Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

magnetische Abschirmung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

magnetische Abschirmung
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ist nicht immer so wie gedacht Antworten mit Zitat
auch wenn du 10Kg ankoppelst muss dieses Gewicht zuerst mal in Bewegung gesetzt werden und da liegt der Hase begraben.
Die Energie bei einem V-Gate ist am Anfang des Gates klein und erst gegen Nähe des Stickypoint beginnt die Kraft im Verhältnis gross zu werden.
Aber da soll die "Schiebetür" bereits geschlossen sein.

Bau es mal ohne spezielle Anbauten auf (Rotor und Stator) und messe dann die Energie, die beim drehen abgegeben und beim überwinden des Stickypoints gebraucht wird.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
11.11.2017 22:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Accept86



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 22




Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ich kann ja die Bahn und die Magnetenausrichtung ein wenig verschieben, so dass geschlossene Tür und Sticky Point zusammentreffen.

Zitat:
messe dann die Energie, die beim drehen abgegeben und beim überwinden des Stickypoints gebraucht wird.


Wie messe ich das? Hab bereits ein Elektroniklabor mit Oszi als ETechniker, aber hab keine Ahnung von mechanischen Messungen. Wie messe ich mechanische Energieen/Kräfte? Wie messe ich Magnetische Kräfte richtig? Würde mir nur eine Waage einfallen, aber da liegt ja bei der magnetischen Anziehung die Waage im Weg.


Noch was: Habt ihr Empfehlungen für gute Statormagneten die schnell erhältlich sind? Länge so 8cm?
11.11.2017 23:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
nochmals: bei http://asiapurtravel.phpbb6.de/asia....beitrag5457-0-asc-10.html
die zwei letzten Beiträge lesen.
Zwar nur eine eine einfache, primitive Art der Messungen, aber sie zeigten mir
erstens wie der Stator ausbremst,
zweitens wie wenig Gewinn durch die Anziehung auf die Trommel und deren Drehung wirkt,
und drittens die Unmöglichkeit, beim V-Gate mittels Magnetkraft auf nur einer Ebene einen Gewinn zu erhalten.

Für den Stator kannst du 8 Stück deiner 10*10 Magnete aneinander "kleben" (magnetisch, nicht mit Leim).
Habe sie in ein dünnes PVC Rohr gesetzt.
Schrumpschlauch geht auch, aber ich wollte den Stator jederzeit verkürzen, verlängern und/oder verschieben, darum das Rohr.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
12.11.2017 00:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Accept86



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 22




Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hallo Jack, danke für die ganzen Infos


Hier noch ein Alternativvorschlag, was haltet ihr davon?

https://de.scribd.com/document/3641....Magnetmotor-Servo-Version


Im Prinzip das gleiche Konzept, nur mit elektrischen Servomotor zum schließen der Schiebetür.

Um nicht zum Öffnen und schließen mit dem Servomotor fahren zu müssen, verwende ich Keilsicherungsfederscheiben.
Die untere ist fixiert, nach dem schließen der Tür hält die also. Eine Scheibe mit Erhöhung hebt die obere Keilsicherungsfederscheibe an, dann springt das ganze über die Feder auf.
D.h. veilleicht brauche ich 3 Keilsicherungsfederscheiben übereinander
untere fixiert
mittlere gedreht durch den elektromotor obere dreht sich mit untere fixiert.
obere wird angehoben und springt über die feder zurück. An der oberen wirkt die Türverstellung.

Der Servomotor muss erst wieder nach einer Umdrehung schließen. Das heißt es müsste ein Spezial Servo, z.B. Segelwinden-Servo (also ohne begrenzung) sein.

Letztendlich gehe ich gar nicht davon aus wirklich Energie mit meinen Konzepten gewinnen zu können, ich will nur experimentieren als Zeitvertreib. Natürlich will ich lieber sinnvolle Konzepte aufbauen.
12.11.2017 03:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag sinnvoll Antworten mit Zitat
Zitat:
"Letztendlich gehe ich gar nicht davon aus wirklich Energie mit meinen Konzepten gewinnen zu können, ich will nur experimentieren als Zeitvertreib"

Zeitvertreib, Spass, Freude, Interesse usw. sind gute Vorsätze um etwas zu erforschen.
Selber bauen und Erfahrungen sammeln ist immer noch der beste Lehrmeister.  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
12.11.2017 16:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Accept86



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 22




Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Habe gehört, dass sich nur langsam ändernde magnetische Felder schlecht Schirmen lassen. Wie seht ihr das, ist mein Farradayscher Käfig nutzlos in dem zu erwartenden Frequenzbereich?
14.11.2017 03:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Accept86



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 22




Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Mein neuer 3d Drucker druckt gerade meine v-gate Rolle.

Frage: Wie müssen die Magneten anziehend/abstoßend orientiert werden? Links anders herum als rechts? Da ja der Statormagnet auch links anders magnetisiert als rechts?

Am Sticky point Magneten umdrehen oder nicht?
21.11.2017 04:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
P_M



Anmeldungsdatum: 28.04.2016
Beiträge: 159
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Pfalz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
Arbeite momentan noch an der Simulation vom Magnetmotor

hier ein Video
https://youtu.be/ip3w_CcsKzE
https://youtu.be/WInzq6qyKc4
ist aber noch nicht fertig.


Mit welchem Programm wurde das erstellt?
Arbeite sehr viel mit Zahnrädern, erstellt mit Inventor und drucke sie mit dem 3D Drucker aus,
habe aber auch Zahnradfräser von Modul 0,5 - 3,0.
Kräfte oder Drehmomente kann man mit Inventor sehr gut überprüfen.

_________________
Gruß P_M
21.11.2017 06:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Accept86



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 22




Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
P_M hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Arbeite momentan noch an der Simulation vom Magnetmotor

hier ein Video
https://youtu.be/ip3w_CcsKzE
https://youtu.be/WInzq6qyKc4
ist aber noch nicht fertig.


Mit welchem Programm wurde das erstellt?
Arbeite sehr viel mit Zahnrädern, erstellt mit Inventor und drucke sie mit dem 3D Drucker aus,
habe aber auch Zahnradfräser von Modul 0,5 - 3,0.
Kräfte oder Drehmomente kann man mit Inventor sehr gut überprüfen.


Mit Solid Edge. Ich denke Solid Edge und Inventor nehmen sich nicht viel, weiß aber nicht genau.

Wie herum muss ich meine Magneten am V-Gate nun orientieren?
21.11.2017 23:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Accept86



Anmeldungsdatum: 02.11.2017
Beiträge: 22




Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hier meine ersten VGate Versuche:





<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/dbZyxRyXhwQ" frameborder="0"></iframe>
https://youtu.be/dbZyxRyXhwQ
22.11.2017 05:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Magnetische Effekte ausnutzen redwood Erfinder, Tüftler, Bastler 5 13.05.2016 17:50 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album