Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Freunde & Familie und Geschichten über Neid
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Freunde & Familie und Geschichten über Neid
Autor Nachricht
Guido



Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 285
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Berlin, Korat

Offline

Beitrag Freunde & Familie und Geschichten über Neid Antworten mit Zitat
abgetrennt aus Thailand Gartengestalltung und Gartenplanun     



Hallo Sharp  dse45_midi04


Was meinst du mit Neid ? 1246B21208 Familie oder Nachbarn? Muss ich auf was spezielles achten bzw. vorsichtig sein? 1244

der Guido

_________________
Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen
23.11.2018 22:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharp1874



Anmeldungsdatum: 23.06.2016
Beiträge: 229
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Österreich Laxenburg / Umgebung Sa Kaeo

Offline

Beitrag re: Neid in Thailand Antworten mit Zitat
Hallo Guido

Familie oder Nachbarn? Kannst Du erweitern z.B auf thai Freunde usw.
Hab ich selbst bei meiner Frau erlebt. Sie war vorher auch 10 Jahre mit Farang AT verheiratet, war aber nicht glücklich, als Sie immer alleine in Ihre Heimtstadt kam waren alle sehr lieb zu ihr, denn alle fühlten sich besser, da sie ja kein Glück hat und nur traurig war.

Jetzt ist es aber anders, großes Grundstück, Haus, Tong usw.

Mehrere Freunde, Bekannt haben sich abgewendet, denn in Ihren Augen geht es meiner Frau ja viel besser = Neid.

Könnte hunderte Situationen beschreiben, nur sich wir im falschen Thread denn hier sollte es um Gartengestaltung gehen, habe ich selbst einmal bei anderen bemerkt, deswegen erwähne ich es.

Ob Du auf was spezielles achten bzw. vorsichtig sein sollst? Die Mentalität Farang zu Thai ist anders, deswegen kann wenn wer Hilfsbereit ist, es anders ausgelegt werden.


Hab ich schon selbst mehrfach erlebt, ich bin als der Farang mit dem guten Herz bekannt, also will ich jemanden helfen der in "Not" ist, wollen es alle anderen auch haben, bin ja sowieso "Millionär" denn ich brauche keinen Kredit aufnehmen wenn ich etwas will. Zu meiner Frau sagen sie geizig, weil sie z.B nicht automatisch alle beim Essen einladen will, sie sei Thai und hat Farang. Dies ist ein nie endendes Thema.

Stelle dich einmal gegen eine vom Familienverband getroffen Entscheidung, zu 99,9% wirst Du verlieren. War mir aber schon klar bevor ich meinen Triak geheiratet habe, kann gut damit leben, denn der Sponsor bin immer noch ich.

So jetzt aber schluss, denn wie gesagt falscher Thread, in einen passenden gerne weitere persönliche Wahrnehmungen.

Lg Sharp
23.11.2018 22:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido



Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 285
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Berlin, Korat

Offline

Beitrag Thai's zeigen gerne was sie sich leisten können Antworten mit Zitat
Guten Abend

Erstmal Danke Jack hat ja gut funktioniert.  a007

Sharp: ich kann deinen Erfahrungen nur beipflichten  1244 meine Mia hat den Kontakt zu all ihren Jugend Freunden unterdessen abgebrochen, weil sie das andauernde Gejammer nicht mehr ertragen konnte.  1246B21208 Es ging teilweise bis zu Beschimpfungen weil wir kein Geld verleihen wollten. Grundsätzlich wird auch bei mir erwartet, dass ich zahle wenn wir ins Restaurant gehen. Es ist 1-2 mal im Jahr und damit kann ich leben.  geldsack

Mia hatte das Problem, dass sie teilweise mehr für Dienstleistungen zahlen sollte obwohl ich nicht in Thailand war.  23df56 unter dem Motto sie ist ja mit einem Farang verheiratet und kann sich das leisten. Das fängt beim Friseur an und hört beim Grillhähnchen auf  1244  

