Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Trockenfleisch
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Trockenfleisch
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag weiter gehts Antworten mit Zitat
nächster Versuch.
Dieses mal sind die Stücke dicker und länger.
Auch eine nicht allzu grosse Speckschwarte ist dabei
Da durch den Regen die Luft manchmal sehr feucht ist, könnte es fehlschlagen.
Die Sole (Salzwasser) war etwas weniger salzhaltig und Pfefferkörner sollen mehr Geschmack erzeugen.



_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.06.2010 16:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Speckseite Antworten mit Zitat
Die Luftfeuchte war die letzten Tage doch etwas höher als gedacht.
Dies nahm ich zum Anlass, eine Ventilation anzubringen, damit das Fleisch durch die Umluft schneller trocknet.
Durch meinen selbstverschuldeten zwei Tage dauernden Stromausfall im Zusatzhaus fehlte die Luftumwälzung.
Als ich das Fleisch wieder begutachtete, bemerkte ich einen ungewohnten Geruch.
Der Speck machte dadurch auf sich aufmerksam.
Zu viel Fett und nicht genug dünn.
Nach dem Aufschneiden war der Geruch etwas stärker und auch unangenehmer.
Schade um das Stück, sah schon richtig gut aus.
Nun ja, ich seh auch gut aus, bin jedoch oft stinkig


Die kleinen schwarzen Kügelchen sind Pfefferkörner und keine Fliegen
Das Fett ist zu weich und die Verfärbung auch nicht so wie gewünscscht.


Fazit: für den Hund.
Weit gefehlt.
Su's Mutter wollte den Speck für sich.
Was soll ich mehr sagen als dass wir genug Frischfleisch haben?
Nichts da, wird in dünne Scheiben geschnitten, an die Luft gehängt und nach einiger Zeit gebraten und verspeist.
Ein Stück wurde sofort gebraten und mit Hochgenuss verzehrt.
Braucht anscheinend nicht noch mehr getrocknet zu werden.
Die Schwarte sowie das Fett gab ich dem Hund.

Nun hoffe ich dass die anderen fünf Stücke nicht "angesteckt" wurden.
Muss morgen wieder einen Riech Rundgang machen.
Ach ja, drei Fleischstücke warten seit Tagen im Salzwasser und warten auf das "Hängt sie höher"

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
15.06.2010 18:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Test Antworten mit Zitat
nach 9 Tagen ist das Fleisch noch zu weich.
Hat aber auch geschmeckt


_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
20.06.2010 03:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag kurze Zeit Antworten mit Zitat
die vor vier Tagen aufgehängten Fleischstücke sind harter als die anderen.
Liegt es vielleicht daran, dass ich mit dem Ventilator direkt darauf blase oder dass sie stärker gesalzen sind?
Fragen, auf die ich noch keine Antwort weiss.

Soeben esse ich ein dünnes Stück (2cm X 2cm), innen rosa, noch nicht sehr hart aber gut

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
20.06.2010 14:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag kurze Zeit Antworten mit Zitat
die dickeren Stücke hingen 13 Tage und die dünnen brachten es auf 8 Tage.
Innen noch etwas weich, aber im Kühlschrank trocknen sie weiter.
Auf den Bildern fehlen bereits drei Stück, die sich zu Testzwecken opferten






Nun habe ich für eine Weile genug.
Nein, ich verkaufe nichts, schmeckt mir zu gut  

Ach ja, selber machen macht Spass und aufessen noch viel mehr
Also Leute, legt los, aber bedenkt dass es trocken sein soll

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
25.06.2010 03:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Josef



Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 151
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Doonside, Australien

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hi Jack, versuche mal das.

http://culinaries.com.au/3/4/6/3-4-6-Trockenfleisch.html

_________________
See you later Mate
09.12.2010 06:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag auf ein Erneutes Antworten mit Zitat
die Luft ist trocken, der Wind macht sich oft bemerkbar.
Zeit für weiteres Trockenfleisch.
Dieses mal grössere Stücke.
Wie bereits gelernt so viel Fett entfernen wie noch zu vertreten ist.
Dann die Stücke auf ca. 20 - 30cm Länge geschnitten.
Die Lake dank Info von Dschungel-Andy und Polo auf 1L Wasser mit 100g (10%) Salz angesetzt.
Viel gemahlenen Pfeffer, 2 - 4 getrocknete und zerstossene Lorbeerblätter sowie einige Wachholderbeeren in die Lake und dann die Fleischstücke hinein.
Nun, ehrlicherweise muss ich zugeben, das meine Lake nur aus 1.5 Litern Wasser, 150g Salz und viel gemahlenem Pfeffer bestand
3 Tage im Kühlschrank, dann die Schnüre mit Spitzzange durchgezogen und alles draussen unters Dach gehängt.



Noch tropft das Wasser in die Auffangschale.


Nach 10 Tagen erfolgt ein Geschmackstest.



Bereits gut und geniessbar, wobei innen das Fleisch noch weich ist.
Nach dem Probieren hängen die Stücke für weitere Tage wieder draussen.



Man kann sie nun auch im Kühlschrank "altern" lassen.

Na dann, macht euch an die Arbeit, welche für das geschmacklich sehr gute Ergebnis relativ gering ausfällt.
Die Stücke schrumpfen bis zu 50%, also nicht zu dünn machen.
Wenn man bedenkt, dass mit der "Selbermachmethode" 1Kg Trockenfleisch knapp um die 250 Baht kostet, dann ist es doch etwas, das man probieren sollte.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
25.01.2011 15:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Josef



Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 151
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Doonside, Australien

Nickpage
Offline

Beitrag Re: auf ein Erneutes Antworten mit Zitat
Zitat:
Man kann sie nun auch im Kühlschrank "altern" lassen.


Aber vergesse nicht sie in Plastikfolie zu wickeln, sonst trocknet es zu stark aus

_________________
See you later Mate
25.01.2011 18:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag aha Antworten mit Zitat
ich liebe es hart
Danke für den Tipp.
Aber echt wahr, ich liebe es wenn das Fleisch hart ist

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
25.01.2011 19:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Josef



Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 151
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Doonside, Australien

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ich habe leider mit meiner Krankheit alle Zähne verloren, für mich ist es besser wenn es weich ist das ich es mit den Zahnfleisch noch bewältigen kann.

_________________
See you later Mate
25.01.2011 20:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 2 von 8

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album