Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Vom Isaan mit dem Rad zum Talee
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Unterwegs in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Vom Isaan mit dem Rad zum Talee
Autor Nachricht
isaantourer



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 111
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Phok

Offline

Beitrag Vom Isaan mit dem Rad zum Talee Antworten mit Zitat
Lange genug hab ich warten müssen und nun kann es in spätesten 2 Wochen losgehen.
Mein nächste Radtour starte ich zu Hause (Nong Phok) und werde dann in Tagesetappen von etwa 60 - 80 km Richtung Chanthaburi fahren. Von dort direkt zur Küste und dann weiter bis Rayong.

Das gleiche auf Google Maps:  http://goo.gl/maps/NVy2K


und auch dies hier: http://goo.gl/maps/P7kPC

Nun zu meinem Anliegen an alle Forenmitglieder, die mir Tip`s zu Übernachtungsmöglichkeiten geben können.
Ich suche Resort`s entlang dieser Route. Möglichst unter 500 Bth./Nacht und auch gern nicht zu weit entfernt von der nächsten Einkaufsmöglichkeit. Günstige Resort`s entlang der Küste wären mir auch sehr wichtig.
Wer etwas weiß - lasst es mich wissen. Jeder Vorschlag ist mir willkommen.
Sehr hilfreich sind natürlich Koordinaten.
Ein bebilderter Reisebericht wird nach meiner Tour hier im Forum erscheinen!

_________________
Gruß der Isaantourer  noch_110km
30.09.2013 18:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10632
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag woww Antworten mit Zitat
eine gewaltige Strecke.
Solltest du wie auf der Karte ersichtlich von Satück Richtung Buriram fahren und zu dieser Zeit in der Nähe des Flughafens etwas zum schlafen suchen, ich habe Platz und es kostet nichts ausser einen Besuch und ein paar Kilometer Fahrt weg von der Hauptstrasse.
Bei Interesse schicke ich dir die genauen Koordinaten und eine Route.
Essen und Trinken inklusive, insofern du das isst, was ich koche  
Badehose kann benutzt werden

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
30.09.2013 20:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag Wow Antworten mit Zitat
Ich kann mich nur anschließen. Eine gewaltige Strecke mit dem Fahrrad bei den Temperaturen noch erstaunlicher.
Wünsche eine gute, unfallfreie Fahrt und viel Spaß.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
30.09.2013 21:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag gute fahrt Antworten mit Zitat
Das ist schon eine gewaltige strecke  zum glück gehts ein grossteil runter.

Wie hast du für die Rückfahrt geplant? Oder lässt du dich erstmal treiben...........

Wie lange rechnest du für die ganze Reise?

Ich freue mich schon auf den Bericht.

Jürg

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
01.10.2013 08:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
isaantourer



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 111
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Phok

Offline

Beitrag Re: woww Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
eine gewaltige Strecke.
Solltest du wie auf der Karte ersichtlich von Satück Richtung Buriram fahren und zu dieser Zeit in der Nähe des Flughafens etwas zum schlafen suchen, ich habe Platz und es kostet nichts ausser einen Besuch und ein paar Kilometer Fahrt weg von der Hauptstrasse.
Bei Interesse schicke ich dir die genauen Koordinaten und eine Route.
Essen und Trinken inklusive, insofern du das isst, was ich koche  
Badehose kann benutzt werden


Jack,
ich bin einfach nur beeindruckt von deinem Angebot und wenn es irgend möglich ist, würde ich es sehr gern annehmen!
Heute kann ich mich noch nicht auf Stationen festlegen, das ergibt sich erst auf der Tour.
Ich schicke  dir eine PN mit meiner Tel.-Nr.

@

carabao
und alle
das es immer bergab geht ist schon mal gut! Aber was sind das für Steigungen ab Ban Phon über Buriram bis Nang Rong und kurz vor Nong Tim?
Ich hoffe dann noch auf Wind aus Nord/Ost und etwas bewölkten Himmel!
Die Tour wird über ca. 14 Tage +-? gehen.
Die Rückreise ist dann ab Rayong mit dem gelben Bus Rayong-Mukdahan.



_________________
Gruß der Isaantourer  noch_110km
01.10.2013 09:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ist schon eine Leistung was du da vor hast , mir Tud schon der Ar.... weh wen ich nur den Sattel vom Rad sehe .

Aber es gibt die Pasenden Sattel und Hosen dazu .

Bin schon auf deine Berichte Neugierig .

Fg. Der Bauer nicht das jetzt wer denkt der Bauer ist nicht Sportlich oder wahr , bin mit meiner 1 Frau mit dem Rad von

Passau  der Donau entlang  bis zu mir Nachhause gefahren war vor 20 Jahren ich glaub so  um die  180- 200 Km  in 4 Tagen .
01.10.2013 10:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10632
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Bergauf Antworten mit Zitat
Von Buriram kannst du auch Richtung Prakhon Chai, Ban Kruat fahren.
Dort hätte ich die zweite Übernachtungsmöglichkeit anzubieten.
Danach geht es eine eher ländliche Strasse bis nach Lahan Sai und weiter Richtung Nong Din Daeng.

