Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin
Intro   Portal   Index  KalenderKalender 

Induktion (abgetrennte und neue Beiträge)

 
Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen

Induktion (abgetrennte und neue Beiträge)
Autor Nachricht
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 809
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag Induktion (abgetrennte und neue Beiträge) Antworten mit Zitat
(abgetrennt aus asiapurtravel.phpbb6.de/asiapurtravel-beitrag5403.html/Mod Jack)

hallo jack . und wieder hast du ein geiles teil gebaut !! ich verstehe leider nicht deine vorhaben . aber , mir fallen deine riesen SPULEN auf . !!!
und ich wundere mich ( !!! ), warum die mit der STIRNseite zu den magneten stehen ! bei meinen versuchen mit spulen gab es die besten ergebnisse wenn der magnet
SEITLICH vorbei geflitzt ist ( ??? ) oder es war noch besser ...durch die spule ..... und aus meiner MOPED -zeit weiß ich , in der lichtmaschine lag die spule ( zwar gekrümmt ) immer seitlich , mittig ... der magnet (bzw. 2 magneten ) drehten sich um die feststehende spule . vielleicht ist da was zu holen ??
also wenn das alles blödsinn ist .... blaues_auge und....löschen !!
gr. bernhard
11.01.2017 00:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag durch die Wicklungen Antworten mit Zitat
schau mal auf folgender Seite
http://www.leifiphysik.de/elektrizi....ktromagnetische-induktion
etwas nach unten fahren und eine Animation anschauen (Magnet in die Spule und wieder aus der Spule).

Die beste Induktion entsteht, wenn ein sich wechselndes Magnetfeld auf beiden Seiten des Spulenkerns anliegt.
Je schneller der Wechsel desto höher die Spannung.
Der Kern leitet die Feldlinien in/durch die Spule.
Ohne Kern ist die Induktion um vieles schwächer (Spezial Legierungen verstärken bis 200'000)
Bewegst du einen Magneten seitlich an der Spule vorbei, wird nur ein kleiner Teil der Feldlinien wirksam, also eine schwache Induktion.

Beim Moped hat die Spule einen Kern aus Eisenblech, die seitlich abgerundet von den sich wechselnden Magneten in der Schwungmasse überstreift wird.
Dabei ist auf einer Seite Nord, auf der anderen Süd.



Bei meinem Projekt werden die Spulen hauptsächlich wie Elektromagnete genutzt.
Jedoch nicht anziehend sondern abstossend.
Die Induktionsspannung ist normalerweise eher störend, weil die Lorenzkraft bremsend wirkt.
Man kann sie aber so nutzen, dass es wenig Bremswirkung gibt.
Genau das mach ich so gut wie möglich, darum die kleine Lesitungsaufnahme.
Versuche mit zusätzlichen Induktionsspulen sollen die noch fehlenden Mikroampère bringen.

Die Spulen sind nicht sehr gross, aber für die Leistung doch überdimensioniert.
Das hat schon seinen Grund, denn mit dickerem Draht kann ich bei Bedarf auch mit über 60 Volt arbeiten ohne dass sie durchbrennen.
Auch besitze ich nur 10mm Ferritstäbe für die Kerne.
Das ergibt auch dickere Spulen.

Hoffentlich hast du wenigstens die Hälfte verstanden, bin leider kein guter Lehrer  

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
11.01.2017 02:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernhard



Anmeldungsdatum: 27.04.2016
Beiträge: 809
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: berlin / deutschland

