Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Jumbo in der Pampa

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Pampa-News Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Jumbo in der Pampa
Autor Nachricht
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag Jumbo in der Pampa Antworten mit Zitat
Ja, so etwas gibt es eben noch, in der Pampa. Wild lebende Elefanten.
Als wir einen Bekannten von der Kambodschanischen Grenze abholten begegneten wir einen frei lebenden Elefanten. Wir müssen hier einen Wildpark durchqueren wo man diese niedlichen Tierchen noch sehen kann. Das heißt, meisten sieht man nur "shit-chang" also Elefanten-Schei..... Wenn man jedoch ein wenig Glück hat dann entstehen solche Bilder:





Zugegeben, so ganz wohl war uns nicht bei der Sache, sind doch die Tiere unberechenbar und wir keine Kenner der Materie. Auch lief dieser hier ganz alleine die Strasse entlang. Etwas ungewöhnlich, da sie sich meist in Rudeln bewegen. Aber immerhin beachtete er den Links-Verkehr.


_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
16.02.2009 13:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Somprit
Gast








Offline

Beitrag Jumbo in ...und in der Stadt! Antworten mit Zitat
... nun dann wird sich so mancher Farmer in der Pampa sicher freuen, wenn zu diesen "wilden" Elefanten nun die "entzivilisierten" aus der Engelsstadt hinzu kommen ...

In einer beachteten Promotion-Veranstaltung hat der Gouverneur aus der Engelsstadt wieder einmal - wie seine Vorgänger bereits, angekündigt, dass die Engelsstadt "Elefantenfrei" werden soll ......
... doch liest selbst:

Elefanten zur Adoption freigegeben
Auf Bangkoks Strassen streifen Elefanten umher und verursachen oft Unfälle. Damit soll jetzt Schluss sein: Die Behörden suchen Paten, die die Umsiedlung der Tiere bezahlen.
Mehrere Organisation haben bereits die zum Kauf und zur Umsiedlung eines Elefanten in den Dschungel nötigen 500'000 Baht (15'000 Franken) aufgebracht.
Seit Beginn des Projekts im März wurde etwa die Hälfte der 200 Elefanten der thailändischen Hauptstadt ausgewildert, und Stadtgouverneur Sukhumphan Boriphat kündigte bei einer aufwändigen Pressekonferenz am Freitag an, dass der Rest bis Ende des Jahres folgen werde.
«Umherstreifende Elefanten können Unfälle verursachen, besonders nachts, und schaden sich auch selbst», sagte Sukhumphan während der Pressekonferenz, bei der auch eine Musikkapelle, eine thailändische Filmschauspielerin und mehrere schwergewichtige Frauen auftraten, die jüngst an einem Wettbewerb zur «Miss Jumbo» teilnahmen. «Es ist wichtig, dass wir die Elefanten so schnell wie möglich aus Bangkok herausbekommen», sagte der Gouverneur.
Als Arbeitstiere überflüssig geworden
Elenfanten gelangten Ende der 1980er Jahre nach Bangkok, nachdem sie wegen eines Verbots der Abholzung von Wäldern in der Holzindustrie als Arbeitstiere überflüssig wurden. Seither wurden immer mehr der Tiere vom Land in die Hauptstadt gebracht, wo sie von ihren Haltern als Touristenattraktion eingesetzt werden. Viele der Elefanten werden im Strassenverkehr verletzt.
Versuche, die Tiere aus der Stadt zu verbannen, scheiterten bislang.

Diesmal werden sie mit Mikrochips ausgestattet, so dass die Behörden ihren Verbleib nachvollziehen können. Im Dschungel sollen die Elefanten zunächst gezeigt bekommen, ihr Futter künftig selbst zu suchen. Ihre bisherigen Halter können das Geld benutzen, sich beruflich anders zu orientieren. Jene, die ein vernünftiges Angebot ablehnten, müssten eine Strafe zahlen, erklärten Vertreter der Stadt.
«Sie sind Ikonen unseres Landes», sagte Chookiat Prathipasen, stellvertretender Generalsekretär der Stiftung zur Wiedereinführung von Elefanten. Die Stiftung hat 63 der Tiere adoptiert, insgesamt will sie 81 übernehmen. «Sie sollten nicht wie Haustiere behandelt werden. Sie sollten fast wie Menschen behandelt werden.» http://bazonline.ch/wissen/natur/El....reigegeben/story/17112709

... Promotion-Veranstaltungen - sind ja soooo schön...., besser als die seit langer Zeit bestehenden städtischen VO durchzusetzen
05.07.2009 10:53
Muecke
Gast








Offline

Beitrag Ja, die Jumbo's....... Antworten mit Zitat
Ja, Elefanten in den Staedten......

Auch in Chiang Mai werden jeden Abend junge Elefanten den Touri's "praesentiert".....

