Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

die Folgen eines Mückenstichs
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

die Folgen eines Mückenstichs
Autor Nachricht
isaantourer



Anmeldungsdatum: 06.04.2013
Beiträge: 111
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Phok

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jack da kann ich dir nur noch vom ganzen Herzen gute Besserung wünschen!!
Komm wieder auf die Beine - du schaffst das!
daumenup

_________________
Gruß der Isaantourer  noch_110km
13.12.2015 17:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
herbi



Anmeldungsdatum: 14.01.2013
Beiträge: 743
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Korat - Berlin

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Na was ist das nur , hatte mich so richtig erschreckt bei den Bildern .
da kann ich dir nur alles Gute / Glück wünschen damit einmal schnellere Besserung eintritt .

Bei meinem rechten Fuß kommt auch so keine Besserung  auf , kann immer noch nicht auftreten ,
aber dein Fuß , nein danke kein tausch .
Laut meinem Arzt nächstes Jahr mal 1 Woche in die Station .... +++

Also nochmal alles gute und ...

herbi , ...

_________________
Ich liebe noch immer das Leben, besonder´s wenn man´s  erlebt .......
13.12.2015 20:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11070
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag danke Antworten mit Zitat
herzlichen Dank an alle die mit mir fühlten oder mit gute Wünsche sandten  
Habe es vermutlich gut überstanden.
Heute Nachmittag wurde die "Versorgungsleitung" gekappt und ich darf guten Gewissens hoffen, dass die Infektion in den nächsten 5 - 7 Tagen ausklingen wird.
Ende der Infusionen, Ende der täglichen Fahrten zum Spital.

Die Medis machen müde und ich schlafe oder döse mehr als den halben Tag.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"

Zuletzt bearbeitet von Jack am 15.12.2015 21:23, insgesamt einmal bearbeitet
15.12.2015 20:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Gute Nachrichten hört man immer gerne! icon_biggrin

Meine Frau hat mich gefragt,was denn nun mit dieser Infektion sei.
Ich sagte ihr,er vertraut dem Arzt und den Medis und das ist bekanntlich schon die halbe Miete! icon_biggrin

Bei meinem bestem Kumpel in Sihanoukville (2010) gab es eben keine Besserung und er starb innert kurzer Zeit noch nicht mal 50 Jahre alt!

Da drüben sind auch alle Medis gefälscht so dass man keine Chance hat.
Traurig aber wahr!

Also,nimm dir Zeit und nicht das ...

Gute Besserung

wünscht

Peti

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
15.12.2015 21:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11070
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag tödlich Antworten mit Zitat
danke Peti.

Nicht umsonst wird diese Entzündung auch der rote Tod genannt.
Für folgendes beziehe ich mich auf einen Befall am Unterschenkel.
Umschliesst die Rötung das Bein ist die Zeit gekommen, in der als nächstes (ein paar Stunden oder weniger) eine Blutvergiftung eintritt.
Das Bein Amputieren ist eine entsprechende Sofortmassnahme mit mittlerem Erfolg auf Überleben.

Das wurde mir mehr als einmal bewusst, als sie über Amputation sprachen.
Darum habe ich auch die hässlichen Bilder eingesetzt.
Jeder sollte sich bewusst sein, was diese Infektion auf sich haben kann.
Es muss aber nicht so arg verlaufen.

Verschiedenen Antibiotika (Cilline) können helfen,
Einmal gegen Streptokokken, das andere gegen Staphylokokken.
Laut Internet ein gefährlicher Mix mit teilweise nicht zu unterschätzenden Nebenwirkungen bis hin zu einem anaphylaktischer Schock der tödlich verlaufen kann.
Aber ohne die Antibiotika klopft der Tod noch viel früher an.
Ich habe ihm die Tür nicht aufgemacht  

Wie sagte mal mein Hausarzt irgend wann mal:
"für den Himmel bin ich anscheinend nicht gut genug und für die Hölle sei ich zu gut".

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
15.12.2015 22:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Das hört sich alles nicht sehr gut an, aber schön das es dir jetzt besser geht.
Wünscher weiterhin gute Besserung.

Pass auf dich auf, lass dich pflegen und bleib uns noch lange erhalten.

Abhauen gilt nicht


Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
16.12.2015 14:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wuensche Dir auch gut besserung .

Fg.
16.12.2015 20:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11070
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag welcome back Antworten mit Zitat
herzlichen Dank.
Freut mich, wieder mal etwas von dir zu lesen.

Eric, wenn ich abhaue dann ist es nicht mein Wille  
Gepflegt werde ich gut.


Seit 10 Uhr morgens ist eine allergische Reaktion zu erkennen.
Die Haut im Gesicht und am Oberkörper rötete sich und der Blutdruck war etwas schlechter als gestern (zur Zeit 152 zu 72, Temperatur und Puls OK).
Gegen Mittag wurde es etwas besser.
Ab 16 Uhr veränderte sich die Hautoberfläche.
Kleine geschwollene Inseln auf der Haut machen mir Sorgen, das Gesicht ist wie eine Maske.
Es ist beinahe so als hätte ich einen starken Sonnenbrand.

Sollte es in ein paar Stunden nicht besser werden, muss ich wohl oder übel wieder ins Spital und mich auf die harte dünne Matratze legen... oh mein armer Rücken  

Positiv: die Entzündung ist nicht mehr zu spüren, das Bein ist aber immer noch geschwollen.
Werde heute Nach mal keine Antibiotika schlucken

Mal schauen wie es mir schlafen aussieht.
Gute Nacht allerseits

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
16.12.2015 23:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Antibiotika Einnahme unterbrechen?

1244

...ist mir Neu,dass man das darf!

Kann ja sein doch die Regel ist es nicht. (...bei Kinderkrankheiten.)

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
17.12.2015 00:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Peti hat recht, Antibiotika brauchen eine Weile bis sie ihre Wirkung aufbauen und müssen dann wie verordnet durchgenommen werden, um den verordneten Pegel zu halten.
Eine Unterbrechung ist nicht gut. Eine Abklärung deiner, hoffentlich nur Nebenwirkungen, erforderlich!!!

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
17.12.2015 04:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Das einfache Leben eines Farangs im Isaan guido ...und so leben wir in Thailand 43 30.04.2013 13:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Nanny eines 900-Seelendorfes Retepom Mitglieder (und Gäste) als Literaten 0 23.03.2013 11:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Dilemma eines Nikolaus TeigerWutz Nonsens und sonstiger Schwachsinn 1 08.12.2012 16:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Massentierhaltung und die Folgen hobanse Der Rest der Welt 9 16.09.2012 18:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wer kann mir tips für die suche eines Bürocon... Gunter Tipps und Tricks 9 04.09.2012 17:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Entstehung der Schweinegrippe + Folgen TeigerWutz Nonsens und sonstiger Schwachsinn 2 19.09.2009 11:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gültigkeitsdauer eines Non-Immigrant Visa Jack Der Amtsschimmel wiehert 67 07.08.2009 12:35 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album