Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

42 Rai Wald gerodet
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Pampa-News Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

42 Rai Wald gerodet
Autor Nachricht
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag 42 Rai Wald gerodet Antworten mit Zitat
Als ich hier ankam hatte ich schon die Befürchtung dass genau dass eintreffen würde .
Nun seit bald  3 Wochen bin ich traurig und genervt weil ich  täglich sehe und höre  wie  wieder ein Stück Natur verschwindet .
Zum besseren Verständnis 42 Rei sind 62`200 m2

Dass ganze fing recht harmlos an , NIT kam nach Hause und erzählte mir dass das Land gegenüber verkauft wurde , und sie nun sauber machen wollen , da dachte ich bisschen auslichten und dass Dürre Laub und Äste zusammentragen ist ganz Sinnvoll denn wir mussten 1-2 x im Jahr die Feuerwehr anrufen weil wieder jemand Feuerchen machte was sehr gefährlich nahe an den Wurzelgarten unseres Nachbarn kam .

Nun ich merkte dann ziemlich schnell dass es sich wieder einmal um so kleinere sprachliche Missverständnisse handelte .


der kleine Traktor hatte kein gosses Glück schon nach einer kurzen zeit machte sein Reifen bekanntschaft mit der wilden Müllentsorgung der Thais , kam es dass er in Armierungseisen und alte Closchüsseln fuhr die sich unter dem Dickicht versteckt hatten





  
man sieht ihn kaum den grösseren Traktor der nun angefordert wurde


auch Handarbeit war angesagt

diesen Baum hatte ich besonders lieb gewonnen da trugen wir immer unsere Grünabfälle hin


Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann.
(Weisheit der Cree-Indianer)

---"Weisst du, dass die Bäume reden? Ja, sie reden. Sie sprechen miteinander, und sie sprechen zu dir, wenn du zuhörst. Aber die weissen Menschen hören nicht zu. Sie haben es nie der Mühe wert gefunden, uns Indianer anzuhören, und ich fürchte, sie werden auch auf die anderen Stimmen in der Natur nicht hören. Ich selbst habe viel von den Bäumen erfahren: manchmal etwas über das Wetter, manchmal über Tiere, manchmal über den Grossen Geist."
(Tatanga Mani, Stoney)

ich bin in solchen sachen sehr feinfühlig und mach erstmal Pause
es geht weiter ..........

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/

Zuletzt bearbeitet von carabao am 27.06.2010 19:31, insgesamt einmal bearbeitet
27.06.2010 17:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ihr wisst wenn Thais was zu trinken und zu essen haben sind sie die Glücklisten Menschen auf Mutter Erde , was dabei auf keinen fall fehlen darf dass bla bla da wird irgendwas erzählt und verbreitet , was schlussendlich so dann eh nicht eintrifft .
wir sagen dazu die Gerüchteküche brodelt --- die hier Kochte schon ganz gewaltig .
Zuerst hies es 40 Rai für 4 Millionen , dann warens 38 Rai für 3,6 Mill. Der neuste Stand 42 Rai für 1,8 Millionen , genauso wie meine Schwiegermutter erzählte es würde eine Siedlung gebaut dann wurde BIG-C erwähnt (welch Schwachsinn , wir leben in der Pampa nicht Hauptstrasse ) oh schreck , es kam noch Schlimmer auf einmal sollte ein Resort entstehen .
NIT ist eher Traurig weil sie da immer Bambusssprossen und Pilze suchen ging und nun diese Quelle versiegt ist .

Lagebesprechung : NIT macht auf Schildmützenboss

Nun  ist der neuste Stand eine Gummibaumplantage wird gepflanzt was mein Herz am meisten erfreuen würde – wieder Bäume .


Als ich dieses Gerät sah wusste ich , dass auch der Tot „ meines „ Baumes nahte


NIT sagte mir  dass sie planten einige grossen würden stehen bleiben , und so hatte ich die Hoffnung als ich dieses Bild machte . Ich bildete mir ein , der im Gelben Hemd würde sagen diesen nicht fällen


Falsch gedacht








die Überreste meines Baumes


Das Haus im Hintergrund sah man von uns aus nie , da es am ende des Waldes steht





es geht weiter..........


_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
27.06.2010 19:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag deprimierend Antworten mit Zitat
jeder will sein Geld machen, so ist es nunmal auf dieser Welt.
Ist kein Trost, aber wer von uns will nicht auch vorne stehen, in Ansehen und dementsprechend in Vermögenswerten.
Gummibäume ersetzen nie einen Wald (Monokultur), aber sie machen auch Schatten und wandeln Kohlenstoff in Sauerstoff um.
Wenigstens etwas positives.

