Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Naturphänomen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Naturphänomen
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Naturphänomen Antworten mit Zitat
vorab: ausser der Auflösung und der Grösse sind die Bilder weder retuschiert noch sonstwie verändert.
Auch sind es keine von der Kameralinse ausgehende Lichtspiegelungen.

Als ich im Pool liegend den Himmel betrachtete war bei mir vermutlich ein sehr erstaunter Gesichtsausdruck zu erkennen.
So etwas faszinierendes  hatte ich noch nie gesehen.
Nun, wie soll ich ein "Wunder" beschreiben?
Es sah aus wie ein geschlossener Regenbogen.
Der Himmel war nur teilweise leicht bewölkt und der Regen hatte sich letzte Nacht ausgetobt.
Jedoch hatte sich eine Wolkenschicht zwischen die Sonne und uns geschoben, was vermutlich der Auslöser dieser Lichtbrechung war.
Da ich im Pool lag und meine Augen durch das Unterwasserschauen etwas trübe waren habe ich extra mehrere Bilder aus verschiedenen Perspektiven gemacht um eine optische Täuschung auszuschliessen.
Su erklärte mir dass sie dieses "Wunder" hier in Thailand schon mehrere male beobachten konnte.
Es war schwierig die Aufnahmen genau so zu machen wie gewollt da ich die Kamera oft direkt gegen die Sonne richten musste.
Seht selbst





Das Phänomen zeigte sich ca. eine halbe Stunde.
Dann löste sich die Bewölkung langsam auf und der Ring machte dasselbe.









nun dürft ihr den vor Ehrfurcht und Erstaunen geöffneten Mund wieder schliessen


_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
10.05.2009 13:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Bei Vollmond und Hochnebel kann man Ähnliches beobachten. (Nachts natürlich ) Vielleicht auch hier eine Lichtbrechung bei Hochnebel??

Super Bilder. Bei Sonnenschein hab' ich das noch nie beobachtet. EIn Regenbogen zum Kreis gebogen. Super.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
10.05.2009 15:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Somprit
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
... tja, wirklich erstaunlich ... das gibt es wohl nur in Thailand, oder TIT
10.05.2009 17:54
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag viele.... Antworten mit Zitat
Naturfänomene gibt es

dass schöne ist wenn mann diese auch sieht und erst noch Knipsen kann allzuviele unserer Mitmenschen nehmen  kiegen in der ganzen hektik sowas gar nicht mehr mit

kleines beispiel ich seh ein Wunderschönes Wolkenbildniss am Himmelszelt mach TOY und NIT darauf aufmerksam



was meint ihr isst die Antwort


TOY : ohh Eiscreme essen wie Schlagrahm (Sahne)

NIT  : isse doch normal


ja ja Romantik ist nicht jedem gegeben


eine frage sei mir in diesem zusammenhang erlaubt

Zitat somprit

tja, wirklich erstaunlich ... das gibt es wohl nur in Thailand, oder TIT


meint ihr dass sowas  in anderen Ländern auch so schön zu erkennen wäre ?

habs nun auch zum erstenmal dank den Bildern gesehn



Jürg


_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
14.05.2009 16:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Somprit
Gast








Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
... tja, vielleicht haben wir hier mehr Zeit & Muse, auch mal den Blick gen Himmel zu richten
14.05.2009 16:48
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, heute war dieses Naturereignis auch hier in meiner Pampa zu sehen. Leider habe ich zur zeit nur ein Handy für Fotos zur Verfügung. Die Bildqualität ist dementsprechend nicht so gut, wie mit der kamera. Aber, Ihr wisst ja, Songkran!!!!!

Aber hier nun meine Beobachtung:









Na ja, auch die Leute hier staunten nicht schlecht. Keiner hatte dies jemals zuvor gesehen.


_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
02.08.2009 14:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
dass ist ja nun wirklich echt der Hit

sehr schön und solche aufnahmen sind mit einem Handy möglich  :D  :!:

Klasse Bilder  freu mich schon auf die nächsten  :wink:

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
02.08.2009 15:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag auf die nächsten freuen Antworten mit Zitat
Also raus und immer den Blick himmelwärts gerichtet

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
02.08.2009 16:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Licht Antworten mit Zitat
Kurz nach 3:00 Uhr in der Nacht.
Die Nervenenden signalisierten meinem Denkapparat dass es an der Zeit war, von der liegenden in die sitzende Stellung zu wechseln.
Das Forum scheint doch meine Welt zu sein denn kurz darauf schrieb ich dort einen Beitrag.
Ich war gerade betreffend Ausflug an die kambodschanische Grenze etwas schreibenderweise  zu erzählen als ich aus dem Internet flog.
Verbindungsausfall.
Nun denn, da es erst 3:45 Uhr war, dachte ich dass es nicht schlecht wäre, sich nochmals in die liegende Lage zu begeben.
Dies ging auch eine Stunde, aber dann erklärten mir die Nerven im Rücken dass es besser sei wieder aufzustehen.
Nach einigen wohlriechenden und gut schmeckenden Espressos nahm ich die Gelegenheit wahr, mich im Wasser zu entspannen.
Raus in die Dunkelheit und rückwärts ins erfrischende Nass fallen lassen.
Beinahe schwerelos im Wasser schwebend, beobachtete ich dien Nachhimmel.
Der Mond versuchte die Nacht zu erhellen, was ihm auch teilweise gelang.
Unzählige Sterne erweckten in mir den Wunsch, mal dorthin zu fliegen, was leider immer ein Traum bleiben wird, wenigstens für mich.
In den Umrissen eines Baumes beobachtete ich ein Licht mehrere Minuten lang.
Die Beachtung des Lichts erfolgte, weil es zwischen den Ästen und Blättern eine Art Loch gab wo es ungehindert durchscheinen konnte.
Kurz darauf ereignete sich etwas nie Erlebtes.
Das Licht blitzte auf, hell wie das Blitzlicht eines Fotoapparates.
Danach war es verschwunden.
Trotz intensivem Betrachten des Himmels konnte ich es nicht mehr sehen.
Kann ein Stern innerhalb weniger als einer Sekunde verlöschen?
Ich denke nicht.
Die Möglichkeit dass es ein Flugzeug war, das gerade einen Bogen drehte, nahm ich nicht als sehr Wahrscheinlich an.
Das Licht war kurzzeitig sehr hell und erschien dementsprechend auch um das mehrfache grösser als vorher und dann war auch kein Geräusch von Motoren oder Turbinen zu vernehmen, was jedoch noch kein Indiz für einen nichtvorhandenen Flugapparat ist.
.
Es wird wohl für immer eins der unzähligen Rätsel bleiben.
Ich lag im Wasser bis das Tageslicht meine heimlichen Sehnsüchte vertrieb.
Es ist für mich etwas wunderschönes und wunderbares, wenn man den Nachthimmel ungestört betrachtend, sich seinen Gedanken widmen und von den Träumen verführen lassen kann

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
15.08.2009 07:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
nur so zwei Fottos

und gestern Abend Gewitter leider Foto nicht so schön wie die blitze in wriklichkeit waren


ich stand ganz fasziniert draussen war  schon fast eine geschpenstische Stimmung sehr lange mächtige Blitze TOLL

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
15.08.2009 13:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album