Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

klaresWasser-klareSache?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

klaresWasser-klareSache?
Autor Nachricht
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Im Baumarkt gibt es die gruenen Wasserleitungen schon laenger.
Als ich sie zum erstenmal sah, fragte ich einen Angestellten der mir etwas intelligenter schien, was der Unterschied sei zu den blauen. - Die Farbe und der Preis - war die Antwort. Spaeter dann einmal nahm ich so ein Rohr in die Hand und sah den Aufdruck an. Es sind auch PVC Rohre, so wie die Blauen.

Es waere interessant, ob ein Leser etwas mehr weiss ueber die Sache.

Zum eigentlichen Thema.
In dach ist zuviel reguliert, hier zu wenig (ausser wenn es Auslaender betrifft).

redwood
.
03.06.2015 20:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
redwood hat Folgendes geschrieben:




Zum eigentlichen Thema.
In dach ist zuviel reguliert, hier zu wenig (ausser wenn es Auslaender betrifft).

redwood
.

Da muß ich dir völlig Recht geben.
03.06.2015 20:44
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag Grüne Leitungen Antworten mit Zitat
Die grünen Leitungen können zur Unterputzverlegung von Heißem Wasser benutzt werden, also vom Durchlauferhitzer zu einer fest installierten Dusche
direkt auf die Mischbatterie, ohne diesen offenen Schlauch.
Desweiteren werden die Anschlüße nicht verklebt sonder gequetscht, dazu brauch man ein spezielles Werkzeug, welches im Baumarkt schön verpackt in einer Box auch erhältlich ist.
Allein das Werkzeug kostet schon eine Kleinigkeit.
Dein Fachberater hatte mal wieder keine Ahnung.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
03.06.2015 20:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Leben und Wasser Antworten mit Zitat
Aus Fernsehdokumentaton: „Die BIO Täuschung / Illusion – Öko für alle" : ab 53:45min:

„Chemieeinsatz ist nur das kleinere Problem. Viel schlimmer ist die Wasserverschmutzung.“

Kurz zusammengefasst:
Kreislauf: Industrie → Wasser (dreckverschmutztes bis hin zu unnatürlich, beinhaltenden Chemiegiften) → Pflanzen (Obst/Gemüse) → Ernährung  → Mensch (Gesundheit/Krankheit/ ↓ )

Die Frage muss es so sein, und muss es bleiben?

Ein Vergleich aus D. (Quelle Spiegel):
Die Fischerei im Bodensee h:at extrem nachgelassen. Nicht auf Grund von Verschmutzung.
Auf Grund zu sauberen Wassers.
Die Maßnahmen der kontrollierten Entgegenwirkung von indirekte und direkter Zufuhr von Stoffen aus Industrie und Landwirtschaft hat dazu beigetragen, dass es als superreines Badewasser taugt, aber das Plankton ist nicht mehr in dem Maße vorhanden, als dass genug Fischbestand sich halten kann, und somit viele Fischer beruflich aufhören mussten, da die Fänge nicht mehr zum Überleben reichten.
Und es wird von den übriggebliebenen Fischern gefordert, mehr Plankton zu "provozieren", da dass zu "cline" Wasser die Existens der Binnerfischer gefährdet.

Welche Erfahrung und Schlüsse lassen sich dadurch ziehen? Ist so schwer wohl nicht. Auch in Bezug auf Thailand.     
A.G.u.G.v. Uwe  
05.06.2015 18:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
"Gibt es aktuelle Tests (oder gab es schon jemals solche), wo die gebräuchlichsten verkauften Marken (nationale/internationale) an Wasserflaschen in Thailand zu finden sind?"
stell eine Wasserflasche an die Sonne und warte 3 Tage.
Wenn keine Verfärbung zu sehen ist, scheint die Qualität gut zu sein.

Westlich mag für "Westler" gut sein, hier im Isaan ist es mehr als oft nur Wunschdenken.
Ich lebe hier und muss mich mit der hiesigen Kultur und den Gewohnheiten durchschlagen.
Da ist kaum Platz für westliches Denken und deren Umsetzung.
Beginne thailändisch zu denken und lass den Westen im Westen.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
05.06.2015 20:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag Re: Grüne Leitungen Antworten mit Zitat
Eric hat Folgendes geschrieben:

Dein Fachberater hatte mal wieder keine Ahnung.

Eric


Besten Dank fuer die "gruene" Info

Das ist so, keine Ahnung hatte der. Ich muss ihn aber ein wenig in Schutz nehmen. Die gruenen Rohre waren frisch im Sortiment als ich etwas darueber wissen wollte. Es ist auch kaum anzunehmen, dass vonn Seite der Geschaeftsleitung etwas Information ueber die angebotenen Artikel durchsickert und zeitnah zu den "einfachen Angestellten"gelangt. Das ist in Dach auch nicht besser. Kommt noch dazu, dass heutzutage die jungen Leute lieber auf dem Handy herumfummeln als sich irgenwie ueber die notwendigsten Dinge im Beruf zu informieren. Auch das ist in Dach nicht besser.

redwood
.
05.06.2015 20:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag westliche kontra südöstliche Denkweise Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
... Da ist kaum Platz für westliches Denken und deren Umsetzung.
Beginne thailändisch zu denken und lass den Westen im Westen.

