Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Fauna und Flora in Thailand
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Fauna und Flora in Thailand
Autor Nachricht
thai.fun



Anmeldungsdatum: 10.06.2017
Beiträge: 101
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Zürich

Offline

Beitrag Die Fauna Südthailand's wurde weg-gefressen: Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
die Natur ist die beste Künstlerin und der Mensch sollte ihr unter allen Umständen Sorge tragen.
In diesem Forum gibt es einige Berichte, die den Schönheiten Thailands Tribut zollen.
Zum Beispiel Fauna und Flora in freier Natur ...
Danke lieber Jack, dass gibt mir Stoff ...

Die Fauna Südthailand's  wurde weg-gefressen:
Wo ist mein Traum, die Fauna, die Flora, die halbnackten Menschen, der Urwald geblieben...??

Teil 1.

In Jugend-Abenteuerbücher las ich das, was heute "wirklich" nur noch Geschichte ist. Geschichten z. B. über "Sandokan – Der Tiger von Malaysia" und die Küsten oder Urwälder mit den "schrecklichen" Tieren drin?  Ich träumte einmal, wenn ich gross bin als Abenteurer, Missionar oder Urwald-Forscher nach Asien zu gehen. Als ich dann endlich 1997 in Nakhon Si Thammarat in Südthailand (in der nähe Malaysias) mitten im Busch in Lamnao und in Kautschukgebieten mein Häuschen baute, hab ich mich je länger je mehr gefragt, wo sind denn alle die Tiere, die Palmen und das Urwald-grüne das ich aus Filmen über Asien aus der Kindheit im Hinterkopf hatte? Wo ist mein Traum aus Büchern aus Filmen und dass aus meiner Vorstellungskraft. Wo ist das geblieben?

Ich steh im heutigen Kautschukwald und suche mit den Augen…
  

Ich hab z.B. ein Bericht gelesen, das Nakhon Si Thammarat mit 9.942 qkm die zweitgrößte Provinz in Südthailand ist. Das Land besteht auch Hochebenen und Gebirgen im Westen, die nach Osten hin zu einer Tiefebene entlang der Küstenlinie am Golf von Thailand abfällt. Neben seiner grossen Geschichte prahlt Nakhon Si Thammarat mit reichlich wilden, grünen Urwäldern und üppiger Vegetation, und ist auch bekannt für bildschöne Strände und wundervolle Wasserfälle. Ja das ist noch so, wenn man mal die Kautschukplantagen und deren Auswüchse, so auch den Abfall um jedes Anwesen und an den Strassenrändern oder Abfall-Löchern mit einbezieht! Wo sind die halbnackten Urwald Bewohner?

Ich sitz bei meinem Häuschen und suche mit den Augen…
  

Und dann glaubte ich aus Büchern zu wissen, dass das Land zahlreiche Grosssäuger, wie Asiatische Elefanten, Nashörner, Tiger, Leoparden, Nebelparder, Sambarhirsche, Muntjaks, Wildrinder wie Gaure und Bantengs, Wildschweine und verschiedene Affenarten (vor allem Gibbons) beherbergt. Einige wilde Wasserbüffel leben offenbar noch an der Grenze zu Myanmar, Schabrackentapire im Süden Thailands. Besonderer Artenreichtum herrscht unter den Eidechsen und Schlangen Thailands, unter anderem kommen verschiedene Pythons sowie Königskobra und Brillenschlange vor. Viele Arten Amphibien, Kröten und Frösche bereichern die Fauna Thailands. Außerdem gäbe es mehr als 1200 Arten von Tag- und Nachtfaltern sowie über 10.000 Spezies von Käfern gezählt. Wo sind sie?

