Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Fertigbeton

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Fertigbeton
Autor Nachricht
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag Fertigbeton Antworten mit Zitat
Ist mir gestern aufgefallen. Man hat Fertigbeton kommen lassen und der hat nicht gereicht weil man wohl falsch gerechnet hat. Oder richtig gerechnet aber das Verhaeltniss stimmte irgendwie nicht. Was weiss ich.

Egal.

Frage:

Flaeche ist 10 m * 1 m und darauf kommen 10 cm Fertigbeton. Das muesste nach meiner Berechnung 1 Kbm Beton geben. Oder wieviel % zu der berechneten Menge bestellt man immer mehr dazu?

Aufgefallen ist mir hald noch, das der wie Suppe war, aber doch innerhalb einer Stunde sauber angezogen hat.

Macht jemand von euch irgendwelche Betonzusaetze zu Hause in den Beton wenn man selber etwas betoniert?

Allgeier

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
13.07.2015 15:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Deine Berechnung ist zunächst einmal richtig. 10 x 1 x 0,1 ergibt 1Kbm.
Wenn der Beton sehr dünn war, hatte er offensichtlich zu viel Wasser, welches bei der Trocknung / Aushärtung verschwindet, könnte die Erklärung sein warum die Menge nicht gereicht hat. Ob man ein paar % Aufschläge macht weiß ich nicht.

Gegen eine zu dünne Mischung hilft bei Bestellung die Forderung nach einem slump test.
Dies ist ein Test zur Bestimmung der Betonmischung.

Details findest du hier, leider in Englisch
https://en.wikipedia.org/wiki/Concrete_slump_test

Ich werde mal schauen ob ich das auch in Deutsch finde.

Im Prinzip darf der Prüfkörper nicht aus der Form geraten, lediglich etwas zusammensacken.
Der Test kostet bei den Fertigbetonunternehmen nicht extra, der Fahrer hat den "Prüfmessbecher" dabei und führt den Test vor dem entladen auf deiner Baustelle durch. Bei nichtbestehen kannst du die Ladung zurückweisen.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km

Zuletzt bearbeitet von Eric am 14.07.2015 18:55, insgesamt einmal bearbeitet
13.07.2015 16:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Maurer haben einen Schwundmeter. Der ist meines Wissens 98 cm lang!

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!

Zuletzt bearbeitet von Peti am 13.07.2015 17:10, insgesamt einmal bearbeitet
13.07.2015 17:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Maurer haben einen Schwundmeter. Der ist meines Wissens 98 cm lang!

Finde allerdings nix brauchbares im Internet.

Danach würden auf 10 Meter länge 20 cm fehlen!!

oder?

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
13.07.2015 17:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wie schrieb der Eric:

Gegen eine zu dünne Mischung hilft bei Bestellung die Forderung nach einem slum test.

Der haette den Test vor ein paar Tagen wohl nicht bestanden. Wobei, wenn ich an meine kurze Zeit als Hilfsarbeiter auf dem Bau in Deutschland denke. Dann war der Beton dort eigentlich auch schon recht fliessfaehig.

Ich habe hier noch nie einen Fertigbeton bestellt und weiss jetzt eigentlich nicht wie die immer aufrunden bei einer Bestellung. Vielleicht immer 1/2 Kubik weise.

Das betonieren ist eh eine Kunst fuer sich. Obwohl ich eigentlich immer eimerweise die Bestandteile abmesse, ist er doch immer wieder mal anderst.

Die Strassen halten auch immer laenger wenn man den Fertigbeton verwendet.

Hat sich noch niemand mit den Betonzusaetzen in den Baumaerkten auseinander gesetzt?

Allgeier

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
14.07.2015 18:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2995
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Allgeier hat Folgendes geschrieben:

Das betonieren ist eh eine Kunst fuer sich. Obwohl ich eigentlich immer eimerweise die Bestandteile abmesse, ist er doch immer wieder mal anderst.
Die Strassen halten auch immer laenger wenn man den Fertigbeton verwendet.
Hat sich noch niemand mit den Betonzusaetzen in den Baumaerkten auseinander gesetzt?


Ich hab' da mal vor Jahren eine kleine "Zementkunde" eingesetzt. (Ist mittlerweile bestimmt schon in Vergessenheit geraten.)
Dort sind die verschiedenen Zementarten + spezifischen Verwendungszweck angefuehrt.

http://asiapurtravel.phpbb6.de/asia....vel-post-26706.html#26706

Vllt. probierst mal den "Allerrichtigsten"  icon_biggrin Zement aus!  

LG TW
15.07.2015 00:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peti



Anmeldungsdatum: 05.05.2015
Beiträge: 476
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Muttenz

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Pro Sack à 50 Kg 10-15 Liter Wasser. Das ergibt die 2% die der Beton beim Austrocknen an Masse verliert.
In der Tabelle fehlt noch der richtige Zusatz zum richtigen Zement!

Viel Glück

icon_biggrin

_________________
Kaffeetrinker haben bessere Leberwerte!
15.07.2015 04:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Allgeier



Anmeldungsdatum: 31.07.2011
Beiträge: 1110
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Roi Et

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
[quote="TeigerWutz"]
Allgeier hat Folgendes geschrieben:


Ich hab' da mal vor Jahren eine kleine "Zementkunde" eingesetzt. (Ist mittlerweile bestimmt schon in Vergessenheit geraten.)
Dort sind die verschiedenen Zementarten + spezifischen Verwendungszweck angefuehrt.



Den Link hatte ich damals unter meinen Lesezeichen abgespeichert.
Haupteinsatz bei mir ist bis jetzt im Stall. Und dort sollte der Verputz dann schon wieder Hochdruckreiniger fest sein und  die Schweine sollte keine Loecher in den Beton fressen.
Zum Einsatz kommt bei mir meistens der blaue Chang oder der rote Portland mit dem Loewenkopf drauf. Der dann eher fuer die Pfosten.

In dem Link zur Zementauswahl steht auch ein Mischverhaeltniss

1 Zement : 2 Sand : 2 Kies

Bei mir ist es meistens 1,5 : 2 : 4

_________________
Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln

http://roietbauer.com/
21.07.2015 19:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Hausbau in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album