Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

SpiralGate
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

SpiralGate
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag SpiralGate Antworten mit Zitat
die ersten Beiträge stammen von HIER.
http://asiapurtravel.phpbb6.de/asiapurtravel-beitrag5457.html
Es ist deswegen möglich, dass einige Textpassagen ungewöhnlich erscheinen oder keinen Sinn ergeben



Um die Situation bei anziehendem und gleichzeitig abstossendem Magnetismus besser zu überblicken, erstellte ich eine Versuchsanordnung.


Trotz unterschiedlichem Winkelversatz, verschiedenem Magnetabstand sowie (Schräg)Lage vom Stator konnte der Sticky Point noch nicht überwunden werden.
Es gab eine Verbesserung, jedoch müssen die Einstellungen extrem genau gemacht werden.

Editiert am 12.02.2018

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel

Zuletzt bearbeitet von Jack am 12.02.2018 14:30, insgesamt einmal bearbeitet
05.02.2018 15:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag erschütternd Antworten mit Zitat
mehr Messungen brachten Licht ins Dunkel.
Bei genauer Einstellung von Abstossung und Anziehung folgendes:
Statische Messungen mittels Faden und Gewicht.
Das Bild ist undeutlich, aber trotzdem kann die Messanordnung erkannt werden.


Die Gewichte wurden angeklammert - Klammer 11g.
  

Messungen mit gegenüber liegenden Magneten.


Für Messungen mit nur Abstossung oder nur Anziehung wurden 3 Magnete entfernt.


Die Gewichte wurden erhöht bis sich das Rad zu drehen begann.
Bei der Abstossung lag die Kraft bei 130 - 140g, bei der Anziehung bei 100 - 110g.
Bei Abstossung UND Anziehung lag es bei 60 - 70g.
Man könnte annehmen, dass der Sticky Point bei diesen Unterschieden überwunden werden könnte.

Da ich mit den Jahren skeptisch geworden bin, erdachte ich eine neue Messanordnung.
Mittels einfacher Ansteuerung wurde das Rad mittels Spule in Rotation versetzt.
Ohne die beiden Magnete lag die Geschwindigkeit bei etwa 180rpm.
Nun wurde der anziehende Magnet in Position gebracht.
Wie bekannt wirken die dabei entstehenden Wirbelströme bremsend (so um die 10rpm).
Nun wurde auch der anziehende Magnet auf seinen Platz gesetzt.
Auf die statischen Messwerte bezogen sollte sich nun eine höhere Drehzahl einstellen.

Doch weit gefehlt.
Statt höhere Drehzahl verringerte sich die Rotation um etwa 30rpm.
Trotz verändern der Magnetpositionen blieb das Ergebnis ernüchtern.
Es gibt keinen Gewinn sondern Verlust      

Woran das liegt ist mir eigentlich klar.
Das Magnetfeld verhält sich statisch nicht so wie dynamisch.
Der Weg zum und vom Sticky Point (abstossend und anziehend) ist ein Teil des Magnetfelds, das statisch nicht auf die gleiche Art zur Geltung kommt wie dynamisch.

Wieder etwas gelernt

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel
06.02.2018 23:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 603
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: deutschland / berlin

Offline

Beitrag ....du sagtest mir`s neulich Antworten mit Zitat
hallo jack . auch niederlagen bzw . misserfolge gehören dazu ! wenn es einfach wär ----hätten es ja viele . unsere aufgabe besteht darin " unbekanntes zu suchen und hoffentlich zu finden "!! also abhaken, im kopf speichern und weiter, weiter, nächste idee verwirklichen ! und wie immer :kaltesbier
gr. bernhard
07.02.2018 02:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag hmmmm Antworten mit Zitat
mein Kopf lässt es nicht zu, so schnell aufzugeben.
Wieder und wieder wurden meine letzten Bilder und Videos angeschaut und überlegt, woran es wirklich liegt  
Ein zusätzlicher Magnet könnte eventuell helfen.
Diese Idee kam, als ich bemerkte, wie sich das Verhalten der Rotation durch den Spulenkern aus Ferrit veränderte.
Nur eine Idee, noch nichts Konkretes.

"Stillstand ist das Ender des Fortschritts"  
Mit entsprechend veränderten Bedingungen wurden heute neue Messungen gemacht.
Leider ist die Magnet Positionsänderung nicht so einfach zu machen und darum bog ich das Teil etwas hin und her sowie auf und ab.
Dabei bemerkte ich erneut einen verminderten Kraftaufwand beim überfahren der Sticky Points.
Diese sind vor sowie nach dem "Berührungspunkt" (beide Magnete auf gleicher Höhe) gut zu fühlen.

