Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Thema Stirling Motoren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Thema Stirling Motoren
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag wie geht es weiter? Antworten mit Zitat
endlich einer einigermassen gereinigt
Propeller und Brenner sind noch nicht auf Hochglanz da mir das Putzmittel fehlt, kommt ev. noch.
  

zusammengebaut.
  

Der Brenner ist von Primus aus Stockholm.
    

Leider funktioniert er nicht so wie gedacht.
Auch gibt es in der grösseren Umgebung keine Camping Kocher.
Darum konnte ich noch keinen Testlauf machen.
Sobald das "Wunderwerk" funktioniert wird ein Video gemacht und auf YouTube gesandt, Geduld bitte


_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
22.11.2008 00:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hi Jack,

sieht ja super aus. Was steht denn auf den Brennern drauf. Kann man rausfinden, woher die Motoren stammen und wie alt sie sind?

Versuch's doch mal mit Holzkohle, wenn Du keinen Brenner bekommst. Könnte vielleicht klappen. Kleines Gefüß mit guter Glut ganz dicht am Zylinder anbringen.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
22.11.2008 01:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Daten Antworten mit Zitat
leider keinerlei Daten betreffend Motor, die Zeichen waren nur Verzierung.

Heute lief das Wunderding mit lautem Gerassel als ich ihm mittels Kocheherdbrenner erhitzte  
          

Langsam aber sicher begann er seine Umdrehungszahl zu erhöhen, sagen wir mal auf geschätzte 200 - 400 UpM
Video war nicht möglich da Kevin meine Wenigkeit allein zu Hause und ich den sich erhitzenden Motor halten musste.
Die original Brenner werden wohl nicht mehr funktionstüchtig werden und so muss ich eine Alternative finden, und sei es nur um den Sterlingmotor in Betrieb zu demonstrieren

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
22.11.2008 22:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Suuuuper!!!!!

Wenn die Welle gelagert ist bekommst  Du ein wenig mehr Power aber 200 bis 400 sind normal. Hätte nicht gedacht, dass die DInger noch laufen.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
22.11.2008 23:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Thaipan



Anmeldungsdatum: 30.06.2008
Beiträge: 222
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Stuttgart-Reutlingen

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hallo Jack, schön für dich, dass du die alte Maschine wieder zum laufen gebracht hast, das muss ein herrliches gefühl für dich sein. Muss mal sehen ob wir 2009 auch so ein berauschendes Gefühl haben, wenn unsere alte Dampf-Lok vom Verein den ersten schnaufer tut. Mfg: Willi. :D
22.11.2008 23:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag schaut selbst Antworten mit Zitat
damit ihr meinen Worten auch Glauben schenkt, hier könnt ihr es kurz sehen und hören
http://www.youtube.com/watch?v=SR-v-hQEeR8

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
23.11.2008 01:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag weiter so Antworten mit Zitat
heute wieder einen Erfolg zu verzeichenen
einer der Brenner konnte funktionsfähig gemacht werden
auch wenn die Bildqualität unter aller Würde ist so ist doch gut zu erkennen wie der Kupferring glühend heiss ist


leider fehlt irgend ein Teil
die Wärme wird nicht voll an den zu beheizenden Teil gelenkt
vielleicht benötigt es ein Glas oder einen Metalzylinder


kommt Zeit, kommt mehr Wissen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
23.11.2008 23:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Brenner Antworten mit Zitat
(ist vermutlich irgend ein Brenner der eingesetzt wurde und ev. nichts mit dem Sterling zu tun hat)

im Internet gefunden
ist der zweite Brenner, nicht der auf den Fotos
http://www.lampenmaxe.de/optimus_no1.php

hier wird er ca. Baujahr 1960 geschätzt (1 Bild)
http://www.clemens-lanterns.de/Dies%20Und%20Das/index.html

Petroleum sollte er haben
ich nahm Gasohol 95 Oktan

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
23.11.2008 23:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag noch einer Antworten mit Zitat
aber die Funktion ist so nicht gegeben da keine Schwungmasse angeschlossen ist
Mal überlegen wie, was und wo  

Höhe grob 40cm ohne Propeller
Propellerdurchmesser knapp über 30cm



absolut revisionsbedürftig

    

der Brenner braucht noch einige Arbeit um zu funktionieren
Die Kolben bewegen sich noch nicht so wie ich es gerne möchte
abwarten und machen was zu machen ist

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
24.11.2008 21:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wiena



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 767
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: buriram

Offline

Beitrag Im Einsatz Antworten mit Zitat
Dish/Stirling-Systeme - Strom aus der Schüssel



Während Rinnen- und Turm-Kraftwerke nur in großen Leistungsklassen von etlichen Megawatt wirtschaftlichsinnvoll sind, lassen sich die sogenannten Dish/Stirling-Systeme auch in kleineren Einheiten zum Beispiel zurVersorgung von abgelegenen Ortschaften einsetzen.
Bei einer Dish/Stirling-Anlage konzentriert ein zweiachsig nachgeführter Hohlspiegel das Licht ebenfalls aufeinen Receiver. Dieser gibt die Wärme an das eigentliche Herz der Anlage weiter: den Stirlingmotor. Er setztdie Wärme in Bewegungsenergie um und treibt einen Generator an, der schließlich elektrische Energie erzeugt.Spiegeldurchmesser von rund 9 Metern erreichen eine elektrische Leistung von 10 kW.
Der Stirlingmotor lässt sich nicht nur durch die Sonnenwärme, sondern auch durch Verbrennungswärmeantreiben. Bei der Kombination mit einem Biogas-Brenner lässt sich mit diesen Anlagen auch nachts oder beiSchlechtwetterperioden Strom erzeugen.
Einige Dish/Stirling-Prototypen wurden in Saudi-Arabien, Spanien und den USA aufgebaut. Im Vergleich zu den Turm-oder Rinnenkraftwerken sind die Kosten jedoch noch relativ hoch. Bei einer Serienproduktion mit großenStückzahl ließen sich jedoch auch hier starke Kostenreduktionen erreichen.




Abb. 5: Dish/Stirling Versuchsanlage am europäischen Testzentrum Plataforma Solar de Almería in Spanien
Foto: Volker Quaschning

Quelle  

erschienen in Sonne Wind & Wärme

http://www.volker-quaschning.de/artikel/konzenson2/index.html

Auch wieder altes Lesezeichen von mir

Gruß
wiena
08.01.2009 10:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Thema: Chang, Mia, Farang... Thailand sharp1874 Hausbau in Thailand 3 15.01.2019 23:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema Lüftung und Hausbau Uwe Hausbau in Thailand 853 05.10.2018 20:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neues Thema Auswandern (Abgetrenntes) Gast ...und so leben wir in Thailand 16 07.06.2015 21:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein etwas delikates Thema Jack Mitglieder (und Gäste) als Literaten 0 07.07.2013 01:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das leide Thema mit losen Wasserhahnen Gast Hausbau in Thailand 4 05.07.2012 20:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Chip Tuning für Diesel Motoren Rabbit Tipps und Tricks 5 12.11.2009 12:47 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema: Eine Studie hat ergeben, daß..... TeigerWutz Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 06.10.2009 14:45 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album