Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Der Fall Uli Hoeness
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Der Fall Uli Hoeness
Autor Nachricht
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Der Fall Uli Hoeness Antworten mit Zitat
Ja der boese Uli Hoeness. Steuerhinterziehung kommt wohl noch vor Leuten wo sich gerne Bilder von nackten Buben anschauen. Da war weniger Aufregung.

Sicher ist es ein ganz schoener Betrag was da zusammengekommen ist. Nur als Wuerstelfabrikant, Praesident vom FCB und Fussballweltmeister, da wird sich mit der Zeit schon was angesammelt haben.
Auf der einen Seite muss man die Steuerhinterziehung verurteilen aber auf der anderen Seite ist, wenn man sieht was die Politik mit den Steuermilliarden macht. Dann kann man nur schauen das diese Regierung kein Geld in der Hand hat.
Stichwort Ukraine . Da werden mal gleich ein paar Milliarden in die Ukraine geschoben von der EU. Wenn das stimmt soll Deutschland fuer um die 25% aller Ausgaben der EU aufkommen.
Dann ist es schon klar das die Regierung jedes Cent braucht. Dann ist es auch verstaendlich das Hehlerware  aus der Schweiz aufgekauft wird.

Hier ein Link zu miasanrot. Einem Bayernblog ueber den FC Bayern.

miasanrot

Meine persoenliche Meinung:

Der soll seine Steuern nachzahlen und fertig. Von mir aus noch die Strasse vor dem BVB Stadium kehren, aber Undank ist der Welten Lohn wie man hier auch nachlesen kann.




Ein Jahr später rettet er Borussia Dortmund vor dem finanziellen Aus, indem er dem Verein 2 Millionen Euro ohne Sicherheiten für einige Monate lieh. Dortmund konnte damals keine Gehälter mehr zahlen und Hoeneß sprang in der Not ein, wie er auf einer Veranstaltung in Hamburg bekannt gab. Watzke bestätigte diese Leihgabe später. Diese Hilfe wird heute 10 Jahre später immer wieder, vor allem von den Anhängern von Dortmund, vergessen. Trotz all der Rivalität zeigte Hoeneß auch hier wieder ein Herz für Traditionsvereine.miasanrot- der fall Uli Hoeness



Sollte es eine Strafe fuer Steuerhinterziehung geben. Dann muss es recht eine Strafe fuer's veruntreuen von Steuergeldern geben. Aber da ist es es recht ruhig bei den Krawattentraegern in Berlin.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
12.03.2014 14:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast









Offline

Beitrag Steuerhinterziehung Antworten mit Zitat
Hier ein Auszug aus Steuerstrafen.de



Steuerhinterziehung


Mit diesen Strafen müssen Sie rechnen:

Steuerhinterziehung      Strafe      Freiheitsstrafe
... bis zu 1.000 €      Einstellung gegen Auflage      
... bis zu 50.000 €      Geldstrafe      
... bis zu 100.000 €      Freiheits- oder Geldstrafe      ... kann auf Bewährung ausgesetzt werden
... bis zu 1.000.000 €      Freiheits- und evtl. Geldstrafe      ... kann auf Bewährung ausgesetzt werden
... mehr als 1.000.000 €      Freiheits- und evtl. Geldstrafe      ... kann nicht auf Bewährung ausgesetzt werden

Wer 27,2 Millionen Euro Steuern hinterzieht, der gehört mit Gefängnis mind. 5 Jahre und einer hohen empfindlichen Geldstrafe bestraft.
12.03.2014 20:36
Ernst



Anmeldungsdatum: 03.08.2010
Beiträge: 245
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: D-31303 Burgdorf