Vor Nong Din Daeng geht es kurz bergauf.
Danach wieder herunter, aber auch nur kurz.
Irgendwann kommt der Berg und da geht es über Kilometer aufwärts.
Nach dem Pass musst du gut aufpassen, denn es geht steil abwärts und wenn die Bremsen nicht gut sind, dann ade schöne Tour.
Auch werden dir trotz Sicherheitslinie Autos auf deiner Seite entgegen kommen, also passe gut auf.

Klong Hat unsd weiter musst du eienen weiteren Pass überqueren, aber es ist eine schöne Gegend.
Wobei die Strasse nicht unbedingt ohne Löcher ist.
Danach abwärts.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
01.10.2013 13:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
isaantourer



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 111
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Phok

Offline

Beitrag Re: Bergauf Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
Von Buriram kannst du auch Richtung Prakhon Chai, Ban Kruat fahren.
Dort hätte ich die zweite Übernachtungsmöglichkeit anzubieten.
Danach geht es eine eher ländliche Strasse bis nach Lahan Sai und weiter Richtung Nong Din Daeng.


Jack ich hab mir das alles mal in Google Earth angesehen.
Das wären dann aber knapp 20 km mehr und nach Lahan Sai, kurz vor Non Din Daeng eine 8 km lange Steigung.
Ich denke ich werde nach Buriram auf der 218 bis Nang Rong bleiben. Dann auf der 348 weiter.


Jack hat Folgendes geschrieben:

Vor Nong Din Daeng geht es kurz bergauf.
Danach wieder herunter, aber auch nur kurz.
Irgendwann kommt der Berg und da geht es über Kilometer aufwärts.
Nach dem Pass musst du gut aufpassen, denn es geht steil abwärts und wenn die Bremsen nicht gut sind, dann ade schöne Tour.
Auch werden dir trotz Sicherheitslinie Autos auf deiner Seite entgegen kommen, also passe gut auf.

Klong Hat unsd weiter musst du eienen weiteren Pass überqueren, aber es ist eine schöne Gegend.
Wobei die Strasse nicht unbedingt ohne Löcher ist.
Danach abwärts.


Heftig wird`s auch hinter WatthanaNakhon auf der 3395 gibt es Steigung auf 8 km nach
Khlong Hat.
Da muss ich halt durch oder rüber.
Jack - vielen Dank zunächst einmal für deine Informationen! Hast du meine PN erhalten?

@ Ossi
Meine nächste Tour geht nach Pampas - habs nur noch nicht gefunden! Da werden die tollsten Leckereien gekocht


_________________
Gruß der Isaantourer  noch_110km
01.10.2013 17:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10632
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag PN Antworten mit Zitat
noch nichts angekommen  
Apropos tolles Essen: auf der von dir erstellten Strecke gibt es einige Sachen die gut schmecken.
Sogar heisse Quellen kannst du besichtigen, aber das bedeutet dann wieder mehrere Kilometer starke Steigung.
Ich war die Strecke schon einige male gefahren.
In Soi Dao erlebte ich auch den ersten unverschuldeten Unfall in Thailand.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung

Zuletzt bearbeitet von Jack am 01.10.2013 18:28, insgesamt einmal bearbeitet
01.10.2013 18:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2974
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
.

Ich würde mal abwarten, was das Wetter so mit sich bringt:

http://up.picr.de/16023636gu.gif

Trat u. Chantaburi ist ne schlimme Ecke, was Regenwetter so thailandweit betrifft!

(...ausser Ranong, das ist auch immer schön grün)  icon_biggrin

_________________
.

01.10.2013 18:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Unterwegs in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das einfache Leben eines Farangs im Isaan guido ...und so leben wir in Thailand 43 30.04.2013 13:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2013 Isaan-Cowboys gerhardveer Das Besondere am Alltäglichen 12 08.03.2013 17:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Drei Tage NO-Isaan - Teil II: Nam Tok Chet Si... gerhardveer fehlende Bilder 6 30.10.2012 20:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Einmal mehr: Lebenskosten für Familie im Isaan Scottie ...und so leben wir in Thailand 13 21.08.2012 14:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wo bekommt man guten Holz Parkett im Isaan Jack Hausbau in Thailand 6 25.10.2011 21:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gesichter des Isaan ab September 2011 gerhardveer Das Besondere am Alltäglichen 12 13.10.2011 12:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Isaan on the Rocks gerhardveer fehlende Bilder 0 01.11.2010 17:23 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album