Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Erstattung der Rentenüberweisungsgebühr von der DRV Berlin!

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Amtsschimmel wiehert Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Erstattung der Rentenüberweisungsgebühr von der DRV Berlin!
Autor Nachricht
rama6



Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 66
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: 265/46 Choa-Lai 76120 Cha-Am ThaiL.

Nickpage
Offline

Beitrag Erstattung der Rentenüberweisungsgebühr von der DRV Berlin! Antworten mit Zitat
Endlich ist es mir Gelungen nach so vielen Jahren, trotz wiedersprüche aus den Forengemeinden, einen kleinen Erfolg beim SG Brandenburg erreicht zu haben!

Nach dem Akz.: S 22 R 373/14
Steht mir ein Schadensersatz für deie Erstattung der Überweisungsgebühren, bis zum Okt.2013 zu!

Meine Klage war Begründet mit dem Art. 17 Schutz des Eigentum, der Charta der EU.  Zusätzlich noch mit dem Hinweis, nach Art. 267 der AEUV, diese Klage dem EuGH vorzulegen. Die Anwendung des Art. 267 der AEUV wurde Verweigert, mit der Begründung.: Diese Klage kann in Deutschland noch vor anderen Gerichten vorgetragen werden!

Den Vogel abgeschossen hat aber das SG Brandenburg mit der Weigerung.: Den Beschluss des EuGH Akz.: C 617/10 umzusetzen!
Was sagt dieser Beschluss?

Kein Gericht in Deutschland hat das Recht, über einen Artikel der Charta eine Entscheidung zu Fällen!

Nun hat die DRV Berlin Klage gegen den Beschluss des SG Brandenburg vor dem LSG Brandenburg erhoben. Akz.: L 16 R 583/16
Nun wird es Spannend!

Ich habe dem LSG Brandenburg mitgeteilt, der Schutz des Art. 17 nach dem Okt. 2013 ist dem EuGH vorgetragen worden.
Oder kann der Art. 17 von einer Änderung des § 47 des SG Buch seine Gültigkeit verlieren?

Jeder User, der nun Antwortet, sollte sich mal Überlegen, was ist eine Rentenversicherung!
Es ist eine Versicherung aus erbrachten Beiträgen des Rentenversicherers und den Beiträgen der Arbeitgeber!
Die Rente ist somit mein Eigentum!
13.08.2016 06:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 11069
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
  Gratulation zum Erfolg.

Vielleicht machen es andere nun auch so, aber die meisten sind zu bequem um ihren Hintern zu erheben.
Hintenrum motzen, aber vor der "Obrigkeit" kriechen scheint immer mehr das Motto zu sein.

_________________
Das Leben leben und das Jetzt erleben ist manchmal  etwas wunderbares und man sollte es so oft und so lange wie möglich geniessen"
13.08.2016 13:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag ?????? Antworten mit Zitat
Worum geht es denn hier?

Um Überweisungsgebühren!
Von wen an wen und wohin?

Sorry, aber ich kenne den Fall nicht.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
13.08.2016 19:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rama6



Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 66
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: 265/46 Choa-Lai 76120 Cha-Am ThaiL.

Nickpage
Offline

Beitrag Re: ?????? Antworten mit Zitat
Eric hat Folgendes geschrieben:
Worum geht es denn hier?

Um Überweisungsgebühren!
Von wen an wen und wohin?

Sorry, aber ich kenne den Fall nicht.

Eric


Es geht um die Überweisung meiner Rente!

Die Bank of America knöpft mir eine Gebühr ab!  Zur Zeit von 2 Euro, vorher waren es aber über 15 Euro.
Meine Rente erhalte ich von der DRV Berlin in Thailand bei meiner Bank ausbezahlt.

Auf den Überweisungsträger ist ersichtlich, die Höhe meiner Rente und die Auszahlung meiner Rente an meine Bank.
Die Differenz ist der Grund meiner Klage, zum Schutz des Art.17 der Charta, Schutz des Eigentum!

Jeder Rentner hat bei der staatlichen Zwangsversicherung seine Beiträge entrichtet, somit ein Eigentum erworben!
Zur Zeit liegen meine Forderungen bei ca. 1000,-Euro! Dazu kommen noch ca. 4000,- Euro Arbeitsaufwand mit Nebenkosten.

Wer mir nun Erklären will, meine Rente ist vom Staat subventioniert, dem sei gesagt, da müßte die Bundesrepublik erst mal der Kredit von ca. 60 miliarden D Mark,
an die Rentenkasse zurükzahlen, die Entnommen wurden zum Aufbau der Bundeswehr!
14.08.2016 11:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eric



Anmeldungsdatum: 19.07.2013
Beiträge: 638
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Deutschland

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Nach dem Urteil heißt das also die DRV muß die Rente auszahlen und die Überweisungsgebühren tragen.
Ist zunächst einmal gut zu wissen.
Da die DRV Berufung eingelegt hat ist das Urteil noch nicht rechtsgültig.
Halt uns mal mit dem Ausgang auf dem Laufenden.

Glückwunsch zu diesem ersten Teilerfolg.

Eric

_________________
Der Weg ist das Ziel
Wer später bremst kommt früher an noch_110km
15.08.2016 02:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rama6



Anmeldungsdatum: 04.07.2009
Beiträge: 66
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: 265/46 Choa-Lai 76120 Cha-Am ThaiL.

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Eric hat Folgendes geschrieben:
Nach dem Urteil heißt das also die DRV muß die Rente auszahlen und die Überweisungsgebühren tragen.
Ist zunächst einmal gut zu wissen.
Da die DRV Berufung eingelegt hat ist das Urteil noch nicht rechtsgültig.
Halt uns mal mit dem Ausgang auf dem Laufenden.

Glückwunsch zu diesem ersten Teilerfolg.

Eric


Habe nun die Antwort der DRV Berlin, vom LSG BERLIN BRANDENBURG erhalten!

Steht nur Blabla drin.

Ich hätte keinen Beweis vorgelegt, wie hoch die Schadenssumme ist. Diese könnte ich nicht Erbringen!

Dabei vergessen die Rechtsanwälte der DRV Berlin, diesen Beweis kann jeder aus Thailand erbringen, mit dem Auszug des Zahlungseingang, bei seiner Bank und der vorigen Banken!

Bin nun Gespannt, auf die Reaktion der DRV Berlin und des LSG Brandenburg, die Klage ist dem EuGH vorgelegt worden.
24.09.2016 14:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Der Amtsschimmel wiehert Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Klage meiner Frau vor dem VG Berlin. rama6 Der Amtsschimmel wiehert 0 22.03.2017 19:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Quellensteuer (Withhold tax) in Thailand - Er... Bagsida Der Amtsschimmel wiehert 5 10.02.2016 13:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Berlin bekommt wieder den Karnival der Kulturen herbi Ein Farang bleibt ein Farang. Fast überall auf der Welt 0 06.06.2014 03:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Berlin freundet sich mit der finanzpolitische... nico Der Rest der Welt 0 30.03.2012 08:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neues von der IFA in Berlin hobanse PC und Internet 0 02.09.2011 22:14 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album