Nickpage
Offline

Beitrag Re: durch die Wicklungen Antworten mit Zitat
Zitat:
Hoffentlich hast du wenigstens die Hälfte verstanden, bin leider kein guter Lehrer

hallo jack . also das stimmt ja nicht ! hab von dir  und von den anderen eine menge gelernt / erfahren . so ist es ja nicht . mein wissen ist leider immer nur " halb wissen " eben die praktische seite . jetzt kann ich mir dein modell besser vorstellen . nehmen wir das beispiel moped - lichtmaschine  : ich weiß was da passiert
und schaue mir ab , was ich davon für mich brauchen kann. dann wird " nachgebaut " ( nachempfunden ) und versuche angestellt . dabei helfen mir aussagen wie : dickerer draht oder anderes kernmaterial schon enorm . darum brauche ich auch nicht zu wissen warum das SO ist sondern DAS es SO ist . so nehme ich es hin , das muss reichen . nun , und wenn nichts draus wird ....egal , bau ich neu oder anders. das ist doch das schöne am hobby ! und sollte überhaupt nichts draus werden :
"so what " . meinen spassss hatte ich . in diesem sinne : weiter .......weiter .
gr. bernhard
11.01.2017 04:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
betrifft Spulen.

Zitat:
aus meiner MOPED -zeit weiß ich , in der lichtmaschine lag die spule ( zwar gekrümmt ) immer seitlich
der Spulenkern durchdringt die Spule und erzeugt wegen den gegenseitig wechselnden Polen vom "Magnetrad" eine grosse Induktion.

Zitat:
ich wundere mich ( !!! ), warum die mit der STIRNseite zu den magneten stehen ! bei meinen versuchen mit spulen gab es die besten ergebnisse wenn der magnet
SEITLICH vorbei geflitzt ist
hättest du einen Weicheisenkern durch die Spule gesetzt und die Magnetkugel wäre am Kernende (Stirnseite) vorbei geflitzt, hätte es eine sehr viel stärkere Induktion gegeben.

Bilder sagen manchmal mehr als viele Worte




_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
22.01.2017 01:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jan_2017



Anmeldungsdatum: 13.12.2018
Beiträge: 16
Geschlecht: Geschlecht:männlich



Offline

Beitrag (Kein Titel) Antworten mit Zitat
Nabend.

Hattes du eine Nordpol Ausrichtung oder Nord / Süd Ausrichtung auf den Bildern?

Wie viel Querschnitt hatte das Kabel der Spule und wie viele Wicklungen?

Gruß Jan
15.12.2018 02:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack



Anmeldungsdatum: 11.05.2008
Beiträge: 10549
Geschlecht: Geschlecht:männlich

Wohnort: Umgebung Buriram

Nickpage
Offline

Beitrag Spule Antworten mit Zitat
die Daten sind mir nicht mehr bekannt.
Vermutlich 0,2mm2, Windungszahl ist bei allen Spulen unbekannt

_________________
so manch Problem ist des Tüftlers geistige Nahrung
15.12.2018 11:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    

Neue Antwort erstellen    Reise Guru - Thailand Foren-Übersicht » Erfinder, Tüftler, Bastler Alle Zeiten sind GMT + 7 Stunden
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Neue verschärfte Gesetze [Alkohol] TeigerWutz Nachrichten aus Thailand 4 17.06.2018 16:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge V_Gate, neue Ideen Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 25 01.04.2017 00:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge neue Idee mit Magneten und Spule Jack Erfinder, Tüftler, Bastler 13 30.01.2015 13:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich habe eine Neue Jack Mitglieder (und Gäste) als Literaten 1 07.07.2013 01:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neue Küchengerätschaften! Franz Mal wieder in der Küche..... 1 14.08.2012 12:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tanorexia ,neue Krankheitsbezeichnung nico Der Rest der Welt 0 08.05.2012 09:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neue Millionenklage wegen Holocaust-Geldern nico Der Rest der Welt 2 28.04.2012 09:58 Letzten Beitrag anzeigen


Reise Guru - Thailand letztes Thema RSS feed 

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Vjacheslav Trushkin / Easy Tutorials (phpBB Tutorials).
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Das Kostenlose Forum powered by Gooof.de, dein eigenes Forum unter phpBB6.de!    web tracker
Forum-Tools: Impressum - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album