Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

SpiralGate
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11 ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

SpiralGate
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
erste Tests mit primitiven Aufbau.
<iframe frameborder="0" width="800" height="450" src="//www.dailymotion.com/embed/video/x6jlc8a" allow="autoplay"></iframe>
http://dai.ly/x6jlc8a

Nicht befriedigend  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
16.05.2018 02:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag nun ja ..... Antworten mit Zitat
Zitat:
Nicht befriedigend

wem sagst du das ? ( ! ) so geht es mir auch immer . den anderen doch auch .
c'est la vie
gr. bernhard
16.05.2018 20:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
nur ein Blech als Schirm bringt nix.


Magnete und Schrauben als Stator.


Schmaler Rotor und nur Schrauben als Stator.
Verschieden tief abgeschirmt.




Auch so geht es nicht.
Es muss stärker abgeschirmt werden  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
16.05.2018 20:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag abschirmen geht nicht Antworten mit Zitat
hallo jack . soweit mir bekannt ist ( was ich selbst probiert habe , mit blechen bis 2mm stärke ) kann man NICHT abschirmen . glätten , bündeln , abschwächen , ableiten ,umleiten sowas ist machbar . hatte mir dafür von einer firma extra " teures " abschirmblech ( 0,5 mm dick ) gekauft ! = murks !

MU- Metall hatte ich von der arbeit ( von kumpel`s ) bekommen , auch das war ...nixxxxs .

bild 1 u. 2 = so ähnliches hat " muerte " (vom alten Forum) auch schon probiert.
stark anziehen und dann das ... auslaufen !

.
da ich bisher nur mit mag`s gearbeitet habe , ist deine idee mit eisenschrauben als stator auch für mich mal interessant !! wegen ausschließen von störfeldern !!

denn die senden ja keine aus . 23df56
gr. bernhard

ps. wegen störfelder werden meine modelle auch immer GRÖßER ! 1246B21208
17.05.2018 01:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
ob "muerte" es bereits so getestet hat weiss ich nicht.
Bin mir jedoch sicher, er hatte nicht dieselben Magnete und Anordnung.
Und wie auch du schon oft darauf hingewiesen hast: "Selber herausfinden macht Spass und bringt Erkenntnisse".

Normalerweise versuche ich eine Idee zu verwirklichen bevor ich sie diskutiere.
Damit du wieder besser schlafen kannst und um deine Neugier zu befriedigen mache ich ausnahmsweise eine Ausnahme

Die Abschirmung ist nicht nur durch dickere Bleche oder Eisen möglich.
Mehrere nicht miteinander verbundene Abschirmungen sind auch gut, wen nicht sogar besser.
Stell dir vor: Innen der Magnet, seitlich um diesen herum (oben und unten mit soviel Abstand wie die Magnethöhe seitlich etwa 5mm) die erste Abschirmung.
Zu beachten gilt, dass das Magnetfeld kaum gestört werden soll.
Mit 2mm Abstand kommt die nächste Abschirmung über die bestehende, danach wieder eine und so fort.
Nach etwa 3 - 5 den Magnet ummantelten Abschirmungen sollte das Magnetfeld je nach Magnetstärke aussen kaum noch wirksam sein.

Dann wäre ein Eisenkern als Stator vermutlich ein MUSS, denn bei der Abschirmung bremst keine Anziehung.
Dafür entstehen Wirbelströme beim überfahren der Magnete.

Vielleicht muss - ausser vorne - die Abschirmung auf allen Seiten geschlossen werden
Aufbauten sind zeitraubend, denn je nach Magnetgrösse und/oder Stärke muss eine andere Abschirmung gebaut werden.

Blech muss her

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
17.05.2018 20:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag na klar doch Antworten mit Zitat
hi jack , lieber freund . danke für diese " ausnahme " . ich kann aber auch ohne gut schlafen , davon abgesehen
lach!
mit BLECHEN usw. hab auch ich schon vor jahren tests gemacht . daher kam auch meine letzte anmerkung :
abends ( zum feierabend )ging es noch prima..... und morgens nicht mehr . da hatten sich die bleche " gesättigt " und aus war
die maus !!  1244
beispiele von 2008 anbei . besonders am rotor " gefummelt " ! ja , ( ! ) meine Devise heist immer noch :
...rede nicht  nur drüber , bau selbst , dann weißt du was du hast !daumenup
.

.
gr. bernhard , bin gespannt auf deine varianten mit blechen .

. nachtrag : ( bzw.ausgetauscht , nachgelifert ! )
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/pDGJTArldMM" frameborder="0" allow="autoplay; encrypted-media"></iframe>


Zuletzt bearbeitet von Bernhard am 18.05.2018 21:51, insgesamt 2-mal bearbeitet
18.05.2018 02:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
das 2. Video steht nicht zur Verfügung es wurde vom Nutzer entfernt.
Sollte es sich um ein fremdes Video handeln, lass es sein.
Ich öffne wenn immer möglich keine Videos von mir unbekannten Personen.

