Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Kasikorn K-Cyberbanking - Geschichte meiner Anmeldung

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Kasikorn K-Cyberbanking - Geschichte meiner Anmeldung
Autor Nachricht
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag Kasikorn K-Cyberbanking - Geschichte meiner Anmeldung Antworten mit Zitat
Ich habe schon seit etwa 8 Jahren ein Sparkonto bei Kasikorn.
Letzten September wollte ich mich fuer K-Cyberbanking anmelden. Das kann man am ATm erledigen sofern man eine ATM Card hat.
Das machte ich gemaess Anleitung und es funktionierte auch. Am andern Tag kan die SMS mit dem Einmal-Code fuer die erste Anmeldung.
Es wurden dann Fragen gestellt. Unter anderm die Passnummer. Fehler - Passnummer sei falsch. Da eine schweizerische Passnummer mit einem Buchstaben beginnt, hat man ein paar Optionen. Gross oder klein, mit oder ohne Buchstaben habe ich durchprobiert. Lockout - zuviel probiert. Hotline anrufen, hiess es.

Nach etlichem Druecken von zusaetzlichen Tasten und Musik hoeren konnte ich menschlichen Ohren mein Problem darlegen. Sie fragte meine Passnummer. Diese sei im Computer anders gespeichert. Ich muesse zur Filiale gehen und meinen Pass vorlegen damit sie die Nummer aendern. In der Stadt ging ich in jene Filiale die auch eine einzige Person mit Englischkentnissen beschaeftigt. Geht nicht, Konto wurde in der Andern eroeffnet und die Passnummer muss dort neu eingegeben werden. Damit keine Sprachbarriere dazwischen ist, schrieb sie mir alles auf Thai auf einen Zettel. Am andern Ort angekommen zeigte ich meinen Pass und den Zettel. Der Angestellte reagierte hilflos. Es sparch viel Thai auf mich ein und wollte nicht verstehen was ich will. Eine freundliche Angestellte schaltete sich ein und begriff in 10 sec um was es ging. Der Unbeholfene brauchte 30 Min fuer die Aktion. Er lief zweimal aus der Halle, fragte viermal eine andere Person um Rat. Spaeter sah ich auf einem Ausdruck was falsch war, vor der Passnummer stand noch "P."

Nun sollte es gehen aber ich brauche wieder einen neuen Einmalcode. Den muesse ich bei der Hotline anfordern. Ich hoere ja gerne Musik speziell wenn ich sie selber auswaehlen kann. Also kaempefe ich mich wieder bis zu den "Ohren" durch. Es wurde mir bestaetigt, dass der alte Code noch gelte aber sie muesse einen Entsperrauftrag senden, ginge per Computer und dauere etwa 24Std. Ich warte 2 Tage - noch gesperrt - 3.Tag - noch gesperrt - 4.Tag noch gesperrt. Jetzt schreibe ich eine Mail und reklamiere anstaendig mein Problem ausfuerlich genug und wuensche, dass doch endlich jemand etwas tun soll das mir weiterhelfe. Die Antwortmail war in etwa ein Textbaustein der mitteilte, dass eine Entsperrung immer 3 Tage dauere und ich soll bitte Geduld haben. Die hatte ich bisher, aber gerade dann war sie doch ploetzlich weg. Nach einer Nacht gutem Schlaf besann ich mich so, dass ich alle paar Tage den Login probieren werde bis nach 30 Tagen der Einmalcode ungueltig wuerde. Es ging nie - immer war gesperrt.

Was mache ich jetzt? Reset und neu anfangen. Anterntags war ich in jener Filiale und loeste das Konto auf. Das war anfangs Oktober 2014. Nun werde ich abwarten bis naechstes Jahr und in der andern Filiale ein neues Konto eroeffnen. Jahreswechsel ist immer gut fuer "Reset", dachte ich.

