Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Duenger; chemisch oder organisch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Duenger; chemisch oder organisch
Autor Nachricht
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:

THOAKAVATA es ist aber eine Bohnenart,
und hat einen hohen proteingehalt.


Vielleicht meint deine Frau ja:

ถั่วฮามาต้า = Das muesste thuah - ha - mah - dtah heissen. Ist aber keine Bohnenart wie man sich es so vorstellt, sondern irgend eine Graeserart. Hier geht's weiter:

http://www.dld.go.th/nutrition/SERVICE/sell_seed/data_sell.htm

An anderer Stelle schreiben sie:

Hamata Stylo
  


Hamata Stylo (Stylosanthes hamata cv.Verano)
  
- Dry matter forage yield 9-12 ton/ha/year
  
(Protein content 16-18%)


http://www.dld.go.th/nutrition/ANIM....files/selected_forage.htm

Allgeier

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
16.08.2011 20:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Klee Verbreitung Antworten mit Zitat
"Klee ist auf allen Kontinenten, mit Ausnahme Australiens und Antarktikas, natürlich verbreitet. In Australien wurden verschiedene Kleearten durch den Menschen eingeführt"
gibt es auch in Thailand.
Jedoch nicht jede Sorte, da eine Bestäubung nicht immer gewährleistet ist

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
16.08.2011 21:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cybersonic



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag Organischer Dünger Antworten mit Zitat
Bechreibe jetzt zwar einen 1 Jahr alten Fred - hoffe, es ist ok.

Mein Schwager nimmt den erwähnten "Abfallstoff" von der Zuckergewinnung - ist ähnlich mit dem Zuckerrübensirup bei uns.
Den mischt er 1:10 mit Wasser und schnippelt alles erdenkliche an Gemüse rein. Kürbis, sonstiges Obst....

Die "Brühe" lässt er stehen und vor sich hin gären - stinkt erbärmlich.

Den getrockneten "Ki" von Kuh, Schwein, Huhn und Ente mischt er und mengt den angesetzten "Sirup" dazu, sodass sich leichte, kleine Klumpen bilden.
Für die Klumpenbildung mischt er das ganze in einem Zementmischer.

Die Klumpen bringt er aufs Feld aus.

Bei "Ki" Mangel verdünnt er den "Sirup" 1:20 mit Wasser und giesst damit.

Ergebnis kann sich sehen lassen - die Felder von den Nachbarn sehen nach einer Ernte so aus wie auf dem Bild der 1. Antwort.
Die hauen teilweise einen 40-0-0 Dünger an die Wassermelonen - vor der Ernte bleiben die Kinder zu hause, die Wasserpfützen bilden so komische "Farbspiele". (Wie Benzin im Wasser.)

Nach der Ernte kommen die Dingreed - auf den Acker hats 2 mal geregnet und es wächst nichts - der Boden ist tot.
Ich würde mit solchen Chemie-Keulen nichts "behandeln" was ich essen möchte oder zum essen anbieten würde.
11.09.2012 21:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag sehr gut Antworten mit Zitat
ich bin froh, wenn nicht wegen jeder Kleinigkeit ein neues Thema erstellt wird.
Aus diesem Grund erstelle ich hie und da Inhaltsverzeichnisse, wo man, insofern vorhanden, ein wenig reinschauen sollte

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
12.09.2012 02:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Re: Organischer Dünger Antworten mit Zitat
Cybersonic hat Folgendes geschrieben:

Mein Schwager nimmt den erwähnten "Abfallstoff" von der Zuckergewinnung - ist ähnlich mit dem Zuckerrübensirup bei uns.
Den mischt er 1:10 mit Wasser und schnippelt alles erdenkliche an Gemüse rein. Kürbis, sonstiges Obst....

Die "Brühe" lässt er stehen und vor sich hin gären - stinkt erbärmlich.

Den getrockneten "Ki" von Kuh, Schwein, Huhn und Ente mischt er und mengt den angesetzten "Sirup" dazu, sodass sich leichte, kleine Klumpen bilden.
Für die Klumpenbildung mischt er das ganze in einem Zementmischer.



Es gibt schon Leute wo sich darueber Gedanken machen, aber es sind wohl nicht soviele, aber es gibt sie. Die muss man finden und Erfahrungen austauschen.

In der Reismuehle wo ich immer meine Reisspreu hole, da haben sie ein Abfallprodukt das ist reich an Stickstoff. Das holt niemand, der Haufen wird immer groesser und groesser.
Letztes Jahr haben sie immer ganz komisch geschaut als ich immer ein Auto voll davon holte. (200 Bath die Ladeflaeche voll).Aber das Gras waechst gut.
Auf jedenfall besser als Chemie.

