Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Salz, Chlor

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Salz, Chlor
Autor Nachricht
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 495


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
(...und wieder das Problem mit dem Finden eines "richtigen" Threads
-  Jack, bitte dann verschieben... .)

Jack
Zitat:
...selbstverständlich ist wenig Chlor in viel Wasser gelöst ungiftig.

Diese Aussage ist in Hintergrund getreten. Wollte schauen, wo ich was dagegen finde... .

Aber hier wird schön erklärt was an Wasser und Salz so alles dran ist.
Wasser und Salz - Peter Ferreira - Teil 1
und
Wasser und Salz - Peter Ferreira - Teil 2
(Ein begnatneter Redner - mir ist trotz der Länge nicht langweilig geworden... .)
07.10.2013 21:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag zu lang Antworten mit Zitat
ehrlich gesagt, habe ich die Videos nicht angeschaut.
Sind mir einfach zu lang, sorry

Trotzdem gebe ich ein paar, zum Teil mittels Hilfe vom Internet gefundene Infos  betreffend Salz.
Speisesalz besteht aus zwei Elementen, Natrium und Chlorid im Verhältnis 40 zu 60.
Darum wird es in der Chemie Natriumchlorid genannt.
Salz ist lebenswichtig.
Das Natrium sorgt mit dafür, dass der Wasserhaushalt funktioniert.
Es regelt die Gewebespannung und ist Grundlage für die Erregbarkeit von Nerven und Muskeln.
Es spielt als Mineralstoff eine sehr wichtige Rolle beim Knochenaufbau und ist zudem ein Bestandteil der Verdauungssäfte.
Ein besonders hoher Chloridgehalt findet sich in den Zellen der Magenschleimhaut, in denen Salzsäure gebildet wird, die wir für die Verdauung benötigen.
Der Mensch braucht aber nur sehr wenig Salz.
Pro Tag vielleicht 3 - 6 Gramm.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
07.10.2013 23:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 495


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
- Warte ich mal, was die sagen, die den Film gesehen haben... .
08.10.2013 00:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 495


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Wie geschrieben die zwei Filme mir gerade nochmals angetan.
(Macht das nicht, schaut lieber beide einzeln an – es wird zu lange, aber nicht langweilig.)

Jack nimm dir doch bitte mal die Zeit und schau dir – vielleicht nur – die ersten 30 Minuten an – ist sehr viel „Leben“ darin.

...ich finde die Filme total interessant.
11.12.2018 00:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
sorry, aber das meiste was er verzapft ist für mich Unsinn.
Wenn bereits im Vorspann sowie nach 1:30 Minuten Unwahrheiten betreffend Institute zu finden sind sollte man eigentlich abschalten.
Ich weiss, damit mache ich mich eher unbeliebt, aber zu viel ist an den Haaren herbei gezogen oder (bewusst) falsch.


Nachdem es mir zu bunt wurde habe ich das Video gestoppt, Infos gesucht und viel gefunden.
Unter anderem:
https://www.psiram.com/de/index.php/Peter_Ferreira

Soll sich jeder selbst ein Urteil bilden, denn daran glauben kann/wird helfen.

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.12.2018 02:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Binturong



Anmeldungsdatum: 03.07.2013
Beiträge: 495


Wohnort: Norden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Aber Jack,

gerade diese psiram.com – Website – kenne ich nicht – zeigt schon auf ihrer Startseite dieses:
Zitat:
Pseudowissenschaftliche Heilmethoden
Besonderer Beliebtheit unter Esoterikern und Pseudowissenschaftlern erfreuen sich so genannte alternative Heilmethoden wie z.B. Homöopathie, Bachblüten, Bioresonanz, Geistheilen, Lichtfasten, Anwendungen von kolloidalem Silber, MMS und Zappern. Auch die Urkost nach Franz Konz und die Holopathie gehören hierher.
Besonders ausführlich sind unsere Artikel zur Germanischen Neuen Medizin (GNM) und ihrem Erfinder Ryke Geerd Hamer.
Mehrere Artikel bei Psiram thematisieren unkonventionelle Krebstherapien. Eine Übersicht zu allen relevanten pseudomedizinischen Methoden findet sich in der Kategorie:Pseudomedizin.

