Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Asterix in Thailand

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mitglieder (und Gäste) als Literaten Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Asterix in Thailand
Autor Nachricht
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag Asterix in Thailand Antworten mit Zitat
Wir befinden uns im Jahre 50 v.Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für die römischen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Babaorum, Aquarium, Laudanum und Kleinbonum liegen..... usw. usw.

Den  Fans von Uderzo’s Comic-Helden Asterix und Co. unter Ihnen kommen diese Zeilen sicherlich sehr bekannt vor. Nun, was hat Asterix mit Thailand zu tun?

Wenn ich durch unser Dorf gehe, werden in mir immer wieder Erinnerungen an diese Comic-Lektüre wach. Es scheint in der Pampa auch ein von unbeugsamen Thais bevölkertes Dorf zu geben. Der einzige Unterschied besteht darin, dass es hier keine Besatzungsmacht gibt denn die zwei Farangs, die hier leben, ein Engländer und meine Wenigkeit, kann man wohl kaum als eine solche betrachten. Außerdem ist diese Minorität ja ausgiebig durch Visa-Vorschriften und anderen sachdienlichen Gesetzen kontrolliert. Allenfalls betrachtet man uns als Eindringlinge und das mit vollem Recht, denn schließlich haben wir niemanden gefragt, ob wir diesem Dorf leben dürfen. Die finanzielle Erwartungshaltung der Dorfbevölkerung war bei unserem „Eindringen“ jedoch groß genug um uns hier einen großzügigen Vertrauensvorschuss einzuräumen. Aber das ist ein anderes Thema. Befassen wir uns also mit der Affinität zu Asterix und einem kleinen Dorf in der Pampa.

Ich sehe die einzelnen Figuren mit ihren ausgeprägten, typischen Charakteren. Da gibt es z. B. den Verleihnix, der seine Fische nicht verleiht sondern ganz eigennützig mit diesen Handel treibt und immer wieder versucht, nicht zu sehr zu stinken. Ja, Verleihnixe gibt es hier eine ganze Menge und nach Fisch stinkt es auch zu weilen recht herzhaft. Der pla haeng (an der Sonne getrockneter Fisch) müffelt so friedlich vor sich hin. Ich nenne das Zeug „Stinkfisch“ und dieser Stinkfisch macht seinem Namen bei ca. 36 Grad im Schatten oftmals alle Ehre.

Der Hammer schwingende Dorfschmied Schlagdraufundschluss ist in Go Khating genau so vertreten wie der alte Opa, der am Stock gehend jedem Weiberrock nach pfeift.  Die Dorfbewohner haben zwar nicht Angst, dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt, jedoch fürchten sie sich schon vor so manchen, für mich unbegreiflichen Dingen.

Vor allem werden böser Geister gefürchtet. Und dann sind da die Geister der Verstorbenen, die „Gu Gu Gus“. Die muss man beschwichtigen und gut stimmen. So tritt denn auch der Druide Mirakolix in Erscheinung. Ja, Mirakolixe gibt es auch genug in der Pampa. Da werden mit allerlei Kräutern, Räucherstäbchen, Schweinsköpfe und Alkoholika Versuche unternommen, diese Geister zu beschwichtigen. Die verschiedensten Zauber- und Beschwörungsrieten werden ganz heimlich an stillen, abgelegenen Orten zelebriert. Ist ja auch ganz praktisch. Wenn Buddha nämlich mal keine Zeit oder keine Lust hat, dann hat man ja immer noch ein paar Geister, die einem notfalls zur Seite stehen.

Troubadix der Barde ist ebenfalls hundertfach vertreten. Im Unterschied zur originalen Comic-Version zupfen diese hier nicht die Laute sondern drehen die Karaokeanlage auf. Ist aber auch recht laut. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass ein falsch singender Troubadix keine aufs Maul gehauen bekommt und auch nicht geknebelt an einen Baum gefesselt wird. Also wenn Sie mich fragen, ich würde manchmal schon eher die Originalversion bevorzugen. Aber nein, je falscher der Gesang, desto größer der Beifall.  Oder anders ausgedrückt, je später der Abend, desto falscher der Gesang. Muss wohl am Zaubertrank liegen.

Zaubertrank gibt es auch in der Pampa. Ein Mix aus Red Bull (stark koffeinhaltiger, sehr süßer Wachmacher) und Lau Kau (Reisschnaps) hat oftmals einen enorm Stimmung steigernden Erfolg.  Ob mal jemand mal als Kind da reingefallen ist wie der Obelix kann ich natürlich nicht sagen. Allerdings habe ich manchmal den Eindruck, als ob dem so wäre.

