Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Grundstück mit Haus verkaufen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Grundstück mit Haus verkaufen?
Autor Nachricht
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag Grundstück mit Haus verkaufen? Antworten mit Zitat
Wie man sich vielleicht erinnert, besitzen wir ein Haus mit Grundstück in Lampang.

Ursprünglich war meine Überlegung dieses Eigentum zu behalten, falls es meine Kinder doch mal nach Thailand treiben sollte. Grundstück und haus sind auf die Schwiegermama eingetragen, die aber eine Schenkung an meine Tochter vor einem Notar vornahm. Wir mußten diese Konstellation wählen, da zum Zeitpunkt des Erwerbs meine Frau nicht Eigentümer werden durfte, sie lebte ja mit einem Ausländer in einem Haushalt und meine Tochter zu jung für eine Eintragung war. Mit der Schenkung haben wir vermieden das die Familie darauf Zugriff hat und im im Todesfall das Eigentum auch nicht in die Erbmasse fällt.

Das Grundstück hat 396 m² Fläche, das Haus 130m² Wohnfläche. Es ist vollständig erschloßen, Wasser, Abwasser, Strom und Telefon. Das Grundstück aufzufüllen bedurfte 10 LKW-Ladungen, davon 7 mit Gips worauf eine durchgehende Fundamentplatte von 30cm kam. Baugehnemigung für 2 geschossiges Haus wurde erteilt, es wurde dann aber nur ebenerdig gebaut.

Die Säulen- und Trägerstruktur wurde aber auf 3 Geschosse ausgelegt. Das "Dach ist eine durchgehende Stahlbetonplatte, die mit PU-Schaum zur Wärmeisolierung belegt wurde und darauf kamen weiße Fliesen.

Da ich jetzt 4 Jahre abwesend bin und sich niemand darum kümmert, ist alles verdammt verwahrlost. Ich gehe davon aus, daß das haus jetzt nicht bewohnbar ist. Falls ich es verkaufe könnte ein Käufer die Wände entfernen und einen Grundriss nach eigenen Vorstellungen realisieren.

Als ich zurück nach Deutschland ging, lagen die Gründstückpreise bei 7.000 THB/Thalang Wa (4m²). Wenn ich verkaufe so weiß ich, daß ich nicht das erhalte was ich reingesteckt habe.

Meine Frage nun, was wäre ein angemessener Betrag für die Erschließung und den Rohbau?

Ich trage mich mit dem gedanken hier ein Haus zu kaufen. Mit Eigenmitteln und Finanzierung käme ich doch recht gut über die Runden, nur wären im ersten Jahr keine Reserven für Unvorhergesehenes mehr da. Was uns zu der Überlegung bringt unsere ursprüngliche Planung vielleicht zu revidieren.
02.08.2014 14:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja was willst Du denn eigentlich ? Ein Haus verkaufen oder kaufen ?
Warum baust Du denn den Kasten in Lampang nicht fertig ? Aber so ist das bei Dir , wie damals mit der Immigration bei Laksi die es gar nicht gab.
Es scheint doch so als ob das beschriebene Haus ein Bunker ist , ganz ohne Dach.Es wird nicht leicht sowas an den Mann zu bringen , mach ein Schild dran

เพื่อขาย
gruss  heinz
02.08.2014 16:51
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
heinz hat Folgendes geschrieben:
Ja was willst Du denn eigentlich ? Ein Haus verkaufen oder kaufen ?
Warum baust Du denn den Kasten in Lampang nicht fertig ? Aber so ist das bei Dir , wie damals mit der Immigration bei Laksi die es gar nicht gab.
Es scheint doch so als ob das beschriebene Haus ein Bunker ist , ganz ohne Dach.Es wird nicht leicht sowas an den Mann zu bringen , mach ein Schild dran

Kaufen will ich, in DE. Verkaufen vielleicht, in TH. Der Kasten in Lampang ist fertig und wurde bis vor 4 Jahren bewohnt.
Ich glaube wenn weitere ähnliche Kommentare kommen, bleibe ich bei meinem ursprünglichen Entschluß.
03.08.2014 21:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Kannst du mal Fotos einstellen?
Dann kann man auch mal sehen wie das aussieht.
Dann kann man sich auch mal Gedanken machen.
Du wirst doch sicherlich eine Preisvorstellung haben, was das Objekt mindestens bringen muß.
Einfach so nach Beschreibung wirst du wohl keinen Interessenten finden.
Noch eine Frage. Habt ihr Gips aufgefüllt? Verstehe ich nicht so ganz.
03.08.2014 22:22
Robert



Anmeldungsdatum: 29.11.2009
Beiträge: 133
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag Re: Grundstück mit Haus verkaufen? Antworten mit Zitat
MooHo hat Folgendes geschrieben:
Grundstück und haus sind auf die Schwiegermama eingetragen, die aber eine Schenkung an meine Tochter vor einem Notar vornahm. Wir mußten diese Konstellation wählen, da zum Zeitpunkt des Erwerbs meine Frau nicht Eigentümer werden durfte, sie lebte ja mit einem Ausländer in einem Haushalt


Wer hat euch den Schwachsinn erzählt, solange Deine Frau glaubhaft nachweist,
daß es nicht das Geld des Auländers ist, mit dem das Land gekauft wird, darf sie es auch besitzen.

