Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Schlaraffenland - oder doch eine Idee?
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Schlaraffenland - oder doch eine Idee?
Autor Nachricht
thedi



Anmeldungsdatum: 25.09.2012
Beiträge: 280
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Manchakiri Khon Kaen

Offline

Beitrag Schlaraffenland - oder doch eine Idee? Antworten mit Zitat
Die Schweizer Revue ist eine Publikation der offiziellen Schweiz für Auslandschweizer. Die heutige Ausgabe enthält einen Artikel über eine Volksinitiative, die mit 130'000 Unterschriften zustande gekommen ist: für ein Bedingungsloses Grundeinkommen für jedermann und jederfrau.

http://www.revue.ch/politik-05-de

Auf den ersten Blick eine Schnapsidee - Schlaraffenland gibt es nicht wirklich.

Wenn man sich die Sache aber einmal etwas näher anschaut, könnte es doch in den Bereich des Möglichen kommen. Ein Grundeinkommen - für jedermann in der Schweiz - es werden 2500 CHF im Monat genannt - unabhängig von Vermögen, Einkommen, Alter, Geschlecht, Arbeitstätig oder nicht. Kinder nur ein Viertel, also 650 CHF - alle andern je 2500 CHF.

Im Artikel werden pro und Contra recht ausgewogen dargelegt.

Da das Thema früher oder später in irgend einer Form einmal in einer Volksabstimmung kommen muss, kann man sich jetzt schon einmal ein paar Gedanken darüber machen. In diesem Sinne ist die Initiative sicher zu begrüssen: sich einmal ein paar Gedanken über den Sinn von Arbeit, Geld, Verpflichtungen und unserer Wirtschaft zu machen.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi
07.08.2013 14:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10826
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag H'mmm Antworten mit Zitat
die Idee an und für sich ist überdenkenswert.
Jedoch müsste zuerst klar sein, wer das Geld gibt resp. woher das Geld kommt.
Wenn dies rechtlich standhält, dann kommen andere wichtige Sachen.
Meines Erachtens müsste klar geregelt sein, dass z.B. nur Schweizer ab der 2. Generation von diesem "Segen" ein Stück abbekommen, ansonsten jährlich X-Millionen den Schweizer Pass beantragen würde.
Auch ist in solchen Fällen unklar, ob ausländische Ehepartner nach der Heirat auch sofort in den Genuss des freien Geldes kommt oder, wie oben beschrieben, erst die Kinder.
Sind Strafgefangene, die in ihrer Zelle leben, auch inbegriffen, usw.
Auch müsste geklärt werden, ab welchem Alter Kinder Geld erhalten.
Solches und noch vieles mehr darf nicht auf die Seite gelegt werden, es müsste vorher abgeklärt sein.

Eins jedoch wäre zu vermuten.
Wird das Geld den Reichen abgenommen, verliert die Schweiz sehr schnell ihren vorläufig noch guten "Stand".
08.08.2013 23:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thedi



Anmeldungsdatum: 25.09.2012
Beiträge: 280
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Manchakiri Khon Kaen

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Meiner Meinung nach handelt es sich um eine lustige Idee. Wenn man sich mit der Materie etwas mehr auseinander setzt - und nicht ins Träumen verfällt, sondern auf dem Boden der Realität bleibt - so macht man sich doch wieder einmal Gedanken über den Sinn und den Wert von Arbeit und Geld.

Wenn man dann anderseits wieder liest, wie Fondsmanager, Banker und Investoren mit Geld umgehen, dann merkt man, dass da einiges falsch läuft - ja man kann durchaus sagen: das was die Finanzbranche heutzutage macht sägt genau so an den Grundlagen unserer Wirtschaft wie das ein Bedingungsloses Grundeinkommen für alle machen würde.

Das könnte einen durchaus pessimistisch stimmen. Sind vielleicht in ein paar Jahren oder Jahrzehnten die wahren Gewinner oder gar die einzigen Überlebenden diejenigen, die heute am schlechtesten da stehen: Selbstversorger, z.B. im Isaan, die auch ohne 'Wirtschaft' überleben können, von ihren paar Feldern leben können.

