Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

vegane, vegetarisch Ernährung
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 12, 13, 14  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

vegane, vegetarisch Ernährung
Autor Nachricht
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Da nun z.B. ein Apfelsaft nahezu einen identisch hohen Zuckergehalt hat, wie Cola,…

Uwe, das ist aber schon Birnen mit Schnitzel zu vergleichen.

Ein / Der Apfel hat doch nicht nur Zucker drinne!
Dieser Fruchtzucker ist aber auch nicht dasselbe wie raffinierter Zucker oder gar Aspartam, wird ja auch häufig verwendet

Ergebnisse für «aspartam»
(...da ist ja Cola noch "gesund".)


Uwe bleib bei deinen frisch gepressten Obstsäften – vielleicht zwischendurch auch mal grüne Gemüsesäfte – die Entgiften noch nebenher.

- Jeden Tag ein Apfel und der Doktor ist ein Fremder für dich – Bauernweißheit.
21.12.2018 13:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
„Die Frau mir Kuh“ die hatte ja mal bei meinem Demterbruder ihre Kuh eingestellt gehabt.
Ich war während dieser Zeit im Haushalt und musste täglich kochen – ich kann nicht kochen, ich mag nicht kochen, habe aber nur frisches täglich gekocht… war gar nicht so schlecht.

Nun die „Frau mit Kuh“ war aufgewachsen in einem Haushalt deren Vater Naturmediziner und die Mutter Ernährungswissenschaftlerin ist.
Die Mutter erlaubte ihren zwei Kindern ALLES zu essen.
ABER: Erst mussten sie immer die Inhaltsstoffe des Essens herauslesen, diese wurden den Kindern dann fein säuberlich erklärt und danach konnten sie „zuschlagen“.
Nun die „Frau mit Kuh“, damals noch „Kind ohne Kuh“ sagte mir jedenfalls: „Sie hätte früher so gerne mal eine Cola getrunken“.  
- Ich glaube es geht nicht anders.

Was sie sehr gut drauf hatte war, das sie mir erklärte oder erklären konnte mit welch doch einfachen Mittel man diese ganze Packungsschei..e durch einfache, teils einfachsten Alternativen ersetzen kann.
- Man muss keinen Dr. Oetker Vanillepudding zu hause haben um einen zu machen.
Solch Sachen sind „uns Hausfrauen“ abtrainiert worden.
Dafür müsste man kochen können.

Es lebe der Fortschritt!
21.12.2018 15:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
"Die Anstalt":
Was glaubt ihr was das bei den allermeisten bewirkt hat?
Ja, kurze Entrüstung… aber der Weihnachtsbraten sowie alle weiter Gerichte stehen da wie immer:
Ins eine Ohr rein, im anderen wieder raus!

...und Jack, da bist du doch nicht Schuld. (ohne Ironie)

DER EINE, der immer nur billig haben wollte….
Nur wer hat den zu dem gemacht?
Der selbst wollte ja nie so billig. Siehe uns auch hier im „Chinesenland“
Wer hier nur billig haben will / kauft, bekommt das was er bezahlt.
...in D, kennt man nur „soo“ billig nicht. - Besser „kannte man“.

Die Fressmittel-, sowie Pharmaindustrie & Co machen das halt nicht ganz so offensichtlich.

Gaaanz einfach.
21.12.2018 17:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Binturong hat Folgendes geschrieben:

"Da nun z.B. ein Apfelsaft nahezu einen identisch hohen Zuckergehalt hat, wie Cola,…" Uwe, das ist aber schon Birnen mit Schnitzel zu vergleichen.
Ein / Der Apfel hat doch nicht nur Zucker drinne!
Dieser Fruchtzucker ist aber auch nicht dasselbe wie raffinierter Zucker...

Binturong, wir müssen bei der Orignal-Cola (300ml=11 Stück Kristallzucker), also mit Kristall-/Einfachzucker (=Saccharose), und dem Trinken von Fruchtsaft bleiben.
Das was der Ausgangspunkt meines Gedankens.
Da ist es im Vergleich des Gehaltes der Kohlenhydrate von Kristallzucker und dem natürlichem Zucker halt fast gleich (trifft auch für die Kalorien zu).
Natürlich gelangt Fruchtzucker (Traubenzucker+Fruchtzucker+Kombi aus beiden: Saccharose/300ml Saft = wie 10 Stück Zuckerwürfel) etwas langsamer ins Blut, und somit steigt der Blutzuckerspiegel nicht so schnell an. Aber letzten Endes muss auch dieser Zucker abgebaut werden.
Und: Das Sättigungsgefühl tritt auch nicht ein, sondern bringt das System, was unser Hungergefühl steuert, durcheinander.
Das ist ein wesentlicher Knackpunkt, wie ich finde!


Binturong hat Folgendes geschrieben:
...Aspartam, wird ja auch häufig verwendet

Und so ist es manchmal im Umkehrschluss aber auch so, dass bei den genommenen künstlichen Süßstoffen man doch dick wird.
Und, obwohl alles getestet ist, steht es doch noch leicht im Verdacht, dass es mit etwaigen Nebenwirkungen (eventuell bei einigen wenigen Kopfschmerzen, Sehstörungen) einhergehen könnte.

