Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Solarblaaetter, kaum zu glauben.

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Solarblaaetter, kaum zu glauben.
Autor Nachricht
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag Solarblaaetter, kaum zu glauben. Antworten mit Zitat
02.04.2011
Artikel senden | Drucken

Wissenschaft: Künstliches Solarzellen-Blatt, das mit vier Litern Wasser ein Haus einen Tag lang mit Energie versorgen kannJonathan Benson

Ein Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) erklärte, er habe erfolgreich ein künstliches Blatt entwickelt, das im Wesentlichen aus Silikon und elektronischen Komponenten bestehe und das bei der Photosynthese zehnmal effektiver als ein natürliches Blatt sei. Dieses künstliche Blatt könne mit vier Liter Wasser genug Strom erzeugen, um ein Haus in einem Entwicklungsland einen Tag lang zu versorgen.
http://info.kopp-verlag.de/neue-wel....rn-wasser-ein-haus-e.html
03.04.2011 10:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10997
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag lachen Antworten mit Zitat
sorry aber so eine Meldung regt mich oft mehr zum lachen als zum denken an.
Da ich den Link nicht öffenen kann, bleibt mir das Geheimnis dieses Blattes vorläufig verborgen.
Es gab mal eine Meldung, laut dessen Inhalt ein normaler, faustgrosser Stein genügt, um ein Haus lebenslänglich mit (Atom) Strom zu versorgen.
Heliumatome spalten und dadurch alle niedrigeren Atome mitreissen?
Oder ein Baum mit vielen Blättern um ein Haus lebenslang mit Energie zu versorgen?
Oder durch Biozersetzung oder Fotosxnthese Wasser zu Wasserstoff und Sauerstoff trennen um damit lebenslange Energie gewinnen?
Oder auf Siliconbasis Benzin gewinnen?
Oder die Athmosphärische Energie in kleinen Batterien speisen um genügend Energie für Städte zu haben?
Wo liegt der Unterschied?
(die genannten Energiegewinnungen wurden bereits mehrfach angeboten, keine Fantastereien meinerseits, es gibt noch unzählige mehr)
Solcherlei Wunschdenken haben viele, jedoch sind die meisten so klug und behalten es für sich
Mag die Kernaussage oder der Ursinn in gewissen Grenzen diskutabel sein, so ist der Rest doch nur Wichtigtuerei Stufe Nr. 1

Was will der Entwickler
Richtig
Viel Geld und sich einen Namen machen  

_________________
in Gedenken an einen guten Freund:
Ehemalige Süchtige sollten sich bewusst sein, dass eine Sucht zwar weg, jedoch nie gelöscht ist.
Sie schläft nur und warte darauf, wieder geweckt zu werden
03.04.2011 21:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hobanse



Anmeldungsdatum: 19.10.2009
Beiträge: 2059
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: DE, Singapore, Samui

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ist wohl ein Aprilscherz, hahaha. Kann nicht sein, ist vom 28.03 2011
MIT's artificial leaf is ten times more efficient than the real thing

By Mark Brown
28 March 11


Speaking at the National Meeting of the American Chemical Society in California, MIT professor Daniel Nocera claims to have created an artificial leaf, made from stable and inexpensive materials, which mimics nature's photosynthesis process.
The device is an advanced solar cell, no bigger than a typical playing card, which is left floating in a pool of water. Then, much like a natural leaf, it uses sunlight to split the water into its two core components, oxygen and hydrogen, which are stored in a fuel cell to be used when producing electricity.

Nocera's leaf is stable -- operating continuously for at least 45 hours without a drop in activity in preliminary tests -- and made of widely available, inexpensive materials -- like  silicon, electronics and chemical catalysts. It's also powerful, as much as ten times more efficient at carrying out photosynthesis than a natural leaf.
With a single gallon of water, Nocera says, the chip could produce enough electricity to power a house in a developing country for an entire day. Provide every house on the planet with an artificial leaf and we could satisfy our 14 terrawatt need with just one gallon of water a day.
http://www.wired.co.uk/news/archive/2011-03/28/artificial-leaf
03.04.2011 22:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kann man nicht glauben!! hobanse Der Rest der Welt 0 07.06.2012 23:12 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album