Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

DMSO (Dimethylsulfoxid)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

DMSO (Dimethylsulfoxid)
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag ganz einfach Antworten mit Zitat
als ich mit Strophantin begann war ich davon überzeugt, irgendwann kurz nach dem 10.August in die Heimat zu fliegen.
Darum sollte die Wirkung noch vorher erkundet werden..
Der Reisetermin konnte jedoch nicht eingehalten werden.
Also lag danach kein Grund zur beschleunigtem Handeln vor.
Auch habe ich ein Medikament ausgetauscht, dessen Wirkung mir anfangs noch nicht bekannt war.
Ein weiteres Argument: Nähme ich pro Kg Körpergewicht 0,1g, wäre das DMSO rasch aufgebraucht.

Ob ich es noch weiterhin einnehme ist ungewiss.
Während stundenlangem Information sammeln (an mehreren Tagen) wurden zu viele unterschiedliche Angaben gefunden.
Zu denken gaben ua. die unterschiedlichen Angaben betreffend Tropfen (Gewicht 0.01-0.5g) und liessen mich Vorsicht walten und eine entsprechende Waage kaufen (0.00-199.99g).
Einen Link zu den gemachten Angaben habe ich nicht mehr, aber die Internetsuche kann helfen

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
27.08.2018 20:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag positiv Antworten mit Zitat
anscheinend hat mein Körper DNSO als Wirkstoff gegen Schmerzen nun doch noch akzeptiert.
Einige Gelenkschmerzen verschwinden nach "betupfen" mit unverdünntem DMSO für etwa 3 Stunden.
Dazu gehören die chronischen Unfallschmerzen leider noch nicht.
Kommt Zeit kommt Erfolg (hoffentlich).
Also Leute mit Gicht oder Arthritis oder Rheuma oder was weiss ich, mal testen lohnt sich auf jeden Fall.
Und bitte achtet nicht zu sehr auf die Reaktionen bei mir.
Mein Körper ist in zu vielen Sachen sehr eigen und reagiert oft ungewohnt  

Vergesst nie: Gesundheit resp. gesund sein ist etwas ganz normales.
Die Natur bietet sehr vieles um gesund zu bleiben oder um wieder zu gesunden.
Und das ohne teure Medikamente mit all den begleitenden Nebenwirkungen.

Die Natur, ihre Pflanzenvielfalt und der Glaube an sich sowie an die Heilung sind die besten Ärzte.
Und das Beste: Es kostet nicht viel  

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
08.09.2018 21:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
Die Natur, ihre Pflanzenvielfalt und der Glaube an sich sowie an die Heilung sind die besten Ärzte.


Da ist was dran… .
Entschuldigt wenn ich nicht sofort antworte… leide immer noch unter meiner „Schreibschwäche“… .

Was ich „heraus gefunden“ habe ist, dass sich unser Körper mit den allermeisten Krankheiten selber heilen mag… so man ihn läßt.
Nur um ihn in die Lage zu versetzen braucht er eben sein Gleichgewicht.
Einiges verzeiht er… von etwas , zu vielem wird er „sauer“ und Krankheiten zeigen sich.

Die große Kunst – gilt für mich – ist, meiner Hülle das zu geben was ihm gut tut.
… ach ja, ich rauche ja aber doch! - Naturtabak ohne Zusätze… bin da eben auch nicht konsequent genug.
...und schon jeder schreit: Lungenkrebs.
12.09.2018 00:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
es besteht keinerlei Schreibzwang

Habe vor mehr als einem Jahrzehnt das Rauchen problemlos aufgegeben.
Habe mich davon überzeugt, dass ich es nicht benötige und dementsprechend auch keinerlei Verlangen danach habe.
Ach ja, bei einer Suggestion sollten keine verneinenden Wörter benutzt werden.

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
12.09.2018 02:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Mein „Problem“ ist, dass ich nicht aufhören will mit meiner Raucherei.

Zu meinen dt. Freunde sage ich immer Rauchen auf zu hören ist nur eine reine Charaktersache.

Man will oder eben nicht – gaaanz einfach.
12.09.2018 12:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag neue Resultate Antworten mit Zitat
um meine Einschätzung zu zeigen, mache ich eine 1 bis 10 Punkte Skala.
1 = schlecht, 10 = ausgezeichnet.
Am Anfang steht eine 1 weil keine Wirkung zu fühlen war.
Dann kam die schmerzende Ohrenentzündung, die mit 3 Tropfen unverdünntem DMSO in Kürze geheilt wurde, was 2 Punkte ergibt.
3 Punkte.
Die verschwindenden, jedoch nach ein paar Tagen wiederkehrenden Schmerzen im Handgelenk (Daumen) erzielen einen weiteren Punkt.
4 Punkte.