Ich gehe auf Wanderungen und such und such mit meinen Augen…
  

Da las ich einmal, Vögel kommen in großer Zahl in den Wäldern Thailands vor. Hier vor allem Nektarvögel, Papageien, Fasane, wilde Pfauen, Beos und auch Nashornvogel. Die Kulturlandschaften werden von Störchen Ibissen Reihern Kranichen und Tauben, wie Grüntauben, Flughunden etc. bevölkert. Wo sind sie?

Ich sitz am Flüsschen und x-tausende Leuchtkäfern geben mir  in der Abenddämmerung das Licht, und such mit meinen Augen..
  

Anderswo las ich, in den Binnengewässern Thailands sind die Karpfenfische bedeutend, sie spielen vor allem für die menschliche Ernährung eine grosse Rolle. Die Küstengewässer sind planktonreich und haben reiche Bestände an Heringen und Makrelen, ferner kommen Haie verschiedener Arten vor. Weitere in Thailand vorkommende Wasserbewohner sind Krokodile, vor allem das Leistenkrokodil und Sirintaraschwalben. Wo sind sie?

Ich putz die Zähne im nahegelegen Flüsschen, und suche mit den Augen…
  

Reden wir schon gar nicht von den mittlerweile fast ausgestorbenen Siam-Krokodilen, der Sunda-Gavial und verschiedene Schildkrötenarten, die Unechte Karettschildkröte und Landschildkröten. Reden wir nicht von den sicher ausgestorbenen Welse, Batagur-Schildkröte, Trugschwalbe, dem Sumatra-Nashorn, das Java-Nashorn und der Leierhirsch usw. Sie sind nirgendwo mehr!   

Es folgt Teil 2

_________________
... der werfe den ersten Steintisch!
23.06.2017 22:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thai.fun



Anmeldungsdatum: 10.06.2017
Beiträge: 101
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Zürich

Offline

Beitrag Die Fauna Südthailand's wurde weg-gefressen: Antworten mit Zitat
Teil 2

Diese Spezies gibt es noch und könnte ich noch sehen wenn ich will: Zum Beispiel im Namtok Yong National Park, erreichbar über den Highway Nr. 403 (Nakhon Si Thammarat-Thung Song Route). In seinen jungfräulichen Wäldern gibt es einige interessante Wasserfälle: Namtok Yong, Namtok Nan Pliu und Namtok Khlong Kui. Es gibt noch das Grün und die Flora wie sie bei mir die Bilder aus dem Büchern meiner Jugend anregt. Wenn ich dann aber so abends beim ein-dämmern vor meinem Häuschen sitze und darüber sinniere, spüre ich innerlich was mir dauern hier fehlt. Ich schaue den zu tausend auftauchenden Blinkenden Leuchtkäfern nach, höre die zu hunderten Quakenden Frösche und Grillen, und merke das die Hunde die tagsüber dauern Bellen nun abgebunden sind und nun wirklich nur bellen wenn jemand Fremder herum-schleicht.
Ganz zu schweigen was man sonst noch so alles zu hören glaubt. Vom Skorpion krabbeln bis zum Elefanten getrampelt... ich Träume… und plötzlich ist er da, der Braune nackte Arm eines Kautschuk-Urwald Menschen der sich einem sanft um den Hals legt und das Herz höher schlagen lässt....

... Beispielbild eines Kubu-Jägers aus Malaysia. Ja es gibt sie noch, in Fotobüchern kann man sie sehen…
  

Und so versuche ich mich daran zu erinnern was ich alles an Tieren schon gesehen habe. Im Haus, Echsen Geckos Moskitos Spinnen Käfer etc. Ums Haus, Hühner Hähne Schweine Hunde Fledermäuse Ameisen Käfer Fische und Welse aus dem Bach neben dem Haus Skorpione und einiges an Klein-Getier. Weniger sah ich hier Schlangen, meist grün wie Vipern nur grün sein können. Vögel sah man wirklich nur selten, Affen sah vor allem in der Nähe von Buddhas Tempel und Höhlen. Büffel sah man hier im Schwarzweiss, Batterie betriebenen, Fernseher. Aber wenn man viele Tiere sehen will, so muss man in die Töpfe der Thais schauen.

