Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Michl, wach auf
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Michl, wach auf
Autor Nachricht
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Deutschland und seine eigene(artige) Demokratie und Freiheit Antworten mit Zitat
Hier stand schon mal ungefähr, jedes Volk (freie Land) hat die Regierung, die sie verdient.

Naja, einige (deutsche Meinungen) monieren sich über die abgeschottete, isolierte (international, politisch) Schweiz.
Wobei (so sehe ich es) immerhin es mit dem Steuersystem, dem Rentensystem, dem Krankensystem, Mitentscheidungsrecht, ..., und der geringen Korruption ganz vernünftig und im Wesentlichen gut zu funktionieren scheint.

Nun, Österreich (also das Volk), hat so seine Probleme, [ach nee, man sagt ja heute ganz diplomatisch: Herausforderungen (um eine Sache zu verharmlosen?)] mit der EU-Politik und allen weiteren wesentlichen Bedingungen im Land.
Die direkt geführten Wahlen (im Unterschied zu Deutschland) zum Bundespräsidenten zeigen ein Österreich, was von den deutschen Medien als rechts betitelt wird, und die volksnahen Parteien völlig abgestraft wurden.

Also ich hab' schon immer wieder einmal den Spruch (die rein subjektive Aussage vom Entwicklungsweg/Richtung/Zustand von D.) von Altbundeskanzler Helmut Schmidt im Kopf, wo er ungefähr sagte, dass Deutschland aufpassen müsse, da er sich an 1933 erinnert fühle.
Ich bin kein Schwarzmaler, aber ich beobachte in Deutschland Tendenzen, wo ich annehme, dass 100 Jahre später sich etwas verändert, da es wohl nicht anders gewollt ist:
Offiziell (Medien: Print/TV) wird von Ministern und derer Ministeriumsvertreter lapidar auf Mitsprachebedürfnisse der Bürger gekontert:
"Die Regierung versteht repräsentative Demokratie so, dass die Regierung, einmal gewählt, tun kann, was sie für richtig hält. Der unzufriedene Bürger habe ja die Möglichkeit, bei der nächsten Wahl dann anderen Persönlichkeiten seine Stimme zu geben."

Also, bitte nicht auf Deutschland schimpfen, wenn es sich "unerwartet" anders entwickelt.
Und schade, wenn es erst zum Überkochen des Topfes kommen müsste, um Veränderungen wirksam einzulenken.
Und das macht den Unterschied zur Schweiz: In Deutschland herrscht eine repräsentative (Wirkung siehe im gemarkerten Text oben) Demokratie.
Die Bedeutung zeigt sich darin, dass die deutschen Bürger für 4 Jahre ruhig gestellt sind und auf Passivität verdammt sind und ignoriert werden. Interessen hin oder her. (Eid und Schwur hin oder her)     
Es liegt nicht am Willen und Unfähigkeit der Bürger, handeln zu wollen, wie es gern mal von Schweizern gesagt wird, nach dem Motte: Der Deutsche ist selbst Schuld an seinem Zustand.
Man beachte die kleinen aber feinen unterschiedlichen Demokratiesysteme mit dessen Machtmöglichkeiten!
Nun, Alternativen gibt es, wenn auch wenige.
Und auch die Alternativen werden schon mal von den ehemaligen Volksparteien-jetzt Altparteien benannt- abgehört, ob es da nicht nur um nationale, sondern nationalistische Inhalte geht, um es einer Partei schwer zu machen, wenn man sie nicht verbieten kann.  
Und wir Deutschen hadern nicht nur mit links (= pauschalisiert als rote Socken und verhasste Kommunisten), sondern auch mit rechts (= pauschalisiert als-historisch bedingt [ideologisch gefordert]- als braune Socken und Faschisten) in der kargen politischen Landschaft.
Nicht das es nur zwei Varianten für Deutschland gibt:
Entweder: "Wir schaffen dass"
oder
"Deutschland schafft sich ab".
Mir ist aber noch nicht klar, wie Deutschland weiter machen kann. Denn so kann es nicht weitermachen:
Steuersystem, dem Rentensystem (riesige Altersarmut {ca. 50% für die, die 40/45 Jahre gearbeitet haben} kommt ca.2030 [trotz massiver herzlicher Aufnahmeaufstockung von Menschen aus dem Ausland als zusätzliche Arbeitskräfte um die Renten zu stabilisieren und eine Verjüngungskur der deutschen Bevölkerungsstruktur anzukurbeln], dem Krankensystem, Mitentscheidungsrecht, ..., und der geringen Korruption. → in deutscher/europäischer Wirtschaft und Politik !  
  
A.G.u.G.v. Uwe : )
25.04.2016 16:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Such einen Job in Basel und Umgebung. Ich könnte Dir eine Notwohnung zum Selbstkostenpreis geben falls es dir finanz. zu Eng wird in Deutschland.