Ihre engste Schulfreundin war nach Bangkok gezogen und Mia wollte sich den Königspalast und Tempel ansehen. Sie war zu diesem Zeitpunkt mit unserer Tochter schwanger und ich hatte ein preiswertes Hotel etwa 3 km entfernt vom Königspalast gebucht. Ihre Freundin hatte uns angeboten, dass der Bruder ihres festen Freundes für uns den Fahrer machen wurde und wir nur das Benzin zahlen bräuchten. Sie arbeitet als Köchin in einem Hotel verdient jedoch nicht die Welt. Der Freund ist ein Pimp was bedeutet sie hält ihn aus  1244 naja ihre Entscheidung. Unser Fahrer tauchte dann auch am Hotel auf und hatte seine Freundin im Schlepptau. Wir luden die beiden zum Mittag ein und am Abend gingen wir alle ins Deutsche Brauhaus. Die Freundin und ihr Pimp waren da dann auch dabei. Es war soweit ein lustiger Abend und wir wurden gut ausgefragt. Alles in allem waren wir etwa 100km gefahren und der Tag hatte mich mit Brauhaus etwa 6000 Bath gekostet für 6 Personen ok finde ich. Ich drückte dem Fahrer dann am Hotel 500 Bath für Benzin in die Hand und bedankte mich.  1244 Sofort war mir klar das er etwas anderes erwartet hatte und die beste Freundin nahm meine Mia beiseite.
Das Gespräch war nicht laut jedoch war Mia sichtlich verärgert  1244 Sie hatte der Freundin weitere 500 Bath zugesteckt und wir gingen. Im Hotel dann erzählte sie mir, dass ihre beste Freundin 4000 Bath für die Tagesbespassung haben wollte da es ihr so schlecht ginge. Ich machte große Augen und äußerte, dass nur Benzin vereinbart war und wir alle zum essen eingeladen hatten. Sie nickte nur und soweit ich weiß hatte sie nie wieder Kontakt zu ihrer Freundin.  1246B21208

In der Familie sieht es entspannter aus, da ich niemandem erzählt habe war ich arbeite und was ich verdiene.  1244 auch meine Frau weiß das nicht. Ich habe immer gesagt, dass ich nicht reich bin und hart für das Geld arbeiten muss.  1244 So stehe ich zwar im Ansehen als Farang eher schlecht da  bockig-langsam habe aber in Punkto Finanzen meine Ruhe   a007 und bin nicht der ATM   1157

Ich muss mir zwar öfter anhören was mein Schwager & seine Frau für tolle neue Sachen haben und was der Onkel für einen tollen neuen Isuzu Pickup 4x4 (auf Raten) hat damit kann ich aber locker leben. Ich spare und kaufe die Dinge dann Bar und auch nicht das Protzige sondern das gute und nützliche. So habe ich bewusst das Haus als Bungalow gebaut und auch in 2 Schritten so wie die Thais wenn halt nicht soviel Geld da ist.

Bei unserer Hochzeit gab es nur Mittagessen und keine große Party. Die Bekleidung war gemietet genauso wie der Schmuck.  1244 Der Familie hat das überhaupt nicht gefallen (warum hat gerade ihre hübscheste Tochter den ärmsten Farang von ganz Thailand abbekommen)  ohja  auslachen es gab nur einen Ring und 50.000 Bath zum zeigen welche dann aufs Baukonto gewandert sind. Ein Jahr später habe ich dann eine schöne Kette und ein passendes Armband gekauft.

Mein Ansehen in der Familie ist mit meiner Arbeit am Haus und der Art und Weise wie ich mich um Mia und die Kinder kümmere gestiegen. Ich kann nur jedem Raten mit Geld nicht um sich zu werfen, da ihr aus der Nummer nie wieder heraus kommt  boxen

Es gibt noch unzählige Geschichten die hier auch früher oder später erscheinen werden.

Aber nun seid ihr an der Reihe etwas über eure Erfahrungen zu diesem Thema zu schreiben.  compilove


der Guido

Der arm wie eine Kirchenmaus ist  bussi_herzchen

_________________
Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen
25.11.2018 00:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharp1874



Anmeldungsdatum: 23.06.2016
Beiträge: 229
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Österreich Laxenburg / Umgebung Sa Kaeo

Offline

Beitrag Schwiegereltern - Auto Antworten mit Zitat
Schva = Schwiegervater  Schwmu = Schwiegermutter

Hier eine kleine Episode aus meiner Erfahrung.

Meine Schwiegereltern lebten schon seit über 20 Jahren bei meiner Frau im Haus in Bangkok, weil ja meinen Schwmu die geerbten 100 rai versemmelt hatte, sie glaubte sie ist eine gute Geschäftsfrau.

Also Kohle weg und bei der ältenen Tochter (meiner Frau) Unterschlupf gesucht.
Nebenbei auch die jüngste Tochter.

Schva hatte ein Fahrrad mit dem er jeden Tag oder bei Bedarf die Einkäufe und ähnliches Tätigen konnte.