Momentan nutze ich mein westliches Denken, damit ich meiner Frau, im Umgang mit ihren älteren Kolleginnen und bisher respektvollen Umgang als Jüngere, die fast bedingungslos ergeben und widerspruchs- und sprachlos, der altersbedingten thailändischer Tradition folgte und nachkam, Wege aufzuzeigen, den so „respektvollen“ TANTEN, wie ja die Älteren liebevoll genant werden, mit kreativen Umschreibungen Worte und Taten folgen zu lassen, um so diesen ausgenutzten Vorteil der Altershierarchie von den extrem betrügerisch, egoistisch, menschenverachtend denkenden und handelnden alten Thaifrauen Paroli bieten zu können.
Das passiert nämlich mit thailändischer Denkweise: sich der Unterwürfigkeit zu Bedienen, um an den „unteren“ Jüngern sich zu Bereichern, sich Vorteile auf Kosten dessen zu verschaffen, zu Beleidigen, wenn man die TANTEN erwischt hat und zur Rede stellt, wie es böse ausartet, wenn man den Lügen auf der Spur ist und beim Namen nennt.
Wie selbstverständlich sind alle sehr dem Glauben anhänglich.
Eigentlich hoffte meine Frau, dass sich mal alles legt, aber im Gegenteil.
Ihre Augen sind geöffnet.
Die brutalen unsozialen Unverschämtheiten ihrer so immer freundlich drein lächelnden "Familie" nahmen kein Ende.
Und nun muss ich meiner Frau auf diese Art und Weise helfen, damit sie nicht am thailändischen Denk- und Anpassungsverhalten zu Grunde geht.
Die Einsicht meiner Frau ist da, dies von der westlichen Welt als positiven Befreiungsschlag gegen diese unerträglichen, unsozialen, unmoralischen, zutiefst egoistischen Personen, denn es gibt noch mehr dieser TANTEN, diesen Schritt als Weiterentwicklung für ein würdevolles Leben mit ehrlichen Werten zu nutzen.
Was nimmt meine Frau als westliche Moral mit:
N U R  Ehre wem Ehre gebührt!
Alles andere ist mitmachen und fördern von Ungerechtigkeit, Korruption, Nicht- und Fehlentwicklung.
Ich find‘ das gut, dass ich mit meiner westlichen Denkweise meiner Frau helfen konnte.
Passives Verhalten wäre zutiefst Kontraproduktiv.

Eine Frage an Dich Jack: Was sagen und wie halten es Deine Freunde mit ihrem westlichen Denken? Einfach abgelegt und abgehakt? Und schon funktioniert es nach Deinen Vorstellungen?
Wenn es um kulturelle und gesellschaftliche Entsagungen der westlichen Denkweise geht, das ist ja (fast) klar.
Aber meinst Du, ich würde meiner Tochter empfehlen, ihre westliche Denkweise aufzugeben, nur weil es nach Deiner Meinung nach her nicht in Thailand funktioniert?
Meinst Du nicht auch, dass meine kleine Tochter jetzt schon so selbstbewusst ist, dass sie ihre Entwicklung nicht eingeschränkt und behindert wissen will. Meinungsvielfalt und –freiheit sind wie die Luft zum Atmen.
Auch in Thailand.
Wenn nicht jetzt dann später. Wenn sich alle immer klein machen, dann wird es auch umso länger dauern.

Aber zum Glück hat meine Familie noch ca. 10/20 Jahre Zeit, um sich in Thailand niederzulassen.
Jedenfalls beantragt meine Frau jetzt die deutsche Staatsbürgerschaft, denn ganz überzeugt sie es nicht, ihre gewonnene westliche Denkweise (gemeint ist eher ihre Weiterentwicklung in Bezug auf ein freies Leben) wieder zu verlieren…
     
Des Weiteren spreche ich hier in D. mit meinem westlichen Denken, mit japanischen, pakistanischen, iranischen, arabischen, russischen u.a.  Menschen, wie diese Thailand aus ihrer Denkweise (östliche Denkweise hin oder her) bewerten und es aus ihrer Sichtweise sehen, um mir als Zuhörer die Argumente, die bisher nicht für Thailand ausfielen, zu verarbeiten.
Diese Informationen spiegeln einen wichtigen Teil in meinem Leben wieder, der meinem westlichen Denken den Horizont sehr erweitert.

