Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Klongs bei Samut Songkhram

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Das Besondere am Alltäglichen Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Klongs bei Samut Songkhram
Autor Nachricht
gerhardveer



Anmeldungsdatum: 07.03.2010
Beiträge: 673
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: bei Roi Et

Offline

Beitrag Klongs bei Samut Songkhram Antworten mit Zitat



Klongs bei Samut Songkhram

Da ich nicht mehr genau weiß, wo genau bei Samut Songkhram das Folgende war, zuerst die Telefonnummer des kleinen Resorts, wo wir Unterkunft fanden. Es liegt in einem Wäldchen direkt am Klong, von wo man sich für Bootsausflüge abholen lassen kann. Das Interessante dabei ist, dass hier Zuckerpalmen stehen und der Palmzucker direkt produziert wird – Zuschauen und Mitmachen nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht (dazu kommt noch ein Extra-Beitrag..)
Die Holzhäuschen stehen auf Stelzen im morastigen Untergrund und unter einem gehen die Winkerkrabben und Schlammspringer spazieren – Natur pur und das Ganze (ich war angenehm überrascht) ohne Moskitos – mag sein, dass das Wasser hier schon zu salzig ist. Einzige Einschränkung: mit kleinen Kindern wäre ich wegen matschigem Untergrund und Nähe zum Wasser vorsichtig – wenn Minis dabei sind: an die Leine legen!






Einfache, aber saubere und romantische Unterkünfte mit „Outdoor-Feeling“






mit Glotze






und auf Wunsch Wellness pur mit Durchkneten






In der Umgebung von Samut Songkhram findet ein großer Teil des Lebens am und auf dem Wasser statt. Wir hatten das Glück, dass am Tag unseres Aufenthaltes in einem nahegelegenen Ort das alljährliche „Dorffest“ stattfand (es war 2008 am 8.August, Termine kann man sicher telefonisch im og. Resort erfragen). Ein Boot holte uns direkt am Resort ab – es  wurde eine gemütliche Schipperei auf dem Klong , nach ca.45 Minuten waren wir am Ziel und ließen uns für ein paar Stunden „Döönthiau-Ginlen-Tailuhpsession“ absetzen.



Morgenstimmung ( die Hausboote können gemietet werden)






Zuckerpalmen säumen das Ufer






den Klong entlang…


















Villa mit Wassertaxis









Kraftpaket








Regentonnen - Klongwasser ist wohl kein Trinkwasser…






Angekommen









Alle kommen …


















Anlegemanöver





Bewirtung am Wasser – Speisen und Geld werden in Körbchen an langen Stangen hin- und hergereicht
























Es lohnt sich, dort reinzuschauen, wenn man Thailife pur ohne viele Touristen erleben will!!





Und in der Nähe ist der Thalaat Nam von Damnoen Saduak – zwar sehr „touristisiert“, aber für Frühaufsteher,die bei Tagesanbruch da sind, immer noch sehenswert…


_________________
www.fotouristen.de/user/gerhardveer

https://www.facebook.com/gerhardveer#

https://www.facebook.com/media/albums/?id=100001622563665
04.05.2010 01:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10826
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Klong Antworten mit Zitat
die Langboote machen einen höllischen Krach, da die meisten Besitzer den Krümmer ohne Schalldämpfer anflanschen.
Schwimmende Märkte gibt es anscheinend immer noch viele.
Bei meiner Reise 2000 war der Anlegeplatz eher für den Tourismus ausgerichtet, aber das Flair war im Grunde dasselbe.
Ich wunderte mich oft, dass nichts auskippte, wenn sich die Boote auf den Wellen bewegten.
Da haben sie Feuer im Boot, aber keinen Dampfantrieb

Das Leben am Fluss wirkt so romantisch, aber ich will nicht tauschen.
Krankheiten und Überschwemmungen machen das Leben nicht immer zu einem Freudentag.
Wenn bei Hochwasser die Boote zu schnell fahren, schwappt das Wasser oft unter die Häuser und schwemmt Gut und Habe ins Wasser.
Nichtsdestotrotz ist eine Fahrt auf den Klongs etwas, dass ich nicht missen möchte.
Danke für die Auffrischung meiner Erinnerungen
Aber auch für die Bilder und den Text

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
04.05.2010 01:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Das Besondere am Alltäglichen Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album