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das den Elefanten wirklich Spass macht, an jeder Ecke von einem Touristen "betatscht" und mit ein paar Zuckerrohrstuecken gefuettert zu werden.

Ich denke, DA fuehlen sie sich wohl....... und nicht im Asphaltdschungel....







meint

Muecke
08.08.2009 12:02
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
mich und NIT stimmt dass jedesmal sehr sehr traurig wenn in unserem
Städtchen wieder Junge Elefanten spazieren geführt werden .

Ich kaufe denen nie nur eine Tüte fressen ab ,denn satt werden die Tiere davon auch nicht , und wenn es immer wieder welche gibt dies so machen werden die Halter auch nicht einsichtig und Wildern die Tiere aus.

Sie machen ja immer ein paar Baht

Denke bei den kleinen Jungen sollte das noch möglich sein.

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
08.08.2009 13:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Edi57
Gast








Offline

Beitrag Herje, das arme Tier . . . Antworten mit Zitat
Siehe Motola die Elefantenkuh

Auch ich bin ein Tierfreund, aber oftmals treibt die Tierliebe seltsame Blueten !

Aufgebauscht durch die Medien, frage ich mich allen ernstes:
Hat diese kranke Gesellschaft keine anderen Sorgen mehr?
Was ist mit all den Menschen, die bei den verschiedenen Kriegen ein oder mehrere Glieder verloren und keine Hilfe erhalten?

Was ist mit all den Menschen, die tagtaeglich zu tausenden an Hunger sterben?

Was, was . .   ?
16.08.2009 15:07
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Tja, Edi, das ist Politik. Augen verschließen und ablenken.

Treffen sich Hillary Clinton und Abhisit beim ASEAN-Treffen. Sagt Hillary: "Ich mache mir ernsthaft Sorgen um die Atomwaffen-Tests in Korea." Antwortet Abhisit: "Haben Sie schon unseren Panda-Nachwuchs gesehen?"

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
16.08.2009 15:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
pumuckl
Gast








Offline

Beitrag tierliebe?????? Antworten mit Zitat
ich war jahrzehnte kleintierzüchter aus passion aber was sich in der heimtierhaltung abspielt schreit teilweise zum himmel, ich beantworte seit einiger zeit fragen über die kaninchenhaltung bei yahoo clever, ihr könnt euch nicht vorstellen was da abgeht!
katzenklo, leinen, jedes zwergkaninchen braucht 4 qm käfiggröße, ganze zimmer werden zu kaninchenausläufen umgebaut, wegen jedem kleinen zipperlein wird den fragenden geraten zum tierarzt zu laufen usw!!!!!!
der heutigen gesellschaft ist gar nicht mehr bewusst das kaninchen nutztiere sind, wir waren in meiner jugendzeit glücklich wenn es kaninchenbraten gegeben hat, heute werden tiere z.b mit grober zahnstellung  alle 3 wochen zum tierarzt geschleppt um die zähne zu kürzen, normalerweise gehören diese tiere der küche zugeführt!!

diese kaninchenhalter (tierliebhaber) sollten sich einmal in der welt umschauen was manche kinder zu essen bekommen und da diskutieren sie wie man die bestern "LECKERLIE" für kaninchen herstellt.
sie sind sich dabei gar nicht bewußt das sie den tieren gar nichts gutes dabei tun sondern nur darmprobleme damit herbeiführen, wenn ich immer auf eine artgerechte fütterung hinweise bekomme ich negativ bewertungen!

so ist sie nun mal diese bescheuerte welt!!

grüsse aus chiang mai

schorsch
16.08.2009 17:16
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10635
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Fahrt Antworten mit Zitat
ja Peter, da hast du Glück gehabt mit Bilder "schiessen".
Jedesmal wenn wir dich besuchten war bei der Fahrt durch die "Elefantengegend" die Video- sowie Fotokamera "schussbereit".
Aber ausser viel Gegend,  durch Elefanten zerstörte Sträucher und Bäume sowie "kii Chang" war nichts Spezielles zu sehen.





Vielleicht nächstes mal
die Fotos sind nur als Beweis dass ich immer auf der Pirsch bin  


_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
22.08.2009 00:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Pampa-News Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "Pampa News" Jack Pampa-News 0 30.06.2015 21:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ameise à la Pampa Retepom Mitglieder (und Gäste) als Literaten 8 24.01.2014 19:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dezember in der Pampa Retepom ...und so leben wir in Thailand 5 29.12.2009 12:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Pampa-kabel... carabao Pampa-News 1 18.09.2009 11:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ameise à la Pampa Retepom Mal wieder in der Küche..... 4 08.04.2009 17:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge The pampa way of business rong kwang Pampa-News 8 03.01.2009 21:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Geburtstag in der Pampa Retepom Pampa-News 5 07.12.2008 10:38 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album