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Moin zusammen.
Ich will nichts beschönigen oder mies reden.
Aber wer die Allgemeinheit bescheißt, muss bestraft werden und wenn er, wie Herr Hoeness angibt, 5 mio für wohltätige Zwecke ausgegeben hat, ist das wohl löblich aber letztendlich egal.
Der Mann hat über seine Schummelei den Überblick verloren.
Dieses ganze Gerede; Selbstanzeige, was soll das.
Wenn ich ein Auto geklaut habe und gehe anschließend zur Polizei und melde das, komme ich dann auch mit einem erhobenen Zeigefinger davon?
Ich glaube nicht das Der H. Hoeness wenn er die Steuern und seine Strafe bezahlt hat zum Hartz 4 Empfänger wird.
Da ich gerade dabei bin: Warum bedauern alle Leute in Deutschland Michael Schumacher? Es tut mir leid, wie jeden anderen Menschen dem so etwas passiert und so verletzt ist.  Wie gesagt, ich bedaure alle Menschen denen ein Unglück passiert, auch Michael Schumacher.
Aber der Mann nimmt sein Geld und verschwindet in die Schweiz, zahlt hier in D keinen Cent und 99% der Deutschen jammern: der arme Schumie.

Gruß Ernst

Ps. Laßt mich leben wenn Ihr über mich herfallt, aber das ist meine Meinung

_________________
Lerne klagen ohne zu leiden
12.03.2014 22:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag freispruch ! Antworten mit Zitat
Ich kann Hoenes gut verstehn , er hat in Deutschland all seine Steuern bezahlt , ja und die Kohle in der Schweiz das war sein zoker konto und seine Gewinne wollte er eben nicht versteuern weil der Staat eh zu viel Geld verplempert.
Er hat sich selbst angezeigt und alles offen gelegt !
Heute wird er frei gesprochen !!!
Fertig.
gruss heinz

heute hatte ich wieder den doofen Pm editor , woran liegt das nur ?
13.03.2014 14:57
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ich wünsche mir, daß er so verurteilt wird wie jeder andere auch
Der Steuern hinterzieht.
Und bei 27Millionen hört der Spass irgendwann auf.
Also Knast ohne Freigang steuernachzahlung von 27 Mille
und 100Mille Strafe.
13.03.2014 16:07
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10836
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
der Kleine soll bluten, der Grosse frei gesprochen werden, eine Logik die mir zutiefst zuwider ist.
Alle sollten unabhängig ihres  ihres Glaubens, ihrer Hautfarbe sowie ihres Vermögens gleich behandelt werden.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
13.03.2014 17:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Es geht in diesem Prozes nur darum ob die Selbstanzeige gueltig ist oder nicht!!!
Ich denke sie ist gueltig , somit wird das Urteil auf Freispruch lauten.
Haette Hoenes sich nicht selbst angezeigt und waere erwischt worden dann wuerde ihm jetzt der Prozes gemacht so wie Ihr euch das vorstellt.
gruss  heinz
13.03.2014 19:22
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Da niemand einen koerperlichen Schaden erleidet hat und auch die meisten Hartz IV Bezieher deswegen nicht mehr oder weniger Butter auf dem Brot haben soll er seine Steuerschuld nachzahlen und noch eine Strafe obendrauf. Fertig. Halt, STOP. Es gibt weniger Geld um es in die Ukraine zu schieben.
Aber ins Gefaengniss, nein. Totschlaeger kommen mit weniger wie fuenf Jahren davon. Wo ist hier die Verhaeltnissmaesigkeit?

Hier ein Kommentar aus einem der unzaehligen Foren wo sich mit diesem Thema beschaeftigt:



Abgesehen davon hat der Mann seine echten Einkünfte bei Bayern und seiner Wurstverkäufe versteuert.
Wie oft muss man versteuertes Geld nochmal versteuern? Das ist doch der eigentliche Betrug.
Wenn er mit bereits versteuertem Geld spielt und verliert interessiert es keine Sau.
Aber wehe er gewinnt, dann halten die Banken wieder die Hand auf.

Das ist doch Unsinn.
Zusätzlich dazu ist jeder Euro, der nicht an die BRD gezahlt wird ein guter Euro, denn er wird nicht für korrupte illegale Ausgaben verwendet.

Die Verhandlung ist gut und richtig sollte aber eigentlich dazu anregen, dass eine offene Diskussion (ist leider nicht erlaubt und erwünscht) stattfindet, in der man sich mal generell mit dem Thema beschäftigt.
Denn Ministerpräsidenten die eigenmächtig Unternehmen kaufen (EnBW), Gelder die an Unternehmen (Banken) fließen, die systemrelevant sind (nur für das System, für uns Menschen sind sie komplett unwichtig),
Gelder die an Ausländer verschenkt werden (Hartz4 an Araber mit spanischem Pass), Gelder die nach Griechenland fließen, Gelder die in die Krankheitsindustrie fließen (7 TEUR p.a. als „freiwillig“ Versicherter zzgl. Zahnarztkosten) etc. – das ist der eigentliche Betrug.

