Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Projekt mit Feder
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Projekt mit Feder
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Gewitter, starker Rege, Wind und kein Schlaf Antworten mit Zitat
die vorherige Erklärung ist auch nicht das Wahre.
Eine andere Art der Vorspannung, die ansatzmässig die Gedanken anregt, muss überdacht werden.

Gute N8

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
15.03.2020 04:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag wer hat gesagt das es einfach ist ? Antworten mit Zitat
hallo jack. … und andere .
es ist sehr schwierig das was du da schreibst zu begreifen .
lange rede -kurzer sinn : mach bitte eine skizze ( oder mit einem zeigestock in den sand malen ) wie auch immer . ein Video mit aufmalen , oder wie ich es meist mache , mit papierzeichnungen .
wenn ich lese : mit einem exenter , dann klingelt es bei mir """ REIBUNG """.
auch alle möglichen anderen "mechanischen" elemente verbrauchen die gewonnene energie gleich wieder , oder verhindern alles . 1244


Zitat:
sich die Magnete nie berühren, jedoch nahe aneinander kommen.

hast du bedacht , wenn sich zwei mag`s näher kommen ziehen sie sich an , oder stoßen einander ab ! so , oder so = bremsung . kein guter weg .

Zitat:
Bei der Drehung zum SP wird sie immer stärker angespannt,

auch dieses verhindert freie drehung . nix !
wie gesagt : ich kann  deine " vorstellungen " noch nicht genau begreifen .
was auch nicht verwunderlich ist , denn in meinem kopf sehe ich nur meine
idee und die ausarbeitung derer , in form von papier, pappe oder gleich an modellteilen . ( liegen ja noch VIELE um mich  herum ! lach )
skizzen könnten mir sicher besser helfen ! gandhi
gr.bernhard
15.03.2020 04:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag nur ein video vom fortgang Antworten mit Zitat
hi ! zu später stunde .
.
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/dClIVQ8T2ng" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>
.
viel spass beim schauen . und …. nachdenken
15.03.2020 05:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag nochmals meine Gedanken Antworten mit Zitat
"wenn die Kugel innen ist wird sie" beim herunterfallen, herabfahren "durch den kleinen Schwung und der Schwerkraft ein wenig nach aussen an die Bahn gedrückt.
Somit käme sie damit bei etwas grösserem Abstand in das Kraftfeld der Magnetbahn.
Oben hat die etwas mehr gespannte Feder dadurch eine grössere Rückziehkraft.
Zusammen mit der Schwerkraft sollte sie leichter vom SP entfernt werde"


Der Aufbau ist nicht wichtig, der Federweg, die Federkraft sowie der Abstand des Magneten zur Bahn an der engsten Stelle aber schon.
Noch kann ich darüber nichts schreiben denn um es zu verstehen muss ich den Stator drucken und dann Tests von Hand machen und die Werte ermitteln.
Die einzelnen Energielieferanten werde, wenn überhaupt, nur wenige Prozente mit helfen.

Seitdem dieses Thema eröffnet wurde, sind bereits einige Teile gezeichnet worden, mehrere davon liegen in einem Ordner "nicht mehr aktuell".
Die zur Zeit aktuellen.
       

Nicht mehr aktuell, aber noch nicht zum löschen frei gegeben.
       

Wie soll ich nun erklären, wie alles funktionieren soll, wenn bereits nach der Entstehung neue Ideen kommen und das Modell wieder verworfen werden kann?

Sei deswegen nicht betrübt.
Sobald die ersten Teile ausgedruckt sind, kommt auch eine entsprechende Erklärung.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
15.03.2020 19:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag manches geht halt schief Antworten mit Zitat
hallo jack .
.
Zitat:
Oben hat die etwas mehr gespannte Feder dadurch eine grössere Rückziehkraft.

was heißt "etwas mehr gespannte feder " ? wer hat sie gespannt ?
bitte bedenke auch das muss irgend wo herkommen .
.

Zitat:
….. und das Modell wieder verworfen werden kann?

.
Ja mein lieber , das ist unser schicksal ! wie wir uns das SO denken geht es eben meistens nicht .
in meinem fall genauso : die vielen videos ( von denen über die HÄLFTE weg könnten !! ) entstehen genau SO ! habe eine idee - modell = prima und dann ein vid. davon machen . dieses ist meist am nächsten tag schon wieder NICHT mehr gültig , weil wieder was "anders " ist als zuvor .
so ist halt das "erfinderleben " lach...…… das auf gar keinen fall  grrrrrrrr
gr. bernhard
15.03.2020 23:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag auf meine Gedanken bezogen Antworten mit Zitat
die Feder wird beim abfahren der Bahn gespannt.
Unten ohne, beim SP volle Spannung, die so hoch sein soll, dass sich der Stator kurz vor dem zurück reissen befindet.
Ob sich die Rotationsgeschwindigkeit deswegen verlangsamt können nur Test zeigen.
Schnappt der Stator beim oder kurz nach dem SP zurück, sollte die Restgeschwindigkeit reichen um ihn aus den auslaufenden Anziehungsfeld zu reissen.