Am 27.Jan eroeffnete ich ein neues Konto. Die Bedienung war sehr gut. Es wurde von Anfang an ein gutes verstaendliches Englisch gesprochen und es sah so aus, dass die Frau ihre Arbeit kenne denn auf alle Fragen kam sofort eine plausible Anwort. Fuer K-Cyberbanking muesse ich nicht zum ATM denn sie werde die Anmeldung auch gerade erledigen. Innerhalb 24 Std sollte ein Einmalcode per SMS eintreffen. Nach dem Abschluss aller Aktionen sah sie auf dem Bildschirm die Meldung, K-Cyberbanking sei wegen einem Fehler nicht angemeldet. Sie sehe nicht weshalb das so sei aber warten sie die 24 Std ab ob ein SMS kommt.

Es kam tatsaechlich ein SMS. "Your registration for K-Cyber Banking has not been completed". "Please contact K-Contact Center 02 8888888"

Na also, Musik ist angesagt. Die Begruendung zum Problem kam sofort: ich haette doch schon K-Cyberbanking und zweimal anmelden gehe nicht. Also folgte eine ausfuerhliche Erklaerung aller meiner Schritte seit September 2014. Ihre Antwort war: ich muesse zur alten Filiale und dort auch K-Cyberbanking loeschen lassen. das wuerde beim Aufheben eines Kontos nicht auch automatisch gemacht.

Gestern war ich dort. Mein Frau kam auch mit, weil
1. ihre neue ATM Karte (Konto neu und neue Karte seit 9.1) auf ein falsches Konto ging und SMS Alert auch nicht funktionierte, und weil
2. fuer mein Problem sowieso niemand englisch spricht dort.

Ihre Probleme wurden geloest.
Mein Problem kam zur Sprache. Lange Diskusion. Dann die alles erkaerende Antwort: Das sei anders, es gebe nichts zum Loeschen sondern sie melde mich per Formular neu an und nach 3 Tagen wuerde ich einen Einmalcode erhalten. Das ist aber schon wieder eine andere Aussage als ich von der Hotline bekam. Skepsis macht sich wieder breit und an eine schnelle Loesung glaube ich nicht so recht.

Heute 11:00 erhielt ich eine SMS. Es steht da:
Please go to "Own account list menue" and submit a request within 10/2/2015. KBank reserves the rights to cancel the application.

Wenn ich nur wuesste, was denn das wieder heisst. Na klar verstehe ich das Geschriebene aber was genau es fuer mich bedeutet, weiss ich nicht.
Es scheint irgend ein endloses Rundherum zu sein. Denn ich ahne, dass das Own account list menu etwas vom K-Cyberbanking ist wo ich immer noch keinen Zugang habe bis heute.

Vielleicht geht die Geschichte weiter.

Jetzt aber vorerst: Abwarten und Tee trinken - Hopfentee ist die beste Wahl.


redwood
.
03.02.2015 16:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag echt doof Antworten mit Zitat
informiere dich vorher gut über deren Konditionen und Gebühren

Bei mir wurde es in der Bank gemacht und ich transferierte ein paar mal kleinere Beträge für 30 - 70THB pro Transaktion.
Anfangs war das kein Problem.
Irgendwann wurde die Software abgeändert und Geld auf andere TH-Banken transferieren ging nur noch umständlich und kostete mehr als 700THB
Einmal wollte ich in etwa 800USD nach China schicken.
Die Gebühren von sagenhaften 1970THB   jedoch liessen mich die ganze Sache sofort stoppen.
Ich erledigte es mittels Western Union, deren Gebühren bei weniger als 800THB lagen.

Da ich mich einmal innerhalb Monatsfrist nicht einloggte, wurde der Account wieder deaktiviert.
Wie üblich bei der KKB - ohne irgendwelche Hinweise auf diese Aktion.
Nach telefonischer Aktivierung (BKK) ging es wieder.

Als ich den Fortuner kaufte hiess es plötzlich, sie hätten das tägliche Transferlimit von 1 Million auf 500'000THB begrenzt.
Warum informierten sie mich nicht darüber?
Ich wollte nun 3 Raten machen, jeden Tag um 500'000THB.
Das wurde innerhalb einem Monat aber nur zwei mal akzeptiert.
Der max. Transfer innerhalb eines Monat wurde - wieder ohne Info - zwischenzeitlich auf 1 Million begrenzt.
Kasikorn hatte meine eMail Adresse sowie meine Tel.Nr. und trotzdem wurde ich bei Änderungen nie informiert.