Das Foto hab ich selber geschossen, als die den Affen geschossen, nachdem diesen genossen, mit Bier ihr Mahl begossen…
  

Und so komm ich zu dem Ereignis das mich zu diesem Artikel veranlasste:

Als unverhofft (für mich) ein kleiner Affe im Geäst über meinem Haus auftauchte und ich staunend nach oben schauend dastand, hörte ich sie, dann sah ich sie, die mit 5-6m langen Bambus-Stangen und Steinschleudern bewaffneten Thais! Und Schwups lag der Affe wimmernd vor meinen Füssen. Und da wurde er auch schon von einem Thais fast ins Jenseits befördert. ("Fast" weil er nach den Schlägen noch über 30 Minuten lebte) Nicht ohne mich hämisch mit bleckend- Strahlend weissen Zähnen an-zu grinsen während mich der Affe flehend sterbend auch anschaute! Meine einzige Bewegung in der Zeit war, den Kopf mit offenem Mund von oben nach unten senken. Das Kinder palavern und Gelächter rund um mich herum nahm ich nur noch, wie auch in meinem Traum wahr.

… so sehe ich in Gedanken die Affen von vor 200 Jahren in meinem „Traum“. …
  

Aber noch nicht genug der Farang Tortur. Als ich am selben Abend bei der Nachbars Familie schauen wollte, was die mit dem Affen nun gemacht haben, wurde ich wie so üblich gefragt , (Gin Läeu) hast Du schon gegessen? Man/n zeigte auf eine brodelnde Suppe, in der wies ich noch was, so auch Ameisen obenauf schwammen, und Man/n mir zu erkennen gab, dass da auch "mein" Affe" schmorte! Die Hausmutter zog eine Fleischkeule aus der Suppe und erklärte mir, die sei viel besser als ein Poulet-Schenkel.

Zum Schluss noch ein Bild bei dem ich wirklich glaubte, „mein Urwald“ sei mir nahe…
  

Als ich dann mal die Zahnlose, vom Grün-Weiss-Rot Zeug kauen geifernde Grossmutter meiner Gastfamilie fragte, wo den auch alle die Tiere sind die da in meinem Hinterkopf herumschwirren, sagte sie klar gemütlich und wissend ehrlich, "in den letzten 100 Jahren (Rabprathan) weg-GEFRESSEN"!

Ja, nun wusste ich, warum man hier kaum noch, die Tiere wie aus Büchern und Filmen, sehen und wahrnehmen konnte....

Ende meiner Farang Sicht auf die Flora und Fauna Thailands ... Diskussionen erwünscht ...

_________________
... der werfe den ersten Steintisch!
24.06.2017 18:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag was soll man dazu sagen Antworten mit Zitat
es ist zum heulen
Aber auch wir vertreiben Tiere indem wir Flächen betonieren und unsere Häuser darauf bauen und mit unserer Lebensweise immer mehr in die Natur vordringen und sie zerstören,
Auch wir wollen unseren Platz, unseren Komfort und achten kaum auf die Auswirkungen.

Das schlimme hier ist die Ignoranz der Natur gegenüber.
Kilometerweite Feuergürtel zuerstören Millionen Kilometer Dschungel und töten unzählige (Kriech)Tiere und Insekten, die für andere wiederum als Nahrung dienen.

Wo in der CH sind die Bären, Wölfe, Luchse, Adler und all die anderen Tiere geblieben?
Unsere Vorväter waren nicht viel besser, was jedoch keine Entschuldigung sein soll.

