Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Sonnenenergie in Thailand
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Sonnenenergie in Thailand
Autor Nachricht
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Bis 2020 hat sich das Energieministerium aber 500 Megawatt (MW) zum Ziel gesetzt. Weil im Vorjahr die Preise für importierte Solarzellen wegen des weltweiten Überangebots um die Hälfte gesunken sind und die Electricity Generating Authority of Thailand (EGAT) das Einspeisen des aus Sonnenkraft gewonnenen Stroms in das Netz mit acht Baht je Kilowatt vergütet, stehen Antragsteller Schlange. Behörden bearbeiten derzeit Anfragen für den Bau von Solardächern und -farmen über 425 MW. Bis 500 MW ist die Acht-Baht-Vergütung gesichert, dann wird die Regierung ein neues Förderungsprogramm auflegen oder die Kosten den Verbrauchern aufbürden.

hier war erst kürzlich ein bericht im Farang

ausgabe März 2010

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
05.04.2010 16:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ThaiGer



Anmeldungsdatum: 10.08.2009
Beiträge: 232
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nong Bua Lamphu

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
@ Jürg ,   danke für die Info, hatte ich noch nicht gelesen. Das sind alles große Anlagen. Wie sieht es mit privaten Anlagen aus? Gibt es dafür auch eine Vergütung wie zb. hier in Deutschland?

_________________
Frank  ^_^
05.04.2010 17:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10907
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag 500MW Antworten mit Zitat
früher mal hiess es, dass 7 Baht vergütet werden.
Nur........
EW THailand Egat ist nicht mehr rein staatlich und sie sag(t)en nein.
Ich wollte vor Jahren eine 2 - 4KW Anlage erstellen, aber es hiess, kein Zähler zum rückwärts zählen und auch keine Vergütung.
Zähler wären kein Problem.
Daraufhin hatte ich das (gedankliche) Projekt aus meinen Träumen verbannt.

"Weil im Vorjahr die Preise für importierte Solarzellen wegen des weltweiten Überangebots um die Hälfte gesunken sind"
Davon habe ich bei meiner letzten Anfrage nichts bemerkt.
Teilweise immer noch teurer als in der Heimat

Vergütet werden nicht nur Anlagen um 500MW, auch Kleinanlagen sind beteiligt :dontknow:

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
05.04.2010 17:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Großes Interesse an Solar Tuk-Tuks

Die Produktionskosten des umweltfreundlichen Dreirads betragen 200.000 Baht. Für 280.000 Baht zuzüglich 50.000 Baht für die Solar-Anlage ist es im Handel erhältlich. Ziemlich teuer im Vergleich zum Anschaffungspreis eines gewöhnlichen Tuk-Tuks, der bei etwa 180.000 Baht liegt. Doch trotz des hohen Preises haben schon jetzt viele ausländische Unternehmen das thailändische Elektro-Mobil bei C-FEE bestellt. „Wir haben zehn Aufträge aus Neuseeland, die wir in den nächsten Monaten abwickeln werden. Nach England, in die USA sowie in die Niederlande wurden bereits mehrere Fahrzeuge ausgeliefert“, erklärt Morakot stolz.

hier gehts weiter im Farang

ausgabe 13 Juli 2010
http://www.der-farang.com/?article=2010/13/tuktuk
Untertitel :
Ein „thailändisches Original“ mit Öko-Ambitionen

_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/

Zuletzt bearbeitet von carabao am 20.06.2010 19:52, insgesamt einmal bearbeitet
20.06.2010 19:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10907
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Vergütung Antworten mit Zitat
vor nicht ganz 2 Monaten machte ich im Büro der EGAT Ku Mueang wieder eine Anfrage betreffend Vergütung.
Bis heute warte ich (wie schon früher in Ban Kruat) vergeblich auf Informationen.