Ein Tipp zum Auswandern gibt es noch von meinem Vater: Brasilien, und da Pomerode oder Blumenau (ca. 450Km südwestlich von Sao Paolo, und ca. 50Km östlich zum atlantischen Ozean, ähnlich klimatische Bedingungen wie in Thailand). Deutschsprachig, deutsche Werte pflegend, deutschsprachige, offene Bürgermeister (einfach mal anrufen oder eMail schreiben), hoher Lebensstandard, wenig Kriminalität, günstige Preise von Bauland und Hausbau.  
(über Auswandern bitte hier neues Thema Auswandern (Abgetrenntes) weiter diskutieren/Mod)

A.G.u.G.v. Uwe  wave1w5
06.06.2015 17:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10511
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
ne ne, es ist nicht gegen das Verhalten deiner Familienangehörigen gerichtet sondern es geht um - nicht sich bücken, nicht die unberechtigte Unterwürfigkeit, nicht die Lügen, nicht die Kritiklosigkeit, nicht die Selbsherrlichkeit, nicht den übergeordneten Ich-Bezug, nicht das (nur ich und sonst niemand" usw. - im Gegenteil.
Ich würde deiner Frau, deiner Tochter höchstens empfehlen, den Kopf bewusst viel höher halten als alle anderen in der Familie.
Bei Unstimmigkeiten einfach mal darauf hinweisen, wer eine bessere Ausbildung genossen hat und vor allem wer die Kohle vorweisen kann.

Es geht um das Bauen, das Material, die Handwerker und alles drum herum.

10 - 20 Jahre und dann vielleicht....
In 10 - 20 Jahren wird sich in Städten viel ändern und heute schon dafür planen ist etwas weit hergeholt (nicht falsch auffassen, die Zeit ist angesprochen).
Positiv: andere können ihren Nutzen aus den Beiträgen ziehen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
06.06.2015 20:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag Staatsbürgerschaft Antworten mit Zitat
Deine Frau sollte den Wechsel der Staatsbürgerschaft gut überdenken.
Natürlich bringt die Deutsche Staatsbürgerschaft z. Bsp. mehr Reisefreiheit ohne Visum, z.Bsp. England, Irland, USA
aber, auch nur noch 30 Tage Aufenthalt in Thailand, oder vorher Visum beantragen.
Landbesitz ist auch nicht mehr möglich, Sie ist Ausländerin und die dürfen kein Land besitzen auch wenn ursprünglich in Thailand geboren. Sollte Sie Land besitzen vorher schnell verkaufen, sonst ist es weg.
Die doppelte Staatsbürgerschaft geht auch nicht, läst Thailand nicht zu.

Ich bin auch der Meinung, daß wir Gast in dem Land sind und uns in einigen Bereichen anpassen sollten.
Wir müssen nicht alles akzeptieren, speziell nicht in unserem direkten Umfeld, aber wir sind nicht dort um die kulturellen und sozialen Gegebenheiten zu ändern.
Wäre schön wenn man etwas bewirken kann, aber es wird uns nicht gelingen.

Als ich in Thailand gearbeitet habe, habe ich auch einige Dinge im Betrieb nicht akzeptiert.
Sauberkeit, Verstöße gegen die Prozeduren und Regeln, schlechte Qualität und Pfusch um einige zu nennen.
Aber ich war nicht dort um die Gesellschaft zu ändern, nur ein Projekt erfolgreich abzuschließen.

Die Frage ist jedoch durchaus berechtigt, ohne Dich Beleidigen zu wollen. Nehme also nicht als Angriff, sondern als Frage?????
Warum gehst Du nicht nach Brasilien mit diesen vielen Deutschen Werten, oder bleibst in Deutschland wenn Dich so viel an Thailand stört.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
07.06.2015 01:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
herbi



Anmeldungsdatum: 14.01.2013
Beiträge: 732
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Korat - Berlin

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hallo Uwe

Ich kann mir dem Hinweis von Eric nur anschliesen .
Du und deine Frau müstet daran denken , sie ist dann in der Heimat Ausländerin so wie du .
Und Ihr könnt nichts besitzen , sowie auch kaufen .

Ein kleiner Hinweis noch von mir.
Sie ist hier in DACH Ausländer , und wenn Sie die D Staatsbürgerschaft hat ist sie immer noch Ausländer ......
Was macht Sie wenn sie einmal zurück will ?
Sie ist Ausländer ?

Überlegen ..... bockig-langsam

Ich kenne eine Thai hier in Berlin , die ist Ösi ....
und jedesmal wenn sie in Urlaub geht ? ....Visa , wenn sie mehr als 30 Tage gehen will was sie macht .
Und Besitzen tut / kann sie nichts ..... 23df56

Und , und , und , +++++++++++++++  blaues_auge

Herbi , der an das gute glaubt aber keine Garantie abgibt  hups

_________________
Ich liebe noch immer das Leben, besonder´s wenn man´s  erlebt .......
07.06.2015 07:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » arbeiten in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album