Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Trockenfleisch
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Trockenfleisch
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
also Ernst, auch wenn wir vom Thema abkommen, hier meine virtuelle Ansicht:

die Heilung würde sich jedoch gewaltig verzögern, hättest du doch nichts dagegen, noch lange verwöhnt zu werden  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
04.08.2012 07:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag trocknen Antworten mit Zitat
da ich keine Lust hatte, die Fleischstücke wie gewohnt 3 Tage im Salzwasser zu lassen (viel Salz) und danach 1 - 2 Wochen am Haken baumeln lassen, habe ich mal was anderes versucht.
Schweinefleisch, mal Filet, mal normales Muskelfleisch in 1 - 2cm dicke Streifen geschnitten und wegen der Diät nur mit Pfeffer und Senf eingerieben.
Kein Salz.
Ich befürchtete, dass sie ohne Salz einen unerwünschten Geschmack annehmen und/oder sogar faulen.
Nach 1 - 2 Tagen im Kühlschrank habe ich die Stücke wie die Thais in einem geflochtenen Korb draussen hingestellt.


Nicht an die Sonne, denn die wird zur Zeit mittels Wolken meistens daran gehindert, die heissen Strahlen auf die Erde zu schicken.
Da es zwischendurch auch regnete und ich ein Spätaufsteher bin, lagen die Stücke nur ca. 6 - 8 Stunden draussen, danach wurden sie wieder in den Kühlschrank verfrachtet.
Die ersten "Versuchskaninchen" lagen 3 Tage draussen und dann wegen Regen noch 5 Tage im Kühlschrank.
Dann endlich war die Zeit gekommen, sie zu testen.
Etwas fad, innen dunkel und noch schön weich.

Ich mache bereits neue.
2. Tag.


Der Unterschied, Filet und normales Muskelfleisch ist gut zu erkennen.
Dunkel = Filet

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
18.08.2013 15:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Re: trocknen Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
da ich keine Lust hatte, die Fleischstücke wie gewohnt 3 Tage im Salzwasser zu lassen


Das wiederspricht sich auch. Trockenfleisch und in Wasser legen. Entweder soll das Wasser aus dem Fleisch raus oder umgekehrt. In diesem Fall wohl heraus.

Nach dem Salzen kann man es waessern, wie lange das kommt auf die Fleischstuecke an. Aber da es nur duenne Fleischstreifen sind, wird das waessern nicht so lange dauern.

Falls Pfeffer und Senf zu eintoenig sind. Im Macro hat es Thymian,  Koriander und auch Lorbeerblaetter. Passt eigentlich schon zu sollchen Sachen. Aber jeder wie er will.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
18.08.2013 20:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag warum Kompliziert.. Antworten mit Zitat
... wenns einfach auch geht.
.. das ist dem Guido sein einfacher aber sehr gut funktionierender Räucherofen.





und geschmeckt hat es auch.



Jürg

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
18.08.2013 21:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag normal Antworten mit Zitat
Allgeier,
entweder man reibt das Gewürtz ein und dreh2t die Fleischstücke regelmässig oder man legt sie in eine Sole.
Da diese ca. 10% Salz enthalten sollte, ist es mir zu salzig.
Neu schneide ich nicht mehr so dicke Stücke wie wenn ich sie aufhänge.
Dadurch sind sie schneller geniessbar

Jürg,
Geräuchertes oder Getrocknetes ist nicht nur geschmacklich ein grosser Unterschied.
Getrocknetes eignet sich nicht unbedingt für Gebissträger

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
18.08.2013 22:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Re: normal Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:

Da diese ca. 10% Salz enthalten sollte, ist es mir zu salzig.


Dagegen hilft dann waessern. Wie lange das muss man eben selber herausfinden.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
18.08.2013 22:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Josef



Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 151
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Doonside, Australien

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wie waere es mit dem



kurz einlegen 3% Salz oder Essig



Wuerzen nach geschmack



Trocknen



dann hat man am Abend was zum Naschen, besser als chips

_________________
See you later Mate
20.08.2013 06:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag salzlos Antworten mit Zitat
endlich habe ich es gewagt und das Fleisch nur mit Senf und Maggi zu würzen.
3 Tage im Kühlschrank einziehen lassen und dann raus an die Sonne.
Erster Tag.


Am dritten Tag Test.



Innen noch ein wenig zu weich, also noch einen Tag mehr.
Dann endlich kam ich in den Genuss des an der  Sonne getrocknetem Schweinefleisch.
Es schmeckte nicht nur mir.
  

Später auch mit ein wenig Salz und viel Pfeffer.
Da ich das Fett abschneide und diese Stücke, insofern sie nicht nur Fett beinhalten, auf dieselbe Art würze und normalerweise in die Bratpfanne haue, testete ich nun auch mal diese Stücke.


Sie werden danach aber doch noch gebraten.

Immer wieder fehlten ein paar der grösseren Fleischstücke oder lagen am Boden.
Hatten unsere Hunde plötzlich Appetit bekommen und ihre "gute Kinderstube" vergessen?
Weit gefehlt.
Es waren Krähen, die sich bedienten.
Nun denn, ich werde wohl ein Netz darüber spannen müssen  

Es muss nicht immer im Schatten getrocknet werde.
Sonnenschein macht es schneller essbar    

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
25.08.2014 23:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag die Masse machts Antworten mit Zitat
immer schön trocken werden


Auch wenn es beinahe täglich regnet, werden die Fleischstücke trotzdem gut.
Damit die Paste auch auf beiden Seiten schön einziehen oder austrocknen kann, werden die Stücke so alle 2 Stunden umgedreht.
Nach 3 - 4 Tagen dann geht es ans "Zähne ausbeissen"  
Wer es mehr durch haben mächte, einfach wie auf dem Bild gezeigt, an einem Draht aufgespiesst und irgendwo im Schatten hängen lassen.
Auch im Kühlschrank werden sie gut durch, brauchen jedoch viel länger.
Also Leute, legt los.
Einfacher geht es kaum noch und die Sonne scheint gratis.

Hinweis: das kleine Solarmodul auf dem Tisch hat mit der Sache nichts zu tun.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
01.09.2014 23:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag und wieder etwas für den Gaumen Antworten mit Zitat
erneut trockne ich Schweinefleisch.

Zuerst alles Fett abschneiden und entsprechende Stücke schneiden.
Danach gut würzen (kaum Salz) und dann 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
Nun hiess es auf Sonnenschein warten.
Endlich machten sich die Wolken dünne und die Fleischstücke wurden an die Sonne gelegt.
Keine Angst vor Sonnenbrand, das Gewürz hält ein schnelles austrocknen in Grenzen.
Fliegen lieben Fleisch, da muss Abhilfe geschaffen werden.


Funktioniert zum Teil sogar recht gut.
Das UV Licht tötet eventuelle Fäulnis- und andere Bakterien.

Regenzeit bedeutet bisweilen sogar Regen und darum wurde es Zeit, die Fleischstücke unters Dach zu hängen.
Der Ventilator hält teilweise Bakterien, Insekten und anderes Getier fern.


Sieht schon lecker aus.




Ein wenig streng riecht eine fertige Gewürzmischung, die ich zusätzlich dazu gab.
Zwei dünne Stücke zum testen schmeckten wie gehofft.
Noch ein paar Tage und es darf an- resp. abgebissen werden  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
24.08.2016 19:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album