Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Septic Tanks

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Septic Tanks
Autor Nachricht
Gast









Offline

Beitrag Septic Tanks Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen

ev. weiss Jemand Bescheid.

Wir haben 13 Bungalows, jeder hat ein Septic Tank, den Überlauf leiten wir in einen 5000 Liter Tank, und von diesem wieder in einen 5000 Liter Tank, den wir belüften, von diesem Überlauf gehts in den eigenen See.
Wenn es jeweils wieder ein wenig stinkt, holt meine Frau so eine Art "Chemie" und wir schütten die in die WC's.

Nu hatte ich Besuch aus der Schweiz, mit Australien Erfahrung, und der hat mir erzählt, dass die Australier einfach einen toten Fisch in die Septic Tanks schmeissen, der bilde genug Bakterien um die Schei... zu zersetzen, und man müsse Jahrelang nicht abpumpen. Wäre ja genial!
Wenn der Tank wieder anfängt zu stinen, weil zuviel Papier oder Waschmittel rein gekommen ist, schmeisse man einfach wieder einen toten Fisch rein, und nach ein paar Tagen sei wieder Ruhe.

Frage, macht Jemand von Euch das auch so, oder wie Handhabt Ihr das?

Gruss Khun Hans
15.12.2011 19:48
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ich halte diese geschichte fuer einen guten witz.
Auf jeden fall sollte man das schmutzwasser vom duschen,waschen und der kueche separat ins feld leiten.
Das spuelwasser der toilette mit der sch.... muss aber wenn die tanks voll sind abgepumt werden.Auch muss darauf geachtet werden das die deckel der tanks hoeer liegen als der zeitweilige wasserstand in der regenzeit da sonst regenwasser in die tanks dringt und man staendig abpumpen muss.
gruss  heinz
16.12.2011 14:51
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Tank Antworten mit Zitat
klar dass Geruchsemissionen entstehen.
Der erste Überlauftank muss auch belüftet werden.
Solarpanele und ein etwas starker Ventilator (per Rohr Druck in die Brühe) genügen meistens.
Die Entlüftungsrohre sollte irgendwo hingeleitet werden wo niemand belästigt wird, wenn möglich noch etwas gefiltert (wie ein Mundschutz auf dem Rohr).
Etwas Chlor kann auch helfen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
17.12.2011 14:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Retepom
Forengründer


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Thailand

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wenn Du einen eigenen See hast, dann wäre doch eine Naturkläranlage denkbar:





Hier mal ein Link für weitere Infos:
http://www.liquvis.at/information/funktionsweise.html

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
17.12.2011 15:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Denkbar waere vieles aber die abwaesser aus mehr als 20 toiletten mit klopapier tambons wattestaebchen kondomen usw in einem see klaeren zu wollen,ja wenn das moeglich waere ginge es der welt besser.In solch einem see waere die diphtherie zu hause man muesste den see einzaeunen und eventuell auch abdecken.
Hans koennte aber mal ueber die anschaffung eines (gebrauchten) tankwagens nachdenken.Die sch... abpumpen und auf die felder verteilen waere die beste und sauberste moeglichkeit.
gruss  heinz
17.12.2011 15:58
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10503
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Heinz das schwere  sowie das schwimmende Material bleibt in den Tanks und wird bei Bedarf abgepumpt.
Es geht um den Überlauf der Tanks, und die enthalten höchstens kleinere Schwemmpartikel.
Durch die Zugabe von Sauerstoff (Belüftung) werden diese durch Bakterien vernichtet.
In etwas so funktionieren auch grosse Kläranlagen

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
17.12.2011 16:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Umwelt und Energie Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen



Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album