Alle möglichen Figuren kann man hier wiedererkennen und selbst den Idefix, den Hund von Obelix, gibt es im Dorf hundertfach. Die struppigen Straßenköter halten einen manchmal die ganze Nacht wach, besonders, wenn sie sich um die Mädels hauen. Wenn Sie mal auf der Strasse laufen, kann es Ihnen passieren, dass so 4 – 5 Hunde Sie umzingeln und kampflustig anknurren. Keine Angst, ist wie bei Idefix. Grosse Klappe aber nichts dahinter. Sie brauchen sich in diesem Moment nur einfach einmal zu bücken. Ja, richtig, nur einmal kurz bücken. Dann nämlich assotiiert der Wuff Wuff, „aha, Bücken heißt Stein aufheben. Das bedeutet ganz trivial, kurz darauf Stein an den Kopf geworfen bekommen. Und Stein an den Kopf geworfen bekommen macht Aua und Kopfweh. Also Schwanz einziehen und nichts wie weg“. Dazu brauchen Sie nicht mal nen Stein anzufassen.  Dies bekommen die lieben Wau Waus hier schon mit der Muttermilch vermittelt.

Eine Episode jedoch drängt sich mir am meisten auf, wenn ich so durch unser Dorf schlendere. Das ist die Episode mit dem „Asterix und dem Avernerschild“. Kenner der Materie erinnern sich, dass hier Asterix und Obelix in einer gallischen Stadt eine Strasse entlang gehen, wo sich ein Laden am anderen befindet. Die ganze Strasse ist voller Läden die alle dasselbe verkaufen. Nämlich Wein und Kohlen.

Nun, bei uns im Dorf gibt es auch viele Läden und raten Sie mal, was die so verkaufen. Natürlich nicht Wein und Kohlen aber alle dasselbe: Gemüse, Waschmittel, Lau Kau (Reisschnaps) Bier, Knabberzeug, Raisan (Benzin für Mopeds in Cola-Flaschen), Zigaretten und was man eben so braucht. Überall dasselbe Angebot. Ist schon toll. In Deutschland habe ich auch in einem Dorf gewohnt. Dieses Dorf hatte 4000 Einwohner und es gab 2 Bio-Gemüseläden, einen Antiquitätenladen und einen EDEKA mit Apothekerpreisen. Das war alles. Hier gibt es mindestens 10 Läden für 900 Einwohner. Verkaufen tun sie allerdings alle dasselbe. Keinen Wein und keine Kohlen aber Gemüse, Waschmittel, Lau Kau (Reisschnaps) Bier, Knabberzeug, Raisan (Benzin für Mopeds in Cola-Flaschen), Zigaretten und was man eben so braucht. Da mach’ ich mir so meine Gedanken und frage mich, wie hier ein Verdienst zu erzielen ist. Na ja, nicht mein Bier, die werden schon wissen, wie man Geld verdient oder auch nicht.

Abends gibt es dann des öfteren ein Festgelage. Da brennen dann aber keine Lagerfeuer, da glüht der Grill. Es gibt auch kein Wildschwein sondern andere Leckereien von denen ich in meiner Episode „Was essen Farangs in Thailand“ berichtete. Die Troubadixe sind zu dieser Zeit sehr aktiv aber, wie zuvor schon erwähnt, leider ohne die Folgen der Originalversion.

Da sitze ich nun in geselliger Runde und denke nochmals über die vielen Läden und deren Wirtschaftlichkeit nach. Und da fällt mir doch ganz spontan und unerwartet der Obelix ein und ich weiß auch, wie unser Obelix diese Problematik witschaftspolitisch und fachlich beurteilen würde.
Hier sein ausführliches Schluss- Kommuniquette: „Die spinnen, die Thais“.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
23.03.2013 12:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mitglieder (und Gäste) als Literaten Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge so ist thailand Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 12.09.2019 20:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema: Chang, Mia, Farang... Thailand sharp1874 Hausbau in Thailand 3 15.01.2019 23:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Briefmarken sammeln in Thailand Guido Tipps und Tricks 12 08.10.2018 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thailand Gartengestalltung und Gartenplanung Guido Hausbau in Thailand 38 25.07.2018 04:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Viele Expats in Thailand nicht mehr glücklich. TeigerWutz Nachrichten aus Thailand 1 03.05.2018 17:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutsches Scheidungsurteil in Thailand anerke... Cybersonic Der Amtsschimmel wiehert 4 27.04.2018 13:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "Unterwegs in Thailan... Jack Unterwegs in Thailand 0 12.11.2017 23:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album