Nach mehrmaligem neu verleimen der Magnete hatte ich die Schnauze voll und erstellte einen "Magnetaufnahmebock, bei dem die Positionsverschiebung in X und Y Richtung um 10mm möglich ist.
  

Der zweite folgt morgen.

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel
07.02.2018 19:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag aha Antworten mit Zitat
da nun beide Statormagnete einzeln abgeglichen werden können, wurde über Stunden gemessen, verstellt und wieder gemessen.


Früher ausgedruckte Ringe mit verschiedenen Dicken wurden für die Abstandseinstellungen genutzt.
Und dann gab es mit einem Trick erneut hoffnungsvolle Ergebnisse, die meinen negativen Aussagen teilweise widersprachen.
Die Drehzahl veränderte sich gegenüber nur anziehendem Stator weniger als 1mS, also unter 4%.
Das sollte doch zu gewinnen sein.
Wobei das Verhalten bei einem geschlossenen Magnetfeld noch nicht geklärt ist.
Lassen wir uns überraschen.

Eine andere Art SimplyMagneticOverunityToy muss her (archimedische Spirale?).
Das 3D Modell erstellen macht noch Probleme (bin noch nicht sicher wie es aussehen soll).
Auch muss wieder mal 1Kg Kunststoff bestellt werden.

Wieder ist Geduld gefragt.

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel
10.02.2018 00:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 603
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: deutschland / berlin

Offline

Beitrag na prima Antworten mit Zitat
hallo jack . hört sich gut an ! viel erfolg !
**archimedische Spirale**. ich nenne die SCHNECKEN . turm / posthornschnecke .
zum anschauen : https://www.youtube.com/playlist?li....yQerlJq25HOMYjYwf7UiCKy4A
damit erreicht man SPEED ! aber auch gescheitert bzw. nicht weiter verfolgt . bussi_herzchen
gr. bernhard
10.02.2018 02:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag nicht dasselbe Antworten mit Zitat
du machst die Schnecke der Achse entlang um mehr Weg zu gewinnen.
Somit hat deine Schnecke immer denselben Durchmesser.
Bei mir läuft sie von aussen nach innen Richtung Achse (gezeichnet, nicht gedruckt).


Kein V-Gate

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel
10.02.2018 12:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 603
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: deutschland / berlin

Offline

Beitrag frage Antworten mit Zitat
hallo jack . prima ! wenn du mir jetzt noch zeigst wie die mag`s gepolt sind , könnte ich es noch besser verstehen .
auch die drehrichtung fehlt mir noch .
gut gedacht , eine bzw. zwei lange gleichmäßige SMOT - strecken . es muss eben nicht immer ein GATE sein . gandhi
gr. bernhard
10.02.2018 18:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Drehrichtung Antworten mit Zitat
Hi Bernhard,

vorab:
Dass 2 Sticky Points auf der Scheibe zu finden sind hat technische Gründe und soll auf keinen Fall zu Spekulationen führen.
Das gezeichnete 3D Modell ist nur als Ansicht gedacht.
Es kann nicht für 2 Statoren mit verschiedener Polung genutzt werden.

Alle Magnete sind gleich gepolt.
Die Drehrichtung bestimmen ist sehr einfach.
Ist der Stator bei der Scheibe auf dem Bild anziehend, wird das Rad im Uhrzeigersinn gedreht, bei Abstossung im Gegenuhrzeigersinn.

Warte auf ein fertiges Modell und du wirst erkennen, was hinter meiner Idee steckt.
Wie geschrieben brauche ich zuerst mal wieder Kunststoff, also Geduld

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel
10.02.2018 20:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10002
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag bessere Erklärung Antworten mit Zitat
damit Abstossung und Anziehung zusammen arbeiten können, muss eine Scheibe um 180° gedreht und auf derselben Achse wie die andere gesetzt werden.
Eine Spirale.

  

Oben sei anziehend, unten abstossend.
Die Statoren sind seitlich der Scheiben angeordnet.
Von oben gesehen dreht sich der entstehende Rotor somit im Uhrzeigersinn.
Hoffe es ist besser zu begreifen wie die Ausführungen vorher.

Hinweis: Auch Gäste können sich aktiv beteiligen und Fragen, Antworten und Hinweise einsetzen

_________________
das höchste Gut ist unsere Gesundheit, aber wir Idgnoranten setzen sie tagtäglich aufs Spiel
11.02.2018 13:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 6 Stunden
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album