Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Reiskocher
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Reiskocher
Autor Nachricht
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Re: Dickes-Reiskocher-Thema Antworten mit Zitat
Uwe hat Folgendes geschrieben:
...die Rückantwort des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft bezüglich Aluminium/Lebensmittel/Gesundheit auf und im Körper steht noch aus.

Man hält sich noch bedeckt, weil noch zu früh, und darum noch alles sehr vage. Hängt ja auch viel zu Verlieren davon ab, wie die Ergebnisse ausfallen.

http://www.bfr.bund.de/cm/343/frage....auchernahen-produkten.pdf

Ich versuche einfach Alu im und am Lebensmittel, im und am Körper zu vermeiden.
Hat für mich schon lange vorher, bevor der Alu-Risiko-Hype begonnen hatte, immer so einen faden Beigeschmack (z.B. Besteck aus "weichem" Alu).
Es gab schon immer Alternativen.
Hier mal der tolle Espresso-Kocher meines Kollegen: Reines Alu (= sauberer Geschmack ?):



  

A.G.u.G.v. Uwe
17.06.2015 20:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag so so Antworten mit Zitat
Uwe, du enttäuscht mich  
Alte und korrodierte Sachen als Abschreckung zeigen, ganz wie im Stil diverser Boulevard Zeitschriften  
Der Espresso Kocher lagerte vermutlich seit Jahren in einer feuchten Umgebung und war seit längere Zeit nicht im Einsatz
Nur weil Dinge durch unsachgemässe Behandlung oder durch unzureichende Pflege unbrauchbar oder  werden, ist dessen vorherige Nutzung nicht einfach nur schlecht.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
18.06.2015 12:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
daumenup  daumenup  daumenup
18.06.2015 12:51
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Re: so so Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
Der Espresso Kocher lagerte vermutlich seit Jahren in einer feuchten Umgebung und war seit längere Zeit nicht im Einsatz. Nur weil Dinge durch unsachgemässe Behandlung oder durch unzureichende Pflege unbrauchbar oder  werden, ist dessen vorherige Nutzung nicht einfach nur schlecht.

Tja, komm vorbei.
Ob man so ein Teil überhaupt behandelt und wie, weiß ich nicht, weil ich immer großen Abstand vor solchen Alu-Dingern genommen hab.
Dass der Kollege eine Schlampe ist, kann ich bestätigen, vorwiegend in anderen Dingen, die ich besser beurteilen kann.
Aber der Mann bietet Dir auch gerne seinen wunderbaren Espresso an. Du solltetst wissen: Menschen sind nicht alle gleich.
Märchenstunde gab's immer wo anders !  
Ich halt es immer so: Halt mich heraus, wenn ich nicht urteilen kann. Vorschläge, Ratschläge da wo ich bewerten kann, ohne Fehlinterpretation.
Und nicht nur immer schön den Daumen nach oben, auch mal was anderes.
A.G.u.G.v. Uwe
18.06.2015 14:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ach ne Antworten mit Zitat
auf dem ersten Bild ist beim Gewinde ganz klar zu erkennen, dass der Espresso Krug seit einiger Zeit nicht benutzt wurde
Es sind weder Reib- noch Schleifspuren vom Ein- Ausdrehen zu erkennen.


Das verschrauben hätte die Oxydation beschädigt resp. abgeschliffen, jedoch ist sie überall gleich stark fortgeschritten.
Wie bitteschön kann jemand ein so grobes Gewinde ohne entsprechende Spuren benutzt haben?
Und das auch noch bei einem Gefäss, das wegen dem hohen Innendruck gut und kräftig verschraubt werden MUSS.

Auf dem nächsten Bild fehlen Spuren vom aufgesetztem Sieb, die mindetens beim zu erkennenden Rand zu finden wären.
Aber auch dort dieselbe Oxydation.
Auch sind die Spuren vom zusammen schrauben nicht sichtbar.