...per PN könnte man darüber reden.

Peti

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
25.04.2016 18:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11073
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
"Es liegt nicht am Willen und Unfähigkeit der Bürger, handeln zu wollen, wie es gern mal von Schweizern gesagt wird, nach dem Motte: Der Deutsche ist selbst Schuld an seinem Zustand"
selbstverständlich liegt es am Willen des Volkes.
Was denkst du, was passiert wenn sich 10 - 20 Millionen Bürger vor dem "Haus der Unterdrücker und Unfähigen" versammeln und Stein um Stein von dem was dort steht abtragen.

Denke zurück an die RAF.
Nach den Tod von Schleier wurde endlich wieder etwas mehr auf das Volk eingegangen.
Damals waren es nur eine Handvoll.
Nimm mehrere Millionen und lass die "dort oben" spüren, was es heisst, sich gegen das Volk zu richten.

Man sagt, Gewalt hilft nicht, aber das stimmt leider nicht.
Gewalt verstehen auch vollgefressene "Diäteneinsacker" und werden sich entsprechend verhalten.

Statt sich zu wehren und zu beissen kriecht das deutsche Volk (gilt vor allem für Generationen nach uns) vor den "hohen Tieren", deren Bankkonten jedes Jahr wächst und wächst während die Harz4 Empfänger sich mit 1 Euro Jobs begnügen müssen.
Nehmt den Politikern ihr Vermögen und lasst sie mit Harz4 ein Jahr im Dreck leben, dann verstehen sie eventuell, aber auch nur eventuell, was sie anrichten resp. angerichtet haben.

Sorry, aber immer weniger reagieren auf die immer stärker werdende Unterdrückung und sagen sich "es nützt ja doch nichts".
Hände im Schoss falten und auf ein Wunder hoffendes Szenario unterstützt aber nur die Machtgierigen statt sie zur Einsicht zu zwingen

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
25.04.2016 18:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Vieles ist Seltsam im Export-Weltmeister-Land.
Z.B; müsste da die weltbeste Grundversorgung aller Einheimischen sein!

Solange wie jeder Fremde dem Volke gleichgestellt wird ist die Regierung in meinen Augen kommunistisch und somit jeder der das Maul aufmacht ein sog. Rechter!

Würde mich mal interessieren wer denn wirklich regiert in "D". Zwischen den Zeilen stand mal es seien 4 Wirtschaftsführer mit ihrer Lobby.
Wer könnte das sein?
In den USA z.B. regieren die "Verbände". Z.B. die Fleischlobby welche die Städte mit Nahrung versorgen. Die Waffenlobby welche das Land verteidigen, etc...
Die Politparteien haben im Grunde genommen nichts zu sagen sie sind nur teil des "Rösslispiels"! Wer den Karren wirklich zieht ist in Deutschland anscheinend auch geheim oder hat einer eine Ahnung wer das sein könnte?
Die konfuse Berichterstattung zeigt nur dass alles etwas Konfus ist.


Peti

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
25.04.2016 23:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag konfuse Berichterstattung zeigt nur dass alles etwas Konfus. Antworten mit Zitat
Entweder ist und bleibt Deutschland bestes Land in Fehlentscheidungen zu Ungunsten der Masse zu fällen, oder es ist so wie Peti andeutet.
Anders ist es sich nicht zu erklären, wie die hart arbeitenden deutschen und Migranten-Bürger (jeder 6. in meinem Bundesland) zum Narren gehalten werden.

Die perfekte Unfähigkeit der Polit-, Wirtschafts-, Experten-, Medienführung zeigt sich hier in der Sendung "Hart aber fair" zum Thema Rente noch mal ganz deutlich:
Zum Nachzulesen:

http://www.t-online.de/wirtschaft/a....kussion-um-die-rente.html

oder zum Anzuschauen:


Zu der Altersarmut meinte der zuständige Politiker, es sei alles Quatsch.
(Der Quatsch-Äußerer ist auch dafür , dass man bis 70 locker arbeiten kann {liegt schon seit Jahrzenten ausgearbeitet in der Schublade der deutschen Politiker, dass 70er Konzept}.
Und glaubt auch nicht, dass der Geringverdiener nicht so alt wird (was erwiesen ist→u.a.härteste körperliche Arbeit→häufiger Gesundheitsschäden, minderwertige billige Lebensmittel & weniger Gesundheitsvorsorge→zu wenig Geld), wie versprochen und vorgegaukelt wird.
Die Experten warnten im Gegenzug, dass das eventuell noch schöngerechnet sei, und die Armut noch höher ausfallen kann, wenn die prekären (Billiglöhner/Leiharbeiter/Werksvertragsarbeiter→das Letzte vom Letzten für gegen den Arbeiter) Arbeitsplätze zunehmen.