Auch hier könnte ich sofort aufhören zu lesen: „
Zitat:
...dass dieses Salz 84 Elemente in einem ähnlichen Mischungsverhältnis enthalte wie das menschliche Blut.“

Gesagt wird im Video, dass alle Elemente darin enthalten sind, aber teils in nur sehr sehr geringen Mengen wie im Körper.


...gerade ich stehe ja aber auf „so nen Schoiß“! - Weit abseits der „normalen“ Pharma.
...bin mir sicher, nicht auf einem „zu falschem“ Weg zu sein.

Mache selbst damit immer wieder eigene – gute – Erfahrungen damit.
Mit MMS, DMSO & Co und momentan gerade auch mit Himalayasalz.
Habe von meinen  Bruder mitgebracht bekommen.
Bei uns in D. zu Hause gibt es nichts mehr anderes.
Da ich wenig da habe nehme ich es seit einem Jahr zum Zähneputzen.
...da brennt nichts im Mund – fühlt sich gut an.
Was mich auch immer wieder wundert ist, dass in der kleinen abgefüllte Dose das Salz sich nie verklumpt, trotz der hohen Luftfeuchtigekeit hier. (Mein dt. Zahnarzt hat mir bestätigt: Null Problemo mit Salz zum Zähneputzen.)

Was aber bei der ganzen Geschichte dabei ist: Es wird Geld gemacht.
Dieses Himalayasalz ist im Großhandel doch sehr viel billiger als man denkt.



....Soll sich jeder selbst ein Urteil bilden, denn daran glauben kann/wird helfen.
11.12.2018 14:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe



Anmeldungsdatum: 12.07.2011
Beiträge: 1087
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Wiesbaden

Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Binturong hat Folgendes geschrieben:
... – vielleicht nur – die ersten 30 Minuten an – ist sehr viel „Leben“ darin.

Das habe ich mal für den ersten Teil getan. Rest folgt später (ob es da seriös bleibt, wo Jack Zweifel hat, kann ich mir jetzt noch kein Urteil bilden).
Aber bei den 30min. geht das doch genau um das, was wir schon in Ernährung mit BIO besprochen haben. Wobei hier noch eher Demeter dazu passt.
Es geht um die Qualität: Die Innere.
Und der Bericht in den ersten 30 minütigen Vortrag erinnert mich ganz stark an philosophische Ansätze (Kant): Es gibt außer der Mathematik, Physik (technische Wahrheiten) auch die Wahrheit der philosophischen Erkenntnisse für die Weisheit zur gesunden Ernährung: Begründer der Philosoph Rudolf Steiner: Demeter
(Dazu gilt: Das eigene zu tun und das Fremde zu achten: gilt für jeden und untereinander: Wissenschaft, Philosophie und Religion)  

Beim Salz nehme ich das aus Portugal. Aber nicht das frisch abgeschöpfte, blumige Salz, da hätte ich bedenken wegen der Meeresverschmutzung, sondern das alt abgelagerte Meersalz aus der Erde.
Die 10€ je Kg plus Versand sind es Wert, da ich einen nur sehr minimalen Verbrauch habe.
A.G.u.G.v. Uwe :)
11.12.2018 18:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10509
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
ich mag psiarim.com nicht, habe es aber bewusst ausgewählt.
Weiterlesen muss nicht sein, aber die Neugier ist manchmal stärker als die Abneigung gegen etwas  
Über das Buch "Wasser und Salz - Urquell des Lebens" von Barbara Hendel und Peter Ferreira alias Peter Druf wurde viel geschrieben, aber nicht alles ist positiv.
Aber egal, jedem das was ihm hilft, alles andere ist nicht wichtig.

Zum gepriesenen Himalaya Salz kann ich nur auf das Internet zugreifen.
Es wird auch unter der Bezeichnung Hunza-Kristallsalz oder Natürliches Kristallsalz vertrieben.
Ob das in Polen abgebaute sogenannte Himalaya Salz besser ist als "normales" Steinsalz lass ich offen
Wie üblich ein guter(?) Artikel in Wikipedie:
https://de.wikipedia.org/wiki/Himalayasalz

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.12.2018 23:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » ...und so leben wir in Thailand Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Chlor im Brauchwasser! fredl Tipps und Tricks 3 12.12.2015 00:19 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album