Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

ein neues Zuhause ensteht
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 114, 115, 116 ... 119, 120, 121  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

ein neues Zuhause ensteht
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Besuch Antworten mit Zitat
wir erhielten Besuch von "Cybersonyc und seine Frau.
Danke.
Wieder jemand, der in positivem Sinn in meinem Gedächtnis verankert bleibt.
Leider war mein Knuddelchen verhindert und so wurden die Gespräche hauptsächlich unter den männlichen Anwesenden geführt.
Das Wetter war nicht gerade das Beste und so verschoben wir das schwimmen auf "irgendwann mal".
Wieder ein Tag der viel zu schnell zu Ende ging.

Apropos schwimmen.
Ein neuer persönlich Rekord: 1000m schwimmen ohne Zwischenstopp.
Hundeschwumm und normales Brustschwimmen, jedoch meistens ohne Gebrauch der Beine, liessen  mich in zirka 1½ Stunden den Pool 41 mal umrunden.
Klar, kein Rekord in Sachen Zeit, aber das war auch nicht der Sinn des Schwimmens.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
29.06.2018 20:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cybersonic



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag Herzlichen Dank Antworten mit Zitat
@Jack
Herzlichen Dank für Eure warmherzige Gastfreundschaft und die schönen Stunden, die wir bei Euch zu Hause verbringen konnten.
Unsere gemeinsamen Gespräche haben mir sehr gefallen - ebenso der Eindruck den ich von Deinem Leben hier im Isaan gewinnen konnte.
Du hast Dir ein sehr schönes Zuhause aufgebaut und genießt offensichtlich ein zufriedenes und erfülltes Leben.
Sehr gefreut hat es mich Dich nun endlich auch persönlich kennen lernen zu dürfen.
Es würde mich freuen, wenn wir das bei nächster Gelegenheit wiederholen würden - wobei die "nächste Gelegenheit" gerne zeitnah sein kann.

Dir bis dahin alles Gute - insbesondere Deine Gesundheit betreffend.

Liebe Grüße
Cyber

_________________
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden! Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern! [Konfuzius (551-479 v.Chr.)]
30.06.2018 09:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
auch dir alles Gute.
Zu meinem Bedauern wird es mit einem Gegenbesuch vor deiner Abreise vermutlich nicht klappen, sorry.

Betreffend Gesundheit:
Bin heute zwischen 21:30 Uhr und 23:45 geschwommen.
Meine Gedanken bewegten sich dahin, einen neuerlichen Rekord zu erstellen.
Nach 8 Umrundungen hatte ich eigentlich genug, aber mein "innerer Sauhund" liess es nicht zu, so schnell aufzugeben.
Aus den 8 Runden wurden 60 (1500m).
Ein sich ankündender Krampf im linken Unterschenkel sowie eine relativ grosse Abgeschlagenheit liessen mich die Sache beenden.
"Schrumpelnde" Haut und verspannte Nacken- sowie schmerzende Schultermuskeln sind das Ergebnis

Hat aber gut getan

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
30.06.2018 23:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Cybersonic



Anmeldungsdatum: 10.09.2012
Beiträge: 192
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Aller Voraussicht nach bin ich Dezember und Januar hier.
Da haben wir dann sicher genug Zeit für ein Treffen.

Bzgl Schwimmen:
Das steht und fällt eigentlich mit der Bewegung, bei der Deine Muskulatur einmal kontrahiert um Schub zu erzeugen und danach entspannt.
Dieser Rhytmus zwischen Kontraktion und Entspannung ist das Gesunde am Schwimmen.
Vermutlich schwimmst Du im Kreis - somit hast Du pro Bahn 2 mal eine gekrümmte und einseitige Belastung.
Immer rechts oder immer links - Wirbelsäule also immer einseitig gekrümmt bei den Kurven.
Vielleicht versuchst Du mal 8er zu schwimmen? Dann ist die Belastung immer abwechselnd rechts/links.

Wenn sich die Schultern neschweren solltest Du diese über mehr Beinarbeit entlasten. Das Bein ist etwa 24 mal stärker als der Arm. Der Schultermuskel versucht ermüdete Armmuskulatur zu entlasten indem er den Nacken kontrahiert und den Winkel zum Arm ändert.
Dann liegt die Hauptbelastung auf der Schulter und dem Nacken - und Dein Körper vermutlich fast senkrecht im Wasser bei maximalem Wasserwiderstand.

Lieber 2 mal am Tag je 20 technisch saubere Runden schwimmen als 1 mal 60 bei einseitiger Belastung.
Steigert dann die Kondition Deiner Muskeln, da diese im aeroben Bereich bleiben.