Als meine Frau ind ich in Sa Kaeo wo die Familie väterlicherseits her ist das Grundstück erwarb wo ich meinen Ruhestand hoffentlich lange erleben kann habe ich das erste Haus so erbaut, daß meinen Schwiegerelten dort auch leben können. Bin ja Gutmensch, dachte ich zumindest.

Also nach dem Umzug kaufte ich meinen Schva ein neues Moped, Honda 125, das Rad wurde nicht mehr benutzt. Er war darauf so Stolz, daß er es mit ins Hotelzimmer nehmen wollte (Haus war noch nicht fertig).

Nach einen Jahr (diese Jahr) teilte mir die Schwimu über meine Frau mit, ich könnte ihm ja ein Auto kaufen.  

Nicht dass meinen Frau mit dem Wunsch einverstanden wäre, sie hat es mir nur übersetzt.

Dies und mehr anders hat dann dazu geführt, daß beide vor die Tür gesetzt wurden. (siehe meinen Beitrag)

Ja die Thai haben auch einen Stolz, wenn Farang nicht alles gibt, werden sie böse und drohen damit auszuziehen, leider hatten sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht, in diesen Fall meiner Frau.

Nach ca. 8 Wochen wo sie bei einem Bekannten untergekommen sind sind sie wieder reumütig unter Tränen zu meiner Frau gekommen und um Aufnahme gebettelt.

Hab ich übrigens schon von Anfang an gekommen gesehen, was solls, jetzt sind sie wieder da.

Bei Ihren Auszug haben sie alles abgeben müssen, Moped, Tong (der meiner Frau gehört), monatliche Zuwendung (von mir), usw.

Jetzt leben sie in der extra umgebauten ex. Garage, verfügt aber über extra Küche, Wc mit Dusche, überdachten Bereich.

Und sind Glücklich damit, ich auch, können dort tuen und lassen was sie wollen, brauchen nicht mehr auf die vom Farang gewünschte Sauberkeit wie im Haus zu achten.

Passen jetzt nur noch auf das Grundstück auf. Alles andere, momentane Haupthaus, Außenküche use. sind für sie versperrrt.

Moral von der Geschichte, Gutmütigkeit wird oft mit Blödheit verwechselt.

Nebenbei früher als Schva in seinen Heimatdorf unterwegs war wurde er Ignoriert, er könnte ja um etwas bitten.
Jetzt mit neuen Schwiegersohn wird er überall hereingebeten und ist gerne gesehen, hat Ihm scheinbar nach Auszug (der sich rasch herumgesprochen hat) gefehlt.
25.11.2018 19:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido



Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 285
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Berlin, Korat

Offline

Beitrag Wer sich um mich kümmert bekommt die Farm Antworten mit Zitat
Guten Abend

Hi Sharp: als erstes eine dumme Frage wie verliert man eine 100 Rai Farm?


Wo es bei mir und meiner Mia um den Hausbau und vor allem um den Standort ging spielten sich bei uns auch merkwürdige Dinge ab. Ich hatte gerne ein Stück Land eher etwas entfernt von der Verwandschaft gehabt, da der Spruch mit dem Fisch und den 3 Tagen ja irgendwie stimmt. Ich war auch schon erfolgreich und hatte mir im Norden von Korat in Richtung Udon und auch südlich etliche Grundstücke angesehen.

plötzlich dann die 180° Wende meiner Mia erst wollte sie auch nicht in der nähe ihrer Eltern wohnen doch dann hieß es auf einmal wir bauen doch bei den Schwiegereltern. Ich kann mich noch an die wilden Debatten der 5 Geschwister erinnern zum Glück hatte ich nichts verstanden.

Nach der Hochzeit hatten wir dann Tatsächlich ein Stück Bauland neben den Eltern und ein Stück Reisland etwa 400 Luftlinie entfernt bekommen.

Erst viel später fand ich dann heraus, dass Schwiegermutter und Vater je eine Farm haben. Der Schwiegervater hat seine unter allen Kindern aufgeteilt. Jdoch die Schwiegermutter nicht Sie hat allen Kindern zu verstehen gegeben, dass die Farm das Kind bekommt welches sich um sie bis zu ihrem Tod gut kümmert. Das sind glaube ich noch weitere 25 Rai diese liegen jedoch etwa 10km entfernt in ihrem Heimatdorf.

