Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Kleinvieh – groß betrachtet I

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Das Besondere am Alltäglichen Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Kleinvieh – groß betrachtet I
Autor Nachricht
gerhardveer



Anmeldungsdatum: 07.03.2010
Beiträge: 673
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: bei Roi Et

Offline

Beitrag Kleinvieh – groß betrachtet I Antworten mit Zitat


Kleinvieh – groß betrachtet I

Woran man meist vorbeiläuft oder viele sich bei Betrachtung aus der Nähe mit einem
„iiihhhhh“ abwenden, ist meist einer unvoreingenommenen Betrachtung wert...

Winkerkrabben findet man an schlammigen Mangroveküsten wie z.B. bei Samut Songkram – Klongkhon (da gibt’s demnächst ein Special dazu..).  Die Männchen locken durch Winkbewegungen mit ihrer abstrus vergrößerten „Rufschere“ die Damen der Schöpfung an.







Diese kleinen Biester im 1cm-Bereich findet man bei Ebbe in Unmassen an Sandküsten, wo sie sich mühsam ihre Löcher buddeln – die schon extreme Vergrößerung seht Ihr an den Sandkörnern, aus denen das Kügelchen in den Mundwerkzeugen gedreht wurde…






Einsiedlerkrebse verbergen ihren weichen Hinterleib in leeren Schneckengehäusen – wenn beim Wachstum die Bude zu klein wird, dann zieht man eben um. Da der dünnhäutige Hinterleib als Kieme dient, können diese Krebse mit einem Atemwasservorrat im Gehäuse ausgedehnte Landgänge unternehmen.





Schlammspringer findet man wie die Winkerkrabben an Mangroveküsten, wo sie bei Ebbe mit ihren beinartig ausgebildeten Brustflossen über den Schlamm krabbeln

     




Duggäh – der laute Ruf dieser größeren Geckoart veranlasst bei vielen Thais die Nackenhaare, sich zu sträuben. Wenn man so ein Viech in die Enge treibt, reißen sie das Maul drohend auf -  dann kommt  die Show des Farang bababobo: Eine gewisse Hornhaut vorausgesetzt und für den ersten Test ein Duggäh bis maximal 15cm, kann man ihnen einen Finger ins Maul stecken – Gecko beißt sich fest, Farang geht mit „Hängeduggäh“ spazieren, weil der nicht so schnell loslässt…! Für Schrammen am Finger bei Selbstüberschätzung komme ich nicht auf, aber der Achtungserfolg bei den Thais ist einem sicher…
















Die Kröten mit Ihrer giftigen Haut gehören zu den wenigen glücklichen Zeitgenossen, die von den Thais nicht verzehrt werden…




Die da sind schon schlechter dran……






In Käferarten kenne ich mich mich nicht besonders aus – vielleicht hilft mir da jemand weiter.
Aber schön sehen sie aus…     









Die zwei Winzlinge triebens in der Mittagssonne  auf "Dog Rak", der Liebesblume - die Betriebstemperatur dürfte gestimmt haben...





Gottesanbeterinnen sind in vielen Arten weltweit verbreitet. Diese hier ähnelt stark der mediterranen Schwester, die man auch im Kaiserstuhl findet











_________________
www.fotouristen.de/user/gerhardveer

https://www.facebook.com/gerhardveer#

https://www.facebook.com/media/albums/?id=100001622563665
16.04.2010 11:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Sagenhafte tolle Bilder Antworten mit Zitat

16.04.2010 14:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag Zitat gerhard Antworten mit Zitat
Die Kröten mit Ihrer giftigen Haut gehören zu den wenigen glücklichen Zeitgenossen, die von den Thais nicht verzehrt werden…

-------

da füge ich gerne noch hinzu , sogar die Hunde , nachdem sie 1x mit diesen " gespielt "haben
halten sie wohlweislich einen gewissen Sicherheitsabstand .

bei uns wohnt auch ein Gecko bringt Glück sagt NIT .

toll Tiere so aus der nähe betrachtet .

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
18.04.2010 23:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Das Besondere am Alltäglichen Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kleinvieh macht auch einen Mist Allgeier arbeiten in Thailand 21 19.09.2012 09:23 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kleinvieh – groß betrachtet II gerhardveer Das Besondere am Alltäglichen 0 16.04.2010 11:25 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album