Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Mal wieder ein richtiges Brot?
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 18, 19, 20  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Mal wieder ein richtiges Brot?
Autor Nachricht
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Das Stangenbrot von BigC kenne ich. Ist schon richtig. Wir haben mal so ein richtig toll knuspriges erwischt. Das war richtig frisch. Leider hat es sich auf der Fahrt nach hause so ganz allmählig verflüchtigt. Ich weiß auch nicht, das Ding hatte sich plötzlich in Luft aufgelöst.
Aber leider bekommt man meißt so eine Art Gummiknüppel. Ok, besser als dauernd Toat.

Dein Spruch ist gut. Gilt der auch für labbrigen Toast? Ich denke mal nur in Notzeiten.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
27.05.2008 15:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag späte antwort Retepom Antworten mit Zitat
ja das Lao Stangenbrot ist ähnlich vielleicht etwas mehr salziger als das vom Big-C oder Lotus

ich hab die erfahrung gemacht, dass das(Lao) auch länger haltbar ist 2 Tage ohne Problem schön lecker knusper
im Kühlschrank in einer Tüte aufbewahrt
wenn ich es  eingefrohren  rausnehm nur 5 Min. in den Grill (weiss nicht was für eine Temparatur da das Ding keine Anzeige hat)

und schmeckt hervorragend      in der Schweiz sagte ich immer solangs genug Fleisch oder Wurst hat brauch ich kein Brot

merkwürdigerweise hab ich hier  in Thailand immer Lust auf Brot vor allem vermisse ich das gute alte Bauernbrot

P:S. habe noch ein Mehl hier gefunden werde euch berichten wenn ich mich dahintergeklemmt hab
31.05.2008 12:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, carabao, was is denn nun mit dem Brot. Wir hätten hier an Deinen leiblichen Genüssen gerne teil genommen.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
03.06.2008 21:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag geduld Antworten mit Zitat
hab ja geschrieben dass ich noch im Kühler gebunkert hab und an den genüssen Teil haben etwas schwer

so ohne BILD ihr wisst ja und hab auch Angst dass sich aus versehen nicht so ganz Jungendfreie
einschleichen könnten

also etwas Geduld eines Tages werdet Ihr vielleicht sagen oder Denken wann hört der endlich mit seinen Bildern auf  

Grüsse Jürg
04.06.2008 13:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Also carabao, hmmmmmmm. Ein nicht so ganz jugendfreies Brot????   

Was meinst Du Jack?? Das muß er uns doch mal erklären, oder??    

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
04.06.2008 18:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10844
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hoi Jürg

"eines Tages werdet Ihr vielleicht sagen oder Denken wann hört der endlich mit seinen Bildern auf"
da hat es mich erwischt und ich will euch auch sagen wie...
lautschallend
hahahahahahahahahahahahaha

der ist echt gut

"nicht so ganz Jungendfreie einschleichen könnten"
ja, jeder formt sein Brot wohl so wie es ihm gefällt

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
04.06.2008 18:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Sag ich nicht, erklähr ich nicht --  :mrgreen:  :P
Tip wenn ich die Fotomaschine hole setzt meine MIA ihr Colgatelächeln
auf und ihr wisst ja nicht wie sie in der Küche rummrennt. :wink:

Carabao
05.06.2008 16:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10844
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag neues Brotrezept Antworten mit Zitat
Mit der Einwilligung des Verfassers noch ein Rezept von Werner aus Korat


Auszug aus seinem Beschrieb:
Zitat:
Mehl, vorzugsweise solches, auf dem ein Brot abgebildet ist. Hefe, vorzugsweise von Fermipan aus Holland, auf deren Packung eine 2 prangt. Die 2 steht für einen Zusatz, der das Brot nicht so schnell schimmeln lässt.

Für ein Brot, welches ich in einer großen Kastenform backe, verwende ich:

800 g Mehl
25 g Trockenhefe Fermipan 2
15 g Salz
15 g Zucker
50 g Haferflocken
50 g Weizen
40 g Sonnenblumenkerne
40 g Kürbiskerne
1 EL dunklen Kakao
450 g Wasser
10 g Margarine
Sesamkerne

Zubereitung: Die Weizenkörner über Nacht quellen lassen oder 10 Minuten aufkochen. Das Mehl in eine große Schüssel geben und mit den Kernen, Hefe, Salz und Zucker trocken mischen. Den Kakao mit dem Wasser mischen und alles gut vermengen. Mangels einem Rührgerät den Teig mehrmals teilen und gut durchkneten. Das ergibt etwa 1.500 g Teig.

Die Kastenform mit der Margarine ausfetten, den Teig einfüllen, verteilen und mit einem feuchten Tuch abgedeckt ½ bis eine Stunde auf einem Holzbrett stehend gehen lassen.

Um eine übermäßige Blasenbildung im oberen Bereich zu verhindern, streue ich Sesamkörner auf den Teig, das verhindert, dass der Teig an den Händen klebt und drücke mit der feuchten Hand zwischendurch den aufquellenden Teig durch leichte Schläge zwei- oder dreimal etwas zurück.

Den Backofen habe ich auf volle Hitze eingestellt und backe das Brot etwa 60 Minuten auf der mittleren Schiene. Nach dem Erkalten friere ich ein oder verwahre das Brot in einer Plastiktüte im Kühlschrank. Auch nach einer Woche ist es dann noch nicht ausgetrocknet.

Je nach Ofen kann die Backzeit unterschiedlich sein. Da hilft nur ausprobieren und nicht verzagen.


Wer es nachmachen will, viel Glück.

Werner



allein vom Anschauen habe ich ein Kilo zugenommen, so gut schaut es aus
Danke

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
27.06.2008 12:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja sieht lecker aus und klingt gesung mit den Zutaten
was mich wundert den Teig in Kastenform auf einem HOLZBRETT stehend gehen lassen. sicher nur so ne Formulierung und nicht wichtig
oder etwa doch ?
allerdings die Zutaten sind etwas schwerer aufzutreiben

aber Danke Jürg

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
29.06.2008 19:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jürg, Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne hab' ich hier schon gesehen. Dürfte nicht schwierig sein. Aber wo gibt's Kakao und Haferflocken? DIe beiden DInge such ich schon lange, bin aber leider noch nicht fündig geworden.

Jack, wenn Dein Brot so gut schmeck, wie es aussieht, dann  wär das bei mir ruck zuck weg.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
29.06.2008 22:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 18, 19, 20  Weiter
Seite 2 von 20

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Meine Erfahrung mit dem Postrentenservice. Ha... rama6 Der Amtsschimmel wiehert 5 31.01.2017 15:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Und wieder ging ein Großer aus der Politik herbi Der Rest der Welt 0 11.11.2015 05:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "mal wieder in der Kü... Jack Mal wieder in der Küche..... 0 30.06.2015 22:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Berlin bekommt wieder den Karnival der Kulturen herbi Ein Farang bleibt ein Farang. Fast überall auf der Welt 0 06.06.2014 04:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Urlaub wieder vorbei ? herbi Unterwegs in Thailand 19 25.04.2014 06:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 6/2013 Radtour zum Mekong - immer wieder gern isaantourer Unterwegs in Thailand 6 12.06.2013 17:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist denn schon wieder April? Wer hats erfunden? hobanse Umwelt und Energie 10 22.10.2012 18:45 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album