Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

suche infos Eucalyptusbäume

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

suche infos Eucalyptusbäume
Autor Nachricht
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag suche infos Eucalyptusbäume Antworten mit Zitat
Hallo meine lieben Hobybauern

wie der Titel sagt bin ich auf der suche nach Infos über Eucalyptusbaum anpflanzung

habe bis jetzt nur welche in Englisch oder Thai gefunden was mir sehr wenig bringt .

Es geht vorerst nicht darum ein Feld anzubauen um dieses nachher zu fällen .

Dass kommt evt.später bei meinem lieblings-Schwager (Hilfe zur Selbsthilfe)   

Meine Idee ist zum Nachbar eine möglichst natürliche Grenze zu ziehen und gleich noch was für die Natur zu tun

also wer weiss was -----  Abstand ,Wasserbedarf , wie schnell wachsen die ,(Kleine setzlinge gibts hier genug zu kaufen)

auf was muss geachtet werden ? fressen die Nachbars Kühe dass gleich wieder wegg oder wegen schädling Nutztierbefall

usw.

es grüsst Jürg der schon die Schaufel in der Hand hat  
27.10.2008 13:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Juka Antworten mit Zitat
mindestens 1m Abstand und vor Tieren schützen (Kühe, Ziegen, Schafe, Enten)
Wenn du sie hoch wachsen lässt dann bitte mindestens 2m Abstand.
Im ersten Jahr müssen sie täglich begossen werden, ausser es regnet(e).
Nicht auf nassem Untergrund pflanzen, im Wasser verfaulen sie.
Mach eine Erhebung (wie beim Kartoffelanbau) und setz sie darin, bei Regen muss links und rechts das Wasser abfliessen können.

Beim Einpflanzen und manchmal danach "Vitamine" nicht vergessen.
Sie werden in 4 Jahren 4 - 8m hoch, so dass sie geschnitten werden könnten.
Nach 20 - 30 Jahren sind sie riesig, also daran denken.
Auch viel Laub, dies gilt auch für Gummibäume und vor allem für Bambus.
Mehr Infos nachdem ich mich mit meinem Nachbarn unterhalten habe, der doch einige Rai Eukalyptus hat.


   Warum nicht Bambus
Gibt eine undurchdringliche Wand wenn gewünscht und wird auch sehr hoch.
Holz kann auch gut verwendet werden.


_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
27.10.2008 15:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rong kwang



Anmeldungsdatum: 05.10.2008
Beiträge: 568
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Rong Kwang /Phrae / Nordthailand

Offline

Beitrag link Antworten mit Zitat
hallo carabou
http://www.umweltlexikon-online.de/....srohstoffe/Eukalyptus.php
27.10.2008 15:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Retepom
verstorben


Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 3954
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Zitat:
Jack schrieb:
Warum nicht Bambus


Jack, Bambus ist ne riesen Sauerei. Du bekommst zwar ne dichte Wand, aber dies auch unter der Erde. Das bedeutet,das Zeug wächst wie Unkraut und breitet seine Wurzeln unkontrolliert aus. Du bekommst es nie wieder aus Deinem Garten raus. Zudem hast Du immer Ärger mit dem Laub. Wir haben auf dem Nachbargrundstück einen solchen Bambus-Wald. Zu manchen Zeiten müssen wir jeden Tag die Dachrinnen säubern. Das Bambuslaub verstopft alles. Die relativ kleinen Blätter hast Du überall.

_________________
Grüße aus Jomtien
Retepom
27.10.2008 16:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Abstand Antworten mit Zitat
neue Infos
der Abstand sollte als Minimum 1.80m sein.
Wenn keine Ernte geplant ist dann idealerweise 2.5 - 3.5m

ACHTUNG, WICHTIG
nicht zu kurze Abstände ansonsten die Hängematte nicht eingehängt werden kann

Peter, der Bambus kann bei einer Höhe von 3m geschnutten werden um einen Überwuchs zu vermeiden, dann sind auch nicht so viele Blätter zu entsorgen.
Aber danke für die Info, wusste nichts von wucherndem Wurzelwerk.

