Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Standortwechsel, unser neues Zuhause
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 65, 66, 67  Weiter
 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Standortwechsel, unser neues Zuhause
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 9627
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Standortwechsel, unser neues Zuhause Antworten mit Zitat
und das so schnell wie es mein Rücken und Fuss zulässt.
Etwas über 100km vom alten Standort Nikhom entfernt, nördlich von Buriram.
Hier ist das Problem der, wenn überhaupt, langsamen Internetverbindung.
Mein Nachbar heisst Wolf und ist euch unter @ponwol bekannt.
Bin ich in Nikhom werde ich ein paar Bilder einsetzen.

Vor dem Kauf habe ich kurze Videosequenzen gemacht, als Beweislage wenn was verschwinden sollte, was auch promt der Fall war.
Leider sind die Angaben nicht genau und die Qualität schlecht, aber was solls.
Das Haus ist 20 x 15m und nicht wie im Video 15 x 15m.
Das Land ist 5 Rai, 2 Ngan, 15 Tarang Wah (8860m2)
(Kauf ohne Möbel)


mehr später

_________________
wenn du dich für etwas entschieden hast, dann führe es auch aus, egal welche Steine dir in den Weg gelegt werden   4qxrwom

Zuletzt bearbeitet von Jack am 08.09.2010 13:12, insgesamt 2-mal bearbeitet
22.02.2009 15:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 9627
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag erster Morgen Antworten mit Zitat
am ersten Morgen aufwachen und den Sonnenaufgang geniessen.
Aber nur dieses mal, ansonsten ich lieber etwas länger schlafe.

Ich werkle ein wenig in der Garage als ich einen dumpfen lauten Knall vernehme.
Was ist passiert?
Dann ein relativ lautes Geräusch wie bei einem elektrischen Funkensprung.
Kaum auf der Strasse erkenne ich das übel.
Eine Schlange hat ungewollt Selbstmord verübt und dabei auch die Sicherung zerstört.
  

Es vergehen keine 3 Minuten und die Arbeiter vom EW sind ungerufen hier.
Anscheinend hat es nicht nur hier eine Sicherung durchgeschossen, es wurde auch ein Alarm ausgelöst.
Die Sicherung wirg repariert und wieder eingesetzt.     
  

Mit 700 Baht nicht gerade billig, da der Trafo jedoch zum Haus gehört will ich für die schnelle Hilfe gern bezahlen und leg noch ein "Anti-Durst-Trinkgeld" drauf.

Schade um die schöne Paradies Baum Schlange, oder ist es eine Schmuckbaumnatter?
  


_________________
wenn du dich für etwas entschieden hast, dann führe es auch aus, egal welche Steine dir in den Weg gelegt werden   4qxrwom

Zuletzt bearbeitet von Jack am 09.04.2009 19:41, insgesamt 2-mal bearbeitet
22.02.2009 16:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 9627
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag weiter in loser Folge Antworten mit Zitat
gestern unter der Dusche
Ein Knall und es war ein Erlebnis wie tausende Orgasmen, alle auf einmal.
Der Durchlauferhitzer hatte einen Defekt und die Phase (das ist der Draht bei dem es dich töten kann) war mit dem Wasser verbunden.
Hier ist noch ein wenig von der tödlichen Gefahr zu erahnen.


Es hätte böse enden können.
Darum nochmals an alle:
Wassererwärmer nur mit Shutzschalter und Erdung montieren.
Im der elektrischen Hauptzufuhr unbedingt einen Schutzschalter einsetzen.
Kostet einiges, aber gelähmt oder tot sein ist auch nicht das A und O.
Werde morgen losfahren und so etwas suchen und installieren, muss jedoch noch herausfinden wie viel Ampere das Ding vertragen muss

_________________
wenn du dich für etwas entschieden hast, dann führe es auch aus, egal welche Steine dir in den Weg gelegt werden   4qxrwom
24.02.2009 20:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
karo5100
Gast








Offline

Beitrag Re: weiter in loser Folge Antworten mit Zitat
                     

Jack hat Folgendes geschrieben:
Wassererwärmer nur mit Shutzschalter und Erdung montieren.
Im der elektrischen Hauptzufuhr unbedingt einen Schutzschalter einsetzen.
Kostet einiges, aber gelähmt oder tot sein ist auch nicht das A und O.
Werde morgen losfahren und so etwas suchen und installieren, mussjedoch noch herausfinden wie viel Ampere das Ding vertragen muss



Wenn Du einen FI Schutzschalter meinste, der muß mindestens die Leistung abschalten können, die der Durchlauferhitzer auch hat!


Zuletzt bearbeitet von karo5100 am 23.06.2009 15:46, insgesamt einmal bearbeitet
26.02.2009 05:16
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 9627
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Hauptschalter Antworten mit Zitat
danke Robert
ist nir jedoch schon bewusst wegen dem Strom.
Ich will so einen FI als Hauptschalter und dazu muss ich erst mal wissen wie gross der maximale Verbraucherstrom ist.
Ja ja, ich alter Esel kann ja den eingesetzten Hauptschalter anschauen und schon weiss ich mehr

_________________
wenn du dich für etwas entschieden hast, dann führe es auch aus, egal welche Steine dir in den Weg gelegt werden   4qxrwom
26.02.2009 08:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 9627
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag wieder etwas gelernt Antworten mit Zitat
vorab: anhand dem mir bis anhin noch unbekannten max. Strom des Zählers muss ich einen FI für den gesamten elektrischen Anschluss einsetzen, jedoch nicht für den Durchlauferhitzer den ich so oder so nur mit eingebautem FI kaufe.

