Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

SWIFT-Code oder IBAN, das ist hier die Frage
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Amtsschimmel wiehert Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

SWIFT-Code oder IBAN, das ist hier die Frage
Autor Nachricht
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag SWIFT-Code oder IBAN, das ist hier die Frage Antworten mit Zitat
Ja leute, ich hab hier ein kleines Problemchen. Wer meine Seite, die demnächst von anderer Seite übernommen wird, mal gesehen hat, der hat festgestellt, dass ich dort auch einen Reise-Shop unterhalte. Das ist ein Affiliate-Programm, was soviel bedeutet: Ich stelle den Webspace zur Verfügung und bekomme ein paar Prozent Provision für vermittelte Buchungen.

Nun ja, das Problem ist nun , dassdas das Reiseunternehmen behauptet, dass das Geld nicht nach Thailand überwiesen werden kann. Es fehlten einige Angaben. Bei näherem Nachforschen teilte man mir mit, dass die Volksbank Forchheim, wohl die Hausbank des Unternehmens, die IBAN-Nummer benötigen würde.  Die IBAN-Nummer ist nach meinen Informationen lediglich in Europa und in einigen arabischen Staaten gebräuchlich. Geld von Deutschland nach Thailand zu transferieren benötigt lediglich den BIC bzw SWIFT-Code und natürlich die Kontonummer.

Seit 8 Jahren wird mir meine Pension aus Deutschland pünktlichst überwiesen. Ich habe erst vor kurzem von der Karsikon Bank zur MTB gewechselt. Die Bankverbindung zum Landesamt für Besoldung und Versorgund habe ich lediglich mit dem Namen der Bank, dem SWIFT-Code und der Kontonummer angegeben.

Vor Jahren habe ich selbst mittels des Formulares für den Zahlungsverkehr ins Ausland benutzt. EIne IBAN-Nummer habe ich nie gehabt. Hier in Thailand wissen die Banken nicht mal, was das ist. Der Bankname, die Kontonummer und der SWIFT-Code reichten mir jedenfall bis jetzt aus.


Ich stelle dies Problemchen hier einfach mal zur Diskussion. Vielleich irre ich mich. Vielleicht weiß jemand von Euch mehr darüber. Ich bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende. Letztlich ist es eigentlich auch egal. Wegen ein paar lumpigen Euros ein Theater zu machen ist ja sowieso blöde. Es geht hier jedoch ums Prinzip.
SWIFT-Code oder IBAN in Thailand????????

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom

Zuletzt bearbeitet von Retepom am 21.05.2013 12:30, insgesamt einmal bearbeitet
04.05.2013 09:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 254
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
In Thailand kennt man keine Iban. Um Geld auf eine Bank in TH zu ueberweisen braucht man Swift Code und Kontonummer.

redwood
04.05.2013 10:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Danke redwood, ganau das ist meine Info und meine bisherige Praxis auch. Aber mach mal das einem, der in dieser Sache Laie ist,  klar. Ich habe keinerlei tifenpsychologischen Erfahrungen. 1246B21208  1244

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom

Zuletzt bearbeitet von Retepom am 07.05.2013 13:41, insgesamt einmal bearbeitet
04.05.2013 10:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10909
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Re: mein Konto Antworten mit Zitat
so sieht es aus, wenn mein Bruder mir Geld übereist:
(abgeänderte Daten)

KASIKORN BANK
PRAKHONCHAI BRANCH
287 MOO 3 CHOKCHAI-DETUDOM Rd.
31140 BURIRAM / THAILAND
MR. J
SWIFT CODE = KASITHBK
IBAN XXX-X-XXXXX-X

wie allseits bekannt, ist die IBAN die Kontonummer.
Es hat immer geklappt.
Er will sich doch nur von den Überweisungskosten drücken.  
Ich habe mir erlaubt, die entsprechende Bank per eMail anzufragen.
Bitte etwas Geduld  
04.05.2013 11:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 254
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag Re: mein Konto Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:

SWIFT CODE = KASITHBK
IBAN XXX-X-XXXXX-X

wie allseits bekannt, ist die IBAN die Kontonummer.



Eine Iban hat ein ganz bestimmtes Format. Die thailaendischen Kontonummern sind anders aufgebaut und entsprechen nicht dem Iban-Format.



Teilzitat von hier:  http://www.iban.de/berechnung_iban.html

Aufbau und Gliederung einer IBAN :

    2-stelliger, alphabetischer Ländercode (LL)
    2-stellige, numerische Prüfziffer (PZ) über die ganze IBAN
    Maximal 30-stellige Basic Bank Account Number (BBAN), bestehend aus Bankidentifikation (IID) und Kontoidentifikation (BAN

Beispiel:  DE21 20050000 0123456000 XXXXXX

Wenn nun jemand darauf besteht, eine Iban geliefert zu bekommen, kann man ja einfach die Kontonummer angeben so wie sie von der Bank geschrieben wird und dazu sagen, das ist die Iban. Es gibt allerdings noch einen Hacken dabei. Fuer Thailand gibt es gar keinen Laendercode.