_________________
Robert / โรแบร์ต
Nicht da
03.08.2014 23:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Meine Absicht war nicht dieses Forum als Verkaufsplattform zu nutzen. Bilder habe ich zur Zeit nicht zur Verfügung, ich hoffe, daß mein Festplatten den Crash überstanden haben und bei einem neuen Motherboard wieder funktionieren.

Wie in Thailand üblich war das Grundstück gegenüber der Straße abgesenkt und lief mit jedem Regenschauer voll. Ich wollte eine solide Fundamentplatte und keine der üblichen Fundamente für die Säulen. Um dem Fundament einen soliden Lagerplatz zu geben, wurde der bereich für das Fundament mit Gips aus einer Rauchgasreinigungsanlage verfüllt. Nach dem Abbinden ist das eine feste solide Grundlage. Wenn ich den Gips zum Marktpreis hätte kaufen müßen, hätte ich es gelassen. So hat der mich nicht mehr als die wagenladungen Erde für den Garten gekostet.

Im Oktober ist das haus 4 Jahre unbewohnt und unversorgt. Bei den klimatischen Bedingungen in Thailand gehe ich davon aus, das es nicht mehr bewohnbar ist. Boden und  Wände müßen mit großer Wahrscheinlichkeit saniert werden, Türen und Fenster auch.

Für den reinen Grundstückspreis möchte ich es nicht abgeben. Die Kosten für das Haus werde ich nicht reinholen.
Daher meine Frage was ich auf den Grundstückspreis aufschlagen könnte für die Aufwendungen, die ein Käufer sonst sowieso zu tragen hätte, bei diesem Grundstück aber entfallen: Erschließung, Baugenehmigung, Auffüllung und einen funktionsfähigen Rohbau. Davon mache ich es abhängig, ob ich verkaufe oder nicht. Schließlich bin ich in keiner Lage, wo ich dringenst auf diesen Erlös angewiesen bin.
03.08.2014 23:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag Re: Grundstück mit Haus verkaufen? Antworten mit Zitat
Robert hat Folgendes geschrieben:
[
Wer hat euch den Schwachsinn erzählt, solange Deine Frau glaubhaft nachweist,
daß es nicht das Geld des Auländers ist, mit dem das Land gekauft wird, darf sie es auch besitzen.


Ein Jahr später wurde das Gesetz geändert, eine Thailänderin hatte gegen die Diskriminierung geklagt und letztendlich vor dem höchsten Gericht Recht bekommen. Da hatten wir es schon gekauft.
03.08.2014 23:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10603
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Platz Antworten mit Zitat
kannst du mal von Google Earth oder Google Mapsdie ungefähren Koordnaten einsetzen?
Es muss nicht so genau sein aber auf etwa 500m sollte es stimmen.

Betreffend Robert:
wie üblich motzt er sobald er das Gefühl hat, dass er das nötige Wissen besitzt.
Dabei ist es auch hier wieder wie so oft genau umgekehrt.
Wie MooHo bereits geschrieben hat, war es eine Zeit lang so, dass eine (Ex)Thai mit ausländischem Pass offiziell kein Land kaufen konnte.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
04.08.2014 01:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ernst



Anmeldungsdatum: 03.08.2010
Beiträge: 245
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: D-31303 Burgdorf

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Moin MoHoo

Wenn ich an meine langen Jahre als Bauhandwerker ( Maler ) zurück denke war Gips das schlechteste Material für Feuchträume und dergleichen.
Und die Grundplatte Deines Hauses ist noch nicht verfault? Bei den klimatischen Bedingungen wie Du selbst schreibst?
Das wundert mich doch sehr.

Gruß Ernst 1244

_________________
Lerne klagen ohne zu leiden
05.08.2014 01:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ernst hat Folgendes geschrieben:
Moin MoHoo

Wenn ich an meine langen Jahre als Bauhandwerker ( Maler ) zurück denke war Gips das schlechteste Material für Feuchträume und dergleichen.
Und die Grundplatte Deines Hauses ist noch nicht verfault? Bei den klimatischen Bedingungen wie Du selbst schreibst?
Das wundert mich doch sehr.

Gruß Ernst 1244


Ich habe bei Hausrenovierungen fast nur mit Rigips gearbeitet.
In Feuchtäumen wie bad oder Kellerräume mit Feuchtraumplatten.
Aber wie MoHoo schrieb, war er schon 4 Jahre nicht mehr dort.
Die bodenplatte aus Gips wird ständig feucht sein, und gibt nicht gerade einen Wohlgeruch ab.
Also solltest MoHoo einen Kaufinteressenten gefunden haben,
Sollte er nichts von dem Gips erzählen. 1157
05.08.2014 03:10
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Gift Schlangen im Grundstück pantau Tipps und Tricks 8 13.06.2019 02:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wissenswertes zu Leasingsverträge von Haus un... Coffy Der Amtsschimmel wiehert 6 29.08.2016 23:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unser Haus in Thailand Goldwave1 Hausbau in Thailand 34 03.03.2014 21:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Haus isolieren Goldwave1 Hausbau in Thailand 11 26.01.2014 19:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Frau weg! Haus weg! Geld weg! Retepom Nachrichten aus Thailand 4 16.09.2013 14:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tiere in und ums Haus. Piya arbeiten in Thailand 12 01.09.2013 23:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vögel um mein Haus herum heiri ...und so leben wir in Thailand 2 25.03.2010 14:27 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album