Nun zur nächsten Überraschung, einer der zweit Wassertanks ist leck.
Der Bruder von Su hat einen UNI Abschluss, also weiss er was zu tun ist.
Das Loch ist gestopft und Tatsache, es rinnt nicht mehr.
Improvisieren liegt den Thai's anscheinend.
Am nächsten Tag sind die 4000 Liter Wasser jedoch nicht mehr in den Tanks und duschen ist Wunschdenken.
Was ist passiert?
Nun werde ich aufgeklärt mit was der Bruder den Tank repariert hat.
Nein, meine kommenden Worte sind nicht aus Tausend und einer Nacht, auch nicht aus Jack's Märchenstunde.
Das Loch wurde mit Seife gestopft, echt wahr.
Im Moment war ein Erfolg zu erkennen, jedoch hat Seife in Zusammenhang mit Wasser die Eigenschaft weich zu werden und sich aufzulösen.


UNI Abschluss in Thailand ist anscheinend auch nur wie bei der normalen Schule: auswendig lernen ohne die Hirnzellen zum arbeiten anzuregen.

_________________
wenn du dich für etwas entschieden hast, dann führe es auch aus, egal welche Steine dir in den Weg gelegt werden   4qxrwom
27.02.2009 14:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jack, wenn übermorgen nicht der 1. März wäre sondern der 1. April würde ich jetzt sagen: Der kann's nicht erwarten mit den Aprilscherzen. Der nimmt uns jetzt auf den Hebel. So dämlich kann doch kein Mensch sein.

Vielleicht hat sich Herr Dr. auch noch nie mit Seife gewaschen, sonst wüsste er doch, dass sich das Zeug auflöst.
Na, wenn das so weiter geht dann gibt das ja einen druckreifen Thriller: "Welcome to my nightmare"

Na, wir wünschen's Dir jedenfalls nicht. Irgendwas wird ja auch funktionieren.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
27.02.2009 14:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
rong kwang



Anmeldungsdatum: 05.10.2008
Beiträge: 568
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Rong Kwang /Phrae / Nordthailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
die Idee Seife ins Loch darauf muss man erst kommen
aber jack was willst du für ein paar Stunden hats doch geholfen
27.02.2009 15:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
rong kwang:
aber jack was willst du für ein paar Stunden hats doch geholfen


Jo und Du brauchtest beim Duschen nicht mal Seife. War ja schon drin im Wasser. Eigentlich genial. Eigentlich ne Marktlücke: Die Seif-Dusche - beim Duschen nie wieder die Seife suchen müssen.

Sorry, nicht böse sein, aber bei solchen Idioten-Geschichten fällt einem doch so einiges ein.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
27.02.2009 15:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag so ist es Antworten mit Zitat
wie ihr aus dem Minichat wisst waren wir bei Jack zu einem kurzbesuch auf der Rückreise vom Cha-am Urlaub .

Echt ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll zu schwärmen

wars der Eingangsbereich mit der grosszügigen Wohnhalle ?

oder die Marmorwandleuchten und Boden

nein doch eher dass eine Badezimmer mit Mischbatterie und Wanne
oder doch dass andere Duschzimmer?

ach was es war die Küche wo die Schränke und Schubladen mit dem kleinen Finger wie von Geisterhand zu öffnen sind
da fühlt man sich richtig wohl genug Ablagefläche und ein Abzug der es in sich hat .

ne ne es war doch der Teich hinten raus ----- oh nein vor meinem geistigen Auge seh ich dass Land links und rechts einfach nur weite

Was ist es wovon man am meisten schwärmt es hat für jeden was dabei

eins ist sicher es ist der Platz um seine Ruhe und zufriedenheit zu Leben

@ Jack ich gönne Dir diesen Jackpot aus ganzem Herzen lass es langsam angehen trotz der anfallenden Arbeiten damit Ihr noch viele Wundervolle Jahre da zusammen verbingen dürft .

Jürg & Nit
grüsse auch von Gerd
27.02.2009 15:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 65, 66, 67  Weiter
Seite 1 von 67

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge neues Thema Auswandern (Abgetrenntes) Gast ...und so leben wir in Thailand 16 07.06.2015 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neuer Pass und entsprechend neues Visum Jack Der Amtsschimmel wiehert 2 25.06.2014 20:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unser Haus in Thailand Goldwave1 Hausbau in Thailand 34 03.03.2014 21:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kauft kein neues Motorrad von nicht autorisie... Bagsida Tipps und Tricks 7 11.01.2014 19:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ein neues Zuhause wächst weiter herbi Hausbau in Thailand 81 14.11.2013 06:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues Google Map TeigerWutz PC und Internet 1 30.07.2013 14:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mein neues Spielzeug hobanse PC und Internet 10 05.07.2012 02:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album