Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

ein neues Zuhause ensteht
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 124, 125, 126, 127  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

ein neues Zuhause ensteht
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
sind die 16,6MWh der Ertrag seit Errichtung der Anlage?

Der Regen hat nachgelassen, heute war es bei knapp 12KWh etwas besser.
Leider habe ich nur Tageswerte und die stimmen auch nur wenn das Wifi OK ist.

Zur Zeit wird bei mir etwa 6MWh im Jahr geerntet, darum auch die schnelle Amortisation der neuen Teile (etwa 3 Jahre).
Die erste Anlage ist bereits amortisiert.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
21.09.2020 03:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ThaiGer



Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 241
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Bua Lamphu

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, das ist der gesamte Ertrag von ca. 3 1/2 Jahren.
Ich brauche noch 2 Jahre bis zur Amortisation.
Eine Erweiterung wird es später auch mal geben.

_________________
Frank  ^_^
21.09.2020 09:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
eine gute Rendite  
Ist etwas, dass sich in diesem Land noch lohnt insofern man es wie wir machen.

Rückvergütung:
"Die Energy Regulatory Commission gab Anfang 2019 ein Programm frei, dass Haushalten zusätzlich einen Net-Metering-Tarif in Höhe von 1,68 Baht (umgerechnet rund 5,5 US-Cent) pro Kilowattstunde bei einem zehnjährigen Abnahmevertrag und der Installation einer Anlage mit mindestens 10 Kilowatt gewährt."
So gesehen rentiert sich eine offizielle Anlage nicht, denn die Amortisationszeit dauert zu lang.
Besser einen Hybrid Inverter und diesen so programmieren, dass am Tag Sonnenenergie genutzt wird.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
27.09.2020 00:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
kurz Regen und schon grünt der Pool.


Nach einiger Zeit wurde es dunkler und die Sicht zum Boden verschlechterte sich massiv.
Zeit um etwas zu ändern.

Habe Zelbrite für den Sandfilter gekauft.
Nicht billig aber statt max. 20μ filterung bei Sand reinigt Zelbrite bis 2μ.
Die Arbeit begann.
Demontage des Filters (Anschlussrohre, Wechselventilaufsatz), mit einer Suppenkelle die 150Kg nassen Sand auslöffeln, das nicht unbedingt leichte Filtergehäuse aus dem Poolhäuschen entfernen, auswaschen, wieder einsetzen, mit 120Kg Zellbrite füllen und alles wieder anschliessen ist für den alten Rücken mit defekten Bandscheiben nicht unbedingt ein Zuckerlecken.
Trotzdem bereitet es auch Freude, noch nicht ganz zum alten Eisen zu gehören  

Nach dem Zusammenbau musste das neu eingefüllte Filtermaterial gereinigt werden, also etwa 3m3 Wasser Rückspühlen.
Zuerst kam eine dreckig braune Brühe, dann endlich einigermassen sauberes Wasser.
Da es den ganzen Tag regnete und der Pool überlief, kostet das Wasser nix.
Nach 2 Stunden war der Pool erneut voll und eine Rückwaschung zeigte erste Anzeichen, dass die Reinigung erwartungsgemäss besser ist als mit Sand.
Weitere 2 Stunden Regen wieder Rückwaschen.
Danach hörte der starke Regen auf.


Morgen werden wir sehen ob das Wasser noch sauberer wird.

------------

Gestern lag die solare Ernte nur bei 2.7KWh, tiefster je gemessener Wert  
Die bestellte Batterie wurde geliefert, jedoch fehlen noch Kabel und ein paar Kleinteile.
LiFePo4 48V, 100Ah,  40Kg, 28'000THB.
Sollte für Stromausfälle reichen


_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
09.10.2020 08:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag unglaublich Antworten mit Zitat
am 17.10. lag die Ernte mit 1.62KWh extrem tief.

Die Batterie wurde (provisorisch) angeschlossen, einzelne Messvorrichtungen liegen noch auf der Batterie.
Getestet wurde unter anderem ein Stromausfall.
Tolle Sache.
Fällt das Netz aus merkt man es nicht, denn die Einstellung sind so gemacht, dass nicht mal ein PC abschaltet.
Leider stimmt irgend etwas mit den Einstellungen nicht, denn der Ladestrom ist zu klein.
Eingestellt sind max. 50A bei 48V, also etwa 2.5Kw, geladen wird bis jetzt mit weniger als ein Drittel.

Die Einstellungen werden bei guter solarer Ladung erneut kontrolliert.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
19.10.2020 23:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ThaiGer



Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 241
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Bua Lamphu

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, zur Zeit ist es recht mau mit dem Ertrag.

Ein schlechter Monat im Jahr ist aber ok, kein Grund zum klagen ;-) .