Meine Schwiegermutter hatte sich zuerst für die ledige 2. Schwerster entschieden und war nach Chan Mai gezogen von dort haben wir sie dann abgeholt da sie Heimweh hatte und auch an ihrem Enkel einen Narren gefressen hat. So kam es, dass meine Mia dann das Rennen gemacht hat und wir auf der Farm gebaut haben. Oma und Opa kümmern sich auch wirklich gut um unsere beiden und die traditionelle Erziehung hat schon was für sich.

Es wäre halt nur schön gewesen, wenn meine Mia mich vorher gefragt hätte. Ich glaube ich hätte nicht nein gesagt. Meine Schwiegereltern sind echt super pflegeleicht und lieb.

Ein Problem sind eher die Geschwister und der Familienzweig mütterlicher Seits wo ich vorsichtig bin.

der Guido

_________________
Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen
25.11.2018 21:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharp1874



Anmeldungsdatum: 23.06.2016
Beiträge: 229
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Österreich Laxenburg / Umgebung Sa Kaeo

Offline

Beitrag 100 Rai Antworten mit Zitat
Wie man 100 Rai versemmelt?? Ganz einfach.

Man gründet ein Fuhrwerksunternehmen, nimmt als Sicherheit das Chanot und bald ist alles fort.

Da ja die meisten Thai glauben, sie werden mit einen untrüglichen Geschäftssinn geboren war es ein leichtes alles zu verlieren. Wenn man Einnahmen mit Gewinn verwechselt kann es nicht funktionieren.

Genaueres ist nicht mehr zu erfahren, da meine Mia zu diesen Zeitpunkt zu klein war. Tatsache ist daß alles weg ist.

Heute ist es aber nicht viel anders, da werden im Freundeskreis Ideen geboren die dann auch ausgeführt werden und in kurzer Zeit ist alles weg.  
Da wurde z.B. die Idee einer Fischzucht von 5 Freunden in die Tat umgesetzt, jeder 50 000 Baht, Fischteich gepachtet, mit Jungfischen besetzt und oh welch Wunder, die bestehenden größeren Fische haben die Jungfische aufgefressen. Hat sich natürlich keiner vorstellen können. Wie kann nur so etwas passieren???

Aber sind wir Farang viel klüger? Wir bringen unsere Kohle in ein Land wo wir eigentlich keine Rechte haben, unterschreiben Dokumente deren Inhalt wir nicht kennen.
Verhandelt wird mit Hilfe unseres Dolmetschers (Mia), die aber nicht unseren Wortlaut sonderen den angepaßten wiedergibt (will ja nicht Gesichtsverlust), und uns dann Ihre verstandene Version erzählt. Wir glauben das dann, mehr oder weniger. Wenn es bei anderen nicht so ist, OK, ich persönlich stehe dazu.

Das Geld, daß ich in Thailand investiere für mich schon abgeschrieben, sollte mein Plan aufgehen,  , wenn nicht, sollte es halt nicht sein.

Das größte Problem ist die Verständigung, ist aber öfters besser so, denn wenn ich mich in Thai so ausdrücken könnte würden wahrscheinlich viele sich nicht mehr mit mir abgeben wollen.
Nicht daß ich Böse bin, nur die Thai Konversation und Denkweise ist unseriger nicht ähnlich.

Bin aber keinesfalls negativ eingestellt, denn sonst würde ich das alles nicht machen, bin aber Realist.

Keinesfalls möchte ich behaupten das Thai Frauen die Farang alle ausnehmen wollen, kenne mehr Männer die von Frauen aus DACH ruiniert wurden als Männer mit Thai Frauen.
Ich schätzt die verbundenheit der Familie in Thailand, die bei uns verloren geht. Glaube das meine jetztige Frau zu mir halten wird, was will man mehr erwarten.
26.11.2018 20:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido



Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 285
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Berlin, Korat

Offline

Beitrag Vertrauen in der Beziehung Thai / Farang Antworten mit Zitat
Guten Morgen Sharp

Oh ich glaub ich würde der Schwiegermutter nicht einen Bath mehr in die Hand geben wieviel hat sie mit ihrem Reisfeld (dein Reisfeld) verdient? Das Geld was ich in Thailand investiere schreibe ich nicht ab Ich vertraue meiner Frau obwohl ich weiß, dass sie ihren kleinen Geheimnisse hat. So wird auch mal ein Lottoschein vom Haushaltsgeld abgezweigt. Und der Familie etwas zugesteckt sie borgt sich aber vom Vater auch öfter etwas wenn es am Monatsende etwas knapp ist. Alles in allem kann sie recht gut mit dem Geld umgehen was jedoch nicht immer so war.