Da das Onlinebanking wegen 1 Monat ohne einloggen erneut deaktiviert wurde, liess ich es so sein.
Die Kosten waren so oder so jenseits von Gut und Bös.
Nach und nach holte ich das Geld von meine Konto, heute ist es leer

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
03.02.2015 19:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Danke Jack. Das mit den Kosten werde ich schon im Griff haben.
Es gibt ja einen Grund, weshalb ich mich mit Kasikorn solange herumaergere: jene ATM Karte kann fuer Online-Zahlungen freigeschaltet werden und das moechte ich benutzen. Die meisten anderen ATM Karten gehen nicht.

Nun ist heute der vierte Tag und es kam kein Einmalcode fuer die erste Anmeldung und das Ganze ist erneut fehlgeschlagen. Wie ich eigentlich schon letztesmal in der Filiale vermutete, wurde nicht so vorgegangen wie mit zuvor an der Hotline erklaert wurde. Die alte Anmeldung ist immer noch nicht geloescht und somit ist die Neuanmeldung einmal mehr unwirksam.   bruell


Ich habe gerade wieder ein laengeres Gespraech gehabt mit der Hotline. Der freundliche Herr hat meiner lieben Frau genau erklaert, was die in der Filiale machen sollten: ganz einfach das Formular fuer "Cancel K-Cyberbanking" ausfuellen und absenden. Und erst wenn das durch die Muehle ging, kann erneut angemeldet werden.

Eigenartig finde ich es trotzdem. Ohne Konto keine Onlinebanking - ist doch klar. Konto ist seit Monaten geloescht aber Onlinebanking hat es immer noch  ???   haarerauf


Es ist schon traurig, dass die Angestellten keinen blassen Schimmer haben von den taeglichen Vorgaengen in ihrem Arbeitsumfeld. Sie hoerte nicht einmal zu als ich ihr das letztes Mal schon sagte und sie bat, nun bitte doch einmal alles loeschen zu lassen.  1244


redwood
.
05.02.2015 17:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
redwood



Anmeldungsdatum: 04.09.2012
Beiträge: 237
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Changwat Roi Et

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
So, nun hat die Sache doch noch Fortschritte gemacht.

Nachdem zwei Formulare ausgefuellt und abgesandt waren, die eine Loeschung von allem Onlinebanking erwirken soll, war dann tatsaechlich nach 6 Wochen alles geloescht.

Die Neuanmeldung per ATM ging problemlos durch und einen Tag spaeter bekam ich den Einmalcode per SMS zur ersten Online-Anmeldung.

Es funktioniert tadellos, wenn auch der Internetauftritt fuer K-Cyberbanking furchtbar ist, so richtig thailaendisch, ohne durchdachte Struktur und und komplett bedienungsunfreundlich.

Auch die Freischaltung der Web-Shopping-Card ging problemlos. Nun habe ich eine virtuelle Debitcard die wie eine Creditcard fuer Einkaeufe im Web verwendet werden kann.

redwood
.
27.04.2015 12:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
was lange währt..........

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
27.04.2015 22:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Wohin in den Urlaub mit meiner Thai Guido Der Amtsschimmel wiehert 0 24.09.2018 18:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Klage meiner Frau vor dem VG Berlin. rama6 Der Amtsschimmel wiehert 0 22.03.2017 20:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kasikorn schliesst vom 17. bis zum19. Juli Jack Nachrichten aus Thailand 0 17.06.2015 19:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Unfall-Geschichte von anno 2003 Scottie Unterwegs in Thailand 0 25.01.2013 22:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Die Geschichte der letzten 100 Jahre muss neu... hobanse Der Rest der Welt 5 21.10.2012 16:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fortsetzung unserer Geschichte - von Buriram ... Pitmacli ...und so leben wir in Thailand 3 08.04.2010 00:07 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album