Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Ein Wunder: Das Perpetuum mobile läuft!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Ein Wunder: Das Perpetuum mobile läuft!
Autor Nachricht
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10908
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Permanentmagnet Antworten mit Zitat
folgende Gedanken mögen mich als "Utopisten" oder "Spinner" hinstellen
Trotzdem sind sie es wert, gemacht zu werden  

Ein guter Permanentmagnet hat eine sehr hohe, sogenannte tote Kraft.
Das bedeutet, eine Kraft die nicht zur Energiegewinnung genutzt wird.
Macht mal den Versuch und hängt einen Permanentmagneten unter einen Eisenträger.
Dann hängt ihr ein Gewicht daran.
Hält und hält und hält und .....
Diese Kraft ist um einiges grösser als die Energie, die benötigt wird um den hochwertigen Stahl zu magnetisieren.
Nur, wie erwähnt kann die Kraft (noch?) nicht in eine andere Energie umgesetzt werden.

Folgendes sei mal angenommen (spinnerte Gedanken).
Jemand kann einen Permanentmagneten ohne grösseren Energieaufwand für kurze Zeit unmagnetisch machen, abschalten quasi.
Danach müsste er wieder die volle Stärke besitzen.
Dann wäre das sogenannte Perpetum Mobile erfunden (denkt nach).
Die zur Magnetisierung nötige Energie wäre kein Problem, sie wäre theoretisch um das Mehrfache vorhanden.
Wenn man die Energie einige Zeit lang (Jahre, Jahrzehnte, Jahrhunderte oder mehr) nutzt werden die Atome/Moleküle und deren Ausrichtung nicht mehr möglich sein und der Magnet lässt sich nicht mehr magnetisieren.
Er wird zerstört.

Dies jedoch wird bei der Bezeichnung "Perpetum Mobile" (sich selbst bewegen) nicht berücksichtigt.
Muss die Entstehung von Eisen auch mit einbezogen werden, und wenn ja, wie?

Um es vorweg zu nehmen.
Einen Magneten kann man so "verpacken", dass keine störenden Magnetfelder zu beachten sind.
Dies wird zum Beispiel bei Eichmagneten angewandt.
Nur ist der Energieaufwand zu gross.


Übrigens...
Mooho, freut mich dass du nicht mehr "mooho" bist und dich wieder schreibend betätigst
Hat sich bei einem deiner Projekte etwas weiteres ergeben?
Die Grenzschichtströmungsmaschine auch immer noch aktuell?

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
22.03.2010 23:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MooHo



Anmeldungsdatum: 24.04.2009
Beiträge: 301
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Mein Projekt mit der Tesla-Turbine ist immer noch aktuell, leider fehlt mir ein guter Maschinenbaushop und das Kapital zum Bau. Auch die anderen Projekte (Adsorptionskühlmaschine, mikro-Biogasanlage, Biodieselreaktor und Kafferöster, sieh mal hier:MooHo im TW) hängen aus den selben Gründen.

Jack, du hattest es nicht bemerkt, aber ich hatte zwischenzeitlich schon mal den einen oder anderen Beitrag gebracht.

Zu dem Magnet:
Es ist keine tote Kraft (das Gesamtsystem Magnet und Last besitzt hohe potentielle Energie) und wenn du Last an einen Magneten hängst, so muß dieser Arbeit verrichten um die Last gegen die Schwerkraft in Lage zu halten.
Auch Permanemtmagnet ist nicht permanent magnetisch. Im Lauf der Zeit verlieren die eingeschloßenen Partikel ihre Magnetisierung. Deswegen wäre eine solche Maschine auch kein PM, da die Energie im System beständig sinkt.
Löst man die magnetische Verbindung wird durch den Fall die potentielle Energie in Kinetische umgewandelt und beim Auftreffen auf den Boden in Wärme. Dem System wurde Energie von außen zugeführt (umwandeln der kinetischen Energie in potentielle durch zum Beispiel menschliche Arbeit (Muskelkraft).

Um aber mit den Permanentmagneten eine Maschine zum Laufen zu bringen, würdest du magnete benötigen die ständig und selbständig die Polarität wechseln.
23.03.2010 08:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge kurzes Resumé über i-mobile Jack Umwelt und Energie 3 28.04.2015 23:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mit dem Mobile ins Internet Jack PC und Internet 9 12.01.2010 23:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das Wunder der Wechseljahre Edi57 Pampa-News 3 13.10.2009 12:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mit Mobile ins Internet Jack PC und Internet 18 26.12.2008 19:30 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album