Aber Übung macht den Meister und so gibt es halt jeden Monat Geld und nicht für 6-12 Monate im voraus. Ich will das aber ändern da nun mit dem neuen Haus auch ein Wandtresor eingebaut wurde. Da gibt es dann Briefumschläge für jeden Monat.

Das Vertrauen zwischen uns ist mit der Zeit erst gewachsen und war nicht von Anfang an da. Ich hatte einfach zu viele Geschichten gehört und Vorurteile gab es dadurch genügend. Im Endeffekt habe ich mich an die Kultur angepasst, was auch der einzige Weg ist. Das ist das Problem was viele Farang haben, sie denken die thailändische Kultur passt sich ihnen an und so wird gerne versucht fremde Normen seiner Umgebung aufzuzwingen dabei wird jedoch vergessen, dass wir hier Gast sind und nicht umgekehrt.

So ist es in Thailand üblich, dass der Mann das Geld an die Frau abgibt damit diese davon wirtschaften kann. Der Mann bekommt dann auch ein Taschengeld wenn er gut verdient ist die Frau zufrieden und sie wird auch daran gemessen wie sie sich um den Ehemann kümmert und ob er zufrieden ist.

So gebe ich auch gerne das Urlaubsgeld an die Frau und genieße die Freiheit nicht andauernd um Geld angesprochen zu werden. Sie fühlt sich dadurch arm und nicht Wertgeschätzt Größere Ausgaben werden vorab besprochen und auch Investitionen in die Zukunft sind ein gemeinsames Thema. Wobei sie sich da eher zurück hält und mich entscheiden lässt.

Das Sprichwort "Vertrauen ist gut aber Kontrolle ist besser" hat natürlich auch etwas so haben wir getrennte Konten und Condo, Motorrad & Farmhaus laufen auf meinen Namen. Das Farmland und der Hausgrund laufen auf Sie. Ich habe ein Testament auf sie und die Kinder gemacht, was sie für den Fall meines Ablebens absichert und zugriff auf alle Vermögenswerte in Thailand ermöglicht. Für eine Thai Frau ist es traditionell extrem wichtig abgesichert zu sein, da eine Ehe nicht selten nur kurz hält und sie mit den Kindern dann alleine klar kommen muss. Sie muss sich außerdem noch um ihre Eltern kümmern Der Ex Ehemann hat sich meist aus dem Stau gemacht, weil ihm das abgeschuftet für die Frau und Kinder zu anstrengend war. Eine jüngere Frau ist schnell gefunden. oder war schon vorher da.

Für die Zukunft meiner Frau und Kinder heißt das, dass ich noch etwas Farmland erwerben werde Denn Condo, Haus, Motorrad und Auto kann "Frau & Baby" nicht essen.

Wer sich mit diesem Thema nicht auseinander setzt, hat schnell den Eindruck die Thai Frauen sind nur auf sein Geld aus.

Ich habe 5 Jahre gebraucht um zu dieser Erkenntnis zu gelangen und lebe nun viel viel entspannter.

Das letzte Hemd hat eh keine Taschen.

der Guido

_________________
Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen
27.11.2018 13:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharp1874



Anmeldungsdatum: 23.06.2016
Beiträge: 229
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Österreich Laxenburg / Umgebung Sa Kaeo

Offline

Beitrag Der Neid ist immer und überall. Antworten mit Zitat
Da ich ja beschlossen habe meiner Mia ein Auto zu kaufen und in Sa Kaeo der Händler etwas zickig war, haben wir die Tante in Bangkok  (Schwester Schwiegervater ) kontaktiert. Tochter von Tante kennt jemanden bei Honda in Bangkok. Haben eine viel besseres Angebot bekommen, statt 14 Extras 20. Also haben wir die Anzahlung von Baht 5000 über Tochter der Tante geleistet.


Soweit so gut, nur wie Ihr ja alle wißt, verbreiten sich Nachrichten in der Familie wie ein Lauffeuer. Die Schwester meiner Mia die auch in Bangkok lebt ist seither bitter böse auf meine Mia, denn genau so ein Auto wollte sie sich auch kaufen???????????

Erstens hat sie keinen Führerschein, ist auch noch nie mit einen Auto selbst gefahren, Kohle hat sie auch keine, aber Bank vielleicht (die Frage ist nur, ob sie so Keditwürdig ist.)

Hat keinen Mann, zumindest war sie noch nie verheiratet, lebt in einen kleinen Apartment, früher lebte sie ja bei meiner Mia im Haus in Bangkok.