Bei deinen Bildern kam mir Alexandra in den Sinn.
Ihr Song von 1968 wird wohl immer aktuell sein



_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
27.06.2010 20:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag es geht weiter Antworten mit Zitat
Danke Jack der Text passt gut zu meiner Stimmung.

Nachfolgend ein paar Bilder ohne viele Worte








natürlich wird nicht nur dass Laub verbrannt die kleineren Äste werden wohl von anwohnern geholt aber nicht schnell genug













dass Nachbarhaus gegenüber von uns sieht man immer besser


_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
28.06.2010 14:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Du haettest das land selber kaufen sollen!
29.06.2010 11:14
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
heinz hat Folgendes geschrieben:
Du haettest das land selber kaufen sollen!

-------------------------------------------------------

oh ja Heinz , dass ist doch mal ne gute Idee    

Weisst wir haben uns erkundigt was 2 Rai kosten würden , soviel hätte ich unter Umständen zusammenkratzen können , ich wollte wenigsten dass gleich vor unsrer Nase schützen .
aber nein , es gab nur alles an einem Stück und soviel war unmöglich aufzutreiben .

ohne Moos nix Los

Du hast schon gesehen wieviel es kostete

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
29.06.2010 14:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag Eindrücke Antworten mit Zitat
Wie es so ist , nicht nur viel grün ist nun wegg , nein auch sehr viele Tiere sind die Leidtragenden da sie ihres Lebensraumes beraubt wurden .
Bekanntlich jagen und essen Thais ziemlich alles , und wärend  dem sie am Abholzen waren ,
erspähten sie Ernährung also alles stehen und liegen lassen .


Es waren einige Trupps am Arbeiten und dass Holz wurde gleich am Ort zurechtgesägt











Arbeitsmittel





















Ja  Baggerfahrer kommen rum und haben die Küche immer gleich dabei  



_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
29.06.2010 16:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag und sie wüten weiter Antworten mit Zitat












ich fühl mich im Gegensatz zu diesem Feuer  ausgebrannt  , und hab beschlossen bisserl wegzufahren

wir haben unsere Schwiegertochter darum gebeten während der Zeit unseren Hund und dass Haus zu hüten

mal sehen was ist bei der Rückkehr


_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
02.07.2010 18:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Natur Antworten mit Zitat
leider liegt es selten in unserer Macht, so etwas zu verhindern.

Manchmal will man davonrennen, nie mehr zurück schauen.
Davonlrennen ist meistens nur eine temporäre Lösung.
Das Leben steht nicht still und Veränderungen machen die Zukunft.
Ein stehendes Gewässer mag seine Reize haben.
Jedoch wird ein Fluss, solange Wasser fliesst, immer quirlen und seine Umgebung verändern.
Kein Trost aber ein wenig Hoffnung auf etwas neues.

Jürg, auch bei dir zu Hause sind Veränderungen zu erkennen.
Früher wuchs noch grünes Gras wo heute Beton die Natur unterdrückt.
Ist zwar wesentlich kleiner als das mit dem Wald roden, aber im Grunde doch dasselbe.
Altes muss dem Neuen weichen, Vergangenheit dem Fortschritt.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
02.07.2010 20:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag Re: Natur Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:

Jürg, auch bei dir zu Hause sind Veränderungen zu erkennen.
Früher wuchs noch grünes Gras wo heute Beton die Natur unterdrückt.
Ist zwar wesentlich kleiner als das mit dem Wald roden, aber im Grunde doch dasselbe.
Altes muss dem Neuen weichen, Vergangenheit dem Fortschritt.

----------------------
ja Jack da kam ich doch bisserl ins Grübeln
ganz klar , bevor der verstorbene Mann von NIT dieses Haus baute war da auch Urwald jedoch dass was ich der Natur gestohlen habe beschränkt sich auf den Garagenbau da hab ich auch erwähnt dass es einiges einfacher gewesen wär mit Radikalmassnahmen

na ja nach unsrer Rückkehr von unserem Kurztrip sah die Waldrodung vor unserem Haus so aus

früher



es geht bestimmt weiter --- wie auch immer --- bin selber gespannt was ensteht / gedeiht

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
14.07.2010 11:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Pampa-News Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album