Nun etwas unappetitliches: Bei der Notaufnahme im Spital wurde ein Katheder gesetzt.
Nach dessen Entfernung war Wasserlassen nur tröpfchenweise und unter starken Schmerzen möglich.
Urin mit Blut und Eiter vermischt liess Böses erahnen.
Eine klassische Harnleiter Entzündung.
Laut Ärztin hilft nur noch Antibiotoka, aber seit dem Medikamentenschock reagiert mein Körper auf einige der Produkte nicht mehr.
Cranberry Saft kann helfen, jedoch muss dieser bei den ersten Anzeichen getrunken werden.
Da ich erst nach drei Tagen reagierte (Arzt sagte es ist in den ersten Tagen normal), half dieser Saft nicht.
DMSO mit Wasserstoffperoxyd 1:1 gemischt könnte vielleicht Besserung bringen.
Zuerst den Schniedelwutz in die Lösung gehalten, danach rund herum benetzt.
Am vierten Tag begannen sich die Schmerzen zurück zu ziehen und am fünften Tag konnte ich endlich wieder mal die Blase komplett entleeren und das ohne Schmerzen.
Dies ist sind mir 3 weitere Punkte wert.
7 Punkte.

Die kleine Flasche mit DMSO wurde zwischenzeitlich aufgefüllt.
Vorgestern machten sich Schmerzen unter den Rippen in der Höhe der rechten Achselhöhle bemerkbar (Grund unbekannt).
Es war in etwa so wie wenn jemand mit dem Ellbogen zugeschlagen hätte.
An Schlaf war nicht zu denken.
DMSO unverdünnt rund herum aufgetragen und gewartet bis das brennen/jucken verschwand (etwa 45 Minuten).
Die Schmerzen jedoch wollten sich nicht verabschieden.
Nach einer Stunde wurde die Prozedur wiederholt.
Dieses mal verspürte ich weniger Schmerzen, jedoch immer noch genug.
Die Prozedur wurde insgesamt 5 mal gemacht.
Danach waren die Schmerzen beinahe verschwunden.
Nach mehr als 5 Stunden konnte die Prozedur des Schlafens in Angriff genommen werden.
Seit heute Mittag sich die Schmerzen komplett verschwunden.
Ein zusätzlicher Punkt darf dazu gezählt werden.
Bisher erreichte Punktzahl: 8 Punkte.

Ich hoffe dass die "Schmerzwelle" endlich abklingt und in nächster Zeit kein DMSO zur Schmerzlinderung resp. Schmerztilgung benötigt wird.
He Leute mit Problemen, macht doch auch mal solche Test und gebt eine Bewertung ab.
Es kostet nicht viel, bringt dafür umso mehr und kann das Leben um einiges lebenswerter resp. angenehmer machen.

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
14.10.2018 04:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag wenn möglich nicht einnehmen Antworten mit Zitat
in der Hoffnung, dass bis zu den Tests kommende Woche das Herz etwas besser funktioniert, drinke ich seit 3 Tagen pro Tag etwa 50mg DMSO mit 1dl Wasser gemischt.

Heute nun kam meine Tochter ins Zimmer und fragte was so unangenehm riecht, dass man es noch vor der geschlossenen Tür als streng einstuft.
Beim Essen verliess die Enkeltochter den Platz mit dem Hinweis dass es arg stinkt.
Dann endlich fiel der Groschen.
Es ist der äusserst unangenehme Geruch, der von DMSO ausgeht.
Hätte ich wie oft zu lesen ist pro Kilo Körpergewicht 1mg genommen wären im Umkreis von 100m vermutlich keine Lebewesen anzutreffen  
Empfehlung: Nur einnehmen wenn es denn unbedingt sein muss und man allein und etwas abseits der Nachbarn lebt  
Ich sitze nun draussen auf der Terrasse und lasse es ausstinken (soll 2 Tage lang riechen  )

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
14.10.2018 17:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
crememanufaktur
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
hi
01.01.2019 14:58
Youla Andrianie
Gast








Offline

Beitrag DMSO Heilcremes Antworten mit Zitat
Ich denke, DMSO-Creme ist eine der besten Heilcremes. Verwenden Sie xxxxxx  a007  xxxxxx die sich hervorragend zur Behandlung von Gesichtsfalten eignet


(Werbung im Titel sowie im Text entfernt/Mod)

01.01.2019 15:14
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11040
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag einfacher und billiger Antworten mit Zitat
.
mach eine eigene Creme aus Aloe vera und 10-40% DMSO (Mischung vorab auf unangenehmes "Jucken" testen).
Beispiel: 10g Aloe vera und 1-4g DMSO gut vermischen.
Das Gesicht mit warmen Seifenwasser reinigen und danach mit sauberem warmen Wasser nachreinigen.
Wichtig: Alle Rückstände eventueller Kosmetik und Cremes müssen vollständig entfernt werden.
Nun das Gemisch unter leichtem Druck mit Watte einreiben und 30 Minuten einwirken lassen.
Danach mit einem weichen sauberen Tuch eventuelle Reste abwischen.

Angaben ohne Gewähr  

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
01.01.2019 17:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album