Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

chilli und tomatenanbau
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

chilli und tomatenanbau
Autor Nachricht
Derk



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 103
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesloch, BW

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Mal einen Tipp gegen Blattläuse und Co.:
Der indische Neem-Baum hat Samen, deren Öl oder geschrotete Samen man als biologisches Mittel anwenden kann. Es betrifft nur beissende und saugende Insekten und macht anscheinend die Pflanze "ungeniessbar", tötet aber selber nichts ab.
In Udon Thani habe ich es im Home Pro gefunden, es sollte aber eigentlich weit verbreitet sein.
Suchen nach Neem / Niem oder auf Thai Sadao, Neemöl Oui Sadao.

Gruss,
Derk
27.12.2012 23:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jorges



Anmeldungsdatum: 07.10.2012
Beiträge: 155
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Chaithani/Vientiane/Laos

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Vielen Dank fuer den Tipp, Derk.

Werde das Zeugs gleich morgen suchen und an meinen Kuerbispflanzen ausprobieren, einige sehen schon arg zerknabbert aus :-{

Wennst noch mehr solch nuetzlicher Sachen weisst, nur her damit.  a007
28.12.2012 20:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbyfarmer



Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 91
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Ubon Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
war wieder mal lange nicht im netz. ich ernte auch schon habe aber veruste, da ich keine chemie verwende. ausserdem habe ich chillisamen von gekauften schotten verwendet. das gibt nach meiner recherche hybride und die sind nie wie dass orginal. der orginalzuchtsamen ist auch dem endsprechend teurer. sieht gut aus dein chilli. was spritzt du gegen die insekten, oder sind die orginale resistent gegen ungeziefer?

_________________
lebe deine traeume, traeume nicht dein leben!
15.01.2013 12:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
EM gegen Ungeziefer und Hormon fuer Wachstum ,


Fg. Der Bauer Bei uns gibts auch fast keine Chemi.

16.01.2013 15:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbyfarmer



Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 91
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Ubon Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
so lange wie die schoten gruen sind habe ich auch keine probleme, erst wenn sie anfangen rot zu werden. den naechsten chilli nur noch mit orginal zuchtsamen. hoffe es klappt dann besser. EM gebe ich zweimal die woche, mit hormonen arbeite ich nicht. die pflanzen sind gesund und kraeftig auch ohne. duenge mit gefluegelmist.

_________________
lebe deine traeume, traeume nicht dein leben!
17.01.2013 14:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hallo Hobbyifarmer.

Haben jetzt unser Neuen Chilli Pflanzen unter Dach und Fach , ist mal ein versuch .

Man kann geziehlt Duengen und auch mit Hormon genauer Arbeiten .

Wie schauts bei Dir aus der Preis Past auch noch , Gemuesse wird ja immer Teurer wens hin haut machen wir auch Tomaten .




Fg.Der Bauer Sind Supper Scharfe eine Neue Zucht , von der UNI .
30.06.2013 21:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fredl



Anmeldungsdatum: 08.02.2013
Beiträge: 115


Wohnort: Amphoe Selaphum

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Servas Ossi!

Ein Dach über Chili und Tomate ist für diese regenempfindlichen Pflanzen sicher net schlecht, aber ein Blechdach nimmt Dir doch auch das Licht!?

Ich habe zuletzt Tomaten unter grünen 60%er Schattennetz gezogen, sind mir alle verkümmert. Chili und Tomate brauchen Licht, sehr viel Licht, auch damit der Bodengrund die Möglichkeit hat, tagsüber etwas aufzutrocknen. Je mehr Schatten die Pflanzen erreichen, umso feuchter bleibt die Erde, die Wurzeln beginnen zu faulen. Anfangs lassen die jungen Triebe die Köpfe hängen, als wenn sie zu wenig Wasser hätten. Tatsächlich aber können die faulenden Wurzeln kein Wasser mehr aufnehmen...

In unserer Gegend wurde früher viel Chili angebaut. Für die ersten Kilos gab es immer unglaublich hohe Verkaufspreise (-180 Baht/kg) für den Farmer. Daher wurde immer früher angebaut, um einer der ersten zu sein, noch in der Regenzeit, die Verluste waren dementsprechend hoch.

Je dünkler die Chili stehen, desto höher werden sie, ohne in die Breite zu gehen. Je breiter, also je mehr Seitentriebe sich entwickeln können, umso mehr Blüten und Schoten sind letztendlich drauf. Und ohne direkte Sonne werde die Chilis nicht reifen.

Die Topfkultur hat ein paar Vorteile gegenüber der Freilandpflanzung, nur sollten sie mindestenst 12 Liter Volumen haben. Weniger zwingt das Wachstum zu Kompromissen...

(Ich habe 2010, auf rund 800qm, 1400 Chilistauden im Freiland gezogen und (nur) 375 Kilo geerntet..)

Viel Erfolg,
Fredl
30.06.2013 23:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2970
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
fredl du bist ein wahnsinn!

du
schreibst genau was es hat/ist !!

...allen anderen wuensch'  ich ein gutes gelingen!

_________________
.

30.06.2013 23:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Fredl .

Ich hab ja auch geschrieben es ist ein versuch , der mir nur das Wasser kostet

alles ander kommt kam von der Uni und das Licht kommt auch noch kein Netz sonder Pastik Platten , werden erst geliefert von der UNI.

180 Baht das Kg da wird man ja Reich , bin schon sehr zufrieden bei 90 Baht .

Fg. Der Bauer Immer am Probierma mol.
01.07.2013 09:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbyfarmer



Anmeldungsdatum: 11.05.2012
Beiträge: 91
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Ubon Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
na dann wuensche ich viel erfolg, ich bin aktiver vater und kann mich nur noch meinen froeschen widmen. die frau geht arbeiten.

_________________
lebe deine traeume, traeume nicht dein leben!
01.07.2013 09:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Gehörtes Thai einfach verstehen - Reisegadget... mdoklein ...und so leben wir in Thailand 28 21.04.2011 05:17 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album