Zuviel Zucker (= dosisabhängiges Gift: Sagt Dr. Matthias Riedl-von den Ernährungsdocs) erhöht nun mal Herzinfarkt und Diabetes.
+ Spätschäden/Nachfolgeerscheinungen, die den Herzkreislauf und die Zellen negativ beeinflussen könnten.  
Hier noch mal alles zum langsamen 'Verdauen'-Nachverarbeiten: Alles Wissen : "Süß, aber gesund - Süßes und Schokolade"
Hier

Binturong hat Folgendes geschrieben:
...grüne Gemüsesäfte – die Entgiften noch nebenher.

Ja, das muss ich noch mehr ran. Aber ich denke auch hier: Lieber was Festes kochen, und Gemüse essen, als zu Trinken. Nicht dass es nachher sich so verhält, mit dem Sättigungsgefühl, wie beim Obstsaft. Und ich danke auch, dass das Kauen positiver ist, als nur zu Schlucken.

Binturong hat Folgendes geschrieben:
Jeden Tag ein Apfel und der Doktor ist ein Fremder für dich – Bauernweißheit.

Der ist schon immer ein täglich Muss, was ich genieße. Muss aber mehr kommen, denke ich: Natürlich aber mehr in der Vielfalt von Abwechslungen tagsüber.

Aber was für ein Anspruch: An Beherrschung, Disziplin und Kontrolle: Zu Wissen, was man isst, und wozu, und wann, und wie oft, und wie viel...
A.G.u.G.v. Uwe :)
21.12.2018 18:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Binturong, nein, ich fühle mich nicht schuldig denn wir lernten, dass es gut so ist.
Ich fühle manchmal aber Zorn bei denjenigen, die etwas erreichen könnten.

Aber genug, es geht um vegan.
Maggi gibt es auch vegan
Das Vegan-Zeichen ohne Chinesisches Symbol grün umrandet.


_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
22.12.2018 00:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wahrscheinlich nichts für uns Thailänder... aber für die "zu Hause gebliebenen":

Lupinen
02.01.2019 23:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Müsli Zeit Antworten mit Zitat
   was war noch alles dabei?
Apfel, Ananas, Wassermelone, Pomello(?), Orange, Banane, sonst noch eine Frucht deren Namen mir gerade nicht einfällt, 2 Arten roter Trauben, Rosinen aus roten und weissen Trauben, halb getrocknete Pflaumen, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, etwas rohen Rohrzucker und Wasser.
Gut umrühren und das ganze 30 Minuten stehen lassen und fertig ist das wohlschmeckende Müsli     
Eine von mehreren Portionen.


  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
08.01.2019 18:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 02.07.2013
Beiträge: 604


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wenn du mal "günstig" an Mandeln ran kommst mach mal daraus Milch:
Mandelmilch selber machen

Als ich nach meiner 42 tägigen Fastenzeit (Fasten gegen Krebs - nach Breuß) wieder anfangen durfte zu essen war das als eines der ersten auf der Liste.
Schmeckt aber sonst auch sehr sehr gut.
Auf dieser Seite findet man auch sehr einfache und gute Sachen.
09.01.2019 01:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Probleme Antworten mit Zitat
seit meiner Rückkehr habe ich einen sich im Wachstum befindlichen aufgeblähten Bauch.
Nun versuche ich mal alle Kohlarten, Zwiebeln und Knoblauch weg zu lassen.
Ausser vielleicht Bananen sollte Obst keine entsprechenden Probleme bereiten.
Bei Nüssen bin ich noch nicht so sicher.
Hoffe die Ursache schnell zu finden.

Ich trinke viel Wasser, Kaffee und Tee.
Mandelmilch habe ich nie probiert und auch keine Lust dazu.
Mandeln esse ich lieber als sie zu trinken  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
09.01.2019 02:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag Nuss-Getränke Antworten mit Zitat
Sojamilch (Bio und aus der EU) trinke ich schon etwas länger. Schmeckt so la la. Aber 1 Liter kostet weniger als Bio-Kuh-Milch.
Mandelmilch habe ich auch schon probiert. Ist auch nicht so der Bringer.
Aktuell probiere Cashewmilch verschiedener Hersteller. Ob Bio oder konventionaler Markenhersteller: Der Preis ist sehr hoch: fast oder = 3x zur Sojamilch! Darum trinke ich nur ein halbes Glas. Und: schmeckt (ich meine, was will man von 6,5% Kernanteil mehr erwarten).  

Auf jeden Fall lasse ich das Getränk auf Zimmertemperatur kommen, sonst, aus dem Kühlschrank, schmeckt es nach fast nichts.

Und allen (Soja, Mandel, Cashew) gemein ist ja, dass sich der Nussanteil bei unter 10% bewegt.

Bei dem Markenhersteller (kein BIO) bin ich richtig enttäuscht: Nur 3,1% Cashews, und jede Menge Zusatzstoffe enthalten. → Geht gar nicht.

Naja, klar Nüsse Essen, aber was ist mit den 3. Zähnen? Kein ja sein oder kommen...(oder das dadurch Zähne mehr-schneller- abbrechen, als wenn man auf die Nüsse verzichtet?)

Eigentlich Jack würde ich ja  beim Blähbauch auf den Kohl tippen. Das muss aber nicht sein. Bin gespannt, was Du herausfindest.

A.G.u.G.v. Uwe :)
09.01.2019 15:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 7 von 14

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge abgetrennt aus vegane Ernährung Jack Gesundheit 5 23.11.2019 01:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist vegetarische Ernährung grundsätzlich gesü... Jack Der Rest der Welt 6 30.07.2011 17:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vegetarisch Thailändisch Kochen mdoklein Mal wieder in der Küche..... 4 17.04.2011 08:16 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album