Hab mir mal dein Batterie Typ angesehen, sieht ja recht gut aus.

werde ich bei Zeiten auch mal testen.

Übrigens fand ich diese Infos dazu recht interessant

https://www.amumot.de/lithium-batterien-lifepo4-richtig-laden/

_________________
Frank  ^_^
20.10.2020 21:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
danke für die Info.
Den Link habe ich geöffnet und die Infos angeschaut.
Hatte es bereits unter einer anderen Webadresse durchgelesen und dessen Einstellungen grossteils übernommen.
Da beim Inverter andere Beschreibungen sind, hatte ich einen falschen Wert eingetragen.
Nun hat es geklappt.
Der Ladestrom für die Batterie kann nun bis 22.5A sein.

Habe für den Inverter kein Setup in deutsch gefunden und einige Angaben waren/sind mir nicht ganz klar.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
21.10.2020 15:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 275
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:

Die bestellte Batterie wurde geliefert, jedoch fehlen noch Kabel und ein paar Kleinteile.
LiFePo4 48V, 100Ah,  40Kg, 28'000THB.


Kannst du mir die Bezugsquelle nennen bitte.
Ich habe später vielleicht Bedarf für ein Pack 24V-100Ah
Das würde dann etwa 12'000.- kosten
Nicht viel teurer als meine Deepcycle Bleibatterien, auch 24V-100Ah, zu etwa 9'800.-
Noch sind sie aber gut und ich brauche jetzt keinen Ersatz.
Und ich müsste auch noch abklären ob die Einstellungen an meinem MPPT Lader geeignet zu ändern sind.

redwood
21.10.2020 19:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
habe sie bei Lazada gekauft, 24V 100A kosten 14200B.
https://www.lazada.co.th/products/l....4428016-s2700950543.html?

Die Batterie hat 1 Jahr Garantie.
Sollte ich eine weitere brauchen wird sie selbst zusammen gebaut.
3.2V 100Ah kosten etwa 1000-1300B
https://www.lazada.co.th/products/n....6100635-s4744416814.html?

Das BMS ist mit knapp 2500B etwas teuer, aber es muss sein.
https://www.lazada.co.th/products/b....21762010-s804588288.html?

Es gibt bereits 500Ah LiFePo4 Batterien, aber sie sind ohne Garantie und etwas teuer.
Das BMS müsste nicht für 500A ausgelegt sein, 100-200A genügen denn auch 10KW Inverter brauchen weniger als 50A im normalen Betrieb, bei vollem Power bis 90A.

Werden die Batterien nur selten zu 100% geladen und auch selten bis auf 30% entladen haben sie eine lange Lebensdauer.
Darum besser etwas mehr Energie, dafür aber mehr als 5000 Zyklen.
Rentiert sich auf Zeit.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"

Zuletzt bearbeitet von Jack am 22.10.2020 00:40, insgesamt einmal bearbeitet
21.10.2020 23:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11071
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zelbrite ist bis jetzt toll.
Das Wasser ist trotz häufigem Regen klar.
Kaum Chlor und nur eine kleine Gell Masse die Algen verhindern sollen.


------------

Da die solare Energie für den Pool genutzt wird, wird sie auf den On Grid Inverter geleitet und die Batterie vom Netz geladen.
Die Erhaltungsladung liegt bei 54V.
Anzeige Hybrid Inverter, der Output ist in diesem Moment nicht angeschlossen.


Anzeige bei der Batteriemessung (Wifi Modul).


Das Display µC Modul kann entweder mittels USB Kabel mit der Messeinheit verbunden oder eigenständig per Wifi genutzt werden.
Messeinheit.


Bulk Ladung bis knapp 100% einmal im Monat für 1 Stunde laden um Ausgleiche zwischen den einzelnen Batterien auszugleichen.
Das Modul ist wegen Regen mittels Plastiksack gegen Feuchtigkeit geschützt.




_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
22.10.2020 00:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 124, 125, 126, 127  Weiter
Seite 125 von 127

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge neues Thema Auswandern (Abgetrenntes) Gast ...und so leben wir in Thailand 16 07.06.2015 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neuer Pass und entsprechend neues Visum Jack Der Amtsschimmel wiehert 2 25.06.2014 20:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kauft kein neues Motorrad von nicht autorisie... Bagsida Tipps und Tricks 7 11.01.2014 19:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein neues Zuhause wächst weiter herbi Hausbau in Thailand 81 14.11.2013 06:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Google Map TeigerWutz PC und Internet 1 30.07.2013 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2013 Mal was Neues: dies und das Aufgeschnappte gerhardveer Das Besondere am Alltäglichen 21 27.02.2013 17:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein neues Spielzeug hobanse PC und Internet 10 05.07.2012 02:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album