Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

abgetrennt aus "Magnet und Spulenenergie Teil4"
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

abgetrennt aus "Magnet und Spulenenergie Teil4"
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10678
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag danke Antworten mit Zitat
es ist also soweit, ich muss einen Drucker bestellen  
Das benötigte Filament (Masse) sollte auch noch eruiert werden.
bislang wrd PVC eingesetzt, aber ist beinahe zu weich
Voraussetzung:
- bei 100upm darf sich das Material nicht so stark verändern, dass die Magnete raus fliegen oder eine Unwucht entstehen kann
- bis etwa 80°C stabil
- zäh, schlagfest, bohren, schleifen, fräsen möglich
- leimen möglich (Magnete einkleben)
- Wasserbeständig
- UV stabil

ABS?

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
21.08.2016 07:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P_M



Anmeldungsdatum: 28.04.2016
Beiträge: 159
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Pfalz

Offline

Beitrag Bitte Antworten mit Zitat
Mit 3D Druck habe ich mich leider noch nicht befasst, da kann ich nicht helfen.
Habe ja eine Drehmaschine, womit ich sogar kleinere Dinge fräsen kann,
bin sogar in der Lage meine Zahnräder selbst zu fräsen.

_________________
Gruß P_M
21.08.2016 13:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10678
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Attachment Grösse geändert Antworten mit Zitat
   Attachment Upload Grösse von 256KB auf 2MB gesetzt.

Drehbank mit Fräser wollte ich mal kaufen, aber für das kleine Tischmodell wären in Bangkok etwas mehr als 2500 Euro zu berappen gewesen.
Der Kauf schlug fehl und ich liess es sein.
Mir deucht, dass 3D drucken weniger aufwendig ist, dafür aber ein paar kleine Einbussen betreffend Genauigkeit und Qualität in Kauf genommen werden müssen.

Es gibt bereits Fillament mit Kohlefasern, aber nur für die grossen Düsen.
ABS wir meinen Anforderungen vermutlich genügen.
Wäre schon toll, das ganze Projekt zu drucken  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
21.08.2016 17:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P_M



Anmeldungsdatum: 28.04.2016
Beiträge: 159
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Pfalz

Offline

Beitrag Re: Attachment Grösse geändert Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
Attachment Upload Grösse von 256KB auf 2MB gesetzt.

Toll, man sollte das aber wirklich nur für Dateianhänge ausnutzen und nicht für Bilder verschwenden, die kann man mit z.B. TinyPic um
Faktor 10 verkleinern (das Bild selbst wird nicht kleiner).

Klar 3D Druck hat schon Vorteile, Zeichnung ist schnell erstellt, man braucht keine Maschinen usw.
Nachteil, 3D Druck nimmt viel Zeit in Anspruch (teilweise mehrere Tage).
Weiterer Nachteil bei erschwinglichen 3D Druckern ist die Genauigkeit und die Festigkeit vom Material.

So wie ich dich @Jack verstanden habe ist es in Thailand sehr schwierig Teile (die einigermaßen genau sind) fertigen zu lassen, ein Import
dauert lange und ist teuer.
Von daher ist es für dich die beste Alternative.

Ich hatte es damals satt ständig wohin zu fahren um Teile fertigen zu lassen, als ich dann mal wieder genervt war, hab ich mir die Maschinen
gekauft. Zusätzlich besitze ich Inventor, ich kann somit Modelle vorab testen, erst dann baue ich reale Modelle.

Wenn Du die STL Datei dazu brauchst schreib mir eine PN.
Deine andere Variante habe ich auch ohne Zeichnung verstanden, wäre auch kein Problem, was ich mich aber frage, wo soll dann der Gegenpol
platziert werden?

_________________
Gruß P_M
23.08.2016 00:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10678
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag genau Antworten mit Zitat
nicht lange warten sondern erstellen und austesten ist das A und O von Projekten.
Somit sind eventuell auch gemachte Gedankengänge noch vorhanden
Die heutigen Drucker brauchen je nach Filament etwa 4 - 8Std. zum aufwärmen, das drucken selbst dauert nicht mehr so lange.
2 - 6m pro Minute lassen viel Material liegen.
Anfragen betreffend Drucker laufen.
Sobald ich einen entsprechenden Drucker in Betrieb genommen habe, werde ich dir eine PM schicken.
Muss das noch vor deinem Urlaub sein?

Das mit dem Gegenpol (Auflagepunkt?) könnte so gelöst werden, dass das Rad entweder hochkant gedruckt wird oder im Achsloch eine zusätzliche Kreuzverbindung erstellt wird.
Diese kann später ausgeschnitten werden.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
23.08.2016 01:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P_M



Anmeldungsdatum: 28.04.2016
Beiträge: 159
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Pfalz

Offline

Beitrag Re: genau Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:

Muss das noch vor deinem Urlaub sein?

Urlaub ist vorbei (hatte gerade 6 Wochen Urlaub), noch eine Woche arbeiten, dann habe ich viel Urlaub!

Probiere erst mal die 2 Varianten und gewinne Erkenntnisse.
Aber nicht aufgeben, irgendwann macht es "klick"!

