Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Mal eine Frage an den Bauern
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Mal eine Frage an den Bauern
Autor Nachricht
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Danke Jack
das ist aber sehr viel arbeit, muss mir das noch Ueberlegen aber dieses Jahr sicher nicht mehr.

Fg. Der Bauer viel arbeit mag ich nicht , immer nur a bieserl.
30.12.2011 09:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
namdock



Anmeldungsdatum: 27.12.2009
Beiträge: 215
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Nakorn Sri Thammarad

Offline

Beitrag Kartoffelstock Antworten mit Zitat
Also mit euch und euren "auslaendischen" Ausdruecken ist das ja fuerchterlich!!

Glaubte ich doch mit dem o. g. Thema etwas neues zu erfahren, ist das doch ein hundsordinaerer Kartoffelbrei.

auch Stampfkartoffeln genannt oder vornehm ausgedrueckt: "Kartoffelpuerre".

Da kommt aber mindestens noch etwas Pfeffer und Salz dazu und ich wuerde empfehlen die Kartoffeln auf dem

Feuer noch etwas "abzudampfen" (haben dann weniger Fluessigkeit), das kommt der Butter und Milch zugute.

(man kann etwas mehr davon unterbringen)

Dazu serviere man Leber (wenn erhaeltlich vom Kalb) mit Zwiebeln und Apfelschnitz)

mfg

Dieter

PS: der Ausdruck Stampfkartoffeln kommt daher, dass man die Kartoffeln fueher mit einem speziellen
      Kartoffelstampfer zerlegt hat
30.12.2011 10:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag Kartoffelpuffer. Antworten mit Zitat
Ich meinte auch Kartoffelpuffer.
Die sehen aus wie Fleischlaberl ( Frikatellen)  sind aber aus  Rohen geschabten Kartoffel und werden in Oel Gebacken.

Kann mich aber an das Rezept nicht mehr Erinnern, hat vor kurzen wieder einen Guster danach.

Fg. Der Bauer
30.12.2011 13:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2984
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Kartoffelpuffer / Erdäpfelpuffer heissen bei unseren westlichen Nachbarn (mostly) Reibekuchen / Reibedatschi

So ne fertigmaasse hat's seinerzeit auch im Carrefour zum kaufen gegeben:



Obwohl produkt aus germany, heissen die auch Kartoffelpuffer!!!

TW, der aufklärer

edit: habe das bild nicht mehr gesehen und daerum bei einem anderen hoster hochgeladen

_________________
.



Zuletzt bearbeitet von TeigerWutz am 30.12.2011 16:41, insgesamt einmal bearbeitet
30.12.2011 14:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josef



Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 151
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Doonside, Australien

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Sorry Ossi,
aber ueber reiberdatschi habe ich noch kein Rezept geschrieben, sie sind eigentlich sehr einfach zu machen.
Du brauchst ein Riebeisen was in vielen Ländern nicht erhältlich ist.
Bevor ich die billige Küchenmaschine auftrieb wo eine Reibescheibe hat, habe ich es wie die Australier gemacht mit Düne Raspeln.
Du Schälst dir die Kartoffeln und reibst sie, dann drückst du die Kartoffelstärke raus, ich nehme dazu ein Kuchentuch wo die reibe Masse reinkommt dann drehst du die Enden zusammen und so kannst du sie gut ausdrücken.
Dazu kommt etwas Salz, Pfeffer und pro 250 g 1 Ei, mischt es gut ab, formst die Datschie und brätst sie in der Pfanne, Mit Butter schmecken sie am besten, wenigstens mir.
Du kannst sie auch noch nach Geschmack verfeinern nach deinen Geschmack, ich verwende immer Rostzwiebeln und Durchwachsenen Speck durch den Fleischwolf gedreht und ausgelassen.