Sollte ich gar jetzt schon etwas üben: vermehrt versuchen Schnecken und Käfer zu essen - statt Camembert aus dem Big C - wie das meine Frau gerne hat?


Mit freundlichen Grüssen

Thedi
09.08.2013 12:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Kann nicht mitreden oder schreiben , bin Oesterreicher .

Fg. Der Bauer aber wer soll das Bezahlen , bei soetwas wird die ganze Gesetzeslage neu bearbeitet .
09.08.2013 17:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
In einem anderen Forum wird da heiß diskutiert.
Aber ich frage mich auch, wie das alles finanziert werden soll.
Man kann es auch niemanden Recht machen. Aber einer bleibt immer auf der Strecke.
09.08.2013 17:37
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 587


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
Bedingungsloses Grundeinkommen


Wird nicht funktionieren da sich die Gesellschaft verändert hat und immer noch dabei ist.

Unser Nachwuchs - gehöre selber fast dazu - ist nicht mehr an Arbeit interessiert viel mehr als an Medien (TV, Online, Game).
Die Beschäftigung, die nützlich sein könnte - sollte wird dadurch ausgefüllt.
12.08.2013 00:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
chang58 hat Folgendes geschrieben:

Aber ich frage mich auch, wie das alles finanziert werden soll.


Diese Frage laesst sich ganz leicht beantworten. Weil alle anderen Kostenpunkte wie Kindergeld, Wohnungsgeld, Hartz, Rente und all die anderen Allmosenempfaengerbehoerden gestrichen werden und jeder dieses Grundeinkommen bekommt.
Man darf auch nicht vergessen das die zustaendigen Behoerden dann auch ueberfluessig werden und es nur noch eine Grundeinkommenbehoerde gibt und die ist hald irgendwo beim Einwohnermeldeamt angeschlossen. Fertig.

Binturong schrieb:

ist nicht mehr an Arbeit interessiert viel mehr als an Medien (TV, Online, Game).

Jein. Man macht sich frei das man jede Arbeit annimmt, man kann arbeiten, aber man muss nicht. Man faengt zu leben an und ist nicht mehr Sklave oder Bittsteller irgendeiner Behoerde.
Wieviele Rentner die nicht arbeiten muessten, aber es tun weil es ihnen langweilig ist oder irgendetwas lernen.
Den ganzen Tag nix tun ist auch eintoenig mit der Zeit.
Man muss sich ja nur selber ansehen, irgendetwas braucht man zu tun sonst verlottert man.

Ich muss meinen verstorbenen Vater als Beispiel bringen. Sein ganzes Leben gearbeitet, aber Scheidung und Altersteilzeitrente haben in Rentenpunkte gekostet, so das er mit 670 Euro Rente gestorben ist.
Fuer diesen Betrag soll ich mein Leben arbeiten? Wenn das alles ist, nein Danke. So haette er wenigstens das Grundeinlommen bekommen.

Als Schlaraffenland will ich es nicht bezeichen, weil es wohl nur im Inland lebende ausgezahlt wird. Man wird nicht reich, aber man kann davon leben.

Hab da mal ein Video gesehen, das wuerde ganz gut erklaert.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
18.08.2013 21:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
@Allgeier
Du darfst auch nicht vergessen, daß du dann Arzt Medikamente Krankenhaus eventuell selber bezahlst.
Aber das ist alles noch Utopie.
Ich werde es nicht mehr erlenen wenn es so kommen sollte.
Ich bekomme wenigstens noch meine Rente wo ich Jahrelang hart für malocht habe.
19.08.2013 05:22
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Utopie?

Auch mein Vater hatte sein ganzes Leben hart gearbeitet bis er mit 58 Jahren eben diese Altersteilzeitrente angeboten bekam. Wer hat schon Lust bis 65 Jahren voll zu arbeiten? Gestorben ist der dann mit 67 Jahren.

