Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Experiment(e)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Experiment(e)
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
der Link ist nicht auffindbar.
Nicht die einzige Seite die das Buch anbietet, jedoch den Download nicht mehr frei hat.
Vielleicht wars ja ein unerlaubtes downloaden

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
14.10.2009 13:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
namtok
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat Jack:

Zitat:
Die Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung) bewirkt das meiste an diesem erstaunlichen "Drehkreuz".
Weiss (noch besser wäre spiegelnd) nimmt nur wenig der Wärmestrahlung auf, schwarz hingegen sehr viel.
Demetsprechend drücken die Lichtwellen die weisse Seiten von sich (sollte ich mich irren bitte um Information).




Jo, bei euch gibts ein paar interessante Sachen , über die man in der Thaiforenwelt sonst nicht stolpert

schön wärs, wenn Licht soviel Power hätte...


Von der Schulphysik so halbwegs hängengeblieben ist,  dass die Luftmoleküle auf der wärmeren schwarzen Seite schneller sind (mehr Bewegungsenergie haben) und beim Auftreffen auf die schwarze Seite dieser einen höheren Rückstoss (Gesamtimpuls) mitgeben als auf der weissen , das Ding beginnt sich zu drehen

Jetzt aber genug Kluggesch....en   , is ja noch früh am Morgen hier...
14.10.2009 13:40
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:

schön wärs, wenn Licht soviel Power hätte...


Ja, namtok, mit Licht alleine wird das wohl nichts. jedoch ist die Sonnenstrahlung hier in Thailand so groß, dass man damit jede menge heißer Luft erzeugen kann. So sind wir gerade am Fachsimpeln, wie hier ein einfacher Heißlufmotor entwickelt werden könnte.

Wenn Du dazu noch Ideen hast. Wir sind für alles offen.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
14.10.2009 14:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
wiena



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 767
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: buriram

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
ja,ist weg Jack....der downi... ..vielleicht mal später
14.10.2009 15:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
wiena



Anmeldungsdatum: 18.07.2008
Beiträge: 767
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: buriram

Offline

Beitrag Update Antworten mit Zitat
Hier nun der Link zum Buch von    
Dirk Labuhn: Keine Panik vor Thermodynamik!


Hoffe der Link funzt........

ja,ja der Pc und seine Macken
14.10.2009 16:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Danke

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
14.10.2009 23:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Energie Antworten mit Zitat
Das Sonnenlicht hat sehr viel Energie.
In TH liegt die nutzbare Jahresleistungpro Quadratmeter bei ca. 1300KW.

Unsere Augen erkennen  nur einen kleinen Teil des Lichtspektrums.
Einiges, wie zum Beispiel Infrarot, können wir als Wärme fühlen.
UV tötet viele Bakterien und wird unter Anderem auch zur Wundheilung benutzt.
Des weiteren kann damit Wasser, das in durchsichtigen Flaschen gefüllt wurde und einige Zeit an der Sonne liegt, von Krankheitsbakterien befreit werden.
Der Laserststrahll kann sehr gefährlich werden wenn er zu viel Leistung abgibt.
Heute gibt es bereits Halbleiter-Laser mit einer Leistung die ohne weiteres Metal trennt.
Bedenket, man kann damit auch Menschen wie Butter zerschneiden, und dies auf weite Entfernungen.
Röntgenstrahlen durchdringen nicht nur Fleisch und Knochen, es werden auch Metalle durchleuchtet.

Ist nur eine grobe Übersicht über das Licht und dessen Energie und jeder der mehr Infos möchte kann selber "gurgeln".

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
16.10.2009 02:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
dazu was gefunden Yahoo-nachrichten

Frankfurt/Main (AP) Die Pilotenvereinigung Cockpit ist alarmiert über zunehmende Vorfälle, bei denen Piloten beim Landeanflug mit Laserpointern geblendet werden. Eine solche extreme Blendung gefährde die Einsatzfähigkeit des Piloten, sagte der Sprecher der Vereinigung, Jörg Handwerg, am Donnerstag. Ende 2007 seien weltweit 600 solcher Fälle gezählt worden.

http://de.news.yahoo.com/1/20091008....it-laserpoin-13c1e7b.html

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
17.10.2009 10:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Klugsch.... Antworten mit Zitat
Namtok, solcherlei ist hier Willkommen
Wie geschrieben ist mein Wissen nicht unbedingt das Wahre.
Jede Berichtigung, jede Idee ist willkommen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
17.10.2009 15:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10391
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag basteln mit Neodyn Magnet Antworten mit Zitat
ich bestellte unter anderem kleine Neodyn Magnete und nun wollte ich die Kraft dieser ungewöhnlich starken Magnete nutzen, also war wieder einmal basteln angesagt.
Hinweis: der benutzte Magnet kann ohne weiteres 5 Kilo halten.
Ein paar Überlegungen, entsprechendes Material und ein wenig "Handling", mehr war nicht nötig für das heutige Experiment.

Gebraucht werden eine Spitzzange, ein Stück Kupferdraht, einen Magneten und eine gewöhnliche 1.5V Batterie.


Nun denn, könnt ihr erraten, was es wird?


Unser Hund "Balu" schaut interessiert zu und fragt sich vermutlich oft, ob er bei Erfolg einen Knochen bekommt.


Hier die Lösung:



_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
17.12.2011 14:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album