Hoeneß hätte seinen Wohnsitz auch nach Kitzbühel legen können, dann hätte er gar keine Steuern bezahlt.






Wenn ich so vor mich hinwurstel dann gehen mir Gedanken durch den Kopf als wieviel die Thai's eigentlich Steuern zahlen und was die vom Staat alles bekommen. Nehmen wir nur die Sozialversicherung der Arbeiter und Angestellten. 5 % Arbeitgeber und 5% Arbeitnehmerabgabe. Und was ist damit alles bezahlt? Krankenkasse, Arbeitslosenversicherung und Rente.
Und das fuer 5 % Abzug. Und was wird einem in Deutschland alles abgezogen? 50% . Ja Gute Nacht. Jetzt soll mir keiner erzaehlen das es nichts fuer die 5% gibt.
Das ganze System in Deutschland stinkt.

Man liest des oeffteren von einer Neiddebatte. Kann ich persoenlich nicht verstehen. Jeder hat die Chance in Deutschland durch Fussball soweit zu kommen. Hoeness ist nicht durch Korruption oder Vetterwirtschaft so weit hochgekommen. Er hat es sich hart erarbeitet. Das sehe ich als grossen Unterschied als ob jemand durch eine Quotenregelung eine Stelle erhaelt und dort dann kriminell wird.

Vielleicht hat der chang58 ein Beispiel wer denn fuer ein paar Jahre wegen Steuerhinterziehung hinter Gitter muss. Sollte es doch soetwas geben, dann es es doch das beste Beispiel das Steuerhinterziehung staerker bestarft wird als Totschlag. So weit sind wir schon.
Nur einfach des oeffteren PI lesen, dann sieht man was fuer Urteile in Deutschland gesprochen werden.

Nachtrag:

Endlich mal ein Artikel der sich fachlicher mit dem Thema beschaeftigt:


ef-magazin


Doch diese angebliche Steuerschuld resultiert lediglich aus einer rein formalen Nichtverrechenbarkeit von Gewinnen mit Verlusten. Seine Verluste aus den Folgejahren bis 2009 konnte Hoeneß nicht ohne weiteres mit den fiktiven Gewinnen verrechnen. Dabei waren die Verluste am Ende bittere Realität, nicht die Gewinne, die nur in einer kurzen Periode entstanden und die Hoeneß anscheinend stets sehr schnell in neue Wertpapiere investierte.

Uli Hoeneß musste unter dem Strich mit einem erheblichen Vermögensverlust zurecht kommen. In wenigen Tagen wird die unerbittliche Staatskrake diesen Verlust um einen hohen Millionenbetrag vergrößern. Ihre Besteuerungswut trifft, nicht zum ersten Mal, nichtexistente Einkommen und Vermögen. Es ist die Besteuerung des Nichts.


Was ist ihm im Endeffekt geblieben? Wer weiss das schon. Wie gewonnen so verronnen. Aber Hauptsache es wird von den wirklich wichtigen Themen abgelenkt und der deutsche Michl hat ein Ventil wo er Luft ablassen kann.

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
13.03.2014 20:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Derk



Anmeldungsdatum: 27.08.2012
Beiträge: 103
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesloch, BW

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
3 Jahre 6 Monate oder umgerechnet rund € 21.300 pro Tag.
Kein schlechter Stundenlohn  icon_biggrin

Bye,
Derk
13.03.2014 21:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ThaiGer



Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 229
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Bua Lamphu

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
1244 Ich denke, er sollte noch 5 Jahre seine Würstchen PERSÖNLICHEN im BVB Stadion verkaufen/verschenken müssen.  a007

_________________
Frank  ^_^
13.03.2014 23:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Rest der Welt Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 

Schnell Antwort:
Benutzername:

» Weitere Smilies ansehen
 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album