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
05.08.2011 19:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10907
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Test Antworten mit Zitat
vor einigen Tagen hatte ich das Vergnügen, jemanden mit dem ich mich oft per Skype unterhielt, persönlich kennenzulernen.
Er schenkte mir ein etwas älteres 120W Solarmodul sowie einen Wechselrichter mit integriertem Laderegler.
Nochmals danke dafür.
Zu Hause wollte ich die Anlage mal testen und wartete auf sonniges Wetter.
Heute nun war es soweit und ich begann, die Teile mittels Kabel zu verbinden.
Da ich vor einigen Monaten im BigC flexible Kabel kaufte, schien die Sache geritzt.
Denkste.
Statt der aufgedruckten 1.5mm² (Quadratmillimeter) waren es nur knapp die Hälfte, was mich sehr ärgerte.
Wieder einmal mehr ist mir gezeigt worden, wie die Leute beschissen werden.
Da ich zu Testzwecken 20m Kabel benutzte, durfte der Kupferwiderstand nicht vernachlässigt werden.
Bei einem Durchmesser von 1mm² liegt dieser bei grob 17mΩ (Milliohm) pro Meter, wobei ich den Temperaturkoefizienten mal ausser acht lasse.
Bei den gemessenen 0.75mm² mal 40m (Plus und Minus, je 20m) ergibt das gute 0.9Ω, was eindeutig zu viel ist.
Da das Solarmodul einen Strom von bis zu 8A (Ampère) liefern könnte, benutzte ich doppelte Leitungen.

Das 123W Solarmodul von Sharp


der Wechselrichter von Leonics mit integriertem Laderegler.
Der Ausgang ist leider nur ein modifizierter Sinus und mit einem Wirkungsgrad von nur 80% nicht so toll


Darum benutze ich einen Wechselrichter mit echtem Sinus, einem Wirkungsgrad von 92% und kurzzeitig 300% überlastfähig.
Die Batterie ist alt und schlecht.


Der gemessene Strom lag um 3.5A, was eine Leistung von grob 50W (Watt) ergibt.
Schuld an der kleinen Ladeleistung ist meine alte Batterie, die nur noch bedingt zu gebrauchen ist.
Der Kurzschlussstrom am Ende der Kabel lag um 12:30 Uhr bei über 7A, was mich davon überzeugt, dass das Modul noch gut funktioniert.

Sollte jemand solche Module zu verkaufen haben oder jemand wissen, der solches günstig verkauft (Obator), bitte sofort melden.
Jedoch bin ich gegen Horrorpreise etwas allergisch.
Neue 36V/50W Dünnfilmzellen sind schon bei oder unter 5000 Baht zu haben

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
22.08.2011 14:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2984
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Jack!

.....ich habe dir schon einmal den rat gegeben, in korat bei Amorn Electronics Center vorbeizuschauen!

Die haben spottbillige solarmodule!  Nicht nur so kleine (wie auf dem bild unten), sondern auch groessere.

Ob solche in korat lagernd sind, weiss ich abba nicht.



tw

_________________
.

22.08.2011 17:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10907
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag danke Antworten mit Zitat
ich werde meine mal anrufen und fragen lassen

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
22.08.2011 20:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2984
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Gerade bemerkt — die haben auch ne filiale in KKC  :!:



Luftlinienmässig ist's von satuk genausoweit, als nach NAK


tw

_________________
.

22.08.2011 21:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge so ist thailand Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 12.09.2019 20:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema: Chang, Mia, Farang... Thailand sharp1874 Hausbau in Thailand 3 15.01.2019 23:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Briefmarken sammeln in Thailand Guido Tipps und Tricks 12 08.10.2018 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thailand Gartengestalltung und Gartenplanung Guido Hausbau in Thailand 38 25.07.2018 04:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Viele Expats in Thailand nicht mehr glücklich. TeigerWutz Nachrichten aus Thailand 1 03.05.2018 17:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutsches Scheidungsurteil in Thailand anerke... Cybersonic Der Amtsschimmel wiehert 4 27.04.2018 13:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "Unterwegs in Thailan... Jack Unterwegs in Thailand 0 12.11.2017 23:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album