Bin zur Zeit am überlegen, wie das sinnvoll gemacht werden kann, darum auch die kuriosen Teile.
Nun muss noch eine relativ starke Zugfeder gefunden werden, ähnlich deren, die in deinem Video zu sehen ist.
Sie zieht die Bilder "Stator_Laufrad" und "Stator-Lager" zusammen, die ineinander gesteckt werden.
Vielleicht reicht eine Feder aus einem Kugelschreiber, die umgekehrt benutzt wird.
Wie es funktioniert werde ich beim Zusammenbau erklären, denn noch sind nicht alle Komponenten vorhanden.

Schon gezeichnet aber noch keine Feder, typisch Jack.
Ev. muss erneut alles neu gezeichnet werden.
Arbeitsbeschaffung der anderen Art  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
15.03.2020 23:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag auch das noch Antworten mit Zitat
hallo jack .
geh es einfach langsam an ! eile und hektik bringen dich nicht weiter .
aussortieren von nicht möglichen bzw. nicht funktionsmäßigen versuchen gehört einfach dazu . das ist halt der " verwurf "
so wie eine idee nur eine idee bleibt , wenn man sie nicht "probiert " , genau so verhält es sich mit teilen die man angefertigt hat , aber trotzdem nicht brauchen kann . " muster ohne wert ".
ab damit in eine kiste , vielleicht kannst du sie für was anderes -- MAL gebrauchen !hope
Zitat:
Arbeitsbeschaffung der anderen Art  

mir geht es so : abends gehe ich ins bett , überlege nochmal was ich versucht habe und was noch für möglichkeiten offen sind . bestes schlafmittel für mich !!
nächster morgen : frohen mutes RAN an die aufgabe .
gr. bernhard
ps . jetzt , durch CORONA , möchte ich sowieso lieber zu hause bleiben .uih_wah
16.03.2020 04:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 1083
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag nur zwei vid`s . Antworten mit Zitat
hallo zusammen .
gestern erst fertig geworden .
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/VLyrGgIAvqQ" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>
.
und
.
<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/-SN77hzAT9w" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>
.
gr. bernhard
.
komplette playlist YouTube : https://www.youtube.com/playlist?li....yQeo0Eg6x1rgrcoPvEa5CvV5i
.
.
16.03.2020 18:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Teil für Teil Antworten mit Zitat
habe den Stator gedruckt und Fehler erkannt.
Zu kurz.
Hatte nicht ab Achsmitte sondern am dem Rand des Kugellegers bis zum anderen Ende gemessen.
Da es Überlegungsfehler betreffend Feder montieren und Krafteinstellung derselben gibt, muss ein neues Teil ausgedacht werden.

Kurz eine Beschreibung und Bilder.
Die beiden Teile werden zusammengesteckt und eine Zugfeder im Innern soll sie zusammen halten.


Mit Kugellager aber noch ohne Zugfeder bestückt und ineinander gesteckt.
  

Die Sache ist für mich nicht einfach zu beschreiben, deshalb Bilder.
Die beiden Teile müssen wegen der Federhaltung sowie ihrer unzureichenden Länge neu erstellt werden.
Das eingesetzte Kugellager ist für die Achse.
Das offene Kugellager ist dazu da um dem Rotormagneten einen bestimmten Abstand zum Stator vor zu geben.
Der  Rotor hat eine entsprechende Wandung.
Am dicken Ende ist die Federspannung am stärksten.


Das Teil wird passen im Stator befestigt.
Da nur Zeichnungen vorhanden sind ist der Stator noch ohne Magnetbohrungen und ohne eingesetzte Wandung.
  

Um einen bessern Überblick zu erkennen wird in den nächsten Tagen versucht, einige Teile zu drucken und so zusammen zu setzen dass deren Funktion erkennbar sein wird.
Bin nicht der "schnelle" Bernhard, der tagein tagaus neues bastelt  und uns mit immer neuen Ideen überrascht  

In der Hoffnung auf brauchbare Zugfedern wurde ein Satz verschiedener Federn mit bestellt.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
17.03.2020 00:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag viele Fehler Antworten mit Zitat
bei den Teilen haben sich viele Fehler eingeschlichen, teils aus Vergesslichkeit, teils aus Unwissenheit, teils einfach so.
Weil der erste grosse Fehler bei der Grundvorlage ist, muss einiges von Grund auf neu erstellt werden.


Das positive daran ist, dass durch umdenken die Einheit für die Wand im Stator nicht mehr gebraucht wird, eine andere, vermutlich bessere Lösung ist gefunden.

Handgemacht wäre vermutlich schneller, aber um auf bestellte Teile warten wird die gleiche Zeit benötigt

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
17.03.2020 06:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Mein Bedini Projekt jan_2017 Erfinder, Tüftler, Bastler 23 29.09.2020 05:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Projekt; Permanentmagnetlager im Eigenbau Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 6 19.06.2016 23:12 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album