragen.


aus Grenz- und Parawissenschaft

Eine Einführung in dieOrbo-Technologie, weiterführende Informationen, Meinungen und dieinsgesamt drei Live-Streams finden Sie HIER
23.12.2009 12:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hier eine weitere Demonstration:





_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
23.12.2009 13:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10908
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Geld Antworten mit Zitat
Es geht anscheinend wie so oft ums Geld.

"Annual License and Membership fee €419.00 inclusive of VAT (where applicable)"
Nehmen wir mal an dass sich 10'000 Leute dafür interessieren und eine Entwickler-Lizenz erwerben wollen.
Das wären dann immerhin bereits 4.1 Millionen Teuronen, rund 6 Millionen Schweizer Fränkli
Na ja, mal abwarten was sich so ergibt

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
23.12.2009 21:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10908
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Wunder Antworten mit Zitat
und es bewegt sich doch nichts

"Spätestens am 31. Januar 2010, wenn die Demonstration in Dublin beendet wird, werden Kritiker und Befürworter mehr wissen"
Nun denn, wir wissen, dass es still wurde.
Warum wohl?
Es ging um Geld und nicht um ein weltveränderndes Wundermaschinchen.
Auch deren zweiter Anlauf ging wohl in die Binsen.

"Zugleich wird die Demonstration auf www.steorn.com/orbo als Stream im Internet übertragen"
Nö, es werden KEINE mehr übertragen und die Webseite ist immer noch mit demselben Inhalt wie vor Monaten.
Klick ich auf das Video, dann kommt folgende Meldung: "Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt".
Bei einem zweiten Video auch eine Fehlermeldung "An error occured, please try again later."
Braucht es mehr Worte?
Vielleicht haben sie ja genug verdient

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
21.03.2010 22:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Das heißt also im Klartext: Das Sch.... Ding funktioniert doch nicht. Die Perpetuum mobile ist also doch nicht möglich. Lediglich ne kleine "Geldmaschine" wurde gestartet? Wär doch ne Idee für unsere Gastgeber.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
22.03.2010 14:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ein Perpetuum mobile verletzt die Grundlagen der Physik (Thermodynamik). Und diese, zum Teil 200 Jahre alten Erkenntnisse, sind bis heute immer wieder verifiziert worden.

PM 1. Art
Eine Maschine mit einem Wirkungsgrad von 100 Prozent und mehr, die nicht nur die zu ihrem Betrieb notwendige Energie und zusätzlich Nutzenergie liefert, (zum Beispiel ein einmal in Drehung versetzter elektrischer Generator) sondern auch zusätzliche Energie zur Überwindung von Energieverlusten, wie beispielsweise Reibungsverlusten. Eine solche Maschine verletzt den ersten Hauptsatz der Thermodynamik, den Energieerhaltungssatz, da sie Energie aus nichts erzeugen können müsste.

PM 2.Art
Diese Maschine soll Arbeit aus der Umgebungswärme gewinnen, ohne dass ein natives Temperaturgefälle notwendig wäre. Mikroskopisch kleinen Teilchen soll an bestimmten Orten des Perpetuum mobiles 2. Art ein Teil ihrer Wärmeenergie entzogen werden. Diese ursprüngliche Wärmeenergie soll teilweise in Nutzenergie umgewandelt werden. Eine solche Maschine verletzt nicht den Energieerhaltungssatz, dafür den zweiten Hauptsatz der Thermodynamik, weil die Umwandlung von Arbeit in Wärme immer irreversibel ist. Es ist also unmöglich, im Raum gleich verteilte Wärmeenergie in ungleich verteilte Energie zu verwandeln (welche zum Antrieb von Maschinen nutzbar wäre) ohne hierfür zusätzliche Energie aufzuwenden. Zur Quantifizierung dieser Irreversibilität ist Mitte des 18. Jahrhunderts die Entropie definiert worden.

Viele, die behaupten ein PM sei möglich benutzen bewußt den Begriff "freie Energie" die in der Esoterik oder Pseudowissenschaft eine gänzlich andere Bedeutung hat, als in der Physik. Mit diesem Trick versuchen sich Scharlatane wissenschaftlich zu geben und ihre Opfer um ihr Bestes (Ihr Geld) zu bringen.
Das zweite Problem ist, das Energie in zwei Bestandteile aufzugliedern ist: Anergie und Exergie. Nur der exergetische Anteil kann in andere Energieformen überführt werden und somit Arbeit leisten. Damit wird auch klar warum keine Maschine jemals genau dem Carnot-Process entsprechen kann. Dieser ideale Prozess zeigt den maximalen Wirkungsgrad von 100%, der in der Realität nie erreicht werden kann.

Es gibt Maschinen, die scheinbar ein PM sind, jedoch machen sich die meisten dieser Maschinen geringe Temperaturdiffrenzen (z.B. Nidrigtemperatur-Sterling) zu nutzen. Dort wird dem System Energie in Form von Wärme zugeführt, also eine Wärmekraftmaschine.
22.03.2010 17:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge kurzes Resumé über i-mobile Jack Umwelt und Energie 3 28.04.2015 23:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mit dem Mobile ins Internet Jack PC und Internet 9 12.01.2010 23:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Wunder der Wechseljahre Edi57 Pampa-News 3 13.10.2009 12:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mit Mobile ins Internet Jack PC und Internet 18 26.12.2008 19:30 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album