Ist auch schon über 45, also sollte sie lieber für Ihr zunkünftiges Leben nach der Arbeit vorsorgen, aber nein, Auto ist ja wichtiger. Geht nur Shopping, soweit es Ihr Konto zuläßt, wenn sie Freizeit hat, fährt sie Opa und Oma in unserer Farm besuchen.

Ist nur wieder einmal eine kleine Episode.

Übrigens zu der Frage von Guido ob Oma mir "Ihren" Reisfeld etwas verdienst hat, .
Um den ganzen Aufwand Traktor, Saatgut, Dünger, Erntemaschine hätte sie wahrscheinlich 500 kg besten Reis kaufen können, ist aber egal, hab ja sowieso ich alles bezahlt.
Sie darf jetzt nur noch hinter dem Haus Gemüse für den Eigenbedarf anbauen.

_________________
Wer einen Sieg über sich selbst errungen hat, ist stark. Wer einen Sieg über sein Weib errungen hat, lügt
03.01.2019 19:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guido



Anmeldungsdatum: 18.03.2017
Beiträge: 285
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Berlin, Korat

Offline

Beitrag Die liebe Familie Antworten mit Zitat
Hi Sharp  1157


Oh je das selbe steht mir auch bevor  hups aber zumindest arbeiten alle in der Familie außer dem jüngsten Bruder und seiner Lotte. Da ist auch unterdessen Baustop auf dessen stück Farmland  1244

Noch 6 Tage bis zum Flug  a007


der Guido

_________________
Von all den Dingen die mir sind verloren gegangen, hab ich am meisten an meinem Verstand gehangen
04.01.2019 00:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sharp1874



Anmeldungsdatum: 23.06.2016
Beiträge: 229
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Österreich Laxenburg / Umgebung Sa Kaeo

Offline

Beitrag Ist so Antworten mit Zitat
Hi Guido

Hoffe nicht, dass der jüngste Bruder hofft, dass Du bei Ihm gleich weiterbaust.

Würde ja eh in der Familie bleiben.

Vielleicht unterstelle ich oftmals Thais solche Vorstellungen, aber was weiß man. Eigenartig ist, daß meistens die Schwiegertöchter, Schwiegersöhne usw. diese Forderungen aufs Tablett bringen.

Hab so eine Episode schon in einen Beitrag geschrieben.
Kurzfassung: Mutter gibt Ihrer Tochter das Haus und ca. 7 Rai an Tochter und Schwiegersohn. Er baut ein Zimmer dazu, investiert halt etwas.
Mutter war solange sie noch arbeiten war, auf der Gemeinde, guter Job, sie grande Madame, hatte Putzfrau, Büglerin usw.
Nach der Überschreibung und Pensionierung zog die Mutter des Schwiegersohnes mit Anhang ein, übernahm das Zepter.
Tante ex. grande Madame putzt und bügelt jetzt für alle.   Aber, bleibt ja alles in der Familie. Sie überlegt jetzt in ein Zimmer in der Stadt zu ziehen.

Für DACHler eigenartig, soll aber auch in DACH vorkommen, nur sichert man sich da ab.

Wie sichert man sich in Thailand ab? Deswegen habe ich wie schon einmal geschrieben, alles schon vorher abgeschrieben.
Brauche ich mich nachher nicht mehr so zu ärgern.

Hoffe aber so wie bei allen, dass bei mir alles anders sein wird.


Wetter heute.

Gruß an alle
SharpIst

_________________
Wer einen Sieg über sich selbst errungen hat, ist stark. Wer einen Sieg über sein Weib errungen hat, lügt
04.01.2019 15:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge eine Story über Versprechen und Verarschung Jack ...und so leben wir in Thailand 2 21.09.2016 00:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jack's Geschichten und Anekdoten Jack Autoren 0 25.12.2015 01:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge kurzes Resumé über i-mobile Jack Umwelt und Energie 3 28.04.2015 23:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 10 .2014 über den Berg in`s Tal isaantourer Unterwegs in Thailand 8 03.12.2014 20:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kriegsrecht über ganz Thailand verhängt Retepom Nachrichten aus Thailand 35 20.05.2014 10:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2/2014 Über Udon Thani nach Nong Khai weiter ... isaantourer Unterwegs in Thailand 12 12.02.2014 21:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie kommt man eigentlich in Saigon über die S... rong kwang Der Rest der Welt 0 14.09.2012 03:57 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album