Deine schmalen Abschirmbleche dürfen nicht zusammen kommen, ansonsten sie sich wie ein Blech verhalten.
Auch sind die Bleche verschieden weit weg von den Polen, was eine Abschirmung eher unwirksam macht.

Mich wundern immer wieder deine Abstände zwischen den Magneten.
Du hast zwischen dem Magneten jeweils einen starken SP, denn sobald die Feldlinien zwischen den Magneten durch kommen, gilt es jedes mal als ein neues Magnetfeld.
Ist einfach zu kontrollieren.
Der Rotor muss - ausser  am/vor dem SP - in jeder Zwischenposition weiter drehen.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
18.05.2018 20:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag keine panik Antworten mit Zitat
hallo jack . das vid . ( ohne worte ) hab ich selbst ( ausversehen ) gelöscht ! 1246B21208
werde es wieder hochladen und einsetzen .

das waren meine ersten versuche mit " abschirmblechen " die ja alle murks waren .heute bin ich natürlich schlauer ! das war 2008 , ist lange her .

deshalb bin ich ja so gespannt auf deine blech.... IDEEN !!  gandhi

hab mal ein vid. gesehen ( finde es aber nicht mehr ) der typ hat ein silber glänzendes MATERIAL vorgestellt ( im warsten sinne des wortes , vor den magneten ) und die magnetstrahlen waren weg ! spezielle legierung wahscheinlich .

gr. bernhard
18.05.2018 21:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
"ein silber glänzendes MATERIAL ........ und die magnetstrahlen waren weg"

die damals gezeigte Abschirmung war anscheinend ein Beschiss, ansonsten man weiteres darüber lesen/sehen könnte..
Es braucht nur eine ganz dünne flache Spule zwischen zwei nicht magnetischen dünnen Bleche/Platten und etwas Strom und schon ist das Erstaunen bei vielen gross.
ein neuer Slogan für youtube: "Lang lebe das Fake"  

--------------

Ein paar wenige Infos:
Das innere Teil mit den Magneten sowie deren Abstandteile wurden heute gedruckt, jedoch nicht fotografiert.
Sieht in etwas so aus.


Morgen geht es um die erste  Abschirmung auf 5 Seiten mittels leider sehr dünnem Blech.
Das Teil mit den Magneten muss zu verschieben sein (weniger oder mehr abgeschirmt(.
Auch nur ähnlich wie folgendes.
  

Danach muss die benötigte Haube, die darüber gesetzt wird, gezeichnet und gedruckt werden.
Davon gibt es vorläufig nur eine geistige Vorlage  

Ein dünner Stabmagnet mit gleicher Polung wie bei den Magnete unter der Abschirmung wird in die Nähe gebracht.
Solange Abstossung besteht ist die Abschirmung ungenügend und es muss eine weitere gebaut werden.
Meine Befürchtung besteht darin, dass das Blech zu dünn ist.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
19.05.2018 01:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Abschirmung Antworten mit Zitat
Hi Bernhard,

Stell dir mal einen langen Magneten vor (Magnetrampe), der zu 90% abgeschirmt wurde.
Vorne schaut der Magnet etwa 5 - 10% aus der Abschirmung heraus.
Die Feldlinien können nur ausserhalb der Abschirmung den Magneten weitläufig umkreisen.
Logisch auch innerhalb, jedoch nicht weiter als bis zur Abschirmung.


Wenn nun ein Weicheisenstück z.B. eine Schraube in die Nähe des Magneten bei der offenen Seite kommt, wird sie angezogen.
Sobald sie die Abschirmung erreicht hat und nicht mehr über dem offenen Magneten steht, sollte keine Anziehung mehr bestehen.
Ob das stimmt steht jedoch noch nicht fest, denn noch bin ich nicht sicher, wie sich ein Magnetfeld verhält.
Wie Luft oder wie Licht?
Licht kann nur offenes Feld erhellen, geht also nicht um Ecken und Kurven.
Luft hingegen kann sich überall ausdehnen.

Zur Zeit bin ich am Bau der Abschirmung, die nicht so schnell gemacht werden kann.
Blechprofile werden zurecht gebogen und flach geklopft.


Daraus werden Streifen und die Magnete sowie deren beidseitigen Abdeckungen geschnitten und um das Magnetteil gesetzt.








Nun kommen Abstandshülsen darüber.


Noch fehlen mehrere Abschirmungen übereinander.
Wie du siehst ist der Arbeitsaufwand für jede Abschirmung nicht gerade klein.
Darum wird in den nächsten Tagen kaum was neues zu lesen sein.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
21.05.2018 23:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 10 von 15

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album