_________________
Gruß P_M
23.08.2016 03:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10678
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag schlechter Zeichner Antworten mit Zitat
meine Zeichenkünste sind zum heulen, ich weiss.
Da sich der Schlaf nicht meldete, erstellte ich 2 weitere Rätsel-Zeichnungen.
Vielleicht kannst du damit etwas anfangen.
Kleines Loch nicht beachten.
Wäre nur dazu da, beim einstellen der Sensoren die Mitte zu erkennen.
Braucht es bei mehr als 20 Magneten aber nicht.




Zeichnerischer Fehler auch beim Achsloch, die 3D Funktion funktioniert bei mir nicht mehr
Das Kreuz im Achsloch muss die Höhe bis zur Auflage (wie Felge) haben und dient als Stützpunkt.
Damit sollte es keine oder geringere durchgebogene Fläche geben.
Es können aber auch mehrere Stützpunkte unter dem Boden gemacht werden.
Es darf aber keine Unwucht geben, darum müssten die Punkte gleichmässig verteilt sein.

Ist die Konstruktion so ein ganz klein wenig besser zu erkennen?

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
23.08.2016 06:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10678
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag links liegen lassen Antworten mit Zitat
das Rad mit dem Boden Mittig der Felge kann vergessen werden.
Es bringt keine Vorteile.

Dafür aber wäre es gut, wenn das Rad einen Durchmesser von 191mm statt 190mm aufweist.
Umfang 600mm

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
24.08.2016 00:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P_M



Anmeldungsdatum: 28.04.2016
Beiträge: 159
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Pfalz

Offline

Beitrag zu spät Antworten mit Zitat
Hab das Rad abgeändert, siehe Bild:



Dateien siehe Anhang.

1mm größer sind nur 2 Klicks, kein Problem.

Ein paar Fragen hätte ich aber noch.....

Der Gegenpol, dachte da die Magnete ca. 10mm im Ring nach innen überstehen, würde auch die Spule innen angebracht,
wenn der Innenring mittig ist kann man aber keine Spule anbringen.
Die Spule wird außen angebracht und die 10mm Vertiefung im Innenring soll nur dazu dienen damit die Abstände gleich sind?
Die 2mm Bohrung soll nur 1x angebracht werden oder zwischen jedem Magneten?

Statt einem Innenring von 2mm würde ich die Speichenvariante wählen, kostet weniger Material + Zeit, zudem ist die Lagerung
stabiler. Ich würde sogar 2 Lager verwenden, der innere Ring müsste dann aber 20mm sein.

_________________
Gruß P_M
24.08.2016 01:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10678
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag keine Speichen Antworten mit Zitat
Hi P_M,
danke für deinen Einsatz, aber leider kann ich es so nicht voll nutzen.
Die Lagerung ist aus einem alten HD, dementsprechend muss das Achsloch 25mm im Durchmesser aufweisen.


Als Auflage hat das Rad eine Scheibe aus derselben Harddisk.                Bei hoher Geschwindigkeit sieht man es gut.
  

Die Scheibe verhindert Schwingungen und die Löcher im Boden verringern das Gewicht, was zu einer höheren Drehzahl führt.
Da ich den Einsatz von ABS noch nicht getestet habe, weiss ich nicht um dessen Stabilität.
Darum hat der Boden noch keine Löcher.

Den Magnetismus so wie gezeigt zu verändern ist mit Speichen nicht gegeben.
  

Ist nicht mehr alles ganz so einfach wie am Anfang der Idee

"Die Spule wird außen angebracht und die 10mm Vertiefung im Innenring soll nur dazu dienen damit die Abstände gleich sind?"
Die Spulen sind bei diesem Modell immer aussen angebracht.
Wird bei diesem Modell ein erneuter Gewinn registriert, kommen zwei parallel zueinander angebrachte Scheiben zum Einsatz.
Dann sind die Spulen dazwischen und weisen dadurch knapp doppelte Induktionsspannung auf.

"Die 2mm Bohrung soll nur 1x angebracht werden oder zwischen jedem Magneten?"
Die kleinen Löcher waren nur dazu da, jeweils die Mitte zwischen 2 Magneten zu kennzeichnen.
Bei einem Durchmesser von 191mm und mehr als 20 Magneten werden sie vorläufig nicht mehr gebraucht.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
24.08.2016 10:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 2 von 7

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge abgetrennt aus vegane Ernährung Jack Gesundheit 5 23.11.2019 01:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhalstverzeichnis "Erfinder, Tüftler, B... Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 0 18.06.2019 00:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge der Mensch, ein "Allesesser" Bernhard Gesundheit 8 08.10.2018 16:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge PE Rohre (abgetrennt aus "Definition von... Jack arbeiten in Thailand 2 17.09.2018 23:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge out für das Magnet-Motor-Forum Jack allgemeine Diskussionen, Texte, Bilder, Videos 6 20.11.2017 23:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "Unterwegs in Thailan... Jack Unterwegs in Thailand 0 12.11.2017 22:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magnet und Spulenenergie vierter Teil Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 327 09.06.2017 21:07 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album