Die Moeglichkeit gibt es, etwas ohne Chemie zu tun.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
13.09.2012 18:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rong kwang



Anmeldungsdatum: 05.10.2008
Beiträge: 568
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Rong Kwang /Phrae / Nordthailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
dann noch asche vom nächsten der ziegelbrennerei dazumischen
13.09.2012 18:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
rong kwang hat Folgendes geschrieben:
dann noch asche vom nächsten der ziegelbrennerei dazumischen


In Roi Et haben sie ein Stromwerk, da stellen sie Strom aus Reishuelsen und organischem Material her. Da haben sie Asche, Lastwagenweise. Wenn man's selber aufladet dann kostet es nix.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
13.09.2012 19:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cybersonic



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Unsere im Winter durch den Kaminofen anfallende Asche sammel ich über den Winter und nutze diese im Sommer bei uns im Garten.
Aber bitte beachten: Asche wirkt wie ein mineralischer Dünger -> daher bitte in Maßen verwenden.
Asche hat einen hohen pH-Wert (= wenig Säure).

Ebenfalls setzte ich Asche zur "Ameisenabwehr" ein.
Wenn ich an den Rosenknospen die allseits beliebten Blattläuse sehe (Blattläuse werden bekanntlich von Ameisen "gemolken" und auch "versetzt") streue ich Asche um die Rosen herum.
Asche = Endprodukt von Feuer = Feuer nicht gut für Ameisen = Ameisen bleiben aus und meine Rosen sind - ganz ohne Chemie - Blattlausfrei.  a007
13.09.2012 20:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hier weitere Worte zu der Holzkohle oder Asche:

Wege zu Terra Preta

Dort heist es:

Pflanzenkohle ist kein Dünger, sondern vor allem ein Trägermittel für Nährstoffe sowie Habitat für Mikroorganismen. Um ihre bodenverbessernden Eigenschaften rasch und effizient zur Wirkung zu bringen, muss die Pflanzenkohle zunächst aufgeladen und biologisch aktiviert werden. Neben der Vermischung der Pflanzenkohle mit Kompost gibt es zahlreiche andere Methoden der Aktivierung und Herstellung Terra Preta ähnlicher Substrate.

Letztes Jahr hab ich den Abfall aus der Reismuehle + Asche + Huehnermist vermischt. Gut feucht gemacht und auch eine EM Verduennung darueber gelehrt. Das zugedeckt und 14 Tage liegen lassen.
Kostenpunkt fuer ca. 1 Tonne ( 3 Pickup voll) war um die 500 Bath (inc. Sprit). Also auch fuer Thaibauern im akzeptablen Bereich, aber ich bin mir nicht sicher ob das jemand  interessiert. Es ist hald einfacher einen Sack Kustduenger aufzumachen. Kein umhergefahre und zusammensammeln. Aber das ist hald der Preis wenn man etwas ohne Chemie machen will.

Hier etwas ueber die EM Farm in Saraburi. Auch etwas fuer den Issan2012 um neue Ideen zu generieren:

EM Farm in Saraburi

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
13.09.2012 20:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Derk



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 103
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesloch, BW

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Terra Preta ist ein lange Zeit vergessenes Geheimnis der Indios aus Quarzsand fruchtbare Erde zu machen  a007
Asche alleine ist dafür aber nicht ausreichend, es kommt - wie bei den Kohletabletten gegen Durchfall - auf die Bindungsfähigkeit der Kohle an.
Aber ab und an etwas Holzkohle schroten und unterarbeiten sollte sich bezahlt machen!

Bye,
Derk
14.09.2012 04:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig (oder auch nicht) Jack ...und so leben wir in Thailand 0 22.12.2018 01:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verwechslungen oder Dummheit ? Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 27.12.2016 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich will mehr Urlaub oder leben herbi ...und so leben wir in Thailand 8 23.01.2016 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Schuhlöffel Magnet-Motor ( oder nur Rotor... Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 6 05.04.2014 05:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe in Not oder Undank ist sein Name Jack ...und so leben wir in Thailand 18 04.02.2014 17:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge rechts oder links das ist hier die Frage derwinny Nonsens und sonstiger Schwachsinn 5 16.12.2013 02:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge V-Gate oder mein DV-Gate Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 5 15.11.2013 01:59 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album