Die weissen "Bläschen" sind weich und können sogar mit der Hand verstrichen werden.
Auch auf dem oberen Rand vom Sieb ist Oxydation vorhanden.
Erstaunlich, denn dort reinigt der Gummi die Oberfläche beim jeder Benutzung 2 mal.

Was auch noch auffällig ist:
du bezeichnest ihn als Schlampe, die Bilder aber zeigen einen sauberen Hintergrund.
Wäre er wirklich so wie du ihn bezeichnest, wäre der Ausguss. das Sieb sowie der Boden vom Kaffee verfärbt.
Nur ausspülen ist nicht.
Ist jedoch sauber, schon komisch.
Hätte er es aber letztens mit Lappen gereinigt, wären auch die weissen "Bläschen" weggeputzt.
Diese kommen nicht innerhalb weniger Stunden

Ich irre mich aber vermutlich

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
18.06.2015 15:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Uwe Der Daumen nach oben bedeutet das Jack Recht hat.
Ebenso im letzten Beitrag von ihm.
Ich habe absichtlich keinen Kommentar geschrieben. Ist besser so.
Ich denke mir meinen Teil.
Obwohl ich einer bin der frei heraus seine Meinung sagt.
18.06.2015 17:25
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2967
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
.

Wer mit einer " La moka" (è un tipo di caffettiera) 'nen Espresso (!) machen kann, ist sowieso ein Zauberer!  icon_biggrin


Und....
Aluminium korrodiert nur in stark säurehaltigen oder stark alkalischen Umgebungen.

TW

_________________
.

18.06.2015 18:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
TeigerWutz hat Folgendes geschrieben:
.Aluminium korrodiert nur in stark säurehaltigen oder stark alkalischen Umgebungen.TW

Genau so. TW

Hm, Jack, erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.
Du bist ja ein richtiger Detektiv. Das ist doch gut.
[Die Küche wird von mir geputzt. Allein. Danke wenn es Dir gefällt.]
Seit dem ich diesen Espresso-Kocher kenne, das sind 8 Jahre, wird er nach jedem Gebrauch immer in eine Spülmaschine (65° Programm, Tabs, Spüler & Salz) gelegt.
Und das dürfte wohl die Erklärung sein, warum das Teil offensichtlich so aussieht und für mich schon immer so ausgesehen hat (ist bestimmt noch viel älter das Teil).
Und richtig, nur zu ganz besonderen Anläßen wird der Kocher auf die E-Herdplatte zum Glühen Kochen gebracht.
Mich hat aus diesem Grund in diesem Zusammenhang Alu nie überzeugt, seit dem ich mit diesem Teil Bekanntschaft gemacht habe.
Das es falsch behandelt wurde, scheint ja außer Frage zu stehen.
Die chemischen Vorgänge haben aber stattgefunden, und keinen hat's bisher interessiert. Jedenfalls "arbeitet" mir Aluminium zu viel.  
Zur gründlichen Diagnose müsste ich Dir das Teil mal mitbringen. Mit Ferndiagnosen hatten sich schon einige versucht.
Dazu Zitat:bfr.bund:
"Bei der ersten Benutzung von Espressokochern aus Aluminium bildet sich eine Schicht, die Übergänge von Aluminium weitgehend reduziert.
Das bestätigen Untersuchungen des BfR.
Durch Reinigung in Geschirrspülmaschinen kann diese Schutzschicht jedoch entfernt werden, was zu einem Anstieg der Aluminiumfreisetzung beim folgenden Gebrauch führt."

A.G.u.G.v. Uwe
18.06.2015 23:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wenn ich das richtig verstehe, ist diese "Espressomaschine" in deinem Haushalt?
19.06.2015 12:23
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
TeigerWutz hat Folgendes geschrieben:
.

Wer mit einer " La moka" (è un tipo di caffettiera) 'nen Espresso (!) machen kann, ist sowieso ein Zauberer!  icon_biggrin

TW


Genau so - ich bin scheinbar kein Zauberer und mir schmeckte jener Kaffee nie.

redwood
19.06.2015 15:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album