Als Optimist kann man es aber auch so sehen:
Im Baltikum (Rumänien) wird im Monat für 130 bis 160 € (kein Fehlerteufel versteckt!) gearbeitet.
Also was soll das deutsche Gejammere auf höchstem Niveau?

. . .

A.G.u.G.v.Uwe : )
26.04.2016 14:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jack, Revolution hinterläßt Schäden, geht aber in der Regel schneller.
Evolution braucht seine Zeit.
Das ist leider so.

Auch für mich sind viele Dinge die entschieden warden, oder wie sie gehandhabt warden nicht mehr nachvollziehbar.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
26.04.2016 15:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Anscheinend gehört die Frau Wagenknecht keiner Lobby an. Nur so kann ich mir erklären,dass ihre eher rechtslastigen Reden die keiner hören will,"Link" sein sollen!
Da herrscht ein Parteienchaos das man ohne Insider-Infos nicht verstehen kann!
Für mich ist dieses Thema beendet weil sich da eh kaum was ändern wird.

Peti

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
27.04.2016 17:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag "Haus der Unterdrücker und Unfähigen" Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
"Es liegt nicht am Willen und Unfähigkeit der Bürger, handeln zu wollen, wie es gern mal von Schweizern gesagt wird, nach dem Motte: Der Deutsche ist selbst Schuld an seinem Zustand"
selbstverständlich liegt es am Willen des Volkes.
Was denkst du, was passiert wenn sich 10 - 20 Millionen Bürger vor dem "Haus der Unterdrücker und Unfähigen" versammeln und Stein um Stein von dem was dort steht abtragen.


Rebecca Niazi-Shababi: deutsch-israelisch-iranische Vorfahren, schreibt wie ich finde sehr treffend:

Auszug aus ihrem Buch: „Scheiß auf die anderen“ - „Sich nicht verbiegen lassen und mehr vom Leben haben“:

Zitat: „Allerdings würde die Umwälzung (Anmerk. meinerseits: gemeint: Revolution) nicht in den Industrieländern stattfinden, denn die Arbeiter in Europa hatten keine Lust mehr, gegen ihre Unterdrücker aufzustehen, sie waren nämlich bestochen worden – mit Reihenhäusern, Autos und Waschmaschinen. …
Die Revolution werde von den Dritte-Welt-Ländern ausgehen,…Die Menschen dort hätten die Macht, alles zu verändern, und wir die Benachteiligten der ersten Welt, müssten uns auf diesen Tag vorbereiten.“

A.G.u.G.v. Uwe : )
05.05.2016 20:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rama6



Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 66
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: 265/46 Choa-Lai 76120 Cha-Am ThaiL.

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Allgeier hat Folgendes geschrieben:
Meinen Glueckwunsch an die Schweiz. So stelle ich mir eine direkte Demokratie vor.

Tagesschau

Und wie immer, das wichtigste sind die Kommentare zu den Artikeln.

Und auf der anderen Seite dann ein Bericht ueber den Gauck. Das man eigentlich nicht weiss von welchem Land er Bundespraesident ist bei seinen Aussagen.

Killerbiene

Wollen wir hoffen das durch dieses Ergebniss etwas bewirkt wird in der EU.


Nun haben wir 2017, mit dem Ergebnis der Umsetzung des Volksentscheid!

An der Freizügigkeit der EU Bürger hat sich nichts geändert!
Diese dürfen weiter in die Schweiz reisen, um eine Arbeit aufzunehmen!


Wollen wir hoffen das durch dieses Ergebniss etwas bewirkt wird in der EU.

Denken sie wirklich, die EU wird für seine Bürger, die Freizügigkeit abschaffen, weil das die Rechtspopulisten in der Schweif sich das auf die Fahne geschrieben haben?
31.01.2017 14:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Gut er-/aufgeklärt Antworten mit Zitat
28.07.2018 | 14:45 Uhr | SWR Fernsehen BW, SWR Fernsehen RP
'Die große Geldflut'

Sehr aufschlussreich.
Letztendlich: Danach sind wir alles arme Würstchen...(im Finanz-Sinne. Glück und Gesundheit bedeutet es ja nicht)

Schau ich mir auch mal an:

26.07.2018 | 09:15 Uhr | PHOENIX
'phoenix plus: Die Macht der Milliardäre '

und:

30.07.2018 | 22:45 Uhr | Das Erste
'Die Story im Ersten: Welt ohne Geld'

und:

02.08.2018 | 21:02 Uhr | tagesschau24
'UNGLEICHLAND - Macht'

A.G.u.G.v. Uwe :)
25.07.2018 15:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album