Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Was seht ihr denn so gerne?
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Was seht ihr denn so gerne?
Autor Nachricht
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Was seht ihr denn so gerne? Antworten mit Zitat
habe mir die Rosenheim-Cops angeschaut und wie immer leicht geschmunzelt!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beit....?bc=sts;stm&flash=off
19.07.2011 15:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Schmutzige Geschäfte mit Stubbe Antworten mit Zitat
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beit....?bc=sts;stm&flash=off
19.07.2011 15:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Khun Lutz



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 224
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
An deutsche Filme gehe ich nicht mehr ran, habe mich von denen schon vor langer Zeit verabschiedet.

99%aller deutschen Filmproduktionen sind meiner Meinung nach halbe Theaterstuecke, bei denen die Schauspieler versuchen, so kuenstlerisch wie nur moeglich zu agieren.

Das ist grauenvoll, weil es ebend kein Theaterstueck ist und weil kein normaler Mensch diesen Wortlaut benutzt und schon garnicht mit solch einer Rethorik spricht.

Es gibt nur wenige dt.Produktionen denen ich diese Attribute nicht vorwerfen kann.
Ad hoc faellt mir dazu SCHMIANSKI mit Goetz George ein.
DAS BOOT ist eine gute Story mit sehr guter musikalischer Untermalung und einer durchgehenden Spannung gewesen. Allerdings sind auch dort viele Szenen zu kuenstlich, in Wort und Rhetorik.

Ich bevorzuge ganz gerne franzoesische und auch amerikanische Produktionen, solange nicht sinnlos rumgeballert und alles in die Luft gesprengt wird.
Eine gute oder zumindest interessante Grundstory ist das A und O, dazu noch einige zur Story passende Schauspieler und dann koennte daraus ein guter Film werden.

Da viele Filme dies nicht bieten koennen, sehe ich ueberwiegend nur Komoedien, Satire und Dokus fuer die Bildung.

Ich hatte es schon im Forum erwaehnt, die Serien BLACKADDER, SEINFELD, FRASIER und TWO AND A HALF MEN treffen eher meinen Lachmuskel.
Uebrigens halte ich Wolfgang Stumpf fuer einen sehr guten Akteur, aber er wirkt mir auch irgendwie zu steif. (Und da bin ich wieder bei dem Hauptproblem dt. Schauspieler)

Bei den ernsthaften Filmen fallen mir im Moment folgende Favoriten ein:
ES WAR EINMAL IN AMERIKA, TWELVE MONKEYS, GREEN MILE, 1492 DIE EROBERUNG DES PARADIES und einige Italo-Western von Sergio Leone. Auch dort macht die Filmmusik vom Ennio Morricone einen wesentlichen Teil an der Qualitaet dieser Filme aus.

Im Moment kann ich nur einen Film empfehlen.
Dies ist ein halber Sience Fiction aber nicht so realitaetsfremd wie man annehmen mag, denn normaler Weise mag ich keine Science Fiction Filme, weil zu sehr zu realitaetsfern.
Die Story deises Filmes ist sehr interessant.
Der Name ist: OHNE LIMIT und es geht in diesem Film um eine Designerdroge die das menschliche Gehirn von normalen 20% auf 100% Ressourcenleistung steigert.

Meine Lieblingsschauspieler in ernsthaften Genres sind Robert de Niro, Bruce Willis (nicht alles mit ihm ist gut), Kevin Spacey, Matt Damon, Gerard Depardieu, Brad Pitt, John Travolta.

So jetzt aber schnell wieder runter von der Couch, ansonsten gelte ich moeglicherweise als Gestoerter.

Khun Lutz
19.07.2011 17:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag So jetzt aber schnell wieder runter von der Couch, ansonsten Antworten mit Zitat
liegt Gammelfleisch dort!
Schlimm sind Amifilme mit deutscher Übersetzung. Es muss schon deroriginalton sein.
Ami dokus sind meist auf Lügen aufgebaut zu Propagandazwecken. Die Freunde Murdochs sind da arg fleissig.

Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Einzug gefunden hat in die Geschichtsbücher der Besiegten und von der nachfolgenden Generation auch geglaubt wird, kann die Umerziehung als wirklich gelungen angesehen werden"

Walter Lippmann

mfg von der heissen Trauminsel
19.07.2011 18:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Khun Lutz



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 224
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Der O-Ton ist immer die beste Variant, ABER fuer mich persoenlich sind engl. Originalfassungen zu anstrengend insbesondere die amerikaischen Movies.
Grundsaetzlich finde ich die Synchronuebersetzerstimmen von den namhaften Schauspielern ganz OK.
Man hat sich natuerlich ueber die Jahre auch an diese Stimmen gewoehnt.

Schlimm finde ich jedoch, wenn aeltere Filme neu aufgelegt, Bild und Ton komplett ueberarbeitet werden.
Da ist zum Beispiel der vorhin genannte Film ES WAR EINMAL IN AMERIKA ein exemplarisches Beispiel, wie man gute Filme ruinieren kann.

Die Stimmen sind andere, der Wortlaut ist z.Teil nicht mehr der selbe, was gerade bei diesem Film sehr wichtig ist.
Dort wird nicht unbedingt so viel gesprochen, dort sind bestimmte Situationen aber auch bestimmte Dialoge und Stimmungslagen in diesen Dialogen sehr wichtig fuer die Spannung und die momentane Atmosphaere die zum Zuschauer transportiert werden sollen.

Das ist nun mal die Kunst die Sergio Leone als Regisseuer so beruehmt gemacht hat. Wenn diese Dinge nun fehlen oder stuemperhaft kaputt gemacht worden sind, hat der ganze Film nicht mehr diese Tragik, die er vorher in der Originalfassung mit dt. Kinosynchronisation  hatte.

Khun Lutz

.......Bei den Dokus kannst du beruhigt sein, da sind selten amerikanische dabei, ausgenommen Naturdokumentationen.
Meine Favoriten sind bei den Dokus die BBC Dokumentationen.
Die sind optisch erstklassig und sind mit sehr vielen, sehr interessanten Informationen gespickt und dadurch insgesamt sehr unterhaltsam und wissenswert.
19.07.2011 19:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Das Elektroauto Antworten mit Zitat
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beit....?bc=sts;stt&flash=off
20.07.2011 19:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Fuer jeden was Antworten mit Zitat
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/themen?flash=off
21.07.2011 09:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag F 1 auf RTL Live-stream gestern angeschaut. Antworten mit Zitat
Lief super bis auf ein paar Ruckler und ein ganz wenig stop and go Bilder.

http://www.rtl.de/formel1/livestream/index

Auf http://livetv.ru/de/allupcomingsports/7/ lief nichts bei mir!
25.07.2011 10:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Der Presseclub Antworten mit Zitat
sehr gut

http://www.ardmediathek.de/ard/serv....517136?documentId=7757598
25.07.2011 11:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Meine Liebling Filme.
Spiel mir das Lied vom Tod.
Den sie wissen nicht was sie Du.
Jehn seits von Eden.
Die Unbestaechlichen.
Fg Ossi
25.07.2011 12:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter
Seite 1 von 17

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge was denn nun Jack Der Amtsschimmel wiehert 0 22.12.2017 20:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7.....Wo ist denn der Stran... Retepom Nachrichten aus Thailand 0 03.10.2013 09:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ware wo ich gerne haette Allgeier ...und so leben wir in Thailand 25 11.07.2013 19:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist denn schon wieder April? Wer hats erfunden? hobanse Umwelt und Energie 10 22.10.2012 17:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nanu, wer luegt denn da?? hobanse Der Rest der Welt 0 14.04.2011 14:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Denn sie wissen nicht, was sie tun! hobanse ...und so leben wir in Thailand 8 22.02.2011 16:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Darf man das denn einfach so sagen? hobanse Der Rest der Welt 5 13.02.2011 08:40 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album