redwood

04.05.2013 21:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10909
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ups Antworten mit Zitat
"wie allseits bekannt, ist die IBAN die Kontonummer."
das bezieht sich auf Thailand
Sollte besser heissen: "wie allseits bekannt, ist die IBAN für Thailand die Kontonummer".
04.05.2013 21:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 254
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Bei einer Online-Ueberweisung nach Thailand muss man darauf achten, dass man "International" waehlt. Sonst wird nach einer gueltigen IBAN gefragt und die thailaendische Kontonummer wird nicht akzeptiert.

redwood
05.05.2013 10:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10909
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Frage und Antworten Antworten mit Zitat
meine eMail an die betreffende Bank

--------


Sehr geehrte Damen und Herren

da es hier keine IBAN Nummern wie in Eoropa gibt, wird diese aus der Kontonummer zusammengesetzt.
Als Beispiel:
SWIFT CODE = KASITHBK
meine Kontonummer lautet 38X-X-2970X-X (X = abgeändert).
daraus ergibt sich  IBAN 38X-X-2970X-X

Es geht mir nur darum, ob ihre Bank die so zusammengestellt IBAN Nummer akzeptiert, was bei bei anderen Banken bis anhin kein Problem darstellt.

Mit bestem Dank für ihre Auskunft

Antwort:


Sehr geehrter Herr X,


vielen Dank für Ihre Nachricht.

Um Ihre Anfrage zufriedenstellend zu beantworten, möchten wir Ihre E-Mail an die zuständige Abteilung weiterleiten.

Für eine korrekte Zuordnung benötigen wir jedoch Ihre Kontonummer, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Anschrift. Bitte teilen Sie uns diese Daten noch mit, um eine rasche Bearbeitung an richtiger Stelle zu gewährleisten.

Wenn Sie uns die Kontonummer und Anschrift nicht über ein ungesichertes Medium wie E-Mail mitteilen möchten, nutzen Sie bitte unseren Kontaktbereich auf www.hvb.de.
Hier eingegebene Daten werden verschlüsselt übertragen.


Sollten Sie nicht Kunde der HypoVereinsbank sein, bitten wir Sie freundlich, Ihre Anfrage direkt an Ihre kontoführende Bank zu richten.

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen.



Mit freundlichen Grüßen

.....
sie sind nicht mal fähig, eine einfache Frage zu beantworten  


07.05.2013 17:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, Jack, das wird wohl wie immer ein Sandkastenspiel.

Nun ja, in Deutschland sieht es wohl nicht anders aus. "Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß, will es aber auch nicht wissen."

So in meinem Fall: Der "sogenannte" Ansprechpartner hat sich nicht mal auf meine und auf Eure Antworten eingelassen. Für ihn ist alles klar.

Nach meiner Veröffentlichung in unserem Forum habe ich prompt die fristlose Kündigung erhalten. Auch wird mit Strafanzeige wegen Verlezuung des Postgeheimnisses gedroht. Aber kein Wort über Eure Antworten.

Nun ja, ich bin jetzt mit einem Strafprozess konfrontiert, der lediglich aus Ignorantentum entstanden ist. Wäre der Typ nur ein einziges mal auf meine Einlassungen eingegangen oder hätte sie wenigstens mal überprüft, so hätten wir eine lebhafte Diskussion gehabt, letzendlich aber das Problem beheben können. Aber kein einziges Wort über meine Argumente. Er bezeichnet alles, was ich von mir gebe, als lächerlich. Na ja, vielleicht wird ihm das Lachen mal im Halse stecken bleiben.

Ein Bonmot von Friedrich Nietsche hab´ich wohl vergessen: Diskutiere niemals mit Idioten, sie ziehen Dich auf ihr Niveau herab und erklären Dir dann die Funktionen der Welt.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
07.05.2013 19:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 254
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Es muss gar nicht krampfhaft eine IBAN konstruiert werden denn es gibt in TH keine solche. Ich denke sogar, dass eine TH Empfaengerbank mit einem solchen Konstrukt Schwierigkeiten hat die Zahlung zuzuordnen. Weltweit gilt nach wie vor SWIFT und Kontonummer.

Ich bin Kunde der HVB und ueberweise erfogreich ab und zu Geld nach TH mit Swiftcode und Kontonummer.
Beim Onlinebanking gibt es verschiedene Formulare. Man muss dasjenige fuer Intenational nehmen und dort kann man alles genau so eingeben - nichts mit IBAN.
Bei mir hat das schon duzende Male funktioniert. Es braucht definitiv keine IBAN dafuer.

redwood
07.05.2013 19:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Amtsschimmel wiehert Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig (oder auch nicht) Jack ...und so leben wir in Thailand 0 22.12.2018 01:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Urzeit Code Jack Gesundheit 4 06.10.2018 02:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verwechslungen oder Dummheit ? Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 27.12.2016 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine Frage zu ( Flach-) - Dächern ? Jo-EL Hausbau in Thailand 3 10.08.2016 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich will mehr Urlaub oder leben herbi ...und so leben wir in Thailand 8 23.01.2016 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Schuhlöffel Magnet-Motor ( oder nur Rotor... Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 6 05.04.2014 05:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe in Not oder Undank ist sein Name Jack ...und so leben wir in Thailand 18 04.02.2014 17:53 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album