_________________
See you later Mate
30.12.2011 15:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Gast









Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Bi ons en wellerode hest das Katuffelpankuchen.
Meine mutter hat sie frueher noch selber geriben und in einem leinentuch ausgedrueckt.Sie hat dann grosse stapel kartoffelpfannkuchen auf der grossen pfanne gebraten,wir haben sie dann mit apfelbrei gegessen.Auch kartoffelkloese hat sie auf diese weise gemacht.
Zu neujahr allerdings hat sie krepeln in heissem oel gemacht,krepeln sind wohl deutsche donuts aber richtig dunkel und gar und mit dick mit zucker bestreut.
gruss  heinz
30.12.2011 15:59
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10908
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag aha Antworten mit Zitat
bei uns heisst des Rösti und darum gibt es in der CH auch eine sogenannte Röstiraffel.
Wobei diese auch für andere Sachen gut geeignet ist

_________________
wenn sich eine Tür schliesst öffnet sich irgendwo ein Fenster
30.12.2011 16:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2984
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Pufferrezepte entlehnt von issgesund.at






Kartoffelpuffer, Gemüsepuffer & Co haben allesamt den großen Nachteil, dass diese im Fett frittiert werden. Da der Fettanteil im Puffer oder Kartoffelrösti durch's schwimmende herausbacken bzw. frittieren geradezu besonders hoch ist, sind diese Art von frittierten Gemüserösti nicht gerade der gesündeste Snack.

Abhilfe kann schaffen, indem man die Rösti bzw. die Puffer nicht im Fett frittiert, sondern schonend im Backofen auf Backpapier bäckt. Mit dem richtigen Rezept gelingt dies ganz leicht und schmeckt einfach köstlich. Statt der üblichen fetten Rahmsauce, Majonnaise oder Ketchup serviert man grünen Salat und Knoblauch-Joghurtcreme.


@ (speziell) hobanse >> http://www.issgesund.at/gesundkochen/rezepte/


Habe die ehre   TW

_________________
.

30.12.2011 16:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ossi



Anmeldungsdatum: 12.04.2011
Beiträge: 3850
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Nickpage
Offline

Beitrag Der Bauer Dankt Antworten mit Zitat
Ganz genau das ist das was ich gesucht habe , wan die Sauf Tage vorbei sind mach ich mir
die Reiberdatschlal  aber mit Schweinereien darin .

Fg Der Bauer a so a Forum is mit nichts zu vergleichen.
30.12.2011 17:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Josef



Anmeldungsdatum: 06.12.2010
Beiträge: 151
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Doonside, Australien

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Hi Jack, die Rösti kenne ich hier in Australien von McDonald, die sind nicht gerieben sondern mit einer Gemüsehobel zu so streifen gehobelt. Zu derer Methode war ich auch gezwungen bis ich die Billige Küchenmaschine mit dem Reibeisen fand. Ich bevorzuge das mit dem Reibeisen, denn da kann man die Kartoffelstaerke, ein besonders guter Dickmacher, loswerden und ich finde sie schmecken auch viel besser.
Wenn du das Neutrale Sonnenblumenöl zum ausbraten verwendest, dann merkst du auf jeden fall den Unterschied. Versuch es mal, und dann machst du sie gerieben in Butterfett, du wirst überrascht sein.

_________________
See you later Mate
30.12.2011 18:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Mal wieder in der Küche..... Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Was ist das für eine Frucht? Uwe arbeiten in Thailand 8 20.07.2018 21:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge eine Story über Versprechen und Verarschung Jack ...und so leben wir in Thailand 2 21.09.2016 00:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eine Frage zu ( Flach-) - Dächern ? Jo-EL Hausbau in Thailand 3 10.08.2016 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hochspannung mit 5,2 KV - eine spannende Sach... Jo-EL Erfinder, Tüftler, Bastler 2 09.12.2015 05:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge die Schweiz ist eine Firma Jack Der Rest der Welt 4 04.12.2014 12:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kosten für eine abschliessbare Garage Goldwave1 Hausbau in Thailand 8 31.01.2014 17:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge rechts oder links das ist hier die Frage derwinny Nonsens und sonstiger Schwachsinn 5 16.12.2013 02:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album