Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Grassorten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Grassorten
Autor Nachricht
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Grassorten Antworten mit Zitat
In Seiten ueber Biogas liest man des oeffteren den Namen  Nephiergras หญ้าเนเปียร์.
Und auch des oeffteren liest man  "Elefantengras". Kann mir jemand sagen ob dieses Nephiergras und das Elefantengras das gleiche ist.

Hier uebrigens im Postversand:

Nephiergras/Postversand

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
09.02.2014 19:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Es ist das gleiche und so schaut das  Elefanten Gras aus .











Fg. Der Bauer aus unsere Zeit mit Milchkuehen kenne ich es noch , und hab auch noch welches hat einen sehr hohen Zuckergehalt  und braucht wenig Wasser holt sich die Faeuchtikeit von der Luft C4 .
09.02.2014 20:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wenn man jetzt einen Rai mit dem Nephiergras anpflanzen wuerde. Wieviele von den "Setzlingen" wuerde man brauchen? 2000? Oder wie dicht setzt man das?

Das Gras auf deinen Bildern. Ist das immer noch das gleiche von deiner Zeit mit den Milchkuehen oder wurde das schon wieder neu angepflanzt.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
09.02.2014 20:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Das ist ein Neues Feld .

Anbauen dus dus wie Casawa Manjok , ja so ca 2000 Stk Pro Rai .

Am Anfang einmal in der Woche Wasser , und es Treibt aus.

Fg.
09.02.2014 21:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Danke.
Ich bin z.Z. dabei die 3 Rai hinterm Haus flachzuschieben und bin somit auch am ueberlegen was ich dort anpflanzen kann.
Was macht wenig Arbeit und kann man doch immer brauchen? In meinen Augen Gras, mal zu einem Teil auf den drei Rai.
Vor ein paar Wochen bei der Verwandschaft gewesen und dort haben sie auch positiv ueber das Nephiergras geredet. Eben das es so suess sei.

Bin gerade noch auf eine pdf ueber das Nephier gestossen:

dld

Im Bezug auf Duengung und Inhaltsstoffe. Ist aber in thai.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
09.02.2014 21:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10512
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Online

Beitrag Gras Antworten mit Zitat
ich pflanze nur Katzengras, denn es wächst gut und die Hunde lieben es  
Kein Witz.
Ich setze die Samen in eine Betonmischpfanne, in dem ich vorher etwas Erde mit Humus einfülle.
Ja klar, ist etwas weniger als 1 Rai, aber dafür grünt es so schön  

Warum keine Grassorten aus D.A.CH testen?
Zum Beispiel die grossen Kleesorten.
Ist der Boden nicht geeignet oder zu trocken?
Ich bin kein Bauer auch wenn ich schon oft ein Bäuerlein machte und kenne mich damit nicht aus.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
10.02.2014 23:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
In der Pampas gibts nur 3 Sorten Gras .

Gini , Lutzi  und Mepier .

Gini und Lutzi wachsen nur 2 Jahre und wir in der Regel nur in der Regenzeit angebaut .

Fuer 1 Rai braucht man 5 Kg Samen der Kg Preis ist bei ca 150 Baht .

Mepier kostet nichts wen man bekannte hat , und waechst immer auch wen es 6 Monate nicht Regnet .

Fg. Der Bauer beim Gras ists wie beim Gemuesse waechst nicht ueberall.
11.02.2014 12:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jorges



Anmeldungsdatum: 07.10.2012
Beiträge: 155
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Chaithani/Vientiane/Laos

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Servus Allgeier,

auf den Bildern siehst du vor gut zwei Wochen gestecktes Elefantengras. Auch bei den Stecklingen, die noch nicht ausgetrieben haben bin ich guter Dinge dass die noch kommen, denn innen sind sie gruen, die meisten jedenfalls.

Dieses Napiergras ist ja schon eine feine Sache, kann ich an die Hasen, Ziegen und Bueffel verfuettern, und kleingeschreddert duerften es die Enten und die Perlhuehner auch fressen. Man steckt es einmal und es kommt immer wieder, zudem uebersteht es die Trockenzeit.

Was ist dann der Vorteil von Gini und Luzi gegenueber Napier  1244






13.02.2014 12:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3849
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Die sind jetzt 2 Wochen in der Erde , das schaut schon gut aus .

Solten nicht alle kommen Grosswerden lassen so 1,5 m und neue Setzlinge machen .

Der Vorteil von Gini und Lutzi ich weiss es auch nicht wo bei dem Gras ein Vorteil ist , es waechst ein wenig schneller .

Fg. Der Bauer
13.02.2014 16:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Das Rucci und das Gueini hatte ich ja bei meinem letzten Wohnort.

Das Rucci hab ich so mit der Hand ausgesaaet und in der Regenzeit konnte ich es alle drei Wochen schneiden.
Das Guini hab ich ausgesaaet, aber weil die Samen so klein sind haben mir die Ameisen alle Samen gefressen. Das Guini sollte man in einem geschuetzten Bereich vorgesaeet werden und dann mit der Hand gesteckt werden.

Die Gefahr bei den beiden Graesern sehe ich eher das man die Kuehe in dem Gras weiden laesst. Das Gras gehoert geschnitten und zu den Kuehen gebracht. Wenn die Kuh auf der Weide steht, die frisst dann nur das gute Gras und das Unkraut bleibt stehen. Nach ein paar Monaten ueberdeckt das Unkraut dann das gute Gras und es wird immer weniger.

Wenn man das Rucci immer schoen duengt und schneidet, dann ist das schon gut.
Beide Graeser sterben auch in der Trockenzeit nicht. (War mal bei mir so)

Zum Nephier kann ich nichts sagen. Nur kann ich mir vorstellen das es so wie bei allem Gruenzeug ist. Wenn man es nicht duengt, dann waechst es auch nicht.

Was ist dann der Vor- und Nachteil gegenueber den verschiedenen Graesern? Oder was moechte ich mit dem Gras dann tun? Frisch futtern, silieren, trocknen.

Das Guini werd ich wohl nicht mehr anpflanzen. Ganz einfach weil es muehsam war zu stecken. Direkt ums Haus herum werd ich das Rucci naechste Regenzeit aussaaen. Ganz einfach weil ich dort kein so grosses oder langes  Gras haben moechte.

Das Nephier dann an eher vom Haus weg anpflanzen. Ganz einfach weil es so gross wird. Aber es kommt wohl eher auf den Ertrag pro Rai an, als auf die Groesse.
Wieviel Duenger braucht die jeweilige Sorte um auf die Ertraege zu kommen?

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
13.02.2014 21:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album