Dann bist Du schnell bei 2 mal 25, 2 mal 30

Cyber

_________________
Wer das Ziel kennt, kann entscheiden! Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern! [Konfuzius (551-479 v.Chr.)]
01.07.2018 10:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag schwimmen Antworten mit Zitat
alle 10 Runden wird die Richtung geändert um einseitige Belastung zu vermeiden.
Ich schwimme längs des Wände, stosse mich nicht weg und steh nicht ab.
Somit habe ich theoretisch nicht nur 2 mal sondern 4 mal eine gekrümmte und einseitige Belastung.
In Sachen Beinarbeit ist zu sagen, dass sie Unfall bedingt nur eingeschränkt zu nutzen ist und dementsprechend wenig Kraftaufwand eingesetzt wird.
Normalerweise schwimme ich 4 - 10 Runden und liege dann entspannt im Wasser.

Wir sehen uns Ende Jahr  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
01.07.2018 13:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag unglaublich Antworten mit Zitat
hier wächst wirklich beinahe alles.




_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
14.07.2018 13:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag keinen Nachwuchs Antworten mit Zitat
lange hat es gedauert, jetzt ist es endlich erledigt.
Unsere Hunde sind nun alle kastriert, Männchen wie Weibchen.
Vater und Mutter der Hunde sowie der junge Rüde mussten vor etwa 3 Jahren "daran glauben",
Die letzten vier "Damen" haben es nun auch hinter sich.

Dschini machte es am wenigsten aus.


Auch Nadja hatte sich nach anfänglichen Problemen schnell gefasst.


Tina hatte die meisten Probleme und kam mit dem Kragen kaum zurecht.
Auch war es für sie ein grosses Problem, weil sie sich schon vorher immer kratzen wollte (Hautkrankheit?)


Jujie hat es hart getroffen.


Sie wachte während der Operation auf und durch eine ruckartige Bewegung ihrerseits schnitt der Arzt zu tief.
Auch am zweiten Tag war sie noch nicht ganz bei der Sache.
Mit Kragen begann sie sehr stark zu hecheln so dass wir ihn nicht anlegten.

Heute war es endlich soweit und die letzten beiden wurden ihren Verband, Shirt und Kragen los.
Soweit ich es beurteilen kann, haben sich alle gut erholt.

------

Trotz der vor Jahren durchgeführten Kastration (Hoden entfernt) der Rüden begannen diese ihr Revier zu markieren und irgendwann fiel der junge Rüde bereits mehrmals über seinen Vater her.
Nun sind sie nicht zusammen draussen, denn jedes mal gab es grosse Probleme.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
18.08.2018 00:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag fehlender Wasserdruck Antworten mit Zitat
morgens 6-10 Uhr sowie um die Mittagszeit und abends 18-20 Uhr ist duschen seit einiger Zeit wegen fehlendem Druck selten möglich.
Irgendwann war ich wieder mal eingeseift und danach kam kein Wasser.
Die Lösung.


Bei zu wenig Druck wird Wasser aus der Zuleitung gesaugt.
Somit sind andere Wasserverbraucher kurzzeitig im Nachteil.
Bei Stromunterbruch und genügendem Druck ist trotzdem Wasser zu entnehmen.
Um das Pumpen interne Rückschlagventil zu öffnen muss der Druck jedoch etwa 0.2 Bar betragen

Getestet und als gut empfunden  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
05.01.2019 15:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag schlechte Lösung Antworten mit Zitat
da die Pipelines "ausgesogen" wird, löst sich der sich in den Rohren befindende Dreck und das Wasser ist trotz Filter bräunlich und trüb.
Ein Wassertank muss eingesetzt werden.
Kommt Zeit kommt Wassertank

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
05.01.2019 23:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Wassertank Antworten mit Zitat
ein 1000 Liter Wassertank dient nun als Speicher.


Ein mechanischer Wasserstopp wie in einem WC Spülkasten, nur grösser, wurde eingebaut.


Der Deckel fehl noch.


Die Verbindungen schauen nicht gerade professionell aus, aber dafür konnte ich Teile von früher nutzen.
  

Um den Durchgang einigermassen frei zu halten  wurde die Pumpe ein wenig zurück gesetzt.
Nun macht duschen wieder Spass

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
16.01.2019 20:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 114, 115, 116 ... 119, 120, 121  Weiter
Seite 115 von 121

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge neues Thema Auswandern (Abgetrenntes) Gast ...und so leben wir in Thailand 16 07.06.2015 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neuer Pass und entsprechend neues Visum Jack Der Amtsschimmel wiehert 2 25.06.2014 20:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kauft kein neues Motorrad von nicht autorisie... Bagsida Tipps und Tricks 7 11.01.2014 19:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein neues Zuhause wächst weiter herbi Hausbau in Thailand 81 14.11.2013 06:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Google Map TeigerWutz PC und Internet 1 30.07.2013 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2013 Mal was Neues: dies und das Aufgeschnappte gerhardveer Das Besondere am Alltäglichen 21 27.02.2013 17:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein neues Spielzeug hobanse PC und Internet 10 05.07.2012 02:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album