Nur die Scheidungsquoto ist auch hoch, es kann also jeden treffen.

Geld ist genuegend vorhanden, es wird nur nicht an die eigenen Leute verteilt. EU, Nato, Entwicklungshilfe, Bankenrettung, Asylanten und Migranten, jetzt muss man das mal alles zusammenrechnen was da zusammenkommt.
Da kann man ganz Deutschland umsonst krankenversichern und wohl auch noch ein paar arbeitsscheue dazu.
Sollten die Blockparteien wieder im September gewinnen, dann werden wir unser blaues Wunder erleben, das glaube ich. Dann werden wir alle noch Veraenderungen erleben.

In der Schweiz habe ich da mehr Hoffnung weil die einfach "National" denken um dieses Grundeinkommen durchzubekommen. Aber von vorne weg verdammen wuerde ich das nicht, weil Scheidung, Krankheit oder was weis ich fuer Schicksalschlage jeden treffen kann.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
19.08.2013 09:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thedi



Anmeldungsdatum: 25.09.2012
Beiträge: 280
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Manchakiri Khon Kaen

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wie Allgeier sagt: es gibt Videos die das alles schön erklären.

Was mir auffällt: es sind immer Videos - nie schriftliche Zusammenstellungen. Da wird behauptet während das Bild vergnügte Grundeinkommen-Empfänger zeigt. Da werden animierte Kuchen- und Säulen-diagramme gezeigt - aber keine Zahlen genannt.

Ich versuche es einmal mit ein paar Zahlen zum Bedingungslosen GrundEinkommen (BGE):

Das Komitee der Verfassungsinitiative in der Schweiz nennt als Zielgrösse für Erwachsene 2500 CHF, für Kinder 625 CHF.

Für einen Rentner, der heute 2300 AHV plus nochmals 2500 von seiner Pensionskasse hat, gäbe das dann 2300 CHF weniger, wenn BGE tatsächlich AHV, Pensionskasssen ersetzen soll. Ist er verheiratet, bekäme er zusammen mit seiner Frau 5000 BGE - gegenüber jetzt 6300 (AHV 3800, Pension 2500) - also noch 1300 weniger.

Aber es gibt auch Leute die profitieren würden. Z.B. eine Familie mit zwei Kindern: die bekämen 6250 BGE monatlich - und der Papa könnte weiterhin einer Arbeit nachgehen: die bekämen also 6250 netto mehr - im Monat, wohl verstanden. Auch ein Lehrling oder gar ein 'Künstler' ohne Einkommen (abgesehen von dem was Papa + Mama hie und da rüber schieben) würde sicher profitieren.

Wenn man diese Zahlen sieht, fragt man sich schon, ob das eine gerechtere Verteilung als der Ist-Zustand wäre.


Die Befürworter sind daher meist jung, Skeptiker eher etwas älter und dann gibt es noch die ganz klaren Gegner der Vorlage: mich zum Beispiel. Denn ich würde gewaltig verlieren: keine AHV mehr, keine Pension mehr - und kein BGE weil ich nicht in der Schweiz wohne. Ich müsste wohl Frösche fangen gehen

Mit freundlichen Grüssen

Thedi
19.08.2013 11:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wichtig (oder auch nicht) Jack ...und so leben wir in Thailand 0 22.12.2018 01:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was ist das für eine Frucht? Uwe arbeiten in Thailand 8 20.07.2018 21:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verwechslungen oder Dummheit ? Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 27.12.2016 22:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge eine Story über Versprechen und Verarschung Jack ...und so leben wir in Thailand 2 21.09.2016 00:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine Frage zu ( Flach-) - Dächern ? Jo-EL Hausbau in Thailand 3 10.08.2016 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich will mehr Urlaub oder leben herbi ...und so leben wir in Thailand 8 23.01.2016 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hochspannung mit 5,2 KV - eine spannende Sach... Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 2 09.12.2015 05:45 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album