Halten wir Sorge über dem, was wir haben

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
26.06.2017 16:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thai.fun



Anmeldungsdatum: 10.06.2017
Beiträge: 101
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Zürich

Offline

Beitrag Re: was soll man dazu sagen Antworten mit Zitat
Jack hat Folgendes geschrieben:
... Halten wir Sorge über dem, was wir haben


Ich denke es wird, es muss mal wieder kommen, dass Natur, Fauna Flora und Klima, vor Finanzgewinn kommt!
Aber zwischenzeitlich oder bis dahin müssen wir uns mit Trumpalen AufRechten Populisten so auch mit Börsen Dotierten Global-Playern und Wirtschaftsgiganten herum schlagen ...  snake3

Außer es wird demnächst der Geldbaum für jeden erfunden.
Die Reichen Pflücken die "Blüten", die Armen müssen dem Baum Wasser geben! ...

_________________
... der werfe den ersten Steintisch!
26.06.2017 19:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
und das Wasser wird ihnen auch noch in Rechnung gestellt   1157

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
27.06.2017 13:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thai.fun



Anmeldungsdatum: 10.06.2017
Beiträge: 101
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Zürich

Offline

Beitrag Dogsparadise in Huai Yai, nahe Pattaya vor dem Aus ... Antworten mit Zitat
Plaziere dies mal hier ...  icon_question

Das Dogsparadise in Huai Yai, nahe Pattaya, steht kurz vor dem Aus. Für den einen die Kleinigkeit für Andre das Wichtigste. Nur das Herz zählt!? Eigentlich sollten sich die lieber- Tier- als Mensch- Schützer da Einspenden ...  L-)  
Ich selber bin weder dafür noch dagegen, dass sich Farang in Thailand für dieses "unendliche" Problem einsetzen!

"Alfred Kapser und seine Frau Ann opfern all ihre Zeit und Kraft den Tieren und befinden sich seit langem an den Grenzen ihrer körperlichen, geistigen und vor allem finanziellen Leistungsfähigkeit. Seit Jahren können sie sich nur noch dank einiger Spender über Wasser halten, die Patenschaften für einzelne Tiere übernommen oder Spendenaktionen ins Leben gerufen haben.Nun soll alles noch viel schlimmer kommen. Das Dogsparadise ist am Ende. ..."


https://www.leetchi.com/c/gemeinsam-das-dogsparadise-retten

_________________
... der werfe den ersten Steintisch!
28.07.2017 18:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thai.fun



Anmeldungsdatum: 10.06.2017
Beiträge: 101
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Zürich

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Ja, Tierliebe in Ehren, aber ... Meine befreundete- Familie, da wo ich meinen Wohnwagen habe, holte sich mal aus lauter Tierliebe einen Hund aus einem Phuket Tierheim in die Schweiz.  Über ein Jahr vorher in Phuket aufpäppeln und alles darum herum bis der in der Schweiz war kostete weit über tausend Franken. Aber er überlebt dies nicht lange. 1 + 1/2 Jahr dann hatte er Krebs!

Hier spiel ich mit dem sehr verträglichen nun 2Jährigen "Prinz". Der andere "Ali" ist schon 11Jahre, dann sind noch zwei hier. ...



_________________
... der werfe den ersten Steintisch!
28.07.2017 23:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge so ist thailand Jack Nonsens und sonstiger Schwachsinn 0 12.09.2019 20:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thema: Chang, Mia, Farang... Thailand sharp1874 Hausbau in Thailand 3 15.01.2019 23:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Briefmarken sammeln in Thailand Guido Tipps und Tricks 12 08.10.2018 20:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thailand Gartengestalltung und Gartenplanung Guido Hausbau in Thailand 37 25.07.2018 04:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Viele Expats in Thailand nicht mehr glücklich. TeigerWutz Nachrichten aus Thailand 1 03.05.2018 17:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Deutsches Scheidungsurteil in Thailand anerke... Cybersonic Der Amtsschimmel wiehert 4 27.04.2018 13:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ankündigungen: Inhaltsverzeichnis "Unterwegs in Thailan... Jack Unterwegs in Thailand 0 12.11.2017 23:47 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album