Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

aus meinem Leben im Isaan
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

aus meinem Leben im Isaan
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Pilze zum X-ten Antworten mit Zitat
eine schöne Fahrt um hierher zu gelangen.
Su machte sich auf ins "Dickicht" um die begehrten Pilze zu suchen.


Da ich Pilze nicht unbedingt auf meinem Speisezettel stehen müssen, suchte ich Objekte zum fotografieren.
Doch schon hörte ich die Stimme der Verführung meines Knuddelchen.
Sie hatte die ersten Pilze gefunden (einer in der Hand, der andere am Boden vor ihr).




Mal waren sie offen zu sehen, mal mehr oder weniger versteckt.
Einige waren unter Büschen, andere unter dem Laub.






Viele waren gross.


So viele Pilze "auf einen Haufen" hatten selten gesehen.
Das Ergebnis von 1 - 2 Stunden.


Ein Foto für Facebook?


Später ging Su mit Familie erneut suchen und sie brachten nochmals mindestens die gleiche Menge nach Hause.
Das war gestern.

Heute fuhren wir nochmals dahin, dieses mal mit einer der jungen Hundeweibchen.
Es war ihr erster Ausflug.
Sie riss sich los und rannte wie von der Tarantel gestochen ins Unterholz.
Ob wir sie je wiedersehen werden?
Nach beinahe einer halben Stunde kam sie wieder zurück.
Dass sie eine so grosse Zunge hat wusste ich nicht  


Noch ein Spassbild.


Ach ja, auch wenn bereits mehrere Menschen am Suchen waren, fanden wir heute wieder beinahe so viele Pilze wie gestern

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
23.11.2015 23:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pantau



Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 186
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Luzern

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
So süss
01.03.2016 23:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag mag sein Antworten mit Zitat
süss?
Ist die Kleinste und auch am meisten streitsüchtig wegen Eifersucht.
Sie hat aber nicht die besten Chancen, wenn sie den grossen Bruder anknurrt  


Wie geht es euren Hunden, wann bist du mal wieder in Thailand?

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
02.03.2016 00:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pantau



Anmeldungsdatum: 11.04.2009
Beiträge: 186
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Luzern

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hallo Jack

Unseren Hunden geht es prima. Ich weiss noch nicht wann ich nach Thailand kommen werde. aber sicher noch im 2016. Melde mich sicher, wenn ich mehr weiss. Ansonsten bleib ich wieder mehr im Forum tätig. Lg
02.03.2016 01:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Mäuse oder kleine Ratten Antworten mit Zitat
Da ich nicht mehr so oft ausfahre, steht der Fortuner manchmal monatelang still.
Das aber sollte man tunlichst vermeiden.
Mäuse machten sich im Motorraum gemütlich und nagten an den Kabeln.
Die Anzeigen bei Fehler für ABS, Antischleudern leuchteten auch beim fahren.
Beim Autowaschen rannte eine Maus aus dem Motorraum ins Haus des Autowaschanlagebesitzers.
Nun testeten sie in der Garage, was defekt ist.
Ein Kabelstrang musste ersetzt werden.


Gut zu erkennen, wie die Mäuse sich am Kabel genüsslich taten.
Mit über 12'000THB ein Stolzer Preis für die Reparatur  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
03.08.2016 22:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Das Problem hat man in europäischen Breitengraden eher mit Mardern.
Kennst du sicher auch aus deiner Heimat.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
04.08.2016 03:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Marder Antworten mit Zitat
in der CH hatten wir zwei mal Marderschäden.
Danach setzten wir mehrere Büschel ausgekämmte Hundehaare eines Bernhardiners in den Motorraum und seither gab es keine erneuten Schäden.
Muss ich hier auch mal versuchen, vielleicht nützt es auch gegen Mäuse.
Katzenhaare wären vielleicht besser, aber sie riechen nur kurz, Hundehaare dagegen über Monate

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
04.08.2016 14:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ein Stück Heimat Antworten mit Zitat
mit grosser Freude durfte ich zwei meiner Brüder sowie eine Schwägerin in die Arme schliessen.
Es regnete Geschenke, vom Fotoapparat über Käse und anderem bis zu Schnäpsen - herzlichen Dank an all die edlen Spender.

5 Tage Ausgelassenheit.
Mehrere Ausfahrten waren angesagt.
Mein "Knuddelchen" spielte Chauffeur.

Essen am See.


Bei der Schnitzelwirtin.


Fütterung der "Raubtiere"  


Es schmeckte allen.


Büffel-Rudi war zufälligerweise auch da.


Im Pool um die Wette schwimmen und plaudern.




   Für mich war es eine tolle Zeit und eine Art "Heimweh" machte sich breit.
Familie und Freunde fehlen.

Aber ich bin hier zufrieden.


_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
18.10.2016 22:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ein unnatürliches Geräusch Antworten mit Zitat
auf der Fahrt nach Nang Rong veränderte sich das Fahrgeräusch.
Es wurde lauter und ungewöhnlich und es war besser, an die Seite zu fahren und der Sache auf den Grund gehen.
Aha, Arbeit wartet.


Das Rad wechseln war jedoch nicht so einfach wie gedacht.
Su hatte irgendwann die Muttern durch "Stilvollere" ersetzen lassen.
Nur, da passt das Werkzeug nicht.


Was nun?
Die Sonne brannte die letzten Haare aus, aber immer noch besser als Regen.
Etwas weiter entfernt stand ein Auto und Su marschierte dorthin.
Der Autofahrer war freundlich und versprach uns, die Werkstatt zu informieren.
Etwa 10 Minuten später kamen Bekannte, aber auch sie hatten kein entsprechendes Werkzeug.
Auch sie versprachen, die nächste Reparaturwerkstätte zu informieren.
Endlich kam jemand mit richtigem Radschlüssel.
Da die "Schraubentauscher" vermutlich weder Fett noch Kriechöl auf die Schrauben gab, waren diese eingerostet.
Klack, die erste brach ab.
Um nicht alle wegzubrechen, fuhr ich langsam zur etwa 1½ Km entfernten Werkstatt, wo mittels Schlagschrauber der Rest abgeschraubt werden konnte.
Da wir den anderen Reifen nicht trauten, wurden neue montiert.
Keine Auswuchtmaschine, aber was soll's.
3200THB plus ein gutes Trinkgeld für seine Bemühungen wir konnten wieder weiter fahren  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.10.2017 21:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wie ist denn das passiert, das sich der Reifen so an der Seite auflöste?
Zu häufig Bordstenkannte?

Gut das sonst nichts passiert ist.
Bis bald

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
12.10.2017 01:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "und so leben wir in ... Jack ...und so leben wir in Thailand 0 07.07.2016 00:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich will mehr Urlaub oder leben herbi ...und so leben wir in Thailand 8 23.01.2016 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der "Aha" Effekt im täglichen Leben Peti Informationen aus der ganzen Welt 11 22.01.2016 14:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein Leben in Katar Eric Ein Farang bleibt ein Farang. Fast überall auf der Welt 48 19.12.2015 23:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vom Isaan mit dem Rad zum Talee isaantourer Unterwegs in Thailand 44 30.09.2013 19:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das einfache Leben eines Farangs im Isaan guido ...und so leben wir in Thailand 43 30.04.2013 14:28 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album