Bei Jürg geht der Wind oft in die Richtung der Nachbarn, dementsprechend hätte er mit Laub rechen nicht viel zu tun  

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
27.10.2008 19:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Blätter Antworten mit Zitat
Juka macht auch viel Laub, ist jedoch ein wunderbarer Baum wenn er ausgewachsen ist
stolz richtet er seine Spitze gegen den Himmel und die nicht allzu dichte Belaubung spendet Schatten


gut zu erkennen das Laub
(die Bäume sind ca. 25 Jahre alt und wurden damals von Schülern gepflanzt)


_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
27.10.2008 20:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TeigerWutz



Anmeldungsdatum: 10.08.2008
Beiträge: 2994
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: VIE

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Als grundstückeingrenzung wuerde ich dir Jatropha empfehlen! Heisst in thailand "sapu-dam" การปลูกสบู่ดำ (Jatropha Cucas Linn)
Gibt's  in thailand eh überall, wird aber immer ausgerissen. Die planze macht dir ne undurchdringliche natürliche hecke.

Da frisst dir keine kuh daran, weil a bisserl giftig.

Bilder darüber findest du hier > Jatropha-hecken-bilder    (...und immer schön auf den gelben pfeil klicken)

.


_________________
.

27.10.2008 22:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carabao



Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 3385
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: nahe Ubon-Ratchathani

Offline

Beitrag und der Tipsieger heisst........... Antworten mit Zitat
Danke für die Antworten da ist ja einiges zusammengekommen .
Vom Eucalypusgedanken bin ich weggekommen ,
denn erstens Wasser , hab keine Lust da täglich mit dem Schlauch so weit zu gehen
zweitens der Abstand ist nicht so was ich mir vorstellte
drittens wenn die eine gewisse höhe erreicht haben na ja der Wind der Wind das himmlische Kind --- möchte nicht unbedingt die Baracke unseres Nachbarn wieder neu aufbauen müssen
denn die würde sicher um einiges Teurer werden als sie jetzt dasteht

Infos sind immer gut denn evt wär dass ne idee für später bei meinem lieblingsschwager auf seinem leeren Platz , so als Hilfsprogramm

@ Rong khwan  deine webseiten link ist sehr interessant

Wären die Bäume nicht was für Dich so zwischen den Straussen die die Hälse strecken ?

Bambus auch ein guter Einfall ....hatte ich auch schon dran gedacht

@ Retepom mit dem Laub hätte ich keine Probleme da es bissli weiter vom Haus hinter der Mauer vorgesehen ist Dachrinnen hätten wir auf der seite eh nicht und NIT liebt es ja Bambussprossen zu suchen und einzulegen .Auch mit den Wurzeln nicht so schlimm den ich glaub ein Gewächs gedeiht unten so wie es oben aussieht also auf unserer seite immer schön stutzen und die Wurzeln treiben zum Nachbarn rüber
Aber es ist auch so dass Kühe oder Wasserbüffel ganz gerne daran knabbern und Nachbars Hühner wären dann nur noch da am Buddeln

Tipsieger  ist  TW

Denke dass ist die beste Lösung –bis jetzt – denn ich bin immer schön den gelben Pfeilen gefolgt wie von Dir empfohlen und wie man sieht gedeihen diese Sträucher auch in trockenen gegenden und schön anzusehen sind sie erst noch bisschen giftig also Kühe wegg .

Mal sehen was meine liebe ( Cheffin ) dazu sagt

Danke allerseits


_________________
http://thaileben.net/  http://www.schnupperseiten.de/
http://thailandbilder.npage.de/ http://drehort.thaileben.net/
28.10.2008 12:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Krebs, Infos, Behandlungen heilen Jack Gesundheit 9 11.01.2019 01:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cloud, Infos, Tipps und Tricks Jack PC und Internet 10 11.10.2014 12:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche guten Thai Kuenstler der Oelgemaelde ma... Jen Tipps und Tricks 26 10.12.2013 09:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge wer kann mir tips für die suche eines Bürocon... Gunter Tipps und Tricks 9 04.09.2012 17:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 2012Wenn ich Ruhe suche...... gerhardveer Das Besondere am Alltäglichen 7 20.07.2012 21:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Infos die die abhaengige Bild nicht berichtet hobanse Der Rest der Welt 6 23.04.2012 08:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche dringend gute Krebskliniken gerhardveer